Overwatch [PC | PS4 | One]

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von BertBarth, 10. November 2014.

  1. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.469
    Sieht echt ziemlich cool aus. Ich muss echt auch mal wieder in Overwatch reingucken.
     
  2. Atreyu the Grand Theft Orchestra

    Atreyu
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    7.157
    Ort:
    Österreich
    schaut interessant aus. werd ich auf jeden fall mal ausprobieren und find ich auf den kurzen szenen im video schon ansprechender als doomfist.


    consider the environment before printing this comment.
     
  3. Vito Well-Known Member

    Vito
    Registriert seit:
    17. Juni 2015
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Hamburg
    Den neuen Kurzfilm zu Reinhardt nicht zu vergessen:
    http://youtu.be/sQfk5HykiEk

    Visuell der Wahnsinn, was Blizzard hier abliefert. Wohl mein Favorit der bisherigen Filmchen, neben dem zu Bastion.

    Wenn ich mir nen Gaminglaptop zugelegt habe, werde ich auch wieder Overwatch spielen. Auf Konsole habe ich es mittlerweile, wie schonmal erwähnt, für mich abgeschrieben.
     
  4. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Neben Moira kommt demnächst auch eine neue Stage, quasi die Disneyland-Version von Blizzard: Blizzardworld. Sieht ziemlich schick aus.

    Und passend dazu auch eine Reihe neue Skins bei dene einige aus anderen Franchises stammen. Sehr cool sind Barbarian Zarya und Nova Widowmaker: https://imgur.com/gallery/cXNUX
    Die werden übrigens nicht an ein Event gekoppelt sein, d.h. man hat alle Zeit der Welt sie freizuschalten.

    Ich finde Doomfist ehrlich gesagt total belämmert. Sein Gameplay passt hinten und vorne nicht ins Spiel, sodass er anfangs frustrierend war und jetzt nach den Nerfs keine Rolle mehr spielt. IMO war's ein Fehler ihn zu einem Offense-Charakter zu machen. Ein leicht anderes Skillset als Defense Charakter hätte besser gepasst – dann würde der Fokus auf Nahkampf auch eher funktionieren da die Gegner dann zwangsläufig zu dir kommen. Er hätte quasi eine Art letzte Bastion der Verteidigung direkt auf dem Punkt sein können.
     
  5. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.555
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Die neue Map sieht schon sehr geil aus. Ich liebe diese vielen Details aus anderen Blizzardspielen. Wenn die jetzt auch noch vom Gameplay taugt, wird das mit Sicherheit meine Lieblingsmap :D

    Die neuen Skins sind auch alle sehr cool. Mal abgesehen von Mei hätte ich alle ganz gerne.

    Der neue Reinhardt haut schon hart rein (no pun intended). Wenn die wirklich alle Helden auf diese Weise durchgehen, sollen die sich auch bitte die Mühe machen das alles zu einem großen Film zusammen zu schneiden und von mir aus auch gerne ins Kino bringen. Vielleicht bekommt Pixar dann ja mal endlich Konkurrenz ;)
     
  6. Atreyu the Grand Theft Orchestra

    Atreyu
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    7.157
    Ort:
    Österreich
    blizzard world schaut echt super aus, so viele schöne referenzen. und die neuen skins passen auch mal wieder sehr gut (torbjörn möcht ich da besonders hervorheben - so muss der aussehn).
    @mary: 100% zustimmung zu deinem text über doomfist. zwar hab ich die nerfs nicht so aktiv mitbekommen aber ich fand ihn von anfang an deplatziert und kann auch bis heute nicht gut mit ihm umgehn. es gab schon immer wieder mal leute, die als doomfist extrem nerven konnten, aber er is für mich einfach der unnötigste charakter von allen.


    consider the environment before printing this comment.
     
  7. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Über's Wochenende kann Overwatch wieder kostenlos gespielt werden: https://playoverwatch.com/en-us/blog/21182080

    Interessant dabei ist, dass bei den FAQs von 26 wählbaren Helden die Rede ist und der Cast erst mit Moira auf 26 anwuchs. D.h. spätestens fürs Wochenende wird sie aller Voraussicht nach offiziell veröffentlicht.
     
  8. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Moira ist jetzt verfügbar.
     
  9. Navarone "Death came swirling down."

    Navarone
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    4.632
    Ab morgen startet ja das gratis-Wochenende, das ich gerne nutzen wollte, aber anscheinend ist im PSN immer noch keine Datei da - find ich ziemlich kacke, kann doch nicht schaden, den Preload einen Tag früher zu erlauben.

    Gibt's irgendwelche Tipps für blutige Anfänger (Charaktere, Ausrüstung)? Hab wirklich null Ahnung vom Spiel, nur mal rausgelesen, dass es alle falsch spielen und auf Frags aus sind :D.


    Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
     
  10. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Beachte am Anfang die ingame-Tipps und versuche ansonsten einfach nur Spaß zu haben. Das Spiel zeigt dir die Objektive an, zu denen du dich bewegen musst und bei der Charakterwahl wird erwähnt wenn spezifische Helden fehlen (keine Tanks, keine Heiler) oder wenn's von einer Sorte zu viele gibt (zu viele Sniper, zu viele Offensiv-Helden bspw.). Ansonsten schau' dir im Trainingsmodus an wer dir liegt und wer nicht und mache dich eventuell mit den drei wichtigsten Rollen vertraut (Offensiv, Tank, Heiler). Über den ganzen Rest brauchst du erst nachzudenken falls du das Spiel irgendwann kaufen solltest und den kompetitiven Modus in Angriff nimmst.
     
  11. Navarone "Death came swirling down."

    Navarone
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    4.632
    Okay, sollte ich schaffen. Danke, das macht mir Mut :).

    Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
     
  12. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Hat niemand Moira ausprobiert? Morgen oder spätestens am Freitag sollte sie endlich auch in kompetitiven Matches zur Verfügung stehen und ich bin schon gespannt wie sie sich in einem "richtigen" Team macht. Quickplay ist mittlerweile ja leider nur noch Deppenland und jeder hüpft herum und macht was er will. Zwar praktisch um den Helden kennenzulernen, aber ob ich jetzt im Eifer des Gefechts meine Tanks mit Moira genausogut am Leben halten kann wie mit Mercy oder Ana ist in dem Modus schwer abzuschätzen.

    Wie dem auch sei, zu Moira. Ich finde sie Klasse. Die Balance aus Schaden verurachen und heilen funktioniert IMO richtig gut, ihre Heal- bzw. Damage-Orbs machen Laune und Fade ist ein enorm mächtiger Move um bspw. schnell einem Flanker zu entkommen, der einen überrascht hat. Oder gar einem kompletten Ultimate.
    Ihr Heal ist übrigens mit 80HP/s der Stärkste im ganzen Spiel (Mercy: 60, Ana: 75), weshalb man ihn wohl auch hinter einer Ressource versteckt hat. Inwieweit es einfach oder schwierig ist diese Ressourcen aufrechtzuerhalten kann ich in Ermangelung guter Matches nicht sagen. Denke aber, dass man häufiger auf den Heal-Orb (75/s, 300 insgesamt) ausweichen muss.

    Und mal vom spielerischen Aspekt abgesehen finde ich sie als Charakter auch ziemlich cool. Halt irgendwie ein klassischer Disney-Villain mit einer wirklich treffenden Synchro und somit quasi das direkte Gegenstück zu Mercy (haben auch beide jeweils ein exklusives Spray erhalten, welche man zusammenfügen kann).
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2017
  13. Navarone "Death came swirling down."

    Navarone
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    4.632
    Am Wochenende hab ich tatsächlich ein bisschen reingespielt (war am Ende Level 6 oder so) und hatte doch meine Schwierigkeiten reinzukommen. Am besten lief es mit Reinhardt und Mercy, weil ich Support vom Gefühl her ganz gut kann, dafür war ich im Angriff (mit Hanzo, Soldat76, McCree) überhaupt nicht zu gebrauchen. Ich glaube, ich hab jeden Ultimate verkackt und viele sichere Kills verschenkt.
    Bisschen komisch fand ich die Levels, die waren sehr kondensiert und die Gefechte konzentrierten sich fast immer auf einen Raum, man lief also da hin und war dann im Gefecht. Gut, war auch nur Control, hab ich im Nachhinein gesehen, hab das immer nur über die Schnellsuche gestartet.

    Da es die GotY Edition gerade günstig gibt (25€ bei Amazon) überlege ich - spielen noch Leute hier im Forum regelmäßig und könnte man sich Mal verabreden? In reinen Zufallsmatches verliere ich wahrscheinlich schnell die Motivation.

    Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
     
  14. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Ich spiele es regelmäßig auf der One, weiß jetzt nicht auf welcher Plattform du unterwegs bist.

    Und ja, am Anfang ist alles noch etwas überwältigend, aber prinzipiell spielst du ja dauernd mit ebenfalls recht unerfahrenen Leuten zusammen d.h. da lernt man dann zusammen das Spiel kennen. Mercy und Reinhardt sind generell gute Charaktere die in praktisch jedem Spielmodus Sinn machen. Sich für den Anfang auf die beide zu konzentrieren ist keine schlechte Idee, auch wenn du dich zumindest an einen Offensiv-Helden gewöhnen solltest (Reaper ist recht einfach zu spielen bspw.).
     
  15. Navarone "Death came swirling down."

    Navarone
    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    4.632
    Ich spiele auf der PS4.
    Ja, die Anpassung der Spielerstärke hat zu durchgehend spannenden Runden geführt, was hoffentlich auch an Nicht-gratis-Wochenenden möglich ist :).

    Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
     
  16. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Wer auf der PS4 regelmäßig spielt weiß ich leider nicht. Atreyu vielleicht?

    Ansonsten kann ich mir durchaus vorstellen, dass durch die "Demo" und die ganzen Dels der letzten Zeit vermehrt Neueinsteiger online sind. Prüfen kann ich das natürlich nicht, aber alleine wärst du mit ziemlicher Sicherheit nicht.
     
  17. Atreyu the Grand Theft Orchestra

    Atreyu
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    7.157
    Ort:
    Österreich
    Sorry für die späte Antwort - war eine volle Woche und ich hab so gut wie nie ins Forum schaun können.

    Moira hab ich selber noch nicht ausprobiert (was die Frage beantwortet, wie regelmäßig ich noch Overwatch spiel :aua:), nur bei der besseren Hälfte mal kurz zugeschaut und ganz cool gefunden. Ich denke, spätestens mit dem Winter-Event werd ich aber mal wieder rein schaun, nachdem ich Halloween schon fast komplett ausgelassen hab. Generell finden sich imo aber immer noch viele Spieler auf der PS4 - allein ist man definitiv nicht.
     
  18. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Overwatch 2 wurde gerade eben offiziell angekündigt. Hier ein cooler Render-Trailer und ein erster Gameplay-Trailer:





    Der Grund warum ich das in diesen thread poste und keinen neuen erstelle ist, dass es im Grunde nur eine standalone Expansion ist. Sprich Overwatch 2 ist im Grunde Overwatch 1 mit einem neuen PvE-Modus, in welchem man kooperativ diverse Storymissionen spielt und die Helden mit neuen Skills verbessert. Die PvE-Modi sind exklusiv für Overwatch 2 aber alle Spielmodi, die's bereits jetzt in Overwatch gibt, wird man nachher auch mit Overwatch 2 Spielern zusammen spielen können. D.h. wen nur die PvP-Modi interessieren braucht den Nachfolger nicht zu kaufen und erhält wie gehabt alle für "seine" Spielmodi relevanten Inhalte als Updates.

    Sie wie's aussieht wird Overwatch 2 dann auch quasi als großes Content-Update fungieren, da neben den neuen Inhalten auch gleich mehrere neue Helden dabei sein werden und die bekannten Helden neue Design bekommen. Reinhardt hat den komischen Helm zu Hause gelassen, Tracer sieht nicht mehr aus wie ein Skelett und Genji hüpft im Ghetto-Trainingsanzug herum. Echo, die schon letztes Jahr in einem Rendertrailer zu sehen war, wird offensichtlich auch gleich zu Beginn als Held dazustoßen. Genauso wie Sojourn, die erste kanadische Heldin, zu der's wie auch bei Echo aber noch keine Infos zum Spielstil gibt (sie sieht allerdings sehr stark nach Damage aus – Echo hingegen könnte alles sein).

    Mir gefällt das eigentlich alles ganz gut und ich werde mir diesen "Nachfolger" auf jeden Fall holen. Ein großes Fragezeichen schwebt allerdings noch über dem Release, denn dazu wurde gar nichts gesagt, nicht einmal ein Erscheinungsjahr.
     
  19. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.553
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ich könnte mir wieder Sommer oder Frühjahr 2020 vorstellen. Der neue Spielmodus wird sicher nächstes in der OW League vertreten sein und das Game erscheint noch für die "alten" Konsolen.
     
  20. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.555
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ach, das ist ganz cool, dass man so den ersten Teil noch weiter supporten möchte und abgesehen von den Story-Missionen wohl alles davon auch noch in den Voränger kommt. Fand das nämlich auch alles ein bisschen dürftig, um das als Nachfolger wirklich zu rechtfertigen. Die Hälfte davon hätten die sonst auch einfach als eines der zahlreichen kostenfreien Content-Updates für den ersten Teil bringen können.

    Werden denn auch die anpassbaren Heldenfähigkeiten es in den ersten Teil noch schaffen?
     
  21. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Ja, sind sie auch. Das erlaubt den Entwickler quasi ohne Rücksicht auf Balance coole Fähigkeiten zu erschaffen, wie etwa Reinhardts 360° Ultimate.
     
  22. Ghost Die Lachsschaumspeise!

    Ghost
    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    16.928
    Mal sehen, wie umfangreich die Story-Missionen überhaupt sind. Ich mag zwar PvE-Coop gerne, aber im Gegensatz zu PvP-Matches, kann so etwas natürlich recht schnell langweilig werden, weil es doch immer wieder gleich abläuft.
     
