hat nintendo es jetzt endlich verstanden ;-)

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von tarmfreak, 9. April 2006.

  1. tarmfreak Games-Sammler

    tarmfreak
    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    22.022
    Ort:
    Leverkusen
    das nah den ganzen pap hüllen spiele verpackungen endlich alle in dvd hüllen oder kleine dvd hüllen wie die von nintendo ds verpackt.
    das mit den pap schachteln hatte mich immer gestört da sich öfter die farbe von cover ablöste oder halt gerissen ist.

    nes
    snes
    n 64

    in pap hüllen noch verpackt die games.

    gamecube endlich dvd hüllen.

    gb
    gbc
    gba

    in pap hüllen verpackt.

    nds enlich 2005 in dvd hüllen.

    wie ist eure meinung dazu ?

    mfg tarmfreak
     
  2. Papphüllen sehen ein großes Stück schöner aus, allerdings sind sie auch viel unstabiler als DVD-Hüllen.
     
  3. du frühchecker du ;D naja find die gba schachteln auch etwas nervig aber wie ich sie pflege sehen sie auch gut aus, trotzdem sind natürlich dvd - bzw plastik hüllen à la nintendo ds oder cube besser
     
  4. tarmfreak Games-Sammler

    tarmfreak
    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    22.022
    Ort:
    Leverkusen
    genau das meine ich.
    ist halt schwer zb welche aus 2 hand zu kriegen die noch in top zustand sind.
     
  5. Paphüllen sehen definitiv chicker aus, gehen aber dafür definitiv früher kaputt. Allerdings denke ich, dass das halb so wild war. In der Zeit wo es noch Module waren(keien CDS) brauchte man ja nicht unbedingt ne schutzhülle, die lagen immer lose rum. Bei CD's brauchst du schon ne hülle, sonst sind sie halt schnell verkrazt. Aber es gibt auch ziemlich stabile Paphüllen, als positivbeispiel möchte ich hier "Splinter Cell Pandora Tomorrow" aufführen. Die Hülle sieht edel aus und ist bei mir selbst nach der jetzt ja doch recht langen Zeit in meinem Besitz noch immer ziemlich gut aus. Das geht schon. nintendos Hüllen waren halt immer zu dünn...
     
  6. Ja stimmt. Besonders für Sammler ist es ärgerlich, wenn die alten Hüllen irgendwann kaputt gehen. Ich selber habe keine einzige Spiele Hülle vom N64 oder gbc mehr. Gut damals war ich noch klein (immer alles auf die kleinen xD) und hab auf so etwas noch keinen Wert gelegt. ;)
     
  7. PKo3 ... shoot first ...

    PKo3
    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    23.693
    Ort:
    da, links beim einhorn!
    ich fänds aba cooler wenn nintendo wieder auf die papschachteln umsteigt... dann gäbs hoffentlich wieder vernüftig kleine schachteln für nds games :ugly:
     
  8. Die für den GBA waren doch auch nicht viel kleiner, oder hab ich da was falsch in errinerung :confused:

    Auf jeden Fall hat es mich immer gestört die games wieder in die Schachtel zu packen, um die irgendwo zu verstauen. Da war mir immer die böse Bedinungsanleitung im Weg xD
     
  9. PKo3 ... shoot first ...

    PKo3
    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    23.693
    Ort:
    da, links beim einhorn!
    ne ;) aba beim gb/gbc gabs ja damals noch so plastikschachteln dazu, waren so groß das nur das modul reinpaste... ka wies beim gba war, den hab ich übersprungen ;)
     
  10. tarmfreak Games-Sammler

    tarmfreak
    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    22.022
    Ort:
    Leverkusen

    ja das hatte mich auch immer gestört.
    immer war die anleitung im weg.
     
