PlayStation 5

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Der V Gamer, 16. April 2019.

  1. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.037
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Naja, bei Spielen ist das schon noch ein klein wenig anders. Erstmal ist AK Stand heute auch noch keine Selbstverständlichkeit. Das was Microsoft da macht ist enorm und steckt tierisch viel Energie da rein. Das sind ja nicht einfach nur stumpfe Emulationen. Da werden die Spiele ja teilweise sogar noch an die aktuelle Hardware und aktuelle Gegebenheiten wie Auflösung angepasst. Da steckt teilweise mehr Mehrwert drin als in so billig-Remaster. Von daher musst du schon früher oder später eine ganz bestimmte Hardware haben, wenn du ganz bestimmte Spiele spielen möchtest. Da bringt dir auch neuere Hardware nicht viel und imo das eigentlich entscheidende Kriterium: Auch an Spielen nagt der Zahn der Zeit. Klar hast du immer mal wieder Spiele, die erstaunlich gut altern oder Zeitabschnitte, wo sich generell nicht so wahnsinnig viel tut, so dass die generell nicht so unglaublich altern, aber letztendlich entwickeln sich die Standard immer weiter. Was für 15 Jahren bahnbrechend gewesen ist, ist heute im besten Fall normal, im schlimmsten Fall gnadenlos veraltet. Mit sowas wie Zelda oder Half-Life hast du um die Jahrtausendwende vielleicht kleine Revolutionen im Gaming angezettelt. Holst heute aber niemand vorm Ofen vor. Und die Spiele müssen nicht mal erst so alt werden, um altbacken zu wirken. Gibt selbst 360 Spiele, denen man (nicht nur technisch) ihr Alter schon deutlich anmerken würde. Bei Spielen aus noch älteren Generationen dürfte es sogar die Mehrheit der Spiele vermutlich treffen. Ob man Modern Warfare 1 damals als es neu war gespielt hat oder heute spielt (wo "jedes Spiel" davon abkupfert) macht schon einen Unterschied.
     
  2. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna
    Also wenn jährlich eine neue Konsole erscheint kann mans wohl aufgeben! xD
    Selbst wenn das mit der Pro Standard werden würde....3 Jahre würde ich ja nicht warten.
    Und wie gesagt,es kommt darauf an was Sony mit der Start PS5 bietet.

    Beim Handy bin ich im übrigen auch immer ein Jahr hinten...wie jetzt beim P20.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2019
  3. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.890
    Bei Handys tut sich bis auf die Kamera auch seit Jahren nichts mehr.
     
  4. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna
    Jo....und dem Preis -_-
     
  5. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.280
    Ort:
    NRW
    Hatte Eches Beitrag übersehen.

    Es kommt IMMER etwas besseres. In einem Jahr, in 2, in 3. Es gibt immer irgendwo nen besseren Preis. Warum soll ich mir darüber Gedanken machen? Vielleict fallen mir in 2 Jahren die Hände ab, wäre doof, wenn ich dann nicht die neueste wenigstens kurz gespielt hätte.

    Technische Kinderkrankheiten hatte ich nur bei der X360. Technische Probleme hingegen auch bei der PS3, die ich kurz vorm Generationswechsel gekauft habe.

    Kauf ich mir die PS5, hab ich zwar Abwärtskompatiblität, aber mit besseren Ladezeiten, ggf. enhanced und kann mit nur einem Gerät alte und neue Spiele spielen.

    Und genau die emotionale Ebene ist doch genau die, die es ausmacht. Ich rede hier von meinem Hobby, welches eine Herzensangelegenheit ist. Eine neue Konsole ist nicht das selbe, wenn sie schon längst erschienen ist und der Hype nicht mitgenommen wird. Mit dem Kopf denke ich in so vielen Bereichen, das brauch ich in meinem Hobby wirklich nicht.
     
  6. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna
    Wie weiter oben geschrieben,3 Jahre warte ich ja nicht.
    Aber im ersten kauf ich eben auch nicht.
     