  23. tracer_x New Member

    tracer_x
    Registriert seit:
    2. November 2019
    Beiträge:
    1
    Die Entwickler haben bei Overwatch 2 einige Neuheiten eingebaut. Es gibt kooperative Story-Missionen für 4 Spieler, Heldenmissionen und einen neuen Kartentyp namens Schub. Bei den Story-Missionen sollen wir mehr über die Helden, aber auch über das Overwatch-Universum erfahren können.

    In der Vergangenheit bekamen die Helden aus Overwatch zwar immer wieder neue Skins, mit dem zweiten Teil soll sich aber auch hier einiges ändern. Die Skins werden in ihrem Erscheinungsbild verändert und auch mechanisch soll es Anpassungen gegeben haben. Hinzu kommen neue Fähigkeiten, die man durch das Spielen freischalten kann. Du kannst Stufen aufsteigen und deinen Lieblingshelden nach Wunsch anpassen.
    Quelle: faktastisch.net/artikel/overwatch-2-wurde-auf-der-blizzcon-2019-vorgestellt

    seid mal ehrlich leute das wird der oberhammer! overwatch 1 hat schon so viel spaß gemacht!
     
  24. HBD4ever Well-Known Member

    HBD4ever
    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    6.000
    Ich habe am WE die Free Play Days genutzt um mir das Game auf der One X ein bisschen genauer anzuschauen. Die Grafik ist wie erwartet um Welten besser. Auch die 60 Hz sind klar zu merken. Nach ca. einer Stunde bin ich für den direkten Vergleich rüber zur Switch Version. Und bin dort dann satte drei Stunden versackt ohne das Bedürfnis zu haben wieder auf die XBox zu wechseln. Die schlechtere Grafik fiel mir nach kurzer Zeit nicht mehr wirklich auf. Und die halbe Framerate störte mich weit weniger als ich das erwartet hatte direkt nach den Vergleich auf der One.

    Wenn ich jetzt das Spiel neu starten würde wäre die One Fassung wohl meine erste Wahl. Ich seh für mich jetzt aber keine ausreichenden Gründe zu wechseln und neu Geld auszugeben, zumal ich auf der Switch schon einiges freigespielt habe. Die Switch Version ist für mich auch nach dem direkten Vergleich noch wunderbar spielbar.
     
  25. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Bei mir ist's leider umgekehrte Fall. Ok, ich habe auf der Xbox Unmengen an Items freigeschaltet, d.h. es käme für mich sowieso nie in Frage die Plattform zu "wechseln", aber durch die Framerate fällt mir das Spielen auf der Switch leider viel schwerer. Vor allem Charaktere die Projektile nutzen bei denen man die Verzögerung zwischen Abschuss und Treffer berücksichtigen muss finde ich extrem schwierig auf der Switch zu handhaben. Also alles von Mei bis Zenyatta aber auch Alternativ-Skills wie Roadhogs Greifhaken oder Anas Schlafpfeil.

    Bin aber trotzdem gerne mal wieder für eine Runde zu haben. Leider fällt das mit dem Kommunizieren auf der Switch so schwer aber ich versuche reinzuschauen falls ich dich mal beim Spielen sehe.
     
    Splandit gefällt das.
  26. HBD4ever Well-Known Member

    HBD4ever
    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    6.000
    Ich bin meist mit Sigma, D.Va, Moira oder Mercy unterwegs, da hab ich mit dem präzisen Zielen nicht viel zu tun :D Sigmas Kugeln haben ja eine ordentlicht Hitbox. Mit Hanzo hat es auch ganz gut geklappt, das waren aber nur zwei, drei Runden.
     
  27. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Ich mach' mal hier weiter für den Fall, dass es ausarten sollte.

    Brigitte wurde über die Jahre dermaßen generft, dass sie nicht länger die Funktion erfüllt, nach der sie aussieht. Man kann nicht länger nebem den Tanks an vorderer Stelle mit kämpfen - vielmehr muss man sich in der Backline verstecken und den anderen Support beschützen. Dazwischen sollte man regelmäßig ihren Flegel nach vorne schleudern und Gegner angreifen weil dadurch ihre Heil-Aura für 6 Sekunden aktiviert wird. Der Cooldown für den Flegel ist vier Sekunden lang, d.h. theoretisch könnte die Aura dauerhaft aktiv sein, aber in der Praxis sind natürlich nicht immer Gegner in der Nähe.

    Ihr Schild ist auch weniger zum eigenen Schutz sondern um den Bash nutzen zu können. Den sollte man sich vorrangig aufheben um starke oder nervige Skills zu unterbrechen. Ein herumrollender Wrecking Ball, ein herumfliegender Doomfist, ein gegnerischer Ult von Reaper, Moira & Co.

    Brigitte kann funktionieren, aber nur gegen spezifische Gegner, auf spezifischen Maps und in spezifischen Teams.

