Qualität? Ist eine Qual...

Dieses Thema im Forum "Meinungen zum Heft" wurde erstellt von PhanZero, 26. Oktober 2011.

  1. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Da hat Maxi mit ihrem Test zu Uncharted 3 aber mal echt den Vogel abgeschossen! Helena Fischer statt Elena Fisher (zwei Fehler in einem Namen - das ist Kunst, oder?), Cloe statt Chloe, Sullyvan statt Sullivan, ... dazu inhaltliche Makel (und ich hab nur die ersten paar Absätze gelesen!). Hab das im Thread zum Artikel mal zusammengefasst: http://www.gamepro.de/forum/showthr...-Drake-quot-s-Deception&p=2723210#post2723210

    Recherche gibt es bei der GamePro nicht, kann das sein? Hauptsache, der Artikel ist schnell fertig, egal, was drin steht - liest doch eh keiner, die wollen alle nur den Wertungskasten! Warum zum Teufel macht ihr noch Artikel, wenn es auch der Wertungskasten tut? Spaß an der Freude? Danke, dass ihr uns an dieser eurer Freude teilhaben lasst...

    Wie im oben verlinkten Beitrag geschrieben: Nicht alles zu wissen (und gerade bei der Schreibweise von Eigennamen ist das nicht gerade selten) ist vollkommen okay. Es nicht recherchieren zu können ist allerdings peinlich - das geht bei einem User-Review durch, im professionellen Segment gibt man sich damit allerdings der Lächerlichkeit preis.
     
  2. Companion Cube Well-Known Member

    Companion Cube
    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    606
    Nathan Drake scheint sie richtig geschrieben zu haben, sonst hättest Du ihn mit aufgeführt.:ugly:

    Auf der Website les ich auch nur den Wertungskasten und das Fazit, will meinen Augen das Layout nicht zu lange zumuten. Mal schaun, ob die Fehler auch in der kommenden Printausgabe zu finden sind, das wär schon ziemlich peinlich.
     
  3. Mal eben ins Nachbarbüro reingehen und einen Kollegen fragen... da scheint die Grenze wohl erreicht. Ich meine das wäre das Mindesmaß an Recherche, die man in einen Verlagsbüro machen kann.

    Also wenn diese Schreibfehler, vor allem jetzt wo sie ja schon bekannt sind, es in die Printausgabe schaffen, wird das GP Abo gekündigt. Denn das würde mir deutlich zeigen, wie engagiert die Leute da sind. Das ist/wäre ziemlich schade, denn was das Niveau der Zeitschrift mal anging war sie mal das Nonplusultra.
    Bleiben ja noch M! und ConsolPlus
     
  4. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Ich gehe doch mal stark davon aus, dass diese Fehler ihren Weg nicht in das Heft finden werden! Ist ja so schon peinlich genug, aber schwarz auf weiß den Beweis zu haben, dass die Mitarbeiter nichtmal zu einem Mindestmaß an Recherche fähig sind, wäre ritueller Selbstmord.

    Nein, das wird sicher nicht passieren. Im Heft ist es sauber, als wäre nie etwas gewesen. Und im Grunde war auch nichts. Und beim nächsten Mal: Einfach auf Namen verzichten. Sehe das Review im neuen Stil schon vor mir:
    Wertungskasten drunter und die Leser sind zufrieden und gut informiert.
     
  5. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Ich nehme alles zurück: Es IST so im Heft gelandet!

    Muahahahaha! GamePro goes User-Reviews! :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2011
  6. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    Woher hast du die Info? Hast du das neue Heft schon bekommen?
     
