Sagt uns eure Meinung!

Dieses Thema im Forum "Meinungen zum Heft" wurde erstellt von ExarKun, 1. November 2012.

  1. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.088
    Ort:
    Vienna
    Maxi scheint ja auch nur noch dort zu sein....
    Schade dass da diesbezüglich nichts in der GP erwähnt wurde.
     
  2. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.141
    Erste Einschnitte vom neuen Besitzer? High5 wurde heute, relativ überstürzt, eingestellt.

    Vorallem da vor kurzer Zeit noch neue Formate angekündigt wurden und schon einige Wochen vorraus Themen angekündigt wurden etc. Ist die vermtung groß das High5 abgesetzt wurde.
    Hat den Anzügen wohl nicht gepasst das keine Klickzahlen im Bereich Gronkh oder Pewdiepie erreicht wurden.

    Auch wenn High5 nach seiner völligen Umstellung auf Gaming mir nicht mehr so gut gefallen hat und mir die vielfalt von vorher deutlich besser gefallen hat finde ich es schade. High 5 war wenigstens noch ein Kanal der ohne diese grausame Selbstdarstellung und pseudo coolen Schnitte und Getue manch anderer Kanäle auskam.

    gesendet per Rabe.
     
  3. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.088
    Ort:
    Vienna
    Lange hat es ja nicht gehalten.
    Mal sehen ob man jetzt wieder mehr von Nino und Maxi im Heft ließt..
     
  4. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.313
    Ort:
    Hamburg
    Hat Maxi im Abschiedsvideo nicht gesagt, dass sie nen neuen Job woanders hat? Supergeheim und so - naja, wahrscheinlich darf sie das beim alten Arbeitgeber nicht ausplaudern ;)
     
  5. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.088
    Ort:
    Vienna
    Abschiedsvideo?
    Sry leider nicht gesehen.
     
  6. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Finde das echt bekloppt. Die tun so, als wären sie CIA Agenten oder sonstwas. Sie sind nur Redakteure, was ist daran so streng vertraulich? Echt mal.
     
  7. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.421
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    Endlich wurde es eingestellt :banana:
     
  8. Vito Well-Known Member

    Vito
    Registriert seit:
    17. Juni 2015
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    Hamburg
    Finds schon etwas schade. High5 war einer der wenigen Kanäle, bei denen man nicht nach 5 Min. einen Würgereiz bekommen hat, und die ich recht aktiv verfolgt hab (neben denen von GamePro, GameSpot, IGN, und einer handvoll anderen).
    Das Ende kam jetzt auch echt abrupt. Denke ebenfalls, dass das mit dem neuen (nun Ex-)Arbeitgeber zutun haben könnte.
     
  9. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.141
    Maxi wechselt wie bereits gesagt wurde den Arbeitgeber. Giga? :aua:
    Und Nino wird vermutlich weiter mit Ninotaku den Großteil seiner Arbeitszeit verbringen. Was mir persönlich auch als einen eher wenig Animagucker gamz gut gefallen hat.

    Immerhin macht der Heider weiter. Mag den "kleinen" Mann irgendwie, sein Humor trifft genau den meinen. :D

    gesendet per Rabe.
     
  10. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    27.313
    Ort:
    Hamburg
    Kann ja sein, dass der Verlag nicht möchte, dass das auf seiner eigenen Plattform ausgeplaudert wird. Und das ist ja auch verständlich. Sie kündigt ja an, das auf ihrer FB Seite in Kürze zu erzählen.
     
  11. Bothka Well-Known Member

    Bothka
    Registriert seit:
    4. September 2015
    Beiträge:
    797
    Ich wollte hier nochmal meine Meinung äußern. Einerseits wegen Bayonetta 2 und der Wii U generell.
    Denn ich schaue mir so einige Tests mittlerweile an, natürlich hat jeder seine eigene Meinung. Aber für mich hörts auch dort auf, wo es in den objektiven Fakten (z.B. Grafik) einfach mal unsauber und ungerecht wird.. Werden bei Bayonetta 1 noch die Texturen gelobt "hat tolle Texturen" (naja).. sieht das beim Nachfolger, trotz besserer Grafik anders aus.

    Nachdem ich Bayonetta 2 für die Wii U für nur 15 euro als schnäpperken erworben habe.. rückblickend ist der Bayo 2 Test schon etwas sehr unfair und ne "frechheit" (im übertragenen Sinn)... steckt in der Wii U eher last gen Technik und dementsprechend sollten Wii U Spiele auch als solche bewertet werden.