    Orisa finde ich aktuell persönlich ziemlich grottig. Ihr Schild ist lachhaft schwach (zum Vergleich: Release-Brigtte hatte einen 600HP Schild) und wenn der Gegner einen Reinhardt hat kann der einfach nach vorne laufen und mit dem Hammer auf sie einschlagen und verursacht damit mehr Schaden als sie. Auch hat sie keinen wirklich guten Ultimate verglichen mit Reinhardt und Sigma.

    Wobei die Tanks aktuell sowieso dasselbe Problem haben wie die Supports: Es gibt nur zwei wirklich gute Tanks, Reinhardt und Wrecking Ball. Orisa und Sigma funktionieren nur als Duo und sind individuell zu schwach, Zarya funktioniert nur mit Reinhardt, D.Va ist eine wandelnde Auflade-Batterie für gegnerische Ultimates, Winston macht nur Sinn gegen sehr spezifische Gegner-Aufstellungen und Roadhog macht eh sein eigenes Ding und "tankt" nicht wirklich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2020
  28. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Milan
    Jap, ich habe die ganzen Heros, die mit den Jahren hinzugekommen sind, nicht miterlebt und entdecke sie jetzt erst step by step.

    Danke für den Tipp mit dem Flegel, der ist Gold wert! Ich habe gestern mit Brigitte nochmal ausführlich rumexperimentiert und es trifft alles zu, was du geschrieben hast. Den Skill kann man durch den relativ kurzen Cooldown im Kampf beinahe dauerspammen und das mit dem Bash zum Unterbrechen der Skills ist auch ein guter Hinweis. Klar, es bleibt immer noch eine Supportklasse und man darf keine Wunder erwarten, aber so macht sie endlich Spaß.

    Bei Orisa wäre es auch etwas OP, wenn sie einen Schild wie Reinhardt hätte und dabei aus der Entfernung dauerfeuern könnte. Solange nicht gerade das gesamte gegnerische Team auf den Schild ballert, ist ein neuer Schild auch i.d.R. ready, sobald der alte down geht. Bei der Ulti gebe ich dir Recht, wobei so ein Mercy Buff für alle auch nicht so verkehrt ist, macht halt nur aktiv weniger Spaß.

    Für Wrecking Ball braucht man schon etwas Skill, findest du nicht? Was da manche damit veranstalten ist allerdings beeindruckend. So halten sie quasi das gesamte gegnerische Team im Alleingang beschäftigt.

    Bei Roadhog muss ich schmunzeln, es ist absolut richtig. Er stapft permanent abseits durch die Gegend und pöbelt Gegner an.

    In letzter Zeit gebe ich mir des öfteren die elend lange Warteschlange der DDs (im Skirmish kann man zumindest einigermaßen die Wartezeit überbrücken) und probiere da ein bisschen rum. Oh man, ich liebe Sombra :D ... wenig durchschlagskraft und fällt um beim Anpusten, aber was für ein Troll. Da musste ich das ein oder andere aus mal Schadenfreude tatsächlich lachen.
     
  29. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Die Sache mit den Schilden ist die: Hat man selbst einen Reinhardt sind gegnerische Reinhardt-Ults leichter vorauszusehen und weniger gefährlich. Hat man selbst keinen Reinhardt, ist jeder gegnerische Reinhardt-Ult potenziell ein kompletter Team-Wipe. Wenn Orisas Schild kaputt ist und der Cooldown noch aktiv, kann sie lediglich sich selbst gegen Shatter schützen, nicht aber ihr Team. Bei Sigma ist die Situation ähnlich, weil er ihn nicht schnell genug reaktivieren kann sofern er ihn zurückzieht.

    Das alles führt dazu dass ein Team mit Reinhardt gegenüber einem Team ohne Reinhardt massiv im Vorteil ist. Dass Orisa durch ihren Schild schießen kann spielt in der Praxis keine große Rolle, weil ihr Schadensoutput alleine kaum der Rede wert ist und auch von gegnerischen Schilden geblockt werden kann. Reinhardts Angriffe hingegen gehen alle durch Schilde hindurch, sei es Firestrike, sein Charge oder ein normaler Hammer-Angriff. Ich weiß auch nicht wo man da balancetechnisch die Schrauben anziehen und lockern sollte, aber aktuell fühlt sich von den Schild-Tanks nur Reinhardt gut an.

    Wrecking Ball ist extrem komplex. Habe mich selbst auch noch nicht an ihn ran gewagt. Das hält andere Spieler zwar nicht davon ab sinnlos mit ihm herumzurollen, aber wenn man ihn beherrscht und im Idealfall die Gegner noch zu doof sind um ihn zu kontern (hallo, Team), dann ist er ein regelrechter Albtraum.

    Sombra halte ich für einen kompletten Fehltritt auf Gamedesign-Ebene, aber wenn du sie magst...:groundi:
     
  30. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Milan
    Mir war so klar, dass du sie verachtest :D
    Könntest du das etwas ausführen?
     
