" Ihr seid Nintendo feindlich "

Dieses Thema im Forum "Meinungen zum Heft" wurde erstellt von Velmont, 11. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bin schon gespannt ob der Thread nach der nächsten Gamepro explodiert , nur weil mario golf eine zu niedrige bewertung bekommen hat oder so ;). Hab aber derbst lust auf Resi preview und ninja gaiden test.
     
  2. Rick Tamarov Well-Known Member

    Rick Tamarov
    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    4.068
    Naja, kostet ja nur 90 Euro beim MM. Noch eine kleine Speicherkarte um 5 Euro und 60 für Mario und Zelda. Macht 155 Euro für 2 Spiele, da habe ich für ein Spiel schon mehr ausgegeben (Steel Batallion):D
     
  3. warum sollten die redis überhaupt nintendo hassen ?
     
  4. Wenn man nur hirnlos spammt und sich die Threads nicht durchliest, dann stellt man auch solche Fragen... Hast du dir für den heutigen Morgen vorgenommen, bei jedem Thread das letzte - überflüssige - Wort zu haben?

    Schalt den Spammbot aus, dein Kontext entfremdetes Gelaber braucht keine Sau, ist ja grauenhaft!
     
  5. Ich glaub eher der Pokémon Colloseum Test wird das Fass zum Überlaufen bringen. " Ihr verdammten Redis weshalb hat Pokémon keine 90% bekommen? Ihr seid doch von Microsoft bestochen! Keine Ahnung habt ihr von Spielen. Das war definitiv meine letzte Gamepro. UND DAMIT DAS EIN FÜR ALLE MAL KLAR IST: JA ICH KANN SPIELE VOR DEM ERSCHEINEN BEURTEILEN!"
     
  6. Henry Ernst Well-Known Member

    Henry Ernst
    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    4.656
    :) :) *spam*
     
  7. amon82 Haihappen

    amon82
    Registriert seit:
    26. Oktober 2002
    Beiträge:
    9.084
    Ort:
    Dortmund
    Können Redis eigentlich auch gekickt werden?*g* :rolleyes:



    ;)
     
  8. :kaffee:Benni :gaehn:André :feier:Henry
    Wieder viel zu tun in der Redaktion? :D
     
  9. Benjamin Blum Freier Autor

    Benjamin Blum
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Bremen
    Ey... watt? Wer bis du denn? ;)

    Wir haben immer viel zu tun... :uff:
     
  10. Seit wann erscheint FF auf der XBox?? Oder meinst du jetz weill FF:CC aufm Cube kam, dass Square dann für die Box entwickelt weils N nich mehr gibt? Ja, logisch, vor allem kommt mal eben so ne Firma daher, die auch grade nich so gut da steht und AFAIK viele Feinde hat wegen Windows und die Box als PC in Miniformat verschrien ist (Das weiss ich jetz nur aus meinem Bekanntenkreis, mag sein dass das bei euch anders ist) mal so eben um die Ecke und stößt den weltweit führenden Konsolenproduzenten, welcher immer noch von 90% der Kids als "cool" gesehen wird vom Thron gestoßen... Nur weil die Box einen gute Inet Service hat und ein paar Games rauskommen, die POTENZIAL haben heisst das noch lange nicht, dass MS den Markt übernimmt, wenn überhaupt wird das ein netter Zweikampf zwischen Sony und MS, WENN N überhaupt ausscheiden sollte, dann wird sich imo eine Situation wie beim N64 einstellen, vielleicht wird die Box nicht ganz so extrem floppen...aber was rede ich heir eigentlich, who cares?! Abwarten und sehen was die Zukunft bringt, und nicht alles mit Fanboy geschwafel zumüllen heisst die Devise!
     
  11. Jo, alder. Das voll krass coole GTA is ja auch auufe Box, oda ?
    Hab ja auch nur gesagt das es anfängt. Keine Angst alda.
    Wir noch ne PS3 geben und wohl auch nen Cube 2. Aber ich denke dann wars das, MS macht das schon...:D
     
  12. Ist nur die Frage, was daran so begehrenswert ist. Wer und was unter einem Monopol leidet, sollte schon klar sein... da gibt es dann nix mehr zu >:D<
     
  13. ich weiss garnet warum ihr so scharf drauf seid, das ms irgendwann mal als einziger übrigbleibt. die hann doch aufm pc markt nur kopfweh bereitet. andererseits hat man dann mal vielleicht die kapazitäten, ein grafisch besseres spiel als halo zu releasen. einfach nur traurig das! wien ferrari ohne motor.
     
