Last Seen Film -> Rezensionen, Diskussionen

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von Deadh, 30. Mai 2006.

  1. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Dann mal weiter bei meinen Horrorfilmen die ich im Oktober noch gesehen habe:
    4 sind es noch.....John Rambo ( ;) )...nicht mit gezählt:

    It Follows

    Der gehypte Film hat eine richtig gute Sache.
    Das ist die Idee.
    Aber nimmt man die weg bleibt nicht viel.
    Damit ist im Grunde alles gesagt.
    2 gute Schockmomente gibt es.
    Ich bin der Meinung dass ein Horrorfilm entweder ein gutes und auch aufklärendes Ende hat oder einen die Story und den Hintergrund erklärt. Und zwar ganz.
    It Follows bleibt leider beides schuldig.

    Die Idee ist aber einzigartig und hab ich in all den Jahren noch nicht gesehen.

    7 von 10 HorrorPunkte
     
  2. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Ja, It follows lebt vor allem von der einfachen, aber genialen Idee. Fand den auch richtig gut. Nur die Strandszene und das Ende haben mir nicht gefallen. Umso besser war glaube ich der Soundtrack (ist aber schon länger her).
     
  3. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Die Strandszene hatte den zweiten Jumpscare in der Hütte. Fand die gut weil eben sonst so wenige im Film waren.
     
  4. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Jumpscares brauche ich nicht. Die beiden Szenen waren mir zu sehr auf Action getrimmt und das passte mMn nicht zu dem Film, auch weil das CGI etwas billig war.
     
  5. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Ohne die beiden wäre der Film aber noch weniger Horrorfilm als eh schon.

    Aber ok so hat der Film noch weniger gekostet als eh schon.
     
  6. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    The dead dont die

    Was war denn das für ein scheiss?
    Wie kann man einen Film mit solchen schauspielern und einer Zombie Apokalypse so gegen die Wand fahren. Hier hat einfach nichts gepasst. Die Charaktere haben sich den gesamten Film nicht im kleinsten weiter entwickelt.
    Dazu hat man sie einfach einem nach den anderen recht langweilig sterben lassen. Was mit einer Gruppe Kinder die man immer mal wieder gesehen hat passiert erfährt man dazu überhaupt nicht.
    Dazu hatte der Film weder Spannung, grusel noch Humor. Irgend wie hat man dann noch versucht die dritte Ebene zu brechen was überhaupt nicht gezündet hat.

    2/10
     
  7. r2d22019 Well-Known Member

    r2d22019
    Registriert seit:
    23. Oktober 2019
    Beiträge:
    59
    The Irish Man 8/10

    Für 9/10 waren mir da zu viele Längen drin. Martin Scorsese hat sich ausgetobt wie noch nie bei einem Mafia Epos. So extrem war es noch nie.

    Manche Szenen wirken bewusst verdammt Selbstverliebt und ziehen sich ewig. Also wer auf diese Mafia Film Romantik des Scorsese steht, wird hier mit Sicherheit glücklich.

    Wer auf tolle Darsteller und grandiose Schauspiel Leistungen steht, ebenso. Wer gerne wieder einen entschleunigten Film möchte, wird den Film anbeten und vergöttern.

    Es war einfach grandios Robert De Niro und Al Pacino nach HEAT mal wieder zusammen, dieses Mal aber in einem gutem Film zu sehen. Vor allem haben die beiden dieses Mal verdammt viele Szenen gemeinsam vor der Kamera.

    Es wirkt wie ein großes Abschiedsgeschenk an die Fans der beiden Top Schauspieler.

    Allerdings sollte ich auch Joe Pesci nicht vergessen. Der dieses Mal eine völlig andere Rolle spielt, als man als Fan dieser Scorsese Mafia Epen annehmen würde. Das hat mich wirklich positiv überrascht.

    Überhaupt ist es alles ein Abschiedsgeschenk.

    Denn während ich am Anfang meines Textes noch von romantisieren des typischen Martin Scorsese Mafia Epos schreibe, wird einigen wohl nicht gefallen, wie dieser Film später endet.

    Das komplette Thema, Mafia Epos und als immer toll und cool dargestellt, wird hier endgültig mit diesem Film beendet.

    Alle bekommen das, was Sie verdienen. Die einen gehen in den Knast, andere werden erschossen und wieder andere werden nie wieder im späteren Leben glücklich sein.

    Die gesamte Mafia Romantik, die der Film am Anfang aufbaut ( Obwohl man sich schon seinen Teil denken kann, wenn De Niro erzählt ) und in der man sich als Zuschauer so richtig wohl fühlt, drin badet wie damals bei Casino oder GoodFellas, wird in den letzten Minuten völlig zerstört und es ist, als würde der Zuschauer aus einer Art Traumwelt wieder aufwachen.