    Es geht mir vor allem um die technische Seite. Zitate wie:

    Die letzte Äußerung ist der Knüller und geht einfach _gar nicht_.. Zumal ich einen eklatanten unterschied zwischen Bayonetta 1 und Bayonetta 2 grafisch erkenne. Weg mit dem Grau-/Grünschleiher, her mit den besseren Lichteffekten, satteren Farben und besseren Texturen. Bayo 2 wirkt einfach wesentlich besser und klarer im grafischen Gesamtergebnis.
    Während man sich in eurem Candyland Youtube channel über ein paar höher aufgelöste pixel zwischen Xboone und PS4 Versionen streitet (sorry mir bleibt der Sarkasmus bei diesen Videos und Userkommentaren leider nicht erspart) ist das hier für mich jedenfalls deutlicher.

    Ich mein, wenn ich mir das anschaue (Bayonetta 1):
    http://3.bp.blogspot.com/_ZBRTv7klU...rFXsGFU/s1600/bayonetta-20090923081314445.jpg
    http://i2.wp.com/www.brashgames.co.uk/wp-content/uploads/2014/11/WiiU_Bayonetta_scrn08_E3.jpg
    http://www.play3.de/wp-content/uplo..._xbox_360screenshots17968gc_bayo_online_3.png
    https://believeingaming.files.wordpress.com/2010/03/bayonetta2.jpg
    http://gematsu.com/wp-content/uploads/2009/10/bayonetta-screens_10-16-09.jpg
    http://static1.fore.4pcdn.de/premium/Screenshots/a4/1d/92484101-medium.jpg


    Im Gegenzug Bayonetta 2 sehe:
    http://www.hardcoregamer.com/wp-content/uploads/2014/06/Bayonetta-2-04.jpg
    http://www.gamersglobal.de/sites/gamersglobal.de/files/galerie/3357/WiiU_Bayonetta2_01.jpg
    http://www.rebelgamer.de/wp-content/uploads/2014/11/Bayonetta-4.jpg
    http://i.ytimg.com/vi/TKj2iG8lC34/maxresdefault.jpg
    http://images.eurogamer.net/2014/usgamer/Bayonetta-2-Screenshot-02.jpg


    Da muss man sich wirklich fragen welche rosey glasses die Redakteure getragen haben, während sie diesen Vergleich oder nicht-Vergleich aufstellten. Nach dem totgeschwiegenen, auf wohl ewig unvollendeten Splatoon Test (nach dem shit storm der user) wundert man sich nicht wo die Wii U bei der Redaktion steht. Mich wundert auch nicht, dass hier vor kurzen die "Top25" der "PS4" und der "XboxOne" aufgelistet wurden (klar man achtet auf Klicks).. worunter sich wirklich 3 bis maximal 5 exklusivtitel tummelten und der rest identische multiplattformtitel darstellte (hätte man eine Top 5 daraus machen können). Wohingegen die Wii U sicherlich in der tat, wenn man alle exklusives aufzählt sicherlich auf "wirkliche" 30-40 exklusivtitel kommen würde (hyrule Warriors, Bayonetta 2, Xenoblade X, Fatal Frame 5.. ) Und wenn man titel wie Deus Ex Directors Cut als spezielle exklusivversion oder watchdogs (auch in den "top 25" der ps4/Xbone genannt) mitzählen würde.
    Bayonetta 2 wird keinen Schönheitspreis in Hinblick auf aktuelle PS4 titel erhaschen, aber darum geht es auch nicht. Für die Wii U ist das durchaus eine ordentliche Grafik, die zudem in konstanten fps dargestellt wird.


    Und wie gesagt solltet ihr ernsthaft noch einmal in Betracht ziehen euch die screenshots oben einmal im vergleich anzuschauen.. wer da keinen deutlichen unterschied sehen kann.. aber gut.. liebe Redaktion. Die Vergangenheit verklärt manchmal ein wenig, ne?... dennoch bleibt der test wie bei einigen anderen Wii U tests (Meine Meinung. Und ja ich besitze auch eine PS4) untragbar. Spiele wie splatoon, die echt mal etwas neues machen und das auch noch wirklich gut. Hinzukommen ständige kostenlose Erweiterungen und regelmäßige Splatoon Team Events. Solche Spiele bekommen heutzutage scheinbar einfach keinen lauten applaus mehr. Die filmische Inszenierung ist das, was zählt.
    Es gibt aber eben solche und auch solche spiele, die ihre schwerpunkte ganz woanders lagern.
    So nun ist die Luft raus*

    Mit freundlichen Grüßen.