  7. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.743
    Ort:
    Im Keller
    ANscheinend mag die Redaktion Uncharted nicht, denn dann wären die Fehler ja anderen Redakteuren aufgefallen.
    Oder sie sind selber zu faul, die Tests für die Zeitschrift durchzulesen, was insgesammt nichtmal ne Stunde dauert

    Vll. hat die Redaktion ja nur Unearthed, den Uncharted Klon, gespielt http://www.youtube.com/watch?v=LdE9Unac29E :aua:
     
  8. War doch klar, dass es im Heft landet. War bei FIFA12 genau so. Kein Wort über Tactical Defending. Nein es wurde geschrieben, dass man sich nicht gross umgewöhnen muss. Muhahahaha.

    edit//
    @Phan
    Wäre ein guter Grund für ein bisschen Gamepro bashing in deinem Blog :ugly: :aua:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Oktober 2011
  9. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Wollte ich eigentlich gestern machen, hatte aber dann keinen Bock mehr. Ist mir auch ehrlich gesagt die Mühe mittlerweile nicht mehr wert, das irgendwie noch lustig zu verpacken - es ist nicht mehr lustig, sondern einfach nur noch eine Qual. Wenn die GamePro nichtmal sich die Mühe einer Recherche macht, dann ist es auch egal. Muss jeder selbst wissen, ob er informiert sein oder Kindergarten-Reviews lesen will.

    Jetzt wird Uncharted 3 gezockt - mal schauen, wer diese Helena Fischer ist und was die und diese Cloe zusammen mit dem Sullyvan so machen... und was aus Elena Fisher, Chloe Frazer und Victor Sullivan geworden ist. :ugly:

    //edit
    @Dre
    Jepp, neue Ausgabe ist hier.
     
  10. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    Christian Schmidt wird es bestimmt freuen:D

    Aber peinlich wenn man die Fehler nicht findet und diese ausbessert für die Heftausgabe. Online ist es zwar auch peinlich, aber man muss ja unbedingt den Test online stellen, sobald das NDA abgelaufen ist :aua:

    Man könnte ja jetzt sagen: Die Qualitätskontrolle spiegelt die Homepage wieder:ugly:
     
  11. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Es sollte die Redaktion eines Fachmagazins erschrecken, dass ein solches Thema wie Korrektheit die Leser kaum interessiert. Doch alle nicht so sehr an den Details interessiert? Ich meine, das ist wie wenn man bei einem Auto-Magazin permanent die Hersteller irgendwelcher Teile falsch schreibt - es wirkt einfach unprofessionell. Alleine die Tatsache, dass es im Online-Artikel bis jetzt mehr schlecht als recht korrigiert wurde - Chloe heisst hier immer noch Cloe, bei dem Bild ist Helena Fischer jetzt zwar eine Elena, aber weiterhin keine Fisher, immer noch scheint es Helena (nicht Elena) dem Alleingänger angetan zu haben, ... meine Fresse, so ein Suchen & Ersetzen muss verdammt schwer sein!

    Von der fehlerhaften Angabe des Speichersystems (das Spiel speichert automatisch, sogar recht häufig, es gibt aber eine Option, um manuell zu speichern) fang ich besser garnicht an... im Heft mag man es nicht mehr korrigieren können, es online aber so stehen zu lassen... nee, geht mal garnicht.

    Ja, es sind nur Namen, nur Schall und Rauch, schon klar. Aber es zeigt, wie sorgfältig man arbeitet und wie man seine Leser sieht. Ihr scheint zu glauben, eure Leser seien ohnehin nur an der Wertung interessiert und der Rest ist für Google und andere Bots (und im Heft, damit die Seiten nicht so leer aussehen). Wer seine Leser für derart beschränkt hält muss sich nicht wundern, wenn dieser sich angewidert abwendet. Eine Fachredaktion? Davon seid ihr meilenweit entfernt - aber wen verwundert es, wenn mal wieder ein breiter Teil des Heftes von freien Redakteuren gestemmt wird, gelle?