    Leider habe ich außer der Länge aber noch einen Kritikpunkt. Die Effekte. Das Blut wirkt dieses Mal arg billig. Ebenso die Szene mit dem Ladenbesitzer, der verprügelt wird. Man merkt richtig die Schnitte, wenn De Niro tritt oder schlägt. Und das nicht nur ein wenig...

    Doch trotz allem hatten mein Vater und ich einen genialen Filmabend mit diesem Film nach so vielen 6/10 Kandidaten auf Netflix.

    Ja. Ich gebe es zu. Wir waren zu faul ein Kino aufzusuchen. Wir wollten den Film auf meinem großen TV zu Hause sehen.

    Für den Film aber, habe ich jetzt extra 15€ bezahlt und Netflix wieder abonniert. Selbst, wenn ich nur diesen Film gesehen hätte, hat sich das Geld aber gelohnt.

    Durch mein Ethernetkabel kann ich jetzt endlich Netflix ohne Unterbrechungen der Bildqualität/Stream in 4K und HDR schauen auf meinen 75 Zoller. Das macht mega Spaß. Gerade bei so einem Epos Film hat es das gemacht.
     
  8. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    DeNiro würde ein Topfilm mal wieder gut tun. Übrigens auch Bruce Willis.
     
  9. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    Death wish soll ja ganz gut sein und Glass war auch nicht verkehrt
     
  10. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.485
    Aber warum? Ist nicht genau das das Spannende am Film? Warum sollte man den Zuschauer darüber informieren, wenn die Angst vor dem Unbekannten mit die größte Angst ist, die ein Horrorfilm erzeugen kann?

    Das Ende ist halt offen, passt aber total gut zum Rest des Films. Ich glaube nicht, dass ein abgeschlossenes Ende den Film irgendwie besser machen würde.
     
  11. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Deat Wish wurde mittelmäßig aufgenommen.
    Aber zumindest besser als alles andere von ihm in der letzten Zeit.

    @goathammer

    Das ist reine Geschmackssache.
    Für mich ist das nicht unheimlich wenn ein Film zu viele Fragen offen lässt. Dafür gibt es ja die ganze Laufzeit. Wie gesagt, zumindest eines von beiden sollte Pflicht sein.
    Schlimmer ist es aber bei Endzeit bzw Zombiefilmen. Da stören mich die offenen Enden noch mehr.

    Es ist halt generell bei Horrorfilmen ein Problem wenn der Film gut ist, es auch mit einem genauso guten Ende abzuschließen.
    Was auch beim nächsten bei mir der Fall war.
     
  12. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Wo wir grade bei guten Horrorfilmen sind:

    Suspiria (2018)
    Der hat mich echt fasziniert und richtig eingesogen. Richtig tolle Kamera & Musik und man weiß die ganze Zeit nicht so richtig worauf das alles hinausläuft bis der Film am Ende vollkommen abdreht und man gar nichts mehr checkt :eek: Muss ich mir auf jeden Fall nochmal anschauen.
     
  13. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    Da fand ich das Original um Längen besser, alles was den so besonders gemacht hat fehlt hier leider.
    Dazu war er mir zu wir.
    Warum man dann noch die Schauspielerin Stunden lang in die Maske gesteckt hat damit sie dann einen alten Mann spielen kann habe ich auch nicht verstanden. War total sinnlos und sollte wohl zeigen das man einen Film komplett ohne Männer in den wichtigen Rollen besetzen kann.
     
  14. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Du meinst den Psychiater? Lol hab mich schon gefragt warum der wie eine alte Frau klingt :topmodel: Optisch hab ich es aber nicht gemerkt

    Das Original kenn ich noch nicht.
     
  15. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.485
    Ok, das wäre meine Frage gewesen. Ich bevorzuge nämlich auch das Original und zwar um Längen. Das ist einer meiner Alltime Fave Horror Filme, deswegen war ich vom Remake sehr enttäuscht. Allerdings werde ich demnächst mal einen Rewatch wagen, denn ich denke, ich bin zu voreingenommen an den Film rangegangen. Man muss ihn wohl einfach als eigenständigen Film sehen, denn bis auf den Namen und die Tatsache, dass es um eine Tanzschule geht, hat das Remake mit dem Original eigentlich gar nichts gemein. Und deswegen war ich davon wohl auch so enttäuscht.
     
  16. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Schon jenand was zu den neuen Chucky Franchise... Filme... Serie gesehen?
     
  17. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    Ja das ist Tilda swinton. Wie gesagt ka warum man da so viel Zeit und Geld i investiert hat.
     