  11. Ich mag Pappe mehr, auch wenn die schneller kaputt gehen. Sieht einfach edler aus...
    Am besten sehen aber immer noch Sondereditionen aus. *streichelt seine Shadow of the Colossus-Sonderedition*
     
  12. Ich verstehe nicht, warum alle Pappe besser finden. Bei DVDs sieht 'Pappe' (also ein Digipack ;) ) wesentlich besser aus, ja, vor allem bei Serien gibt es nichts Edleres. Auch Special Edition von diversen Games wissen durchaus zu gefallen, aber diese stinknormalen Pappschachteln vom N64 waren für mich nicht edel, sondern Altpapier. Da war nichts edles dran, das war enfach nur minderwertig. Ich bin so froh, dass man mittlerweile komplett auf (zudem wesentlich praktischere) DVD-Hüllen umgestiegen ist, auch die NDS-Hüllen finde ich viel besser als Schachteln von GameBoy-Spielen. Wie gesagt; Special-Editions, Digipacks ja, edel, her damit. Aber diese Papp-Müll?...
     
  13. Was ich gar nicht verstehe:
    Nintendo entschied sich damals für den Einsatz von 8cm-Disks bei dem Gamecube. Komisch, die Konsole ist so groß, da hätte man locker ein normales DVD-Laufwerk unterbringen können. und noch viel merkwürdiger: Der Einsatz von Hüllen, die exakt das gleiche Format haben wie die normalen DVD-Hüllen. Das schätze ich als Fehler ein, denn somit hat die 8cm-Disk in meinen Augen nur Nachteile, allen voran die Kapazität von nur 1,5GB.

    Mit einer anderen Verpackung (evtl ähnlich der PSP) hätte man vielleicht den Größenvorteil nutzen können...

    Beim DS macht Nintendo in meinen Augen alles richtig.
     
  14. Ich glaube, die Discs sind klein, da Nintendo was anderes wollte als die "gewöhnlichen" Game-Discs (schlieslich hatten sie auch im gegensatz zu Sony Module).
    Die Sache mit der Verpackung ist mir allerdings noch nie aufgefallen. Vielleicht will Nintendo damit zeigen, das die "Discies" genau so gut sind, wie die anderen (was natürlich eine totale Lüge ist).
     
  15. Manche Leute haben Probleme ;). Ich finde die DVD Hüllen, aber auch wesentlich besser. Man kann sie besser im Regal postieren, denn die Hüllen vom N64 sind immer so schnell kaputt gegangen und standen auch nicht wirklich im Regal.
    Also: Daumen hoch Nintendo ;)
     
  16. Andross_derAlte Well-Known Member

    Andross_derAlte
    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    736
    In Japan sind die Gamecubespiele auch in kleinen DVD-Hüllen, die der Disc angepasst sind.
    Allerdings fand man bei Nintendo, dass sowas im Westen nicht gut ankommt und hat deswegen die Cubegames hier in 08/15-DVD-Packungen getan. Absolut richtiger Schritt, auch wenn die japanischen Packungen ein bissl individueller sind. DVD-Hüllen kennt jeder, da kann hier jeder was mit anfangen.
    Und die Mini-DVD hat Nintendo auch ausgewählt, um ein raubkopier-sicheres Format zu haben..

    Papphüllen gefallen mir vom Design her gut, sind irgendwie stilvoller, während ich DVD-Hüllen oft für lieblos gestaltet halte bzw. irgendwie billiger ^^

    Der Nachteil bei Pappe ist imo nur dass die Jahre ganz schön ander Packung zehren und wenn man Pech hat siehts irgendwann zerloddert aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2006
  17. Na ja. Die kleinen Nintendo-Discs haben zumindest lange Zeit die Raubkopie nicht möglich gemacht und selbst heute würde ich mal vermuten, daß es mehr Leute gibt, die sich Originale kaufen, anstatt sich das Game runterzuladen.

    Papphülle oder Plastikkonserve.
    Ist mir eigentlich recht Schnuppe. Die Papphüllen halten bei mir eigentlich genauso lang wie das Plastik. Ich nehme die Games eh raus und verstaue sie in kleine Plastikkonserven. Die sind nicht teuer und schonen meine Papphüllen.

    Richtig arrangiert sehen beide Verpackungsmöglichkeiten gleich gut aus ;)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top