Kennt sich unser neuer Chefredakteur wirklich mit Konsolen aus?

Dieses Thema im Forum "Meinungen zum Heft" wurde erstellt von George Lucas, 16. April 2011.

  1. Im Editorial wird ja unser neuer Chefredakteur Michael Trier als Konsolenfan mit etlichen Konsolen
    unter seinem HD-Fernseher angekündigt. Aber stimmt das wirklich?

    Wenn man sich sein Profil auf gamestar.de mal anschaut, kommt man zu folgender Erkenntnis:

    Unter seinen Lieblingsspielen stehen nur klassische PC-Titel und auch bei seiner
    Spielesammlung findet sich kein einziger Konsolentitel. Für jemanden mit angeblich etlichen
    Konsolen daheim ein sehr düsteres Bild.

    Sieht also so aus, als ob er null Ahnung von Konsolen hat.

    http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=975&pk=310318
     
  2. Ich glaub schon das er Ahnung von Konsolen hat. Du warst ja auch auf seinem Gamestarprofil. Ich glaube da kann man auch nur PC Spiele angeben. Ist ja auch logisch bei einer PC Spiele Internetseite, oder? Also cool bleiben
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2011
  3. nitro Well-Known Member

    nitro
    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    94
    ich denke auch das ein begeisterter Spieler, sei es beruflich oder privat, langfristig nicht an einer oder mehreren Konsolen vorbeikommt.
     
  4. Evil MAGAZINIAC | Herr der Zeitschriften Moderator

    Evil
    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.996
    Ort:
    Zeitschriftenhandel
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    CPU: AMD Ryzen 7 1800X
    Grafikkarte: MSI GeForce GTX 1070 GAMING X 8G Aktiv
    Motherboard: ASRock Fatal1ty X370 Professional Gaming
    RAM: 32GB G.Skill RipJaws V rot DDR4-3200 DIMM CL15 Dual Kit @2933MHz
    Laufwerke: 512GB Samsung 960 Pro M.2 2280, 2000GB WD Black, 6000GB WD Blue
    Soundkarte: Onboard
    Gehäuse: be quiet! Silent Base 800
    Maus: Trust GXT 34
    Tastatur: Cosair K95 RGB PLATINUM
    Betriebssystem: Windows 10 Pro
    Monitor: 2x LG
    Die Seite von Michael Trier sagt eigentlich nichts über ihn aus, da der gute auf der Webseite faktisch nicht aktiv ist. Das Profil existiert quasi nur, weil jeder Redakteur eines hat. :ugly:
     
  5. WTF?! Was ist denn mit Markus? Ich habe der Gamepro schon lange den Rücken gekehrt (nach 6 Jahren Stammleserschaft), weil ich einfach keinen Spaß mehr damit hatte. Dabei bin ich schon etwas traurig, was aus diesem einst so schönen Heft geworden ist. Die neuen Zahlen haben mich sehr überrascht. Kann mich mal jemand kurz aufklären, was in der Redaktion los ist?

    Dieser Michael Trier kommt doch ursprünglich aus der Hardware Ecke. Ich fand seinen Umstieg in die Spieleredaktion bei der Gamestar schon merkwürdig...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top