  18. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.199
    Spider Man - Far from Home

    Der erste Marvel Film den ich seit gefühlt 20 Jahren nicht im Kino gesehen habe.
    Und was soll man sagen? Macht Spaß zum gucken, das wars. Ein 08/15 Marvelfilm eben der sich vielleicht durch Tom Holland, den ich sehr mag als Spider Man, etwas hervorhebt. Ansonsten fand ich Mysterio selbst für Marvel Verhältnisse ziemlich schwach und ähnlich verkackt wie den Mandarin. Auch das CGI fand ich stellenweise sehr schwierig.

    Und dieser ultra super duper Mega Cliffhanger in der Mid Credit Scene. :nixblick:

    Tjoar. So langsam sind die MCU Filme, abseits der Avengers, für mich eine Art Sitcom geworden. Es läuft so nebenbei im PRO7 Nachmittagsprogramm. Du schaust es halt weil du es doch irgenwie magst, aber die Folge hast du trotzdem schon 50mal gesehen.

    Nachdem ich Gestern auch The Irishman gesehen habe muss ich ja doch sagen... scorsese hat schon recht.
     
  19. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Ich bin zwar erst bei Homecoming aber noch hat sich bei mir keine Marvelmüdigkeit eingestellt.
    Dr Strange war zwar der erste der schwächer war aber noch rumst es ordentlich an der Marvelmotivationsfront.
     
  20. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Dolemite is my name
    Weiß nicht, hab mir mehr erwartet. War irgendwie langweilig und wirklich lachen musste ich nie.
     
  21. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    John Rambo

    So als Abschluss meines Rambo Marathons noch den vierten gesehen.
    War ziemlich schwierig den in uncut zu bekommen.....die Mühe hätte ich mir aber sparen können.

    Jeder der mich kenn weiß dass ich nix gegen Blut und Gewalt in Filmen habe...Saw liebe....und auch sonst alles aufsauge was nur annährend mit Gore zu tun hat.
    Rambo 4 sprengt aber alles....Netter Wortwitz.
    Was da an Blut spritzt....Gedärme und Gliedmaßen fliegt.....Leute....Kinder.... abgeschlachtet werden....ist so ziemlich das schlimmste und ärgste was ich je in einem Film gesehen habe!
    Darum auch kürzlich mein Seitenhieb bei It Follows.

    Keine Ahnung warum Sly da so dermaßen übertrieben hat. Die Rambofilme waren alle brutal....aber nicht so.
    Also hätte locker die Cutvariante gerreicht.
    Ansonsten ein durchaus guter Rambo der im Grunde das selbe erzählt wie Teil 2 und 3....nur wieder mit anderem Setting und belanglosen Bösewicht.
    Aber okay das war noch nie die Stärke der Rambofilme. Die waren alle blas.

    7 von 10 Punkte
    Und bitte lasst den letzten Teil wieder bodenständiger sprich weniger Blut wirken.

    Bestenliste:
    1
    2
    3
    4
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2019
  22. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.199
    Nope. :aua:
    Der Fünfte ist dazu nicht mal mehr spassig zu gucken sondern einfach nur mies.
     
  23. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Wäre schade wenn die meisten Kritiken recht behalten würden.
    Sly meinte er hätte sein letztes Herzblut in den letzten Teil gesteckt.....
     
  24. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.711
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Was soll der gute Mann auch sonst sagen?
     
  25. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.199
    Herz hat er tatsächlich reingesteckt. :ugly:
    Ne im Ernst. Der Film ist weder Fisch noch Fleisch. Da stimmt vorne und hinten nichts in meinen Augen. Obwohl ich bei Actionfilmen eigentlich recht einfach zu befriedigen bin.
     
  26. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Naja die beiden Rs sind nunmal Slys Kultrollen. Die waren ihm immer besonders wichtig.
     
  27. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    Naja die rockyteile waren doch fast alle ziemlicher trash.
     
  28. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Der letzte Rambo hatte 2 sehr harte Szenen, ansonsten hielt es sich mit der Brutalität in Grenzen. Der Film an sich war nicht wirklich gut, vor allem der Endfight war alles andere als ein Highlight.
    Rambo 4 dagegen fand ich überraschend gut und ist mit Teil 1 mein liebster Rambo.
     
  29. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Ja in der Cutvariante wahrscheinlich besser. Arg das das aus meinem Mund kommt. Gg
    Ist aber so.

    @Soschiro
    Trash, bissl übertrieben.
    Der Lundgren Rocky vielleich noch am ehesten aber die anderen sind ernste und gute Filme.
     