  7. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    14.835
    Ort:
    Hamburch

    Sehe ich nicht so. Hatte mit den letzten beiden Gens sehr viel Spaß mit den Launch Titeln. Aufsparen ist eh ne Milchmädchenrechnung, oder hat man zukünftig auch mehr Zeit als jetzt, sodass man dann das doppelte Pensum an Games abspulen könnte? Von daher was ich nicht zeitnah um einen Launch mitnehme, spiele ich wohl nie. Außerdem gefällt es mir sogar ein wenig, Teil des Entwicklungsprozesses zu sein. Denn mal ehrlich, so richtig weltbewegend waren noch keine technischen Optimierungen, sodass man sagen kann mit Launchgeräten bekommt man nur Mist... (Rrod habe ich allerdings auch nicht mitgemacht, wobei hier ja die Kulanz auch sehr groß war...)
     
  8. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.524
    Im ersten Jahr erscheinen viele Spiele für beide Generationen, daher verpasst man da nicht sonderlich viel. Und die exklusiven Launch-Titel waren in der aktuellen Gen eher bescheiden.

    Daher kann ich gut nachvollziehen, dass man erstmal abwartet. Abgesehen von der besseren Leistung hatten die neuen Konsolen eher Nachteile als Vorteile gegenüber den vorherigen Gen.
     
  9. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna
    Im ersten Jahr erscheinen doch noch wenige Spiele im Vergleich.

    Und man kann hier auch ruhig mal den Ylod erwähnen. Der war nämlich auch nicht so selten.
     
  10. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    14.835
    Ort:
    Hamburch
    Wenig ist relativ. Aber so wie das individuell ist, ist es am Ende auch ob man zum Release kaufen möchte oder nicht. Für mich ist es halt keine Alternative zu warten.
     
  11. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    1.796
    Das wäre super wenn Geld bei mir keine Rolle spielen würde.
    Dann bräuchte ich nicht mehr arbeiten.
    Geld ist mir aber nicht wichtig und ich sehe keinen sinn im sparen.
     
  12. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.945
    Wobei die Launchtitel der PS4 schon eher meh waren. Killzone und Knack... ja ne.

    BotW war mal ein wirklich geniales Launchspiel. Das aber auch gleichzeitig für die alte Konsole erschienen ist... insofern.

    Launchtitel sind leider selten richtig gut. Deswegen hoffe ich ja auf Bloodborne 2 :D Vielleicht ist Sony ja auf den gleichen Trichter gekommen und liefert damit einen echten Kaufgrund zum Launch.
     
  13. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Köln
    Ich hab die erste Zeit nur Resogun auf der PS4 gezockt,weil es für mich nix anderes gab :D Hab dann wieder fast nur auf der PS3 gespielt,bis langsam mal mehr Spiele kamen.Mein erster Lichtblick war glaub ich Metal Gear Solid Ground Zeroes,was nicht mehr als ne längere Demo war.Also rückblickend ne magere Zeit
     
  14. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.037
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ging mir auch so. Imo ist da die ersten 1,5 Jahre jetzt nicht wirklich viel interessantes dabei gewesen. Die Spiele, die da erschienen sind und was taugten, hätte man alle auch auf der 360/PS3 zocken können. Teilweise waren es ja sogar Remaster, die teils Jahre vorher schon auf 360/PS3 spielbar waren. Das erste wirklich gute Next-Gen Only Spiel war imo noch Bloodborne... das wiederum hat dann einfach mal alles in Grund und Boden gestampft :D
     
  15. Klingsor- Well-Known Member

    Klingsor-
    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Köln
    Stimmt,ich hab zum Beispiel the Last of Us erst als Remaster für die PS4 gespielt,für mich ein Höhepunkt,für andere schon ein alter Hut.Dragon Age Inquisition war auch eins der früheren Spiele,hat mir damals Spaß gemacht,aber heute würd ich es auch nicht mehr unbedingt gerne spielen.
     