  14. Dann sag mir mal bitte eins:
    Was zum Teufel hat GTA mit FF am Hut??
    Ausserdem, Alder Ceck0r, is das krass coole GTA mit erheblicher Verzögerung auf der krass coolen XBox erschienen, und meines krass coolen Erachtens hat sich krass cooles GTA nicht wirklich so krass gut auf der krass coolen Box verkauft wie auf der krass coolen PS2, TROTZ einem krass coolen Bundle von 2 krass coolen GTAs zum krass coolen Preis von einem krass coolen GTA!
     
  15. Ey alda, warte ein-zwei Jahre ab, dann hast Du auch ne XBOX 2, wetten ?
    Big Bill macht dat schon. :D
     
  16. Ey, Alder, die Wette geh ich korrekt ein!
    Lass uns um deine XBox 2 wetten :rolleyes:
    Big Bill...naja, wenn man nix gutes sagen kann soll man besser gar nix sagen *schweigt*
     
  17. laber doch keinen müll. die gamepro hat auch schon ohne videos titelthemen gehabt. nämlich zu splinter cell2! da gabs nur ein interview und einen dämlichen trailer! zu resident evil gibts auch einen trailer, aber der würd für ne titelstory allein net reichen, denk ich. naja, hatte fable nicht auch nurn trailer zur titelstory?

    ich les mir jedenfalls den ganzen thread hier nicht durch. klar machen alle hersteller fehler. um das zu untermauern, solltet ihr den amerikareport der gamesausgabe nummer 1 mal durchlesen. da wird eigentlich schon alles gesagt.

    ich frage mich, ob microsoft japan wirklich braucht? klar, es gibt schon ein paar sachen, die man vermissen würd. aber ich denke die brauchen die japanischen entwickler net wirklich. zumal der japanische geschmack eh immer westlicher wird. falls das noch keinem aufgefallen ist, schaut euch nur mal die aktuellen spiele von square an. die mangafiguren weichen westlichen figuren. kingdom hearts(disney) hat sich extrem gut verkauft in japan. ffx-2 auch. sogar gta ist dort irgendwo aufgetaucht. früher hätte westliche kultur niemals so viel anklang gefunden. ich kann mich noch an einen bericht über tomb raider in japan erinnern. der test hat wahrscheinlich nur jemand zum lesen animiert, weil irgendwer ne mangalara an die seite geschmiert hat!

    was nintendo betrifft, kanns schon sein, das die 3rd party entwickler angst haben wegen den guten nintendoeigenen spielen, aber ich find auch, das sie sich nicht ordentlich mit der hardware auseinandersetzen. warum müssen alle gc versionen am meisten ruckeln und meist am schlechtesten aussehen? an der hardware kanns net liegen, die toppt die ps2 locker. aber auch seitens nintendo wird wohl die unterstützung net so supergross sein. die lassen sich halt net gern in die karten schauen. das war eigentlich schon immer so(siehe zeldaberichterstattung in den zeitungen - alle gleiche fotos). ich versteh auch nicht, warum es immer noch kein offizielles nintendomagazin mit demos gibt. die demos machen denk ich schon einiges aus. und viel mehr beweihräuschern wies das offizielle xboxmagazin und das offizielle ps2magazin tut, können die da auch net.

    was das onlinedasein betrifft, kann ich mich nicht beklagen. es gibt phantasy star online. es gibt wohl´n haufen anderer onlinerollenspiele, aber bis jetzt hab ich nie einen grund gesehen, meine 4er party gegen eine riesen spielwelt einzutauschen. bin persönlich sehr gespannt auf true phantasy live online. aber bevor ich sowas wie everquest spiele, was für mich übrigens eins der schlechtesten designs hat überhaupt, spiele ich doch lieber schön gemachte spiele wie pso. das gilt auch für dieses darkage of camelot aufm pc. das spiel ist net verkehrt. aber das design ist echt mässig. naja, geschmacksache halt. ich wünsche mir jedenfalls ein spiel vom design her wie final fantasy 7. animeoptik und steampunk.