    Bitter, einfach bitter. Ich hatte eigentlich gedacht, ihr hättet mittlerweile die Kurve gekriegt, aber da war ich wohl etwas zu voreilig...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2011
  12. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    Nach der Streichung der DVD Hüllen habe ich aufgehört die GamePro ernst zu nehmen. Ebenso mit den Versprechen, die zu 95% nicht eingehalten werden. Für mich hat die GamePro den Ruf als RTL Zeitung weg. Lustig, kann man sich ab und an geben aber seriös?

    Warum ich das Abo habe, kann ich eigentlich auch nicht beantworten. Liegt wohl daran, dass ich Mitleid habe:ugly:
     
  13. Atreyu the Grand Theft Orchestra

    Atreyu
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    7.159
    Ort:
    Österreich
    Ich stimm dir da absolut zu, Phan - sei es, wenn's um die mangelnde Recherche oder nun um das lückenhafte Ausbessern von Fehlern geht (was grad online echt kein Ding sein sollte). So geht's vermutlich vielen andren Leuten auch, nur macht's wohl wenig Sinn, wenn jeder, der das so sieht wie du, mit nem kurzen :hoch: antwortet...
     
  14. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.089
    Ort:
    Idlewild
    Ich stimme natürlich auch zu. Ist auch echt peinlich. Ebenso peinlich fand ich es im letzten Heft, dass im Test zum aktuellen Fifa die wichtigste spielerische Neuerung, das neue Verteidigungssystem, welche tatsächlich dazu führt, dass die größten Fifa-Veteranen auf den gewohnten Schwierigkeitsgraden kein Land mehr sehen, nicht einmal erwähnt wurde. Schlimmer noch, es wurde behauptet, es hätte sich nicht viel verändert, das Verteidigen würde gar etwas leichter (!) fallen. Das ist einfach nur richtig peinlich und man stellt sich unweigerlich die Frage, wie so etwas überhaupt passieren kann, geschweige den, wie intensiv man sich mit dem Produkt auseinandergesetzt haben muss, um eine Neuerung, die das gesamte Spielkonzept umkrempelt, zu "übersehen", die vor allem schon Monate vorher in jedem Trailer angekündigt wurde.
    Nachvollziehen kann ich es nicht. Im Artikel zum Test wurde die Frage gestellt, im offiziellen Fifa Thread mehrmals und auch im Thread zu der entsprechenden Printausgabe. Darauf eingegangen wurde nicht ein Mal. Deswegen glaube ich auch nicht, dass es jetzt passiert. Aber beides zeigt irgendwie doch, dass etwas da gewaltig schief läuft ...
     
  15. Ich hatte die Gamepro seit 2005 oder so abonniert - Aber als der Wechsel der Chefredakteure kam, wurde imo alles sehr viel schlechter.

    Die Gamepro nimmt NIE die games palette ins Heft (von der Breite her), welche z.b. die M!Games oder die Consol.at nimmt (und nein ich bin kein Mitarbeiter der beiden Heftls)...! Seit Jahren gibt es in der GP einen Überhang an Shooter, Renn, Action Spiele - zudem (und das könnt ihr noch so oft abstreiten) wird Nintendo benachteiligt (und kommt mir jetzt nicht mitm Zelda special...).

    Auch geniale Rubriken auf der DVD wie früher mit Henry Ernst der Test check, verkommen zu einem komplett belanglosen Dialog 2-er Redakteure, die nicht gut vorbereitet in die "Berichterstattung" gehen und es zu 50% nur belangloses Geschwafel ist, was dort widergegeben wird.

    Tja und das sind u.a. Gründe, warum die 12/11 Ausgabe meine letzte sein wird, denn zuvor habe ich mein Abo gekündigt. Immerhin mit dem Zelda Special ein schöner Abschluß.
     
  16. mfg Mona (abwesend)

    mfg
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.242
    Ort:
    Wien
    Über die GamePro schimpfen aber das GamePro Forum nutzen.
    Das grenzt ja schon fast an Epic fail:D
     
  17. Du musst halt auch die paar armen Tropfen verstehen, die noch meinen, sie könnten hier etwas mit (produktiver) Kritik ändern...

