Pillars of Eternity - Complete Edition [PS4|One]

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von docmoody, 21. Juni 2017.

  1. docmoody Meister der Prokrastination

    docmoody
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    31.659
    Fast genau fünf Jahre nach dem Start als Kickstarter-Kampagne unter dem Namen Project Eternity (hier der Link: https://www.kickstarter.com/projects/obsidian/project-eternity) und über zwei Jahre nach dem Release auf PC, Mac und Linux erscheint nun endlich eines der besten Rollenspiele der letzten Jahre auf den aktuellen Heimkonsolen:

    Pillars of Eternity

    PoE-banner.jpg

    “Pillars of Eternity is the Baldur’s Gate 3 we never got, returning to the Infinity Engine style of role-playing with flair.”
    Richard Cobbett: Eurogamer UK

    Trailer

    Das Theme: https://youtu.be/CzBYx2XyG5o

    Wie schon in der Pressemitteilung und in der Kickstarter-Kampagne steht, ist Pillars of Eternity großer Teil der Renaissance der Infinity-Engine-Rollenspiele, also Spielen wie Baldur's Gate 1&2, Planescape Torment, Icewind Dale 1&2, aber auch darüber hinaus Fallout 1&2, Arcanum und vielen mehr. Also isometrischen Party-Rollenspielen mit tiefem Kampfsystem, noch tieferen Charaktersystem und möglichst großen, komplexen Stories, mit vielen Entscheidungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Ende der 90er und Anfang der 2000er Jahre haben genau diese Spiele von Bioware, Black Isle (aus denen Obsidian hervorgegangen ist) und generell Interplay das brach liegende WRPG-Genre wiederbelebt und damit auch das Fundament für deren heutige Position im Mainstream gesetzt. Da aber genau diese Entwicklung auch hin zu "konsoligeren" Interfaces und Teamgrößen (z.B. bei KotOR) zwar Neues schuf, aber alte Komplexität und Spielweise vermissen ließ und die typischen Iso-RPGs trotz mancher Bemühungen wie dem ersten Dragon Age ausstarben, sehnten sich deren Fans nach genau diesen Spielen.
    Und durch Kickstarter wurde das Genre genauso wie die Adventures (außerhalb von Deutschland natürlich;)) wieder salonfähig und mit Divinity: Original Sin, Wasteland 2, Torment: Tides of Numenaram, Tyranny und natürlich Pillars of Eternity und deren in den Startlöchern stehenden Nachfolgern ist es fast schon wieder so florierend wie damals.


    Release-Trailer:https://youtu.be/Irx2T6ZIYL0
    Doku zur Entstehung des Spiels: https://www.youtube.com/watch?v=NA8FfDskw4Q
    Offizielle Seite: http://eternity.obsidian.net/eternity


    Auch hilfreich ist das Wiki, das auf die 11 Klassen, die 6 spielbaren Rassen, die 11 Partymitglieder und allerlei eingeht: http://pillarsofeternity.gamepedia.com/Official_Pillars_of_Eternity_Wiki

    Das Spiel war ein finanzieller (Stand Februar 2016: 700.000 Kopien) und kritischer Erfolg, mit einem Metacritic-Score von 89, mehreren RPG des Jahres Auszeichnungen und Goty-Nominierungen.
    Hier z.B. der Gamestar-Test: https://youtu.be/CZ1v2yhxG1g
    Oder der von IGN: https://www.youtube.com/watch?v=563jGiUpf-A
    Und mit einem Umfang von 40-60 Stunden für das Hauptspiel und jeweils 10-20 Stunden für die beiden AddOns sollte man mehr als genug Beschäftigung für die erste Runde finden (mit viel Luft nach oben versteht sich).


    Ich habe das Spiel damals verschlungen, bin aber noch nicht zu den AddOns, die hier im Gesamtpack enthalten sein werden gekommen, genausowenig zu einem zweiten Durchgang. Das werde ich nun auf der PS4 tun, auch wenn die Steuerung sicherlich eine große Umstellung wird. Wichtiges Kriterium ist auch, wie gut lesbar die Textmassen sein werden, die sind ebenso ein großer Bestandteil des Unter-Genres. Aber da habe ich großes Vertrauen, zumal man ja lange genug daran gewerkelt hat. Hoffen wir nur, dass die Konsolenfassung von Pillars of Eternity 2, das schon in Entwicklung ist, nicht so lange auf sich warten lassen wird. Und da Tyranny auch bei Paradox erschien, wird das sicher auch bald folgen.^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017
  2. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Daran habe ich gar nicht mehr geglaubt. Umso mehr freue ich mich über die Nachricht.
     
  3. Yaddle [GPF-Pirates] Kanonier

    Yaddle
    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    6.855
    Hast du diesbezüglich schon etwas gelesen oder einen Artikel zur Hand? Ansonsten schreib deine Eindrücke im August dann mal nieder^^.
     