  30. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    Hab die Uncut-Version gesehen und würde die nicht gegen die Cut eintauschen. Die Härte gibt dem ganzen ja auch eine gewisse Bedrohlichkeit und Ernsthaftigkeit.
     
  31. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    Ja?

    Für mich waren die schon damals ziemlicher Trash.
     
  32. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Sry aber nicht wirklich.
    Die Gewalt ist NUR wegen der Gewalt in dem Film und Sly glaubte scheinbar dem Trend der 00er Jahre folgen zu müssen und alles noch blutiger und brutaler zu gestalten.
    Es kam mir außerdem vor dass man das Ganze auch noch ordentlich zelebrieren wollte. Ist ja schlimm dass diese Gewaltszenen über Minuten gingen wo so ziemlich alles gezeigt wurde was man einfach nicht will. Schon gar nicht in einem Actionfilm der alten Schule.
    Was im übrigen ein Pluspunkt ist. Der Film hat so gut wie keine CGI Szenen.

    @Soschiro
    Wegen einer 2minütigen Szene,die wohl das einzig witzige in 8 Teilen darstellen sollte,ist ein ganzes Franchise trashig?
    Naja nein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2019
  33. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.480
    [​IMG]
    Hat mir sehr gut gefallen :hoch:
     
  34. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372

    Naja keine Ahnung ich konnte dieses stumpfe 10 Minuten auf einander eingeschlage schon damals nicht ernst nehmen. Das hat einfach nichts mit einem Boxkampf zu tun und wirkt halt einfach für mich trashig.
     
  35. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Wie gesagt der Drago Teil war alleine schon wegen der Russia Propaganda noch am ehesten am Trash aber die anderen Teile kann man gut auch heute noch ernsthaft schauen.
    Im übrigen fand ich Rocky Balboa bei weiten nicht so gut wie sein Ruf.
    Hoffe mal auf Creed.
    ................................

    Weiter mit den Godzilla Streifen....und es wird nur leicht besser.

    Befehl aus dem Dunkeln
    Ungeheuer aus dem Meer
    Godzillas Sohn
    All Monsters Attack

    Auch wenn All Monsters Attack wohl der mieseste von allen ist ist doch ein Trend nach oben zu sehen....wenn auch nur leicht.
    Weg vom peinlichen Gummikostümketschen und hin zum Kinderfilm.
    Macht die Sache zwar nicht besser aber was solls.

    Alle 5 von 10 Punkte
    All Monsters Attack kriegt ne 2.
     
  36. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.199
    All Monsters Attack ist auch unter eingefleischten Godzilla Fans der verhasste. Zusammen mit dem Emmerich ding. :ugly:
     
  37. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.426
    Ort:
    Vienna
    Das freche ist ja dass der Film gut 80 Prozent der Kämpfe aus den Vorgängerfilmen verwendet.
    Machen zwar andere Franchise auch aber dann muss wenigstens der Rest sitzen....tuts aber nicht. :zzz:
     
  38. GodofOlymp Well-Known Member

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Mos Eisley
    John Wick Chapter 2

    Endlich Mal wieder Zeit für einen Film gehabt und gleich ein Action Bombardement. Intensiv, spannend... mitreißend. Hat mir richtig gut gefallen.

    Es braucht nicht viel Dialog, Keanu Reeves alleine reicht schon aus. Dazu deutlich mehr Substanz was diese ganze Gesellschaft betrifft macht den Film noch interessanter.

    5/5 Kugeln.
     
  39. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.372
    Ready Or Not

    Richtig gute Horror Komödie mit teilsheftigem Gore und einer super sympathischen Hauptdarstellerin.
    Samara Weaving gefiel mir schon extrem gut in the Babysitter und hier ist sie sogar noch besser.
    9/10

    Ach ja Xbox Music and TV ist echt genial als VoD Anbieter. Der film kommt in dt erst am 6 Februar und auf dem us Marktplatz habe ich ihn jetzt schon i. Sale gekauft. Dazu kosten UHD Filme in der Regel keinen Aufpreis und Bonus ist meistens auch nich dabei.
     
  40. GodofOlymp Well-Known Member

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Mos Eisley
    John Wick Chapter 3: Parabellum

    Wieder ein Filmfest? Nicht ganz, vorne weg Teil 3 liegt im internen Ranking auf Platz 3.

    Starker Beginn, schwacher Mittelteil und gutes Ende. Leider wird insgesamt zuviel verschenkt, auch einzelne Charaktere sind teilweise unnötig.

    Trotzdem noch gute 4/5 Kugeln, im Vergleich zu den anderen fällt er aber für mich deutlicher ab als die Wertung nüchtern darstellt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top