    Wie man an meinen Aktivitäten hier sieht, gehöre ich nicht mehr dazu.

    MfG Forger
     
  18. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.089
    Ort:
    Idlewild
    Jo, echt hart, wenn man im "Meinungen zum Heft"-Unterforum eines Magazins seine Meinung zum Heft äußert. Epic Fail.
     
  19. mfg Mona (abwesend)

    mfg
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    1.242
    Ort:
    Wien
    Meinung und lästern sind 2 paar Schuhe.
    JA es wurden Fehler gemacht mein Gott.Aber das so aufwühlen wie wenn die GamePro mit nur 1 Seite ausgeliefert wurde,is dann doch schon etwas lästern.
     
  20. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Also sollten Fehler einfach ignoriert werden? Du bist also allen Ernstes dafür, einem selbsternannten Fachmagazin flüchtige, schlampige Arbeitsweise durchgehen zu lassen? Hut ab - du hast wirklich Interesse an qualitativer Berichterstattung!

    Man braucht es nicht aufbauschen - Fehler passieren. Davon kann sich niemand freisprechen. In der Masse, wie sie hier unterlaufen sind, zeigen sie allerdings, dass sehr unsauber gearbeitet wurde. Das darf bei einem Fachmagazin nicht passieren, nicht in der Menge der Fehler.

    Übrigens sagte Maxi selbst, wie peinlich ihr diese Fehler seien. Scheinbar jedoch nicht peinlich genug, um es zumindest online mal komplett zu korrigieren. Wurde zwar versucht, eine Helena gibt es allerdings weiterhin. Dann kann es nicht so peinlich gewesen sein. Und das ist - wenn man für ein Fachmagazin schreibt - doch schon wieder peinlich: Man kann nichtmal richtig die Fehler korrigieren, die man gemacht hat.

    Das ist nicht lästern, sondern Kritik an Versäumnissen und schludriger Arbeitsweise üben.

    //edit
    Laut Wertungskasten wird auch weiterhin manuell gespeichert - ja, das kann man machen. Muss man aber nicht, da das Spiel quasi dauernd automatisch speichert.
     
  21. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.089
    Ort:
    Idlewild
    'Gelästert' hat hier niemand. Es wurden nur Fehler diskutiert, die auf eine schlampige Arbeitsweise in einem Magazin hindeuten, welches kompetent informieren will. Solche Fehler sind in einem Heft dieser Größe halt peinlich und ärgerlich, da man sich bei sowas eben fragen muss, wie kompetent da insgesamt vorgegangen wird. Lief eigentlich komplett sachlich ab bisher. Tatsächlich sehe ich in diesem Thread gerade mal zwei sinnfreie Beiträge.
     
  22. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.191
    Na was soll man zu Nintendo schreiben?
    "Juhu ein neues Partyspiel für die Wii! WOW! Das gabs ja schon ewig nicht mehr! Da muss ein 3 Seiten Test her!"

    Wenn ein großer Titel für die Wii kommt ist das immer ein sehr großes Special bzw. Test im Heft.
    Zelda, Donkey Kong, Mario etc. (gibts da mehr? :ugly:)
    Und auch für die 3DS Titel wird relativ groß berichtet. Da wird auch ein Auge zugedrückt obwohl es zum großteil nur Remakes sind. Zelda OoT wurde auch vernünftig gestestet, für ein Handheld spiel zumindest.
     
  23. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.315
    Ort:
    Luxemburg
    Es gibt zwei Remakes für den 3DS (Zelda und Starfox) und zwei Ports etwas älterer Spiele (Street Fighter, Rayman). Also nicht wirklich "zum Großteil".
     