  4. docmoody Meister der Prokrastination

    docmoody
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    31.659
    Nein, aber werde ich machen. Die bisherigen Spiele haben das ja auch hinbekommen. Klar, Wasteland 2 und Co. hatten nur ein rundenbasiertes Kampfsystem und nicht wie Pillars eins, was oberflächlich in Echtzeit abläuft, aber ich vertraue erst einmal. Und gebe dann mein Feedback hier ab.;)
     
  5. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.477
    Hatte das Spiel schon lange im Auge, mit dem PS4-Release werd ich es eventuell auch endlich mal zocken.
     
  6. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.260
    habe es damals am PC durchgezockt und das Ding ist richtig gut aber nochmal hole ich es mir nicht

    :) :) :) :)
     
  7. Vito Well-Known Member

    Vito
    Registriert seit:
    17. Juni 2015
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Hamburg
    Super News, werde es mir aus steuerungstechnischen Comfortgründen wohl trotzdem für PC aufsparen, bis ich mir nen neuen Laptop hole.
     
  8. Tracer PRO ENHANCED

    Tracer
    Registriert seit:
    30. Juni 2016
    Beiträge:
    3.215
    Tolle Überraschung. Nachdem der zweite Teil angekündigt wurde, hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben. Vor kurzem habe ich Divinity beendet und fand das schon echt genial. Mal schauen wie ich mit dem Kampfsystem bei PoE so klarkomme.
     
  9. Tengri Well-Known Member

    Tengri
    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hannover
    Ich fand, Pillars hat auf dem PC ein Schwierigkeitsgrad-Problem, insbesondere im Add-On. Normal war ein Witz, auf Schwer gibt es im Add-On eine Stelle, mit der man sich (sprich: Ich) das Spiel fast komplett verbauen kann. Ich hoffe, das kriegen sie besser ausbalanciert, ansonsten fand ich das Spiel bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr gut und freue mich, falls es auf Konsole auch einschlägt.
     
  10. The Fang Ewiger Zweiter

    The Fang
    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    831
    Hat das Spiel denn jemand gespielt und kann was zu der Steuerung auf Konsole sagen?
    Demnächst erscheint ja die Switch-Version und ich bin schon sehr interessiert genau wie an Teil 2 und den ganzen angekündigten D&D Classics.
     
  11. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    18.260
    ich kann nichts zu Pillars of Eternity sagen da ich das am PC gezockt habe aber mit den beiden Divinity Games und Wasteland 2 hat man gezeigt das solche Games auch mit Controller perfekt funktionieren können

    :) :) :) :)
     
  12. The Fang Ewiger Zweiter

    The Fang
    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    831
    Ja, PS4 Tests haben die Steuerung auch für gut befunden.
    Bleibt für mich noch die Frage wie es im Handheldmodus spielbar ist. Auch wegen kleiner Texte und so.
     
  13. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.477
    Ich werd es hoffentlich bald mal angehen auf der PS4. Hoffe auch, dass sie die Padsteuerung gut hinbekommen haben. Aber bin da recht zuversichtlich.

    Auf der Switch im Handheldmode wär ich aber skeptisch. Kleine Texte und viel zu lesen harmoniert nicht so gut mit einem kleinen Bildschirm. Aber wenn es nicht geht, kann man immer noch auf den stationären Modus zurückgreifen.
     
  14. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Köln
    Mir waren die Ladezeiten auf der PS4 Version ein Graus.Kann mir gar nicht vorstellen,wie das auf der Switch aussehen soll.
     
  15. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.477
    Vanilla PS4 oder Pro?

    Technisch sollte das Spiel doch eigentlich nicht so extrem anspruchsvoll sein, denke ich.
     
  16. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Köln
    Vanilla.Dachte ich mir eigentlich auch,aber bei jedem Haus,das man betritt,durfte man schon ordentlich warten.Hab das Spiel dann abgebrochen und heb es mir jetzt für die PS5 auf.
     
  17. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.477
    Bei jedem Haus? Das weckt unschöne Erinnerungen an die Last Gen Version von Skyrim... :D

    Ich hoffe, die Pro hat nicht mit so langen Ladezeiten zu kämpfen, aber da bin ich nach deiner Aussage nun ziemlich skeptisch.
     
  18. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.344
    Ort:
    Luxemburg
    Auf den Screenshots im eShop sind die Texte einwandfrei lesbar. Es handelt sich auch definitiv um Switch-Screenshots wegen der angezeigten Buttons.
     
  19. The Fang Ewiger Zweiter

    The Fang
    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    831
    Ja, es gibt auch ein IGN-Video wo gesagt wird dass die Switch-Version größere Textboxen bekommt.
    Zu den Ladezeiten wurde nichts gesagt. Die könnten schon ein K.O. Kriterium sein.
     
  20. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Köln
    Ja,ab dem Punkt,wo man in eine bestimmte große Stadt kam,verging mir halt die Lust,weil man dort natürlich in viele Häuser muss ;) Aber schau lieber mal,ob es bei der Pro besser läuft,oder ob andere sich auch über die Ladezeiten beklagt haben,vielleicht war ich da einfach etwas empfindlich
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top