  31. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Ihr Design funktioniert quasi rückwärts. Jeder andere Charakter im Spiel hat Skills die ihn/sie mächtiger machen und somit die Power-Fantasie des Videospiels aufleben lassen. Soldier kann rennen, sich heilen und Rakten verschießen, Zen kann seinen Schadensoutput erhöhen, Reinhardt kann Feinde gegen die Wand klatschen - von den Ultimates ganz zu schweigen, die entweder massiv Schaden verursachen (Tank und Damage) oder das eigene Team schützen (Support).

    Was kann Sombra? Sie nimmt anderen Charaktere die Power-Fantasie weg. Punkt. Das ist für den Spieler, der gehackt wird belämmert weil es keinerlei Counterplay-Möglichkeiten mehr gibt. Und für Sombra ist es lahm, weil der Gegner seine coolen Spielzeuge verliert, sie aber keines dazugewinnt. Es ist IMO einfach ein schlechtes Konzept für einen Overwatch-Charakter. Und vor allem führt es auch dazu, dass Sombra immer nur ein Nischendasein fristen wird. Da Hack und EMP dermaßen spielentscheidend sein können, wird Sombra als Charakter immer schwach sein. Ihre Waffe verursacht kaum Schaden und sie hat keine sekundären Skills mit Ausnahme des Translocators. Sie läuft herum und saugt den Spielspaß aus dem gegnerischen Team weil sie zu sonst nichts zu gebrauchen ist. Find ich konzeptuell einfach Quark.

    Und wenn man sich mal überlegt in welchen Situationen in der Realität Dinge gehackt werden - um selbst Zutritt zu etwas zu erlangen, nicht aber um Zutritt zu versperren - dann macht es sogar auf Meta-Ebene keinen Sinn.
     
  32. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Milan
    Ich muss dazu sagen, ich spiele ja verhältnismäßig selten Damage Dealer wegen der Warteschlange und entsprechend noch seltener Sombra.
    Aber trotz ihrer Hacks kann man sich ja immerhin noch mit seiner Waffe gegen sie wehren. Ein McCree, eine Mei oder Ana kann einen komplett aus dem Spiel nehmen und du bist zum Zuschauen wie du auseinander genommen wirst verdammt. So sehr unterscheiden sich die Controlskills also nicht.

    Übrigens danke nochmal für die Tipps, Brigitte macht mir jetzt sehr viel Spaß. Ich konnte sogar einige 1on1s für mich entscheiden und das ein oder andere POTG rausholen.
     
  33. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Klar, das Spiel hat relativ viele Stuns, aber bis auf Anas Schlafpfeil sind die bei Weitem nicht so mächtig wie der Hack. McCrees Flashbang hat eine sehr kurze Reichweite, er macht höllisch laute Trittgeräusche wodurch er sich nicht anschleichen kann und der Stun dauert nur rund eine Sekunde. Mei firert einen ebenfalls nur für eine sehr kurze Dauer ein und kommt in der Regel ebenfalls einfach nur von vorne, d.h. wenn sie die Chance dazu kriegt hat man sowieso schon zuviele Fehler gemacht um überhaupt in die Situation zu kommen. Und obwohl Anas wie gesagt ähnlich gut ist, ist bei ihr nicht bloß der Cooldown länger, sondern auch die Schwierigkeit ihn einzusetzen spielt mit durch die Verzögerung beim Abfeuern und der Tatsache, das es ein Projektil ist. Kleinere Gegner als Tanks damit zu erwischen ist richtig, richtig knifflig.

    Sombra muss einfach nur in die grobe Richtung des Gegners schauen und eine Schultertaste gedrückt halten, damit Reinhardt für 6 Sekunden keinen Schild mehr hat und das komplette Team auseinander genommen werden kann ohne dass man viel dagegen machen konnte. Denn das spielt auch eine Rolle, wie gesagt: man kann im Grunde nur in der Theorie, nicht aber in der Praxis vermeiden weil sie sich unsichtbar aus jedem Winkel heranschleichen kann. Wenn man Mei, McCree & Co. sich nähern sieht hat man immer noch die Möglichkeit, die entsprechenden Skills zu kontern indem man sich clever positioniert oder – sofern vorhanden – im richtigen Moment den Schild hochhebt.

    Und ihr Ultimate hat absolut null Konter. Wenn man sie nicht in diesem Bruchteil einer Sekunde mit einem Stun unterbricht wenn sie ihn aktiviert kann das Team sich direkt im Spawn wieder versammeln.

    Wenn sie dir spielerisch zusagt ist das natürlich dein gutes Recht, aber für mich ist sie sogar noch vor Doomfist und Widowmaker ein komplett misslungenes Charakterdesign gegen das es wegen der extrem limitierten Konter-Möglichkeiten absolut keinen Spaß macht, zu spielen.
     
  34. Bothka Well-Known Member

    Bothka
    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    853
    Sehe ich absolut anders, ich liebe Sombra. Und sie war nötig, um unbalancierte Gameplay Situationen wieder rechtzurücken, insbesondere damals wo ein Team noch mehr als 2 Shield Tanks im Team haben konnte (ein EMP und dieses ,,Ausnutzen'' des Systems konnte ausgehebelt werden).

    Es kommt eher einem Disarm Debuff gleich, man ist ja nicht gestunt, gerootet oder unfähig zu attackieren. Primär-Feuer geht ja weiterhin (am meisten geschwächt dadurch ist eigtl. Doomfist).
    Ja, sie macht weniger Schaden als ein Reaper, da sie über einen Debuff, Teleportier- und Schleichfähigkeit verfügt. Mehr utillities = weniger Schaden, aber genau solche ,,Klassen'' mit viel utillities können z.B. Spieler wie mich sehr reizen. Ich habe z.B. nicht viel Spaß an (fast) reine Damage Dealer wie Mc Cree oder Soldier. Ich will rumtüfteln, das gegnerische Team mit Sombra zu schwächen und so dem eigenen Team zu helfen, kann Spaß machen. (und nervige Heros abzunerven wie z.B. Tracer ebenfalls - da sich diese Spieler oft zu selbstsicher sind aufgrund von Zeitschleifen)

    Sie macht aufgrund ihres Spreads (mehrere Schussprojektile auf eine breite Fläche) eher mehr Schaden gegen ,,fette Charaktere'' mit großen Hitboxen, sprich gegen Tanks wie Roadhog, DVA und co. ist sie der ideale Counter. Insbesondere auch gegen Charaktere, die ihre Stärke sehr stark auf Fähigkeiten aufbauen (z.B. Doomist (gegen diesen macht sie aufgrund seiner relativ großen Hitbox auch gut Schaden), Tracer). Und ganz ehrlich, Charaktere wie Tracer haben einfach einen Hard Counter benötigt.

    Gegen ,,schmalere Charaktere'' wie Mercy, Soldier und co. macht sie (insbesondere auf Distanz) schlechten Damage. Aber auch hier kann sie mit Headshots im Nahkampf gut austeilen. Manchmal schleiche ich so hinter eine Widowmaker und ,,rasiere'' sie in 2 Sekunden durch gezielte Headshots weg aus direkter Nähe (1 Meter).

    Sombra ist dagegen (aufgrund des Spread Schadens) genau wie Reaper sehr schlecht auf Distanz wie z.B. gegen Soldier, Tjorborn Geschützturm etc.
    Dass sich Teams nach ihrem Ultimate direkt im Spawn wiederfinden können ist auch absolut falsch.. da der Ultimate genau 0 Schaden verursacht, wäre für einen Gruppen Wipe mindestens ein weiterer Ultimate eines Mitspielers von nöten.. Ihr Ultimate ist schlicht ein Debuff, der das Gegnerteam stark schwächt und keine Tötungsmaschine. Und auch sehe ich es anders, dass es den Spielspaß der Gegenspieler ,,aussaugt''. Weil man sich einfach viel zu sehr immer auf seine Fähigkeiten verlässt, bringt dies eine spannende neue Dimension mit damit umzugehen, kurzzeitig keine "i-Win-Skills" wie Roadhogs self-Heal zu nutzen - es überrascht und bringt besondere Situationen mit sich.
    Viele Spieler machen es sich stellenweise eben sehr bequem auf ihren Skills.
    Wenn du danach gehst könnte der Stun von McCree auch den ,,Spa´ß aussaugen", weil er nach dem Stun einfach rechtsklickt und ohne Gegenwehr so Gegner instant zum Spawn befördern kann.. oder, dass Mei ihre Gegner mit Eis reaktionsunfähig macht.

    Und der Hack von Sombra hat eine ,,Ausführungszeit'', im Gegensatz zu instant Stuns kann Sombras Hack durch Schaden sofort ganz einfach unterbrochen werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2020
  35. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Natürlich rede ich von koordinierten EMPs wenn ich von Team Wipes spreche und nicht von den Sombras die sich solo ins gegnerische Team teleportieren, den Ultimate aktivieren und dann von sechs Leuten in die Mangel genommen werden während ihr Team respawnt. Man kann nicht über die Stärken und Schwächen eines Charakters diskutieren wenn man impliziert, dass jeder ihn/sie falsch einsetzt – das wäre sinnlos. Fakt ist, dass nach einem EMP sogar schlechte Ultimates wie der von Reaper oder D.Va spielentscheidend sein können.

    Was mich zum nächsten Punkt bringt: Ja, man kann den Hack unterbrechen, habe ich auch geschrieben. Aber wie schon gesagt ist das häufig nur eine theoretische Lösung. Mercy kann nicht einmal ihre Pistole schnell genug zücken geschweige denn sich zur Wehr setzen. Und wenn Sombra sich geschickt platziert, etwa von hinten und von einer Anhöhe aus hackt, dann wird es unweigerlich schwieriger im Eifer des Gefechts auf sie zu schießen. Hack dauert etwas mehr als eine halbe Sekunde. Ich weiß nicht wie gut deine Reaktionen sind, aber ich kann in der Zeit nicht auf den Hack regieren, mich um 180° drehen und zielgerecht auf einen der kleinsten Charaktere im Spiel feuern.
     
  36. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Milan
    Ich muss Bothka da zustimmen. Wenn es um Spaß vermiesen oder aussagen geht, fallen mir spontan eine Hand voll anderer Heros ein. Tracer ist da sicherlich ganz vorne mit dabei nur als Beispiel. Oder erst gestern hat so ein Depp mit Lucio vor dem Respawnpunkt geparkt und mich das ganze Spiel über am Eingang vermöbelt, so dass ich schon ragequitten wollte. Ich musste dann wieder auf meine Brigitte wechseln, um ihm aufs Maul hauen zu können.

    Möchte nicht in Frage stellen, dass du diesbezüglich schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber mir ist es noch nie passiert, dass Sombra je das Match auf den Kopf gestellt hätte.
     
  37. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    Aber hier hattest du mit Brigitte immerhin eine Kontermöglichkeit. Ana, Moira und einfach selbst Lucio nehmen hätte ebenfalls funktioniert.

    Wenn dich hingegen eine Sombra auf die Art vor dem Spawn immer wieder angegriffen hätte, hättest du bei den Supports keine wirkliche Kontermöglichkeit gefunden. Am ehesten noch Mercy weil sie eine sehr schmale Hitbox hat aber das als Konter zu bezeichnen wäre schon arg weit hergeholt.

    Glaub mir, wenn du hauptsächlich Support spielst und einmal gegen einen kompetenten Sombra-Spieler antreten musst – also nicht Bothkas Beispiel mit den Nullnummer-EMPs – dann wirst du sie auch hassen lernen. Für Zen, Moira, Ana und Brigitte ist sie ein Albtraum, für Lucio und Mercy eine konstante Nervensäge. Tracer ist auch eine Qual, klar, aber da hat man wenigstens eine kleine Chance sich zu wehren und ihr Ultimate ist ziemlicher Schrott verglichen mit EMP.

    Ich will übrigens nicht sagen, dass Sombra in irgendeiner Form zu stark wäre, das Gegenteil ist der Fall. Aber der Skill Hack ist extrem mächtig und das macht sie einfach zu 'ner Spaßbremse.
     
  38. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Milan
    Na dann hat sie doch wenigstens einen mächtigen Skill.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein kompetenter Spieler wirklich jeden Hero absolut nervig machen und mich diesen hassen lehren kann :)

    Bei meinem Beispiel von gestern hätte ich den mit Ana vermutlich gar nicht getroffen, so wie der an Wänden geskatet ist.
    Was mich am meisten abgefuckt hat, wir haben das Match auch gewonnen, aber dem Typen war das anscheinend egal. Sein Erfolgserlebnis bestand darin, Supporter zu piesacken.
     
  39. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.535
    Ort:
    Milan
    Ich nähere mich allmählich Level 100. was passiert dann eigentlich, bekomme ich einen silbernen Rahmen? Und was bedeuten die Sterne unter den Portraits?

    Brigitte ist so gut, schade dass ihr Schild generft wurde. Mir würde es leichter fallen, das Team mitzuziehen, so muss ich immer auf die zurückhaltenden Tanks warten.
    Mittlerweile habe ich sie mit Abstand am meisten gespielt und es wird einfach nicht langweilig. Wenn die Gegner ihre Feuerkraft immer öfter auf einen fokussieren, macht man wohl nicht so viel falsch :)

    Was ich noch nicht erwähnt hatte, gerade im Vergleich zu früher auf dem PC sieht Overwatch jetzt auf der Konsole in 4K absolut super aus.
     
  40. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.401
    Ort:
    Luxemburg
    100 Level sind ein Stern. Pro Rahmen gibt's fünf Sterne und sobald man dann wieder 100 Level aufgestiegen ist, wechselt der Rahmen. Der Lorbeerkranz (?) um den Rahmen herum vergrößert sich ebenfalls proportional zum Level und wird bei 101 wieder zurückgesetzt.

    Und ja, Tanks, die nicht nach vorne preschen sind eine Qual. Wie oft habe ich als Zenyatta den Ultimate aktiviert damit Reinhardt ohne Rücksicht auf Verlust mit dem Hammer schwingen kann, aber der bleibt dann einfach gemütlich mit dem Schild nach oben in der hintersten Reihe stehen...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top