    was mich an der gamepro nervt, ist diese ständige nörgelei am cubecontroller. ich finde, das der cubecontroller im moment der beste aufm markt ist. das der net vernünftig belegt ist liegt auch nur daran, das sich die entwickler primär mit dem ps2 controller auseinandersetzen. ich frag mich oft, ob sich die leute überhaupt mal überlegen, wie man ihr eigenes spiel spielen soll aufm cube. XIII war da son typisches beispiel. der c-stick ist fürs zielen zu ungenau. ergo wärs mehr als logisch gewesen, einfach die sticks zu vertauschen. naja, umsetzung halt.

    das der ps2conti am beliebtesten ist, liegt meiner meinung nach an der universellen einsatzfähigkeit für alle genres. nix halbes nix ganzes halt. ich würde es begrüßen, wenn alle hersteller 3 verschiedene varianten ihrer controller auf den markt bringen würden, die jeweils 1-2 genres abdecken. so wär für jeden geschmack was dabei.

    zur ps2 halt ich mich bedeckt, da ich diese konsole zutiefst ablehne und das nur in unnötige hasstiraden ausarten könnte. aber nur soviel: schaut euch die verkaufszahlen in den usa an und schmunzelt über die aussage EAs und eines sonymanagers, die ps2 wäre bis 2010 marktfähig. ich stelle mir grad gta:san andreas vor wies aussehen würde, wenns für die xbox entwickelt wär und fange an zu weinen...

    die nächste hardwaregeneration sonys und microsofts artet meiner meinung nach in eine unnötige hardwareschlacht aus, bei der innovationen auf der strecke bleiben. und letztendlich wir spieler.
     
  18. Rick Tamarov Well-Known Member

    Rick Tamarov
    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    4.068
    Zum Nintendo - Controller:

    Der N Con. ist eben nur bei Nintendo-Spielen wirklich gut und spiegelt mal wieder die Nintendo eigene Arroganz wieder. Ein gutes Joypad braucht nunmal heutzutage zwei gute Joysticks, damit man Egoshooter gut damit spielen kann. Und was macht Nintendo: Als zweiten Stick so ein lummeliges kleines Etwas. Klar, in den eigenen Spielen braucht man das ja nur zum Kamera nachjustieren, da muß das ja nichts taugen. Über die ANordnung der Knöpfe kann man eher streiten, aber auch die sind einfach für manche Spiele nicht besonders gut geeignet. Außerdem sind es einfach ein paar Knöpfe zu wenig. Z.B. fehlen die beiden Knöpfe unter den Joysticks, die sind bei manchen Spielen ja auch notwendig. Warum hat sich Nintendo nicht an ein relativ klassisches Layout mit zwei gleichen Joysticks mit zusätzlichen Knöpfen, 4-6 Frontknöpfe und 2-4 Schulterbuttons gehalten?
    Microsoft hat aus dem zu großen Controller wenigstens gelernt und schnell ein verbessertes Modell auf den Markt gebracht. Warum geht Sowas nicht bei Nintendo?
    (Wobei ich den großen Controller von MS nicht mal schlecht finde, lediglich das Steuerkreuz ist schlecht, aber da reden wir über dieses mickrige Ding am Nintendo Controller auch mal besser nicht.)
    Und die Kabellänge des N Con ist eine Frechheit, aber klar, man will ja die sündteuren Kabelverlängerungen verkaufen.
     
  19. schrieb ich nicht was von sticks vertauschen? mit dem kleinen stick die laufbewegung übernehmen ist kein problem. mit dem hauptstick zu zielen sowieso. wer sagt denn überhaupt das man egoshooter so spielen muss wie sony das damals vorgab? hmmm.

    ausserdem ist nur der z-knopf schlecht angebracht, weil zu klein und zu schwer zu erreichen. bei dem kreuz geb ich dir zwar von der grösse her recht, doch ist die hauptsteuerungseinheit der grosse analogstick und nicht das kreuz. siehe dazu auch den n64 controller. was sony jetzt schon seit jahren probiert, ist bei nintendo seit n64 standart. nämlich weg vom steuerkreuz und hin zum analogstick.

    naja, wie gesagt. halt net wirklich für alles geeignet. deswegen auch der vorschlag von mir verschiedene pads aufn markt zu schmeissen.

    und noch was: nintendo verkauft überhaupt keine padverlängerungen. das argument ist schlichtweg falsch. wenn da einer was dran verdient, dann die inoffiziellen zubehörhersteller.
     