    /edit (Anmerkung: Es wurde in diesem Kommentar nicht durchgehend auf Groß- und Kleinscheibung geachtet)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2015
  12. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Echt? Die lesen das? Sei doch nicht naiv...
     
  13. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Vielleicht. Aber der Beitrag von Bothka ist auch wirklich sachlich und liefert auch ein paar Nachweise, dass er sich Gedanken zu dem Thema gemacht hat und nicht nur "Boah ey, scheiß Sonypro ey!" sagen will.
     
  14. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.088
    Ort:
    Vienna
    Naja irgendwer wird schon hier mitlesen.
    Kommt ja auch immer mal wieder was in den Leserbriefen ins Heft.....hin und wieder.
     
  15. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    Objektivität Fehlanzeige?


    ...kann man so unterschreiben, liebe GamePro-Redis. Ihr 'Fachjournalisten' seid in erster Linie dafür verantwortlich, dass Nintendo mit der Wii U da stehen wo sie stehen.

    Aber lieber eine wenig den mainstream bedienen, nicht wahr? Die PS4 und die XboxOne sind ja die einzig echten Konsolen für Hardcore-Zocker (oder die, die sich dafür halten). Weil Nintendo baut ja nur Kiddie-Konsolen. Und wird von 3rd-Party-Herstellern nicht mehr unterstützt. Ja warum denn wohl???? Wer ist den DARAN in erster Linie schuld???

    Ach ja, was zahlt Microsoft der GamePro (oder dem Herrn Schwerdtel?) eigentlich für die als redaktionelle Arbeit getarnte massive Werbekampagne der letzten beiden Ausgaben für die Xbox One? Von objektivem Journalismus ist das so weit weg wie unser Hund vom Topflappen häkeln. Mindestens...
     
  16. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.292
    Nintendo.
     
  17. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    Ach ja? Erklär' doch mal kurz warum....
     
  18. GAMEPROFF Stealthstorch

    GAMEPROFF
    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    42.427
    Jedenfalls hast du kein Recht. Nintendo hat da mehr Schuld dran als irgendwelche Videospielemagazine, die eh nicht von der Masse gelesen werden.
     
  19. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.292
    Weil das Konzept der WiiU nicht aufging, sie sich demnach schlecht verkauft (hat) und zudem technisch sehr schwach auf der Brust ist, so dass deshalb die 3rd Parties abgesprungen sind, weil es sich einfach nicht lohnt, ihre Spiele noch für die WiiU zu porten.

    Warum zur Hölle sollte die Presse daran schuld sein?
     
  20. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    z.B. weil die Presse-Fuzzies unter anderem die Aussagen, das Konzept der Wii U sei nicht aufgegangen und die Wii U sei technisch ach so schwach auf der Brust, in die Welt getragen haben und genügend potentielle Käufer abgeschreckt haben. Die Folge der Behandlung von Nintendo in der 'Fach'-Presse waren dann erst die Verkaufszahlen und damit dann die Absprünge der 3rd-Party-Entwickler...

    Die Presse ist doch mit ihrem Credo von der ach so wichtigen Grafikleistung (als wenn die immer soooo entscheidend wäre!) an diesem Image mit schuldig. Da werden dann Gameplay-Gurken wie The Order 1886 in den Himmel gelobt, die eine Bombast-Optik haben, aber spielerisch ein Totalausfall sind. (auch wenn GamePro-Redis das anders sehen, The Order ist DAS Paradebeispiel schlechthin für einen Grafikblender, aber das ist ein anders Thema)

    Selbstverständlich kann man Nintendo auch Fehler bei der Auswahl und beim publishing der Games vorwerfen. Aber wenn z.B. die Gamepro sich in einem Masse für die Wii U eingesetzt hätte, in dem sie sich (warum auch immer ;-) ) heute für die Xbox One stark macht, könnte da einiges anders aussehen...
     
  21. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    ...du bist ein Held. Echt mal...

    Argumente hast du keine aber du weisst ganz genau, dass ich nicht Recht habe. Ja nee, is klaaar....
     
  22. GAMEPROFF Stealthstorch

    GAMEPROFF
    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    42.427
    Ja. Das hat sich Nintendo nämlich selber zuzuschreiben.
     
  23. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    ...und du kannst immer noch nicht erklären, WARUM das deiner Meinung nach so ist?
     
  24. docmoody Meister der Prokrastination

    docmoody
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    31.659
    Die Videospielpresse wäre froh, wenn sie so viel Einfluss hätte, wie du ihr zutraust, Mattes.
     