  24. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Dummerweise macht das auch schon einen nicht gerade geringen Teil der brauchbaren 3DS-Games aus. Entsprechend verwundert es dann auch nicht, wenn sich die Gamepro (und auch andere Magazine) diesen in größeren Artikeln mal widmen - groß etwas anderes ist für das System ja nicht da. :schulterzuck:
     
  25. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.315
    Ort:
    Luxemburg
    Ich behaupte auch nicht das Gegenteil. Aber es stimmt halt einfach nicht, dass das LineUp hauptsächlich aus Remakes bestehe – und trotzdem liest man sowas immer und immer wieder.

    Und demnächst hat die GP ja immerhin ein wenig Material für große 3DS-Tests. Mario, Mario Kart, Shinobi, Cave Story (böses Remake) und Tales of the Abyss (böser Port, aber immerhin zum ersten Mal in Europa) sind alles Titel, auf die viele Leute warten und für die sich eine entsprechende Berichterstattung lohnen würde.
     
  26. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.191
    ja da hast du recht.
    Hätte noch dazu schreiben sollen das die brauchbare 3DS Spiele zum großteil nur Remakes sind ;)
    Sry für das Missverständniss, aber PhanZero hat es ja bereits schon aufgeklärt. ^^
     
  27. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.458
    Uncharted Fanboy fuehlt sich ans Pein gepisst, weil drei Namen falsch geschrieben wurden und unterstellt der gesamten Redaktion unsauberes und unprofessionelles Arbeiten. Wuerde mir als Redakteur total am Arsch vorbei gehen. Gibt wichtigeres.
     
  28. Atreyu the Grand Theft Orchestra

    Atreyu
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    7.159
    Ort:
    Österreich
    Die Schreibweise von Eigennamen war ein Aspekt unter mehreren andren, worauf schon gründlich eingegangen wurde. Kann man natürlich nicht berücksichtigen, wenn der einzige Sinn des eigenen Postings der is, jemanden als Fanboy hin zu stellen.
     
  29. Womit wir den Unterschied zwischen dir und einem Journalisten auf den Punkt gebracht hätten.
     
  30. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Kann es durchaus - wenn man nicht Redakteur eines Fachmagazins sein will. Hier erwarte ich saubere Recherche. Wenn irgendwelche Kiddie-Reviews im Netz Eigennamen nicht korrekt wiedergeben - geschenkt. Bei Redakteuren eines Fachmagazins kann und muss man denke ich mehr als das Niveau eines Kiddie-Reviews erwarten dürfen...
     
  31. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.458
    Ich mache das Niveau aber ehrlich gesagt nicht an korrekten Namen fest. Die Namen sind ja nicht mal falsch, da geht's um einen Buchstaben der vertauscht wurde. Das fällt wirklich nur Uncharted Fans auf, sonst niemandem. Vielleicht dachte Maxi auch, die Namen seien richtig und meinte, es wäre somit keine weitere Recherche mehr nötig? Wenn ich ein Review zu FF VIII mache und schreibe "Squal Leonhardt" einfach so, weil ich das Game kenne, aber er heißt dann doch "Squall Leonhart"?

    Ich häng mich jetzt nicht dran auf, mir wär's eh nicht aufgefallen, obwohl ich die Reihe sogar kenne, aber wenn ihr meint, damit das Niveau der GP fest machen zu müssen - bitte.
     
  32. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Nochmal: Wenn du für ein Fachmagazin schreibst, dann reicht es nicht, davon auszugehen, dass ein Charakter so und so geschrieben wird. Du schaust nach! Gerade bei Eigennamen, die ja - wie etwa der Name "Fisher" beweist - mitunter einige Eigenheiten beinhalten. Also schaut man eben nach - ist ja in Zeiten des Internets kein großes Ding, das mal schnell zu prüfen.

    Es sagt nicht unbedingt etwas über das Niveau aus, aber über die Arbeitsweise, mit der man herangeht. Wenn man Dinge nach Gehör wiedergibt, geht man halt das Risiko ein, sich zu verschätzen. Wer für ein Fachmagazin schreibt, prüft das. Hier waren es die Namen - manchmal sind es inhaltliche Details. Auch noch verschmerzbar? Ich erinnere bei sowas immer gerne an den PSP-Test zu GTA: Chinatown Wars von Markus - ein Kurzartikel, der zig Falschinformationen enthielt.

