Last Seen Film -> Rezensionen, Diskussionen

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von Deadh, 30. Mai 2006.

  1. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Phantomhöhle
    Space Truckers DVD,

    Wir schreiben das Jahr 2196, die Erde ist verseuchtes Gebiet, die letzten Menschen sollen aus den noch bewohnten Gebieten evakuiert werden, das All ist bereits kolonisiert und gilt als neue Heimat und Jobs der Erde sind längst Jobs des Alls, so auch den der Trucker. Ein solcher Space Trucker der Zukunft ist auch der Fahrer John Canyon, für Geld macht und schmuggelt er einfach alles. Sein aktueller Auftraggeber ist dieses mal die Regierung selbst, angeblich ein ganz harmloser Auftrag und die Ladung bestehe aus Hilfsgütern für die Evakuierung der letzten Reste der Menschheit auf der Erde. Als Piraten seine Ladung klauen wollen entpuppt sich die Ladung als wenig human denn diese hat nur einen Auftrag, tötet jeden Menschen, denn sie sind nur ein unnötiger Kostenfaktor! Und das gilt auch für die Besatzung des Space Trucks.

    Unterhaltsamer Sci-Fi-Trash der einige Jahre zu spät auf den Markt kam.

     
  2. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Ouija gestern nochmal mit meinem Vater gesehen.
    Immer noch gut aber es wäre cool gewesen wenn man die Geister ein wenig gruseliger gemacht hätte.
    So wirken sie ein wenig trashig.
    Ansonsten guter Horrorfilm.

    8 von 10 Punkte
     
  3. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Ja. Hätte mir sonst nicht die 4K Box gekauft.

    Leider zieht sich bei HDR an, durch alle Filme abseits Prestige und Inception eine Art Grünstrich, den die 2K Blu-Rays nicht haben.

    Inception ist bei manchen Momenten von der Auflösung schlechter als die normale Blu-Ray. Keine Ahnung wie man so pfuschen konnte.

    Hast du schon mal MEMENTO gesehen? Ist für mich der beste Nolan Film.

    Was war für dich an Blair Witch verkehrt? Hat die Handlung sinnvoll weiter erzählt. Hatte die gleiche Stimmung wie das Original im Wald.

    Ist nur mehr an unsere heutige Technik und Sehgewohnheiten bei Filmen angepasst worden.
     
  4. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.891
    "It's Ultra HD Blu-ray bow is less auspicious, with a distinctly soft video presentation that has sparks of 4K glory, but also problems with its colour timing leaving the cast uniformly hot in terms of skin tone. It's still a stunning experience, and, in many respects, looks better than ever before - and the soundtrack still gets tremendous treatment - but it's not quite the demo release this film deserves, even if it may well be the best we ever get."
    Soll schon besser als die Bluray sein. Müsste ich mir mal anschauen.
    Batman Begins hatte bei mir keinen Grünstich mehr habe ich von der Box noch nicht angeschaut.

    Memento ist wirklich klasse den müsste ich mal wieder ansehen.

    Zu Blairwitch
    Das hat eine komplett andere Stimmung beim Original hat man eigentlich den gesamten Film nichts gesehen und dadurch war der so verdammt gut. Man wusste nicht was da passiert. Selbst beim Ende nicht.

    Beim neuen Teil gibt es dann auf einmal Zeitschleifen/Reisen Leuten werden zerrissen. Man sieht die Monster usw.
    Als Horrorfilm nett aber hat halt 0 mit dem Original am Hut.
     
  5. GodofOlymp Well-Known Member

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Mos Eisley
    Ladybird

    Rührende Tragikomödie mit richtig tollem Schauspiel und sehr schönen Momenten. Begeisternd war vor allem die Erzählweise, alles flott geschnitten aber wunderbar miteinander verknüpft. Man hatte nicht das Gefühl durch den Film gehetzt zu werden.