  16. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    14.835
    Ort:
    Hamburch
    Mh? Also im Kontext dieser Diskussion gehts es ja tatsächlich um mindestens das erste Jahr, wenn nicht sogar die ersten 2 Jahre. Halt bis zur ersten echte Hardware Revision/Preissenkung etc. Und bis dahin gab es bei der PS4 aber Einiges:

    BF4
    Ghosts
    Diablo 3
    Destiny
    Infamous First Light
    Driveclub
    Alien Isolation
    Advanced Warfare
    Far Cry 4
    GTA 5
    DA Inquisition
    AC Unity
    Und viele geile Indies.

    Im zweiten Jahr ging es dann noch mehr ab.
     
  17. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna

    Wenig im Vergleich zu den starken Jahren 2-5 eines Konsolenzykluses.
    Und wegen deiner Liste im letzten Post....die meisten davon waren Ports...bzw Multis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2019
  18. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    32.537
    Ort:
    Luxemburg
    Alien Isolation war für mich der erste Knüller der Generation und das erschien ca. ein Jahr nach Release beider Plattformen (und war cross-gen, aber das mal außen vor). Das war auch mehr oder weniger der Zeitpunkt an dem ich mir meine One gekauft habe – streng genommen ein paar Monate vorher für Destiny – da das LineUp beider Geräte bis dahin sehr zu wünschen übrig ließ und die One dank des anfangs sehr skurrilen LineUps mit Killer Instinct und Crimson Dragon für meinen Geschmack die Nase vorn hatte.

    Wüsste aber wirklich nicht, mit welchen Spielen ich mich ein Jahr lang beschäftigt hätte wenn ich gleich zum Launch zugegriffen hätte. Die WiiU war zu dem Zeitpunkt ein wirklich guter Lückenfüller, immerhin war da 2014 das stärkste Jahr.

    Bei Sony rechne ich bei der nächsten Gen wieder mit einem sehr lahmen Anfang. Microsoft könnte eventuell stark starten wenn man sich vor Augen führt wie lange die schon mit Studios werben ohne konkrete Spiele anzukündigen. Mal schauen.
     
  19. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna
    Wäre echt witzig wenn Microsoft uns zur E3 mit der neuen Konsole so richtig wegblasen würde..... Aber ich glaube Sony hat aus den Fehlern des Ps3 Zeitalters gelernt und sind auch diesmal auf der Hut.
     
  20. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.032
    Ort:
    Hamburg
    Ich glaube, Microsoft wird zur nächsten Generation recht stark anfangen und dann vermutlich ebenso nachlassen. Vermutlich verschießen die ihr (teilweise noch nicht angekündigtes) Pulver recht rasch. Auch wenn Microsoft ein paar Studios gekauft hat, den stetigen Nachschub an tollen Titeln sehe ich bei denen nicht mehr. Wahrscheinlich hole ich mir die nächste Xbox gar nicht mehr und bleibe bei PS4/5 und ggf. irgendwann mal einer Switch.
     
  21. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.945
    Also zwei Jahre würde ich jetzt nicht als Launchfenster bezeichnen. Mir geht's tatsächlich um die Titel, die man wirklich zum Start kaufen konnte und die waren auf der PS4 nun mal extrem mau.

    Das erste Spiel, das annähernd mal interessant war, war dann Infamous, das erschien im Februar oder März 2014, also 4-5 Monate nach Release.
     