    Natürlich fällt es mir auf, weil ich ein Uncharted-Fanboy bin (daraus habe ich glaube ich auch nie einen Hehl gemacht). Eben weil man da die Charaktere kennt. Und entschuldige, aber wer bei Elena Helena versteht, der sollte sich mal die Ohren waschen, aber ganz schnell! Und genau deswegen fallen mir solche Fehler bei anderen Artikeln oft mitunter nicht auf - weil mich das Spiel nicht interessiert. Irgendwer hatte etwa bei dem Test zu einem Fußballspiel (war es PES oder FIFA?) angemerkt, dass eine massive Änderung komplett ignoriert wurde beim Test... mehr noch: Es dort wohl hieß, dass sich nichts geändert habe. Kann ich nicht nachprüfen, weil ich keine Fußballspiele spiele, aber sollte es so sein, dann erkennst du schnell, dass diese Arbeitsweise eher typisch ist.

    Ich hatte übrigens meine Ansicht dazu in meinem Blog schon etwas relativiert:
    > @PhanZero.org

    Details.
     
  33. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.458
    Das Recherchieren dauert circa 10 Sekunden, stimmt schon. Aber bei mir fällt das nicht so ins Gewicht, wie scheinbar bei anderen hier, die sich an sowas aufhängen. Die Arbeitsweise der GP Redaktion ist mir ehrlich gesagt wumpe. Ob ein Artikel jetzt in 30 Minuten hingeklatscht wurde oder 5h mit Recherchen daran gefeilt - ich finde immernoch, dass sich die meisten davon sehr gut lesen. Falschinformationen sind natürlich scheiße, wenn man sich für das Spiel nicht interessiert, fällt es aber auch nicht auf. Ich hab zwar den Anspruch richtig informiert werden zu wollen, aber naja, in Zeiten des Internets ist die GP eh nur noch Scheißhauslektüre. Information kriegt man ausm Netz schneller und besser. Betrifft jetzt aber nicht nur die GP sondern Printmedien allgemein. Solange die Artikel einen guten Eindruck vom Spiel vermitteln, bin ich zufrieden.
     
  34. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Da unterscheidet sich unser Anspruch wohl gewaltig - gerade bei Printmedien ist mir die Qualität schon recht wichtig. Aber auch Online: Wenn man sich als DAS Fachmagazin für Videospiele sieht, dann muss man auch die entsprechende Qualität eines Fachmagazins liefern. Und das bedeutet auch, dass man auf solche Details achtet - weil falsche Informationen immer ärgerlich sind.

    Wenn die GamePro den Anspruch hat, ein Fachmagazin zu sein, dann muss sie sich auch an diesen Maßstäben messen lassen.
     
  35. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.458
    Es ist ja immernoch ein Fachmagazin und kein Fanzine oder ähnliches. Bei 116 Seiten kommen Fehler nun einfach mal vor, egal wie professionell man arbeitet. Vllt hat Maxi zu sehr geschlampt bei ihrem Uncharted 3 Artikel, aber wir kennen die Umstände nicht (Zeitdruck?), von daher kann ich ihr das verzeihen.
    Überleg mal, wieviel Artikel eine GP so im Laufe der Jahre jetzt hatte und wieviel waren dabei, die der totale Fail waren? Die kannst du an einer Hand abzählen (Fifa, GTA Chinatown, U3, w/e). Deshalb mache ich die Gesamtqualität der GP nicht an einzelnen Artikeln fest, denn den Großteil find ich nach wie vor unterhaltsam und informativ. V.a. so Sachen wie Zusatzkästen zeigen doch, dass in jedem Artikel Recherche und Arbeit steckt.
     