    4/5 Straßen in Sacramento.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2019
  6. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels

    So das ist er also...einer der meistgehassten Filme des letzten Jahrzehnts.
    Wieder mal unbegründet.
    Der Film macht im Grunde nicht viel anders bzw falscher als die anderen Teile.
    Im Gegenteil. Die üblichen überdrehten Actioneinlagen....Artefaktsuche...und nervige Sidekicks.
    Somit fällt das Shia LaBeouf Argument schon mal weg. Die gabs in den anderen Teilen auch zuhauf.

    Der Film hat ein anderes Problem....eines das leider den Film schlussendlich zerstörrt.
    Schon im ersten Teil fand ich den Trasheinschlag gegen Ende störend.
    In Teil 4 wird es leider auf die Spitze getrieben....ich mein Aliens? Ernsthaft?
    Das wäre vielleicht was für Tomb Raider....vielleicht.

    Aber wie auch immer,hätte der Film eine andere halbe Stunde am Schluss wäre er gernauso gut wie die Vorgänger.
    Somit logischerweise der schlechteste Teil der Reihe.

    6,5 von 10 Punkte

    So damit durch mit der Indianer Jones Reihe.
    Fan bin ich nach wie vor nicht. Da erwarte ich dann von einem Uncharted mehr Abenteuerfeeling.
    Aber mal Filmgeschichte nachgeholt.
     
  7. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Police Academy 5

    Ich verstehe nicht, wie eine Freundin von uns ( Die diese Reihe mit gebracht hat ), dem 5 Teil noch was abgewinnen kann. Für die Meisten von uns war dieser Teil schon eine Qual und schlimmer noch. Die will auch noch 6 gucken.

    Der Film sieht nach übelsten Trash alten Video Serien Look aus, und die Gags zünden kaum noch und alles wirkt fürchterlich billig. Der Lieblingscharakter ( Der immer Mist gebaut hat ), ist auch nicht mehr dabei. Das Einzig positive an dem Film war die Miami Stimmung. Mehr fällt mir nicht ein.


    Zurück in die Zukunft 3

    Gähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhn.

    Nö. Der Teil der Reihe wird bei mir jetzt auf Platz 1 der ödesten Fortsetzungen und langweiligsten Filme aller Zeiten eingehen. Dabei ist der Film überhaupt nicht schlecht, aber mir persönlich einfach viel zu langweilig und überhaupt nicht unterhaltend.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2019
  8. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Phantomhöhle
    Mutant VHS,

    Josh und sein Bruder Mike sind auf eine Ferienreise, als sie in einen kleinen Ort in dem alles wie ausgestorben scheint ankommen sind sie darüber etwas verdutzt und verärgert da sie eigentlich in einem Hotel übernachten wollten, doch Fenster und Türen der Häuser sind alle verschlossen, niemand antwortet oder öffnet. Nach etwas suchen finden sie eine Leiche die aussieht als wäre sie von einem wilden Tier angefressen worden, geschockt informieren sie den Sheriff des Nachbarorts Goodland, als dieser den Fundort der Leiche untersuchen will, ist die Leiche verschwunden, zurück geblieben sind nur einige Tropfen Blut. Im Labor stellt man noch in der selben Nacht fest das die roten Blutkörperchen in der Blutprobe sich ungewöhnlich schnell zersetzen. Am nächsten Morgen findet man in Goodland selbst ein totes Kind das ebenfalls angegriffen worden zu sein scheint und auch bei dem Kind ergibt eine Blutprobe das selbe Ergebnis. Schon kurze Zeit später wird die Stadt von unheimlichen bleichen Gestalten heimgesucht deren Körper sich rasend schnell verändern, Köpfe und Gliedmaßen dehnen sich, verkrüppeln und zerfließen regelrecht. Josh gelingt es sich in Sicherheit zu bringen in einer Schule und trifft dort auf Holly, gemeinsam versuchen sie den Geheimnis der Seuche auf die Spur zu kommen.

    Man erkennt hier viele Dinge die einige Jahre später in den Resident Evil Spielen aufgegriffen wurden, trotz des Alters (1984) ein guter Zombiefilm.

     
  9. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.891
    Interstellar UHD

    Sehr toller Film mit genialen Bildern und einer interessanten Story. Anne Hathaway und Matt Damon hätten sie gerne draußen lassen können.

    Bin gerade am überlegen mir die Murphy Uhr zu kaufen aber 900 ist mir momentan doch zu teuer dafür.
     
  10. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Taken 3

    Ist wirklich der schlechteste Teil der Reihe.
    Irgendwie null Spannung dahinter und die Story wirkt vorallem gegen Ende hin uninspiriert.

    Auch dass man die Story der Vorgänger nicht fertig erzählt hat wundert mich...
    Am Ende von Teil 2 hieß es ja dass es noch andere Söhne gab....

    5 von 10 Punkte

    Bestenliste
    1
    2
    3
     
  11. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.284
    Ort:
    NRW
    Der Sex Pakt

    Gestern wollten meine Frau und ich nochmal nen stumpfen Film zum Lachen schauen. Perfekte Wahl dafür. Wirklich gut war der nicht, aber viele Lacher.
     
  12. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Pompeii 3D

    Im Gegensatz zu vielen anderen mag ich die meisten Filme von Paul W S Anderson.
    Egal obs nun die Resifilme 1-4 sind,Death Race,Alien vs Predator,die Musketiere....oder Pandorum wo er als Produzent tätig war.
    Pompeii hat mir auch richtig gut gefallen.
    Die erste Filmhälfte ist zwar nur Mittel zum Zweck aber wenn dann mal der Vulcan anfängt loszulegen gabs kein halten mehr.

    Was die Schauspieler angeht....und das ist echt selten bei Filmen inzwischen...hat der gute Paul aber ordentlich daneben gegriffen.
    Die Schlaftablette Kit Harrington muss ich derzeit in Game of Thrones schon ertragen.....aber wer auf die Idee gekommen ist Sutherland so eine Rolle spielen zu lassen sollte sich einen neuen Job suchen.
    Die wirken beide unpassend.

    Dennoch mag ich den Film.

    8 von 10 Punkte

    Extralob gibts für das 3D.
    Richtig gut
     
  13. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.396
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Ist letzteres nicht der Maßstab für eine Komödie? Oder war es eigentlich keine?
     
  14. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.284
    Ort:
    NRW
    Es soll Komödien geben, die auch abseits der Lacher gut sind.

    War ne Komödie.
     
  15. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.396
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Ah, also dann ähnlich "Fantastic Movie" bei mir, wo ich über viele Gags ordentlich lachen kann, der als Film an sich aber absolut nichts taugt.
     
  16. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.284
    Ort:
    NRW
    Genau so ;)
     
  17. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Phantomhöhle
    Def-Con 4 Der Tag nach dem Tag danach (VHS),

    eine Gruppe Astronauten verliert den Kontakt zur Erde, nach einer Weile gelingt es ihnen selbst auf die Erde zurück zu kommen, entsetzt müssen sie bei ihrer Rückkehr feststellen das der Grund für den Kontaktabbruch ein Atomkrieg war, die wenigen Überlebenden kämpfen gegen Banden, Freaks und Sklavenhändler. Für die Astronauten beginnt somit ihr eigentlicher Alptraum erst.



    Leider kein so toller Endzeitfilm, schade eigentlich, da hätte mehr drin sein können.
     
  18. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Suicide Squad Extended

    Also meine Meinung ist, dass er beim zweiten ansehen sogar noch schlechter in der zweiten Hälfte ist, als beim ersten Male. Die erste Hälfte ist cool, aber die zweite Hälfte des Filmes ist nur noch absolute, unübersichtliche, übertriebene CGI Schlacht Rotze ohne den Hauch einer sinnvollen Erzählweise.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2019
  19. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    BvS,Suicide Squad und Wonderwoman schau ich alle hintereinander bei meinem nächsten 3D Special.
    Bin gespannt....Man of Steel war gut.
     