  22. Sklave No.4 unlucky clown

    Sklave No.4
    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    3.756
    Dito... Ich hab Resogun gespielt (wie verrückt :ugly: ) und in einige Titel aufgrund von Technikneugierde mal reingeschaut (Killzone zB). Ansonsten hab ich extrem viel GTA Online auf der PS3 gespielt (und einiges anderes auf der PS3). Dann hab ich den ersten richtigen Flash mit MGS GZ bekommen und das erste Spiel was meine PS4 gerechtfertigt hat war Bloodborne.
    Denke auch nicht, dass ich nur aufgrund von "neue Technik, will ich haben" nochmal zum Release zuschlage. Ich spiel eh so wenig und selektiv, dass ich auf den ersten (für mich) richtigen Kaufgrund warte. Sollte es hingegen BB2 zum Release sein (was nicht passieren wird goat :ugly: ), dann muss es halt ne PS5 zum Release sein :D
     
  23. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    14.835
    Ort:
    Hamburch
    Ich habe doch extra versucht zu erklären, warum die ersten 1-2 Jahre hier gelten im Kontext der Diskussion...
     
  24. Ghost Die Lachsschaumspeise! Moderator

    Ghost
    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    16.708
    Wobei, einen starken Anfang finde ich gar nicht schlecht, nach einer Weile kommt ja der Third-Party Zug ins Rollen und dann hat man eine große Auswahl. Gerade der Anfang einer Konsolengeneration ist ja bezüglich der Software oft schwierig, da hat man dann das eine Spiel, auf welches man sich gefreut hat, schnell durch und dann heißt es oft warten.
    Da war die Switch eigentlich ziemlich gut, zum einen habe ich in BotW 200 Stunden investiert und damit dann schon mehr Zeit überbrückt, als mit manch anderen Starttiteln und zum anderen kam sie halt zu einem Zeitpunkt, als die anderen Konsolen schon eine Weile auf dem Markt waren und man deshalb mit denen dann Löcher füllen konnte.
     
  25. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.945
    Gut, wenn du wirklich vom Zeitraum sprichst bis zur ersten Hardware Revision kommt das schon hin. Aber wenn bis dahin gar keine guten Titel erscheinen würden, wär das schon arg traurig. Und das war imo auch noch nie bei irgendeiner Konsole der Fall.
     
  26. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.754
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    ich möchte nochmal auf die AK hinweisen. Alle Leute, die eine normale PS4 haben, bekommen mit der PS5 ja schon das Pro Upgrade, was denen einen zusätzlichen Mehrwert bietet in Bezug auf Spielenachschub.
     
  27. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.562
    Ort:
    Vienna

    Und dies ist dann sowieso meine Stunde.
    Ich überspringe Current Gen dann einfach....außer die Pro wird verramscht.
     
    Stachelpflanze gefällt das.
  28. Airblade85 Member

    Airblade85
    Registriert seit:
    30. April 2019
    Beiträge:
    8
    Also es gibt ja nun wieder neue Gerüchte zu den genauen Specs. Der PS5... Mal zusammengefasst:
    -Zen 2 8 Core 3,2GHz Takt
    -Navi GPU mit 56 Compute Units und 1,8GHz Takt zudem soll die GPU Raytracing beherrschen
    -24 GB Arbeitsspeicher... Um welchen genau... Wurde nicht gesagt denke mal hier werden es 8GB VRam für die GPU sein und 16GB DDR6
    -eine SSD soll auch verbaut sein, aber hier soll eine Kombination mit einer normalen HDD zustande kommem
    -3D Sound

    Insgesamt soll die Konsole dann eine Leistung von 12,9 Teraflops haben.... Zum Vergleich, eine 2080ti hat eine Leistung von ca 14 Teraflops und eine 2080 von 10,6.

    Weil hier öfters 8K angesprochen wurde, und anscheinend einige denken man kann in 8K zocken. Mit den 8K ist die Wiedergabe von Medien gemeint... Bedeutet die PS5 kann 8K ausgeben um zb Filme abzuspielen... Mehr auch nicht. Spiele werden mit 4K und hoffentlich 60 FPS abgespielt.

    Bin mal gespannt was M$ so raushauen wird... Die wollen ja wieder die Leistungsstärkste Konsole auf dem Markt haben. Ich denke aber das Sie technisch fast gleich zur PS5 sein wird.

    Von den Spielen her kann ich mir gut vorstellen das man dieses mal ein besseres Lineup haben wird. Kann mir vorstellen das ein Death Stranding, Ghost of Tsushima, Cyberpunk 2077 + 2-3 PS5 exklusives zum Release kommen.
     
  29. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.945
    Sollte nicht Ghost of Tsushima noch dieses Jahr kommen? Death Stranding eigentlich auch. Wobei v.a. bei Letzterem steht das wahrscheinlich auf wackeligen Beinen. Cyberpunk wird mit ziemlicher Sicherheit erst für die nächste Generation kommen, das denk ich auch.
     
  30. Airblade85 Member

    Airblade85
    Registriert seit:
    30. April 2019
    Beiträge:
    8
    Für Ghost of Tsushima gibt es bis auf ein Gameplay Video noch nix.... Weder ein Release Datum noch sonst irgendwas, bei Death Stranding gilt eigentlich das selbe. Kann mir gut vorstellen das beide Titel erst 2020 kommen werden. Sehe auch ein The Last of Us 2 noch nicht 2019 erscheinen. Sind auf jedenfall alles Titel für die es meiner Meinung sehr wahrscheinlich auch ne PS5 Version zum Release geben wird.
     
  31. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    32.537
    Ort:
    Luxemburg
    Kann mir auch vorstellen, dass die letzte Garde an PS4-Spielen sozusagen "cross-Gen" erscheint und sowohl in einer PS4 als auch in einer PS5-Version verkauft werden wird. Natürlich könnte man auch einfach auf die Abwärtskompatibilität pochen, aber das wäre marketingtechnisch vermutlich nicht so clever - niemand kauft sich eine neue Konsole für ein "altes" Spiel, da muss also auf jeden Fall ein PS5-Logo auf die Spielehülle.

    Bei The Last of Us 2 kann ich mir einen 2019er Release aber vorstellen, sodass dort später einfach ein PS5-Port folgen könne, wie auch schon beim Vorgänger.
     
  32. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.945
    Ich hätte jetzt gesagt, dass es vermutlich zu allen drei Spielen auf der E3 Material zu sehen geben wird, aber da Sony ja dieses Jahr nicht an der E3 teilnimmt, fällt das leider flach. Aber dann eben auf einem extra Sony Event.

    Denke aber auch wie Mary, dass das alles Cross-Gen Titel sein könnten, sprich für beide Plattformen erscheinen. Allerdings muss Sony da wegen der Abwärtskompatibilität eine gute Lösung finden, so dass man auch einen Kaufanreiz für die neue Konsole hat. Im Zweifelsfall werden das dann eventuell doch leider nur PS5 only Titel.

    Aber irgendwo hab ich vernommen, dass TLoU 2 dieses Jahr im Herbst erscheinen sollte. Mal gucken.
     
  33. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.037
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Offiziell gibt es für TLoU noch keinen Release. Also nicht mal ein Jahr, soweit ich weiß. Irgendein polnischer Händler soll wohl Ende September oder so genannt haben. Persönlich halte ich einen Release für Ende Oktober bis November für wahrscheinlich. Könnte aber sehr eng werden, da erst vor kurzem die MoCap Aufnahmen beendet worden sind.
    Gleichzeitig gab es ja jetzt erst noch die Meldung, dass irgendein Insider "große Infos" zu The Last of Us 2 noch vor der E3 verspricht. Wenn das stimmt, dann bekommen wir vermutlich auch ein konkretes Datum und dann würde ich sagen, dass es ziemlich sicher noch dieses Jahr was wird.
    Imo sollte Sony auch zusehen, dass es noch dieses Jahr kommt. Die Konkurrenz wird jetzt auch noch anfangen ihre letzte Charge an Hochkarätern für diese Generation raus zu hauen (Halo, Gears) und gleichzeitig müssen Death Stranding und Ghost of Tsushima auch noch ein vernünftiges Releasefenster für nächstes Jahr bekommen, ohne dabei von TLoU überschattet zu werden.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top