  36. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Das ist sicherlich richtig, allerdings muss man auch bedenken, dass einem - wie wir ja schon feststellten - solche Fehler meist auffallen, weil man sich für das Spiel interessiert. Es stellt sich also die Frage, wieviele Fehler unangemerkt durchgehen. Ich muss nämlich zugeben, dass auch für mich die GamePro bestenfalls - wie du es nennst - Scheißhauslektüre darstellt. Ich blättere auf dem Klo ein wenig durch das Heft und das war's - meine Informationen kriege ich an anderer Stelle. Entsprechend geht da vieles an mir vorbei, weil ich es nicht gelesen habe.

    Wenn einem dann aber was auffällt, sollte es nicht unerwähnt bleiben. Ansonsten wird schlampige Arbeit nämlich bald zum Standard, weil der Leser eh nichts mehr großartig erwartet, sondern sich auch mit Massen an Fehlinformationen zufrieden gibt.
     
  37. Das ist genau die Motivation die wir brauchen, um Monat für Monat ein schönes Heft zu machen. Die Gewissheit, dass ihr unsertwegen beim schei**** bestens unterhalten seid! Danke Phan! :ugly:

    Ja. Da hast du recht. Es sollte erwähnt werden. Es muss sogar erwähnt werden. Dafür ist das Forum ja schließlich da. Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen "mal erwähnen" und "wochenlang drauf rumreiten". Ja -- da ist ein Fehler passiert. Ja, das sollte in einer Fachredaktion nicht vorkommen. Ja, es tut Maxi leid und so etwas wird ihr bestimmt nicht mehr passieren.

    Aber: Fehler passieren nunmal. Fehler passieren jedem. Aus seinen Fehlern lernt man. Fehler sind menschlich.

    Ich fände es schön, wenn wir dieses Thema jetzt beenden könnten.

    cheers Nino
     
  38. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    Hey, ich hab das Thema hier nicht aufgebracht, sondern nur gesagt, dass auch ich das Heft nunmal auf dem Klo lese - das ist Fakt, die GamePro liegt bei uns nunmal neben dem Klo parat. Wie ich aber auch schon öfter sagte, wenn das Thema aufkam, liegt das nicht an der Qualität des Heftes, sondern einfach daran, dass ich da die meiste Zeit habe, in einem Print-Magazin zu blättern...

    Das Thema hatte geruht. Nur wenn mir jemand vorwirft, ich würde das Thema hier nur starten, weil ich ein Uncharted-Fanboy bin, dann erkläre ich eben meine Motivation hinter dem Thread nochmal.

    Ich sagte ja schon an mehreren anderen Stellen, dass Fehler passieren können. Hey, im Blog hab ich sogar eingestanden, dass das jedem - ja, sogar mir! *g* - passieren kann. Es ist hier nunmal jetzt passiert und ich denke auch, dass Maxi draus lernen wird. Wobei die Häufung wirklich schon aberwitzig ist - und dass ihr es bis jetzt nicht hinbekommen habt, aus Helena endlich Elena im Artikel zu machen (trotz des Versuches, wie man an einigen gefixten Stellen sieht) ist auch nicht gerade ein Aushängeschild. Immerhin: Das mit dem Speichersystem im Wertungskasten hat sich dank der neuen GamePro.de ja immerhin erledigt... :aua:

    //edit
    Oh, sehe gerade, dass auch einige der vormals gefixten Stellen im Artikel wieder falsch geschrieben sind. Cloe statt Chloe, Helena mehrmals statt Elena, ... ist das bei der Umstellung auf die neue Seite passiert?
     
  39. Nö. Das haben unsere online-Jungs garantiert absichtlich gemacht, um dich zu ärgern :ugly:
     
  40. PhanZero Hell's Messenger

    PhanZero
    Registriert seit:
    2. Dezember 2004
    Beiträge:
    17.040
    Ort:
    im Dunklen verborgen
    HA, ich wusste es! Skandal! :motz:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top