  20. Also der Controller hat in der Tat seine 2 Schwächen:
    1. Das fisselige Steuerkreuz, damit zu steuern ist ein Witz, wird allerdings auch selten benötigt.
    2.Der Z-Knopf, liegt schlecht, drückt sich schlecht und bei manchen Spielen, ist es nicht komfortabel, wenn er denn mal benutzt werden muß.

    Allerdings sind das die wohl einzigen Probleme, die man mit dem Pad haben kann... und was du als "Klassisches Layout" definierst ist lachhaft, genauso wie den 2. Analogstick als Schwachpunkt anzukreiden.
    Und zum Thema "Ego-Shooter gut auf Konsolen spielen" will ich mich gar nicht erst auslassen.

    Nur mal so nebenbei - wer hat den Mini-Analogstick nochmal bei den Konsolenpads eingeführt? Ich glaube Nintendo war's!
    Das Buttonlayout ist gewöhnungsbedürftig, aber das ist alles, wenn selbst Fifa keine spürbaren Defizite abbekommt, dann ist die Anzahl ausreichend.

    Mit dem pauschalisierten "Nintendo ist so stur"-Schlachtruf kann man bei dem Thema, imho, keinen Blumentopf gewinnen - wie bei vielen anderen, wo das Argument gerne angewendet wird, auch.
     
  21. ok, 2 freaks, ein gedanke. mehr kann man dazu nimmer schreiben. thx, elbo!
     
  22. Benjamin Blum Freier Autor

    Benjamin Blum
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Bremen
    Die beiden Dinge, die man imho am Cubecontroller kritisieren muss, sind:

    Das zu kleine Steuerkreuz.

    Das die beiden Nierenschalentasten die gleiche Farbe haben. Wer kann sich schon merken, welcher X und welcher Y war...

    Ansonsten ein tolles Gerät.

    Der Z-Knopf geht imho in Ordnung, war beim N64 allerdings wesentlich besser.
     
  23. Stimmt, habe ich vergessen, wobei man sich darauf einstellen kann, ist aber in der Tat nicht optimal gelöst und schwierig zu behalten.

    @Mnemonic: No Problem ;)
     
  24. Benjamin Blum Freier Autor

    Benjamin Blum
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Bremen
    Wie gesagt, nur die Farben. Form und Layout find ich super.
     
  25. Ja, sehe ich genauso!
    Wenn man die Steuerung von einem Spiel kennt, ist das egal, aber wenn man über die Anleitung oder "In-Game" den Befehl bekommt, x oder y zu drücken, muß man immer nachschauen.
     
  26. Benjamin Blum Freier Autor

    Benjamin Blum
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Bremen
    lol

    100% Zustimmung. Ist bei mir EXAKT dasselbe.
     
  27. tja, der n64 pad war genial, aber der wurde auch immer runnergemacht. die idee war doch super, mit dem z knopf ballern, mehrere positionen für die hände. steuerkreuz auf snes-grösse. aber stattdessen überall nur ablehnung. ich persönlich hätte mir davon gern ne erweiterte form gewünscht mit c-stick und den analogschaltern vom gamecube. dann noch 2 weiteren knöpfen(x und y) und die sach wär perfekt. hat mich eigentlich genervt, das sie das originelle design mit dem cubecontroller wieder über bord geworfen haben. schade...

    @benni: hab gelesen das du letztens goldeneye am zocken warst. ist doch immer noch ein hammershooter, oda? wird aber erst auf 00-agent so richtig genial. hart, aber immer herzlich ;)
     
  28. Benjamin Blum Freier Autor

    Benjamin Blum
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Bremen
    Jo... ich liebe es immer noch. :)

    Aber auch der N64-Controller hatte (meinen persönlichen Erfahrungen nach) einen großen Nachteil: Der "Trichter", in dem der Analogstick steckte, war ein extremer Staub- und Dreckfänger. Alle meine vier Pads (bzw. deren Analogsticks) quietschen wie Sau, da hilft nur Kontaktspray...
     
  29. ich hab mir dann immer einen neuen controller gekauft. aber die brauchte man ja auch beim n64. als ich dann meinen 5ten kaufen wollte hab ich mitbekommen das man die sticks bei nintendo einzeln bestellen kann. man, hab ich geflucht. kosten mittlerweile 7, 50 ¤ das stück, glaub ich.
     