  25. Eddie Ein Füllhorn voller Füllhörner

    Eddie
    Registriert seit:
    5. Mai 2004
    Beiträge:
    6.958
    Ort:
    Iserlohn Rock City
    Weil Magazine, die von <15000 Leuten gelesen werden, keinen Einfluss auf irgendetwas haben.

    Gesendet von meinem GT-I9070 mit Tapatalk 2
     
  26. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    ...den Einfluss hatte sie mal. Da gab's noch kein www, keine Handies, kein youtube und keinen online-Handel oder download-Möglichkeiten. Die Info-quellen für Gamer waren einfach nicht so zahlreich wie heute. Und die Hersteller/Publisher waren sehr viel abhängiger von den Printmedien. Zu der Zeit waren die Tests der Zeitschriften aber noch sehr viel objektiver und kritischer als heute, die Zeitschriften wurden nicht gar so schnell mit 'Liebesentzug' (sprich Anzeigenstornierungen oder Verweigerung von Testmustern) durch die Publisher bestraft. Denn ein Spiel das da totgeschwiegen wurde lies sich nicht oder zumindest nicht in grossen Stückzahlen verkaufen...

    Es gab mal Zeiten, in denen man den guten oder schlechten Wertungen einiger Zeitschriften blind vertrauen konnte ohne enttäuscht zu werden. Die GamePro gehörte(!) in den ersten Jahren auch dazu...

    Heutzutage habe ich den Eindruck, dass sich die Zeitschriften dem vermeintlichen Massengeschmack anbiedern, um ihre Kunden bei Laune zu halten. Bis zu einem gewissen Grad verständlich, weil zunächst mal existenzsichernd. Allerdings entziehen sie sich damit aber auch selber irgendwo ihre Daseinsberechtigung.

    Und so werden dann Stimmungen für oder gegen bestimmte Hersteller / Konsolen gepusht, um den mainstream-Leser bei Laune zu halten und in seiner Meinung zu bestärken.
    Das gab's allerdings wohl damals auch schon. Den 'Konsolenkrieg', den die Fachpresse heute ach so nervig findet, hat sie Ende der 80er, Anfang der 90er (so ganz genau weiss ich aus dem Stegreiif nicht mehr wann's war) selbst erfunden und mit jeder neuen Konsolengeneration erneut gepusht. Zunächst Nintendo / Sega. Dann kam Sony dazu, die sich mit Nintendo verkracht und eine eigene Konsole, die erste Playstation, entwickelt haben (die Playstation war nie geplant, das Ding sollte eigentlich ein CD-Laufwerk für das SNES von Nintendo werden). Dann kam Microsoft mit der ersten XBox und wollte auch einen Teil vom Kuchen, der dann nicht mehr gross genug für alle war. Segas Dreamcast ist da hinten runter gefallen, obwohl das damals eigentlich technisch die fortschrittlichste Konsole war. Aber nicht die grosse Lobby in den Fanlagern hatte. Und auch da haben die Medien damals mitgeholfen.

    Und auch das lächerliche Fanboy-Gehabe heute resultiert letztlich daraus. Die Geister die ich rief....
     
  27. GAMEPROFF Stealthstorch

    GAMEPROFF
    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    42.427
    Ja, also lange vor der Wii U
     
  28. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    Das halte ich für ein Gerücht. Die aktuellen Verkaufszahlen unterschlagen die Anzahl der Leser in den online-Angeboten, die sich ja inhaltlich nicht unterscheiden.

    Aber die aktuelle Situation resultiert auch aus eine Grundhaltung, die in den Medien seit vielen Jahren gepflegt wird. Man schaue sich mal nur die Auflagen der Spielezeitschriften Ende der 90er, Anfang der 2000er an. Da wurden locker 1,5 Millionen Spielezeitschriften verkauft. Allein Computerbild Spiele und Bravo ScreenFun, nicht gerade die kompetentesten und objektivsten Vertreter der Branche, kamen zusammen auf eine Million (!) verkaufte Exemplare. Ich glaube nicht, dass sich diese grosse Zahl der Leser heute nicht mehr für games interessiert. Die lesen online...

    Ich verfolge die Entwicklung der Gamesbranche schon eine ganze Weile. Und es ist ganz sicher so, dass die Fachzeitschriften in den letzten 25 Jahren da sehr viel mehr Meinungsbildung betrieben haben als man ihnen heute zutraut. Im obigen posting habe ich das etwas ausführlicher erläutert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2015
  29. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    ...und was ist da heute anders?

    Die Situation in der Nintendo heute mit der Wii U ist, resultiert für mich ganz klar aus der landläufigen Meinