Life is Strange 2

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von GAMEPROFF, 5. März 2018.

  1. GAMEPROFF Stealthstorch

    GAMEPROFF
    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    42.423
    http://lifeisstrange-blog.tumblr.co...ore-the-storms-bonus-episode-farewell-out-now
    Jaja, mehr optionen mit neuen Charakteren und nem neuen Setting, ich hätte mich aber trotzdem auf mehr Dinge aus Arcadia Bay gefreut :/
     
  2. TheThunderGod Well-Known Member

    TheThunderGod
    Registriert seit:
    27. Januar 2015
    Beiträge:
    2.163
    Klar, aber irgendwann ist halt auch mal zu Ende erzählt und neue Möglichkeiten sind immer gut. Vielleicht gibt es ja auch den einen oder anderen Verweis. Auf alle Fälle bin ich auf die Ankündigung und weitere Infos gespannt. Gleich aber erstmal "Farewell". <3
     
  3. GAMEPROFF Stealthstorch

    GAMEPROFF
    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    42.423
  4. Hollewood Spambot

    Hollewood
    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    14.230
    Ort:
    Nordhessen
    Schon im September ❤️ Einfach geil [emoji16]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. Vito Well-Known Member

    Vito
    Registriert seit:
    17. Juni 2015
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Hamburg
  6. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.413
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Wie lange hat es beim letzten Teil nochmal gedauert, bis die letzte Episode raus gebracht wurde?

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
  7. Hollewood Spambot

    Hollewood
    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    14.230
    Ort:
    Nordhessen
    9 Monate vergingen von Episode 1 bis Episode 5.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.413
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Dann schaue ich mal nächsten Juni rein :D

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
  9. Hollewood Spambot

    Hollewood
    Registriert seit:
    20. September 2007
    Beiträge:
    14.230
    Ort:
    Nordhessen
    Ich werde sofort zuschlagen, auch weil ich die Diskussionen und Spekulationen zwischen den Episoden mag.

    Und ja...die Box wird dennoch gekauft :)


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  10. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.596
  11. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.858
    Ich denke weder noch
     
  12. Vito Well-Known Member

    Vito
    Registriert seit:
    17. Juni 2015
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Hamburg
    Noch keiner hier gepostet? ^^ Der neue Teaser von letzter Woche:
    http://youtu.be/vo_390Rmdvo

    Sollte nun wohl klar sein, was für Kräfte es geben wird.
    Am 20. August wird's weitere Infos geben.
     
  13. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Ein kleiner Hinweis an alle.

    Ab heute ist die letzte Episode verfügbar. Es können jetzt also auch alle zugreifen die gewartet haben bis die Serie komplett ist.
     
  14. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.858
  15. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe vor ein paar Tagen angefangen und bin jetzt am Ende von Episode 3. Meine Fresse ist das langweilig. Die erste Episode zog sich wie Kaugummi, die Charaktere sind eher langweilig und unrelevant und Daniel ist ein nerviges Kind mit einem ADHS Problem. Dann ist das Ausgangsproblem des Spiels total seltsam und unrealistisch konstruiert, das tut schon weh. Und selbst wenn man konsequent Daniel immer wieder dasselbe sagt, der hält sich ja doch nicht dran. Natürlich, weil, wenn der vernünftig wäre, dann würde die ganze Story ja gar nicht passieren. Habs mittlerweile aufgegeben und arbeite darauf hin, dass die Bruderliebe zerbricht, hab ich mehr Spaß dran.

    Episode 2 fand ich etwas bessser, aber immer noch eher langweilig. War von der Story aber besser. Natürlich gibts auch hier extrem konstruierte dumme Situationen.
    ich hab echt nichts geklaut, hab artig alles bezahlt und mich anständig verhalten, trotzdem nimmt einen der Rassist gefangen, obwohl man die Situation locker hätte aufklären können. Das mit dem Schrank war auch extrem lächerlich, der Großvater wusste von dem Schrank, dem wäre das nie passiert, natürlich passiert es dann, wenn die beiden da sind
    . Immerhin hat ein nerviger wiederkehrender Charakter eine reingewürgt bekommen :D

    Episode 3 finde ich bisher die langweiligste Episode (was was heißen will nach Episode 1), interessiert mich vom Setting und von den Charakteren her gar nicht. Hier hab ich auch aufgegeben, Daniel zu erziehen - bringt eh nix, der macht eh alles anders, als man ihm sagt. Hab nicht mehr wirklich Lust auf den. Bin jetzt am Ende der Episode, hoffentlich wirds später noch besser.