  20. GodofOlymp Well-Known Member

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Mos Eisley
    SHAZAM

    Richtig nice, hatten viel Spaß mit dem Film. Tolles Schauspiel und viele Querverweise und Easter Eggs.

    4/5 Blitzen.
     
  21. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Bitte die ersten beiden nur im Extended und nicht in den Kinofassungen. In den Kinofassungen fehlt viel zu viel an Inhalt.
     
  22. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.891
    Wird schwer wenn er sie in 3d sehen will.
     
  23. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Warum haben die denn die Extended nicht in 3D gemacht?
     
  24. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    32.545
    Ort:
    Luxemburg
    Bei Suicide Squad kann ich nicht mitreden bzgl. EC aber Batman v Superman wird tatsächlich ein ganzes Stück besser in der erweiterten Fassung.

    Als wirklich gut würde ich im DC-Movieverse aber lediglich Wonder Woman und Aquaman bezeichnen. Shazam habe ich noch nicht gesehen.

    Und wo ich gerade hier bin, @topic:

    Vor zwei Tagen meinen drittletzten Disney-Film gesehen, Captain Marvel.
    Da ich trotz ihres anstrengenden Charakters und des wirklich sehr unnatürlich forcierten Feminismus in den Comics (wie man's richtig macht hat She-Hulk schon vor Jahrzehnten gezeigt) Carol Danvers immer ganz cool fand kam ich hier natürlich auf meine Kosten. Brie Larson macht ihre Sache ganz ordentlich, auch wenn ich sie nicht immer gerne sehe. Mendelssohn ist aktuell wohl Disneys Liebling so oft wie man den in Star Wars und dem MCU jetzt schon gesehen hat.
    Der Film ist vom Tempo her überraschend gemächlich und es fehlt ein wenig die Bedrohlichkeit auf Seiten der Antagonisten, was aber natürlich auch damit zusammenhängt, dass Captain Marvel eines der mächtigsten Wesen im MCU ist. Diesem Aspekt wird gegen Ende dann auch für ein paar Minuten Tribut gezollt, was in einer ziemlich coolen Actionsequenz resultiert.

    War insgesamt sehr zufrieden. Erfindet das Rad nicht neu und hat wenige Höhepunkte, bleibt aber bis zum Ende unterhaltsam und macht definitiv Lust auf Endwar.
     
  25. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna

    Wie so oft bei EC....

    Aber stimmt dann schau ich mir lieber den EC an und verzichte auf 3D.
    Bei Wonder Woman gibts aber eh keinen...
     
  26. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.447
    Das Krumme Haus

    Schöne Agatha Christie Verfilmung. Hat mir sehr gefallen der Krimi. Man weiß zwar vor Ende wer der Mörder ist, aber währenddessen wechselt die Vermutung doch schon so 2-3 mal hin und her. Gefiel mir besser als Mord im Orient Express.
     
  27. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Phantomhöhle
    Mister Twister: Wirbelsturm im Klassenzimmer auf DVD,

    Der junge Student Kees kommt gerade frisch von der Uni und bekommt als seine erste Schulklasse direkt einen Problemfall aufgedrückt.
    Schon schnell merkt er, die Schüler sind weder dumm noch schlechte Menschen, ihnen fehlt es nur an Begeisterung und Perspektiven, diese liefert Kees ihnen mit seinen unkonventionellen Lehrmethoden, Lebensfreude und Liebe zum Beruf und ehrlichen Interessen für die Nöte seiner Schüler.
    Schon nach kurzer zeit wird aus der Chaosklasse eine Vorzeigeklasse die zu den besten in der Region gehören, doch weckt es Neider und co., alsbald wird Kees von allen Seiten angegiftet, egal ob von Kollegen, Eltern, Direktorin oder den Schulbehörden doch seine Schüler stehen fest hinter ihm.



    Netter Jugendfilm, allerdings zeigt er ein doch von Anfang an geschöntes Schulbild.
     
  28. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    The Big Short

    Uff.Also für Normalsterbliche ist der Film einfach nur öde.
    Einen Film über die Finanzkrise...ja bitte gerne...aber diesen Film versteht ein Normalsterblicher der mit der Finanzmaterie nichts zu tun hat sogut wie gar nicht.

    Christian Bale ist wiedermal ein Wahnsinn....der Rest der Cast dafür höchstens durchschnittlich.
    Brad Pitt wirkt auch eher wie ein Fremdkörper.

    Kein schlechter Film aber wirklich nur für ganz gewisse Leute.

    6 von 10 Punkte
     
  29. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Also The Big Short fand ich von diesen Filmen noch erträglich :topmodel:
     
  30. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Von welchen Filmen?
     
  31. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Diesen Finanz Firlefanz Filmen.
     
  32. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Naja gab da aber eher wenige im AAA Sektor...vorallem um die Krise drehend.
    Wie gesagt The Big Short ist kein schlechter Film....aber für Normalsterbliche nicht checkbar.
     
  33. GodofOlymp Well-Known Member

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Mos Eisley
    Avengers Endgame

    .....ein Meisterwerk. Was hier von Phase 1-3 geschaffen wurde ist einfach nur grandios und hat für mich mit Endgame den richtigen letzten Film.

    Ich bin begeistert gestern Nacht aus dem Kino gegangen und kann jedem nur empfehlen so schnell wie möglich reinzugehen. Für mich zusammen mit Teil 1 die Krone der Marvel Filme.

    Einfach Filmgeschichte. 5/5.
     
  34. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Die Kritiken sind auch 1a.
     
  35. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
  36. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Ich denke für alle die von Marvel nach wir vor nicht genug bekommen ist Endgame der grandiose Schlusspunkt hinter Phase 3.
    Wenn es anders wäre dann müsste sich Feige entschuldigen.
    Denn bis Endgame war ja alles durchdacht.
     
  37. X3ll Well-Known Member

    X3ll
    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    2.775
    Ich habe mit Endgame auch gestern angeschaut. Anders als ich es mir vorgestellt hatte. Entgegen meiner Erwartungen gab es sehr viele ruhige Passagen. Aber für eine halbe Stunde geht richtig die Post ab.
    Was ich nicht so gelungen fand waren manche Gags die bei mir zumindest nicht richtig gezündet haben.
    Ich fand Avengers: Infinity War besser.
     
  38. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Weiter mit meiner 3D Welle....Teil 2: Demonic

    James Wan war hier dabei...das heißt man bekommt wieder was mit Geistern.
    Ich hab mir den Film nur wegen Wan geholt und dem Twist der angepriesen wurde.

    Der Horrorfilm im Found Footage Stil plus 3D....dürfte übrigens eine Seltenheit sein....hat 2 richtig gute Jumpscares ist aber sonst eher ein Film der Marke billig.
    Das Ende kam zwar überraschend aber rettet den Film auch nicht von seiner Mittelmäßigkeit.
    Das 3D ist übrigens nicht vorhanden.
    Wenn sich Megakay nicht einfach so verabschiedet hätte hätte ich hier mein "Das ist kein 3D Beispiel".
    Und dann soll der nochmal sagen dass Turtles kein gutes 3D hat. xD

    4 von 10 Punkte
     
  39. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.891
    Naja Wan war da nur einer von 7 Producern und nicht mal executive Producer, das waren die Weinsteins. Daher war das jetzt kein Qualitäts Merkmal.
     
  40. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Ich hab bis jetzt keinen schlechten Film von Wan bzw Wan als Produzent gesehen und bin als Saw Fanboy sowieso vorbelastet.
    Auch die Weinstein Company bürgt für gute Filme im Grunde.....
    Der Trailer hat mich im Grunde auch überzeugt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top