  30. Rick Tamarov Well-Known Member

    Rick Tamarov
    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    4.068
    Zum Thema Shooter auf Konsolen:
    Gerade auf dem Nintendo 64 wurden Shooter auf Konsolen erst salonfähig. (Und das N64 Pad war auch einigermaßen gut dafür geeignet).
    Doch leider hat es Nintendo versäumt beim GC einen für Shooter brauchbaren Controler zu kreieren. Es hätte ja schon gereicht zwei gleichwertige Analogsticks darauf anzubringen.
    Und ja, Nintendo hat den Analogstick eingeführt, doch beim Sony-Pad wurde die Idee perfekt umgesetzt. Und warum das "klassische" Sony-Layout? Weil es im Gegensatz zum Cube Controler Layout sehr gut durchdacht ist und für die meisten Spiele perfekt funktioniert. (Besser gut geklaut als schlecht selber erfunden sage ich da mal.) Und der zweite Analogstick ist einfach mies, und bei Spielen wo man zwei braucht ist das ein Riesennachteil. Ergo IST es ein Schwachpunkt.

    Und zu den Verlängerungskabeln: Falls es von N keine gibt, umso schlimmer. Ein so mickrig kurzes Kabel ist einfach indiskutabel. Klar, für japanische Hühnerstallwohnungen völlig ausreichend, aber dann könnte man ja wenigstens die Amerikanischen und Europäischen Versionen mit dezent längeren Kabeln ausstatten. In dieser Hinsicht ist der MS Controller perfekt: Üppige Kabellänge und der geniale Stolperschutz. Da hat sich wirklich mal jemand was bei gedacht.

    Und zum Thema Steuerkreuz: Klar ist der Analogstick das Hauptsteuergerät, aber manche Spiele (Beat em ups) spielen sich mit dem Steuerkreuz eben besser. Außer es ist so fummelig klein wie das vom N Con., (btw: Beim großen MS-Controller wurde das Steuerkreuz ja auch bemängelt, woraufhin MS kurzerhand nachgebessert hat). Warum gibt es dann noch ein Steuerkreuz wenn man es angeblich gar nicht mehr braucht?

    Also ich fasse mal meine Meinung zusammen:

    Schwachpunkte am Nintendo Pad:
    - Zu kurzes Kabel (Da gibt es wohl keine Diskussion, oder?)
    - Zweiter Analogstick zu fummelig
    - Z-Knopf unbrauchbar da schlecht angeordnet
    - 4 Knöpfe weniger als Sony oder MS Pad.
    (1 Hauptknopf, die beiden Stickknöpfe und die select Taste) Bei komplexen Spielen ein Nachteil.
    - Anordnung der Knöpfe für manche Genres nicht optimal.
    - Nierenknöpfe gleiche Farbe. (Stört mich nicht, aber anscheinend andere)
    - Steuerkreuz (für erwachsene Hände) viel zu klein.

    Positive Punkte:
    -Hauptanalogstick gute Qualität
    -Schulterbuttons mit Überdrückfunktion (In manchen Spielen gut nutzbar.)
    -Buttons erfühlbar. (Ob das ein richtiger Vorteil ist? Bei 4 Knöpfen in Kreuzanordnung habe ich eigentlich noch nie ein Problem gehabt den richtigen zu treffen.)
    -Pad liegt super in der Hand.

    (der erste und der letzte Punkt der positiven Eigenschaften trifft allerdings auch auf die Sony und MS Pads zu.)

    Also für mich ist alles in allem der N Con eine ziemliche Katastrophe. Trotzdem wird er meistens gelobt, hm???
    :confused:

    Der schlechteste Controller ist für mich allerdings der vom Dreamcast. Zu wenig Knöpfe, keine Rumblefunktion, liegt superschlecht in der Hand (Ich kriege bei längerem Spielen immer einen Krampf) nur ein Analogstick, ebenfalls viel zu kurzes Kabel, häßliches Design.
     
  31. Ahoi,

    lol, jetzt hör´aber auf, Rick, ich lach´mich hier kaputt ^^

    Der C-Stick ist super, und ich hatte jedenfalls keine Probleme, damit in Ego-Shootern die Figur zu bewegen.
    Ich finde es ganz im Gegenteil super, dass man keine 2 gleichen Sticks genommen hat, so bekommt man ein viel besseres Gefühl für die einzelnen Funktionen.