    Für mich leider - für andere ein Fest - die Episoden sind bisher alle recht lang, gut 3 - 4 Stunden pro Episode. Wobei mir dieses "ich bin in einem Areal und kann mir 5.000 Objekte ansehen und jeden kommentiert der Hauptcharakter" Gameplay jetzt auch nicht so viel gibt. Fand ich in LiS 1 schon eher langweilig.

    Immerhin haben die Choices diesmal Auswirkungen - was sich die Entwickler aber durch einen Kniff in der Geschichtenerzählung teuer erkauft haben. Denn durch das ständige Wechseln der Schauplätze tauchen Charaktere nur eine gewisse Zeit auf und dann gibts halt neue und die alten (und was ihnen passiert ist) sind für den Rest der Story egal (wahrscheinlich gibts am Ende die übliche Konfrontation mit allen möglichen Choices)... Tatsächlich hat mir Before the Storm bisher am besten von der Reihe gefallen.
     
  16. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Bitte sag mir das es besser wird.
    Wie kann etwas langweiliger als Episode 1 sein?

    Ich habe jetzt Tage mit mir gerungen damit ich es nochmal anfange. Ich habe halt echt keine Lust bereits bekannte Episoden nochmal zu spielen. Erst recht da man schon weiß was passiert und daher verleitet ist die besten Entscheidungen zu treffen.

    So dumm das für manche klingen mag, aber mein Hauptgrund es durchzuspielen ist das ich mir endlich die LP's meiner Story Channels ansehen kann die jetzt natürlich Episode 5 gespielt und dabei in den Thumbnails ganz schön gespoilt haben.
    LIS 2 macht als Serie wesentlich mehr Spaß als als Spiel.

    Ich habe jetzt in Episode 1 die erste Nacht im Wald beendet. Alleine das hat 3 Stunden gedauert. Das der Anfang auch noch so lange gehen muss. Episode 5 dauert nach den Videos grade mal 2 Stunden.

    Welchen nervigen Charakter meinst du?
     
  17. X-Wulf Well-Known Member

    X-Wulf
    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    2.440
    Es wird leider nicht besser. LiS 2 funktioniert einfach nicht (auch im Vergleich zu BtS). Womöglich liegt es an den beiden männlichen Protagonisten, der fehlenden Superkraft die im Gegensatz zu Teil 1 nie wirklich gameplayerheblich wird, vielleicht liegt es an den penetranten politischen und sjw Themen die eindimensional auf den Spieler einprügeln, den ständig billig konstruiert wirkenden Gefahrensituationen, dem fehlenden guten Soundtrack (der OST von LiS läuft ab und an heut noch bei mir), der nicht nachvollziehbaren Charakterenwicklungen (Ich rede mit dir - Episode 4!) oder einfach dem schlecht umgesetzen Roadtrip der zwischen den Episoden immer wieder Wochen verstreichen lässt in denen die Figuren ohne Beisein des Spielers Entwicklungen durchmachen, die man einfach akzeptieren muss (LiS 1 bot zeitlich eine zusammenhängende Geschichte, Teil 2 erzählt nur fragmentarische Passagen). Ich denke es ist eine Mischung all dieser Sachen und noch vieler mehr, ohne dass man den Finger genau in eine Wunde legen kann.

    Wenigstens überraschte Episode 5 endlich mal mit einem Szenen/ Charakterbezug auf LiS 1 und einer dort getroffenen Entscheidung (die man zu Spielbeginn von LiS 2 auswählen durfte) und liefert ein paar klitzekleine Neuigkeiten bezogen auf das Schicksal der damaligen Protagonisten (leider merkt man an der Stelle wieder nur allzu sehr, wie sehr man den Cast von LiS vermisst) und es gib mehr als 2 Enden.

    Ansonsten hat mich LiS 2 leider nie im Ansatz so emotional berührt wie Teil 1 (Stichwort: Schuldach; Stichwort: Zeitreise) und damit komplett in der Disziplin versagt, weswegen ich die Vorgänger so sehr mochte.
     
    Splandit gefällt das.
  18. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    @Splandit: Es wird besser ... Episode 4 ist kürzer als die vorhergehenden :aua:

    Nur ... wieso zum Henker fängst du neu an, wenn du es so langweilig findest? Hattest du keinen Spielstand mehr? Ich würde mir das nie im Leben nochmal antun. Nicht eine Sekunde spiele ich freiwiliig ein zweites Mal, allenfalls für verpasste Collectables.

    Nerviger Charakter: Ich meine Chris, das Kind aus der Demo Captain Spirit. Für den endet Episode 2 (bei mir durch meine getroffenen Entscheidungen) nicht ganz unbeschadet, aber ich fand es lustig, hat der durch seine Dummheit auch verdient :D Mal ehrlich, was der da macht, ist seltendämlich.

    Ich konnte mich noch nicht dazu bringen, Episode 5 zu spielen, aber hey - 55 GB freier Festplattenplatz winken, das sollte Motivation genug sein. Und: Dass ich NICHT das Kanon-Ende von Teil 1 zu Beginn von Teil 2 gewählt habe. Naja, mal sehen.

    Für mich eines der langweiligsten Episodenspiele, die ich je gespielt habe. Ganz genau: Ständig seltendämlich konstruierte Gefahrensituationen, die keinen Sinn ergeben oder arg an den Haaren herbeigezogen sind; dann nervige, unsympathische Charaktere und dieser ständige Holzhammer, mit dem einem die Messages des Spiels eingedroschen werden (hallo, da sind böse Rassisten, es gibt eigentlich kein Problem, aber das sind böse Rassisten, daher macht das Spiel ein Problem daraus und man kann nix dagegen machen!!!). Boah, wie ich den Holzhammer als "Stilmittel" hasse...
     
  19. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.962
    war eigentlich ein Pflichtkauf das Game aber nach den ganzen Posts hier frage ich mich ob ich es mir überhaupt holen soll, klingt ja mehr als übel das ganze (dabei war das erste Life is Strange und Before the Storm noch so unglaublich gut)

    :) :) :) :)
     
  20. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Spielst du es auf der PS4? Dann mach die Patchnotes auf und sieh dir die für Episode 3 an.

    "Patched Save deleting Bug."

    Ich fange neu an weil ich muss. Das Spiel hat nach Episode 2 meinen Spielstand gelöscht. Das ist auch der Grund warum ich nicht mehr live mitgespielt habe.

    Kanon Ende? Die Entwickler sagten doch ausdrücklich das es das nicht gibt und beide Enden gleichwertig sind.

    Komisch als ich mich hier bevor das spiel rauskham über Daniel beschwert habe, hat das keiner verstanden. Jetzt finden ihn alle ebenfalls nervig?
    In Episode 1 hat er noch eine Ausrede, er weis nicht was passiert ist. Spätestenz in Episode 2 würde ich ihn aber am liebsten erwürgen. Denn er sorgt mehrfach dafür das man die Sicheherit die die beiden gefunden haben wieder aufgeben muss.

    Und ich dachte Nach Episode 1 ist Schluss mit dem ganzen Rassiten Quatsch. Imo trägt Dontnod da zu stark auf. Teil 1 hatte keien wirkliche politische Botschaft. Hier fühlt es sich so an als währe die Botschaft vor dem Spiel dagewesen.


    @-----Predator----

    LIS funktioniert halt nicht als Roadtrip. Was nützen Konsequenzen, wenn du alle Charaktere nur für 10 Minutern triffst und dann nie wieder siehst. Und wie soll diese Art von Spiel seine Stärken, nämlich die Charaktere nutzen wenn alle nur 10 Minuten da sind und die 2 Hauptcharaktere unsympatisch sind?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2019
  21. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.962
    ich bin mir relativ sicher das Life is Strange auch als Roadtrip funktionieren würde aber wenn die Hauptcharaktere unsymphatisch sind ist das natürlich ganz schlecht für so eine Art Game

    :) :) :) :)
     
  22. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    @Splandit: Nein, von dem Gamesave Bug habe ich nichts gehört. Ich habe aber auch nicht zu Release gespielt, insofern hab ich eh schon die 15 GB Patches runtergeladen (WTF!!!). Das tut mir echt leid, dass du Opfer wurdest.

    Naja, die Entwickler können 1000x sagen, dass es kein Kanon-Ende gibt, das stimmt ganz offensichtlich nicht und es wird klar, wenn man beide Enden von LiS 1 gesehen hat.

    Nun, ich habe gehört, Episode 5 nimmt nochmal Bezug auf das Ende von Teil 1, mal sehen.

    Und der Roadtrip ist einfach nur ein Schlupfloch der Entwickler, um keine großen Konsequenzen für die Entscheidungen entwickeln zu müssen. So stehen die Episoden jeweils für sich und man baut keinerlei Bindung zu den Charakteren auf - bis auf die beiden Hauptcharaktere, die wie gesagt beide auf ihre Art unsympathisch sind.

    Die ganze Story funktioniert einfach nicht, weil sie extrem konstruiert ist, damit sie sich weiterführen kann. Wäre Daniel nicht so ein ADHS Idiot, der - egal, was man ihm sagt - letztlich doch dieselben dummen Entscheidungen trifft, damit die Story weiter in die gewünschte Richtung geht, gäbe es kein Spiel. WIe gesagt, schon der Ausgangskonflikt ist so konstruiert und unlogisch.

    Die Tage mache ich noch Episode 5. Eine Freundin hat da immerhin geweint, vielleicht berührt mich das ja doch noch. Aber die Chancen stehen schlecht. Im Moment wäre es mir recht, wenn die beiden Protagonisten auch einfach sterben würden. Würde der Welt nichts verloren gehen :D
     
  23. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Eeeeendlich geschaft.

    Ich habe jetzt einfach drauf geschissen und es in einer Nacht und Nebel Aktion von 3 Uhr bis jetzt gespielt und bin endlich mit Episode 2 durch. Ich bin momentan eh krank und kann nicht schlafen, da kann ich auch noch etwas mehr leiden.

    Ab jetzt also alle Episoden wieder blind, wenigstens. Denn die Tränen kommen mir auch schon teilweise.....

    Ich hasse Daniel so dermaßen. Er ist die definition eines nervigen Kindes dem man am liebsten jedesmal eine Backpfeife geben würde wenn er spricht.
    Man hätte hier ein schöne Geschichte erzählen können. Es ist nicht so schwer ein sympatisches Kind zu schreiben, aber Dotnod muss ja wirklich alle negativen Storyentwicklungen über ihn laufen lassen. So kommt er rüber wie ein absolut nicht lernfähiger Idiot den man einfach nicht mögen kann.

    Von daher, ich werde mit den restlichen Episoden meinen Spaß haben und komplett auf Konfrontationskurs gehen. Vielleicht lernt er ja doch sich zu benehmen wenn er noch 2-3 mal fast stirbt. Oder er kann am Ende tatsächlich sterben, wenn die Wahl kommt weis ich wehn ich retten werde.


    @Lathander

    Ich kenne beide Enden, aber wenn der Entwickler sagt keines ist Kanon dann wird man auch so weiterentwickeln. Ich weis welches Ende du meinst, aber nachdem sie jetzt halt umgeschwenkt haben hat man eben 2 gleichwertige Enden. Jetzt kann es sich DN nicht mehr leisten ein Ende über das andere zu stellen.

    Ich weis was in Episode 5 passiert wenn man das Kanon Ende wählt
    Man trifft Chloes Vater
    Den tollen Spoilern in YT Thumbnails sei dank. Denn man packt Plottwists natürlich immer groß ins TN. Arschlöcher. :uff:

    Ich bin gespannt welches Ende du siehst, denn ich hatte in LiS das Kanon Ende gewählt und das Spiel dann nicht mehr angefasst.

    Wobei, ich wurde beim starten von Teil 2 gefragt welches Ende ich genommen habe. Es gab keinen Spielstand Import. Hattest du sowas? Nicht das bei mir schon wieder ein Bug da war und mein Spielstand von Teil 1 nicht gelesen werden konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2019
  24. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Wie gesagt, es mag sein, dass der Entwickler behauptet, die beiden Enden von LiS seien gleichwertig, das sind sie aber ganz offensichtlich nicht. Es ist offensichtlich klar, welches das "richtige" und welches das "falsche" Ende ist. Erkennbar auch an der Länge der beiden Enden. Und ja, ich weiß, auch dafür gibt es eine tolle Erklärung - das Lied für das zweite Ende war zu kurz... hmja.

    Wie dem auch sei, ich habe natürlich nicht das "richtige" Ende gewählt und das Ende hatte ich auch in LiS 1 als erstes erspielt. Bei mir war es auch in LiS 2 so, dass ich nur gefragt wurde, welches Ende ich genommen habe. Ich hatte auch keine Importfunktion für das Savegame von Teil 1. Das ist also auch nicht vorgesehen (ich meine, abgesehen von einer Szene in ... Episode 2? ... und vermutlich irgendwas in Episode 5 nimmt das Spiel eh keinen Bezug auf Teil 1.

    Wenn es die Option gibt, dass beide am Ende sterben, dann erwäge ich die ernsthaft. Ich kann beide nicht leiden, Daniel aber noch weniger als Sean. Das Spiel funktioniert einfach gar nicht, weil man doch immer wieder gezwungen wird, Dinge zu sagen, die man nicht sagen will, weil man sich ganz anders fühlt. Aber gut, irgendwann die nächsten Tage tue ich mir Episode 5 noch an. Hoffentlich gehts schlecht aus :D
     
  25. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Und Episode 3 beendet. War kürzer als gedacht.

    Langsam wird lustig, wie schlecht kann man Daniel noch schreiben. Ein 9 jähriger mit emo Phase?

    Umgekippt bin ich nur als man die Ergebnisse sah.
    Man hätte Finn küssen können? Ähhhhh...

    Und hey, laut Ergebnissen kann Daniel hier zum ersten mal Menschen töten. Na wenn das nicht zeigt wie sympathisch der Psychopath ist.

    Und ich könnte mich mal wieder über den verdammten Doppelstandart aufregen.
    Bei einem Spiel mit Anime Lok muss sofort zensiert werden wenn ein Charakter im Badeanzug zu sehen ist.
    LIS 2 darf aber ohne jede Konsequenz sämtliche weiblichen Charaktere komplett nackt zeigen.

    Verdammte Doppelmoral. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2019
  26. r2d22019 Well-Known Member

    r2d22019
    Registriert seit:
    23. Oktober 2019
    Beiträge:
    798
    Ort:
    Irgendwo
    Sorry Fans, finde aber eigentlich alles außer dem Original Life is Strange verdammt langweilig.

    Bei Teil 2 hab ich nur Episode 1 gespielt und kein Bock mehr gehabt. Durch Before The Storm hab ich mich dunmerweise komplett durchgequält. Was für nich selber komplett unnötig war.
     
  27. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    @Splandit: Ich habe heute Episode 5 durchgespielt, dabei aber geskippt, was zu skippen war. Also nicht mehr alle Poster, Plakate, etc. kommentieren lassen. Hier wird nochmal eine Wagenladung Rassismus-Holzhammer hinterhergeschmissen und das Ende ist ... komplett unlogisch, weil die beiden am Ende etwas tun, was völlig dumm und widersinnig ist.
    Zaun zerstören hat schon einmal geklappt (wenn nicht plötzlich aus dem Nichts diese Rassisten aufgetaucht wären, die scheinbar mit einem 500m Snipergewehr geschossen haben), warum das nicht ein zweites Mal probieren und stattdessen zum Haupteingang von Mexiko fahren - ergibt null Sinn
    . Zum Thema Junge küssen - das musste sein, weil man in LiS 1 und BtS Frauen als Frau küssen konnte. Da fühlten sich die Entwickler sicher verpflichtet, jetzt die andere Richtung zu gehen... mit einem Charakter, den man in derselben Episode kennen lernt und der danach auch weg ist ... wie alles andere in dem Spiel. Dafür gibts in Episode 5 noch ein paar Homosexuell-Clichees hinterhergeschmissen - herrlich.

    Inhaltlich war Episode 5 schon fast erschreckend belanglos. Das Spiel lässt einen weiterhin nicht die Entscheidungen treffen, die man eigentlich schon längst treffen wollte. Echt, selten ein storygetriebenes Spiel gespielt, das auf so vielen Ebenen spektakulär versagt :D

    Ach ja ... und WTF - NOCH EIN PATCH über was weiß ich ... 20 GB? Was haben die da nur für einen Rotz zusammenprogrammiert? Den Patch hab ich nicht mehr installiert - ich hätte schon wieder was anderes löschen müssen. Dann hab ich halt die Prozente am Ende nicht gesehen - who cares. Aber LiS 2 ist postwendend von der Platte geflogen. Die freut sich über 55 GB Platz.
     
  28. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Grade etwas durch Episode 4 und......nein.

    Nach Hillbillies jetzt religiöse Spinner?
    Das ist ein Thema mit dem ich gar nicht kann. Mal sehen, notfalls muss ich die Episode überspringen.

    Aber warum ist eigentlich jeder Amerikaner im Spiel ein Arsch?
    Hatte Dontnod wirklich eine politische Agenda bei diesem Titel?
    Es fühlt sich durchgehend so an als wollte man sagen "schaut euch an wie mies Amerika ist".

    Ist denen der Erfolg von Teil 1 zu Kopf gestiegen und sie dachten mit diesen Spiel müssen sie die Welt retten?
    Oder war der nach seinem Namen wohl spanisch sprechende Director selbst das Opfer von Rassismus und wollte es jetzt mal allen geben?

    Das Spiel ist dermaßen anti Amerika und inzwischen quasi nur noch torture porn das ich nicht weiß wer damit noch Spaß haben soll.
    LIS bestand doch auch nicht daraus Max 5 Episoden lang leiden zu sehen. :confused:
     
  29. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Ach es gab diesen Bloggertypen, der war nett (aber auch schon viel ZU nett, das war auch ziemlich unrealistisch).

    Ansonsten ... dass es den beiden Brüdern schlecht geht, hat mich nicht so gejuckt - da ich beide eh nicht leiden konnte und sie plotbedingt dauernd dumme Entscheidungen treffen. Aber das ist das Problem - hätten die nicht von Anfang an dauernd saudoof gehandelt, dann gäbe es überhaupt keine Story und kein Spiel.
     
  30. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Auch wenn ich sie nicht leiden kann. Das heißt doch nicht das in jeder Episode sehen will wie sie verprügelt und misshandelt werden.

    Bei dem Spiel kommt man wirklich auf schlechte Gedanken.
     
  31. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Und Episode 4 ist durch.

    Die war wirklich ziemlich kurz.

    Ich hatte ja Angst das man in dieser Irrenanstalt leben muss um dann rauszufinden wie korrupt die Sektenführerin ist. Aber zum Glück geht man sofort auf Konfrontation, dadurch konnte ich das ganze spielen.

    Wobei die Auflösung des ganzen sehr merkwürdig war. Niemand hat sich im Finale wie ein normaler Mensch verhalten und das ganze fühlte sich wie ein sehr billiger Film an.

    Mein Plan bei Daniel auf Konfrontationskurs zu gehen hat auch nicht funktioniert.
    Man kann ihm in dieser Episode alles vorwerfen aber.......das habe ich da einfach nicht übers Herz gebracht. Ich weiß auch nicht, hat einfach nicht gepasst.

    Ich bin außerdem froh das in meinem Durchgang bisher wirklich niemand gestorben ist. Wenn ich mir das so ansehe hätten bisher richtig viele Charaktere sterben können, aber bei mir lebt wirklich noch jeder den ich getroffen habe.

    Jetzt kommt das Finale. Dauert wohl nur 2 Stunden. Ich bin gespannt wo die Entwickler eigentlich hinwollen.

    Imo hat die Geschichte jetzt schon zu viele Lücken. Für einen Roadtrip hätte es wirklich 6 oder 7 Episoden gebraucht.
     
  32. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Wozu? Dann hätte man halt 6 oder 7 unzusammenhängende Episoden gehabt und einen Releasezeitraum von vollen 2 Jahren. Und das Ding wäre noch länger gewesen.
     
  33. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Um die Geschichte besser auszubauen damit es sich nicht so lückenhaft anfühlt.
    Sprünge von 7 Wochen zwischen den Episoden sorgen dafür das man gefühlt nur Ausschnitte der Reise sieht.

    Den Release hätte man schon hinbekommen wenn man Episode 1 halt erst veröffentlicht hätte als die 2. bereits fertig war.

    Das Spiel hat Potenzial, nur muss man mehr erzählen, nicht nur die negativen Highlights. Dem Spiel fehlt auch eine normale Episode in der gar nichts passiert. 7 Episoden währen genau richtig gewesen um das Spiel richtig anzugehen.
     
  34. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Würde aus meiner Sicht nichts an den Problemen ändern - die konstruierte Geschichte, die unsympathischen Hauptcharaktere, Entscheidungen, die nichts damit zu tun haben, was ich will, Charaktere sind nach der Episode weg und neue kommen nach - wäre alles immer noch da. Nur hätte ich mich da länger rumquälen müssen.

    Und es gibt doch lange ruhige Passagen in jeder Episode. Noch mehr Ruhe wäre übel gewesen. Und was hätten mehr ruhigere Passagen gebracht? Man kann durch den Roadtrip doch keine Charaktere aufbauen. Die hauen ja immer ab.
     
  35. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Nein, sie bleiben. Man bekommt doch in jeder Episode Nachrichten von allen alten Charakteren. Das finde ich wirklich nett.
    Und manche kann man ja später auch wieder treffen.

    Ich hatte gerade einen kleinen Schock. Ich habe 5 Minuten mit David gesprochen ohne ihn zu erkennen.

    Und eine ruhige Episode braucht man einfach mal um von dem Kram in den anderen wegzukommen. Teil 1 hatte nur ruhige Episoden. Mal eine in die Richtung währe wirklich nett gewesen. Man hätte dort auch mal die Hauptcharaktere ausbauen können indem man sie länger als 5 Minuten in einer entspannten Situation lässt.

    Und genau was du kritisierst hätte man mit etwas mehr Planung und mehr Episoden lösen können.
    Ich finde das Grundgerüst des Spieles nicht schlecht. Aber irgendwie scheinen eine politische Agenda und zu wenig Entwicklungszeit dem ganzen in die Quere gekommen zu sein.

    Es klingt vielleicht langweilig, aber ich hätte gerne mal ein LIS ohne Superkräfte. So was in der Art hatten wir ja schon mit BtS.
    Aber ich meine auch ganz ohne irgendwelche großen Twists und traurige Hintergrundgeschichte.
    Gibt es sowas als Spiel überhaupt?
    Einen reinen Alltasgsimulator wo man zu den eigenen Entscheidungen stehen muss?
    Hm, dafür gäbe es wohl keinen Markt.
     
  36. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Ein Alltagssimulator? Ein Spiel komplett ohne Plot? Klingt ziemlich öde - da kann man auch im echten Leben Alltag spielen. Wobei glaub ich schon echt fast alles simuliert wurde.

    Wahrscheinlich kommen diverse VNs da am ehesten ran. Wobei auch die natürlich - wie bei allem, was Choices hat - an ihre Grenzen stoßen.
     
  37. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Ich fände das extrem spannend. Man kennt doch nur das eigene Leben.
    VN's gehen in die völlig falsche Richtung. Da gibt es nur Dating Mist oder halt Titel mit großer Story.
    Ich rede wirklich von komplett normalen Alltag. Einfach mal ohne diesen ganzen Klischees.


    Ich habe jetzt Episode 5 beendet. Die geht doch wesentlich länger als 2 Stunden.

    Aber ist das Ende deren Ernst? Das Spiel hört einfach auf. Ohne Ende, ohne Epilog. Nicht mal einen LIS typischen Song gibt es am Ende. Ist denen das Geld ausgegangen oder was?

    Nach 5 Kapiteln und dieser langen Reise hatte ich halt irgendwas erwartet. Ein happy end, ein Twist, irgendwas!
    Aber das Spiel hört einfach auf.....als hätten al die Kapitel davor absolut keinen Sinn gehabt.
    Das ist das ultimative fuck you das die Entwickler einem geben konnten.

    Ich meine ich habe wohl ein schlechtes Ende, aber selbst das ist halt absoluter Blödsinn.

    Daniel hat mich grade aus dem Gefängnis befreit und hätte die Wachen dort auch getötet. Und er wollte mit mir mit.
    5 Minuten später sagt er er kann mich nicht begleiten und springt aus dem Wagen. Nur weil ich nicht für nichts ins Gefängnis gehen will?

    Und dann bekommt er ein angenehmes Leben während Sean sich alleine in Mexiko rumschlagen darf?

    Und auch ob man ein gutes Ende bekommt trieft wieder von der ###### politischen Angenda des Storyschreibers.
    Hat man Daniel zu einem Freigeist, Künstler oder kurz Hippie erzogen hört er auf einen und man bekommt "gute" Enden.
    Bringt man ihm Vernunft und normale Werte bei unterstützt man "das System" und bekommt meine Enden

    Ganz ehrlich, der politische Vorschlaghammer in diesem Spiel kotzt mich an. Politische Aussagen, ok. Aber der Titel grenzt schon fast an Propaganda.

    Und wie gesagt, das Ende ist dermaßen lieblos und dahin gerotzt.

    Das erste LIS fand ich fantastisch. Die Finale Episode habe ich bei einem Besuch bei meinen Eltern zum Sonnenaufgang gespielt.
    Ein toller Moment in der Spielerkarriere den ich so schnell nicht vergessen werde.

    Dieses Machwerk würde ich am liebsten vergessen. Es wird seinem Namen zu keiner Zeit gerecht. Da hat BtS trotz anderem Entwickler das Original wesentlich besser eingefangen.

    @Lathander
    Bei welchem Moment hat deine Freundin geweint?
    Traurige Momente gab es in der Episode doch eigentlich nicht.

    @X-Wulf
    Nachdem ich deinen Post nochmal gelesen habe, hast du es eigentlich perfekt zusammengefasst. Ich kann dir da in jedem Punkt nur zustimmen.
    Trotzdem schade drum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2019
  38. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Das war zum Ende hin. Ich kann es aber auch nicht nachvollziehen, denn ich war bei einem Spiel selten so wenig emotional berührt wie hier. Das Schicksal der Brüder war mir total egal und ich ärgerte mich außerdem über diese völlig konstruierte und unlogische Situation, die das Ende darstellt, weil es absolut keinen Sinn ergibt, dass die Brüder dorthin fahren (abgesehen davon, dass die Entwickler ein Finale brauchten).

    Dann kämen die Sims wohl am Ehesten an das ran, was du meinst. Das wird dir allerdings nicht episch genug sein.
     
  39. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.640
    Ort:
    Berlin
    Die Sims ist eine Simulation. Ich Spreche von einem LIS artigen Spiel, ohne großen Hintergrundplot und mit Gesprächen die Auswirkungen haben. Kleine, normale Auswirkungen.

    Und was deine Freundin angeht. Was genau ist denn bei ihr passiert. Das ist das was ich nicht verstehe. Das Spiel hat 7 Enden. In meinem ist nichts passiert wo man hätte weinen müssen.
     
  40. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.970
    Ort:
    Hamburg
    Sie hatte wohl das "beste" Ende, Ich kann es wie gesagt überhaupt nicht nachvollziehen; ich hatte das Ende, in dem
    ich mich der Polizei stellen wollte, Daniel sich weigert, durch die Grenze mit seinen Kräften fährt und Sean dabei umkommt (was auch dämlich ist, weil Daniel fröhlich den Kugelhagel mit seinen Kräften abweht, aber die für Sean tödliche Kugel irgendwie übersieht)
    , und es ließ mich so kalt wie selten etwas zuvor. Ich hab aber auch nicht so genau nachgefragt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top