    Und was schreibst du da noch?
    Hat zu wenig Knöpfe?
    Lol, ja wieviele denn noch?
    Ausserdem ist es doch bezeichnend, dass alle Multititel auch mit dem GCN-Pad spielbar sind, obwohl es weniger Knöpfe hat.....haben die anderen Pads vielleicht einfach überlüssig viele? ;-)

    Das Steuerkreuz geht auch absolut in Ordnung, da es nur passiv benutzt wird, etwa Visor auswählen in MP, Befehle geben in RogueLeader usw..
    Heutzutage will ich keine Spiele mehr haben ,die man mit SKreuz spielt.

    Und dass du die Sticks beim PS2-Pad lobst.lol
    Diese ultraschwammigen Dinger?
    Ohne jeglichen Widerstand?
    Also, DAS ist für mich der Hauptgrund, warum ich bisher fast nur RPGs für die PS2 hab´, weil man bei denen keine guten Sticks braucht, da sie kein Geschick verlangen.
    Ich könnte niemals einen Ego-Shooter mit dem PS2-Pad spielen.
    Und die Button-Anordnung beim GCN-Pad ist auch konsolen-typisch super, ich hasse diese absolut symmetrischen, geordneten Layouts, da weiss man nie, welcher Kop wozu ist,

    cya,
    Fauli
     
  32. ich glaub das diskutieren bringt hier nix mehr, wenn du ein ps2 pad gut findest. ich geb dir recht, das es gut in der hand liegt. die sticks sind aber viel zu tief angeordnet. und schwammig sind die auf alle fälle.

    die stickeindrückerei halte ich im allgemeinen für dummfug. sowas hat am stick nix verloren. hast du schonmal bei gta während dem lenken versucht zu hupen. probier mal, macht echt spass.

    egal. jedem das, was er mag. ich find den cube controller halt genial. net so geil wie der vom n64, aber immerhin sehr gut. bei den xbox und ps2 controllern stört mich noch ungemein die tatsache, das da nicht die 8 einkerbungen bei den sticks sind, wie beim cubecontroller. damit genau ne richtung anzupeilen ist nicht einfach.

    bei meinem s-controller zentrieren sich die sticks net immer von allein. da muss man manchmal nachhelfen. das ist echt zum kotzen. vor allem wenn du grad bei gta ne schiesserei hast. dann schaut man halt sich um, wenn man grad 20 bullen um sich hat. toll sach. sowas gabs bei nintendosticks noch nie.

    zu den knöppen: wieviel knöpfe braucht der mensch? wie ich schon sagte wird ms und sony sich da ne fette materialschlacht liefern. aber sie haben ja schon angekündigt bei der xbox2 die knöpfe schwarz und weiß unter den tisch fallen zu lassen. hoffentlich kommen die dann net auf die bescheidene idee auch 2 L und R knöpfe zumachen. das ist auch relativ unnötig.
     
  33. Wie seht ihr die neu Ausgabe der gampro hinsichtlich des topics ?


    :D
     
  34. Henry Ernst Well-Known Member

    Henry Ernst
    Registriert seit:
    2. September 2002
    Beiträge:
    4.656
    du hast weder das komplette Cover gesehen, noch einen Blick auf die DVD geworfen. Was sich sonst noch im Heft befindet, weißt du ebenfalls nicht. Wie willst du also die GP nach in Bezug auf das Topic beurteilen?
     
  35. Er könnte es ja, wenn ihr das Cover heute noch veröffentlicht. :)
     
  36. Ich habe ja auch selber noch keine Meinung geäußert, ich wollte nur den Thread schon mal wieder hoch holen, damit man hier wieder gesammelt diskutieren kann, ohne wieder einen neuen unnötigen Thread aufmachen zu müssen...:rolleyes:
     
  37. Benjamin Blum Freier Autor

    Benjamin Blum
    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.213
    Ort:
    Bremen
    Und das hast du ganz toll gemacht... *Keksgeb*
     

  38. Danke ! :D

    :engel:
     
  39. Tag!

    Jep. Ganz toll. Mir wäre es lieber, wenn solche Threads garnicht exestieren würde, ganz einfach aus dem Grund, weil niemals ruhig diskuttiert wird, sondern immer nur geflamt.

    Da wird sowieso eine ganz große Welle wegen Zelda kommen...

    - Luzifer
     
  40. Hey, der Thread war ursprünglich dafür gedacht, die ganzen Nintendo only Leute mal zu fragen, was ihr rumgeheule bringen soll. das Topic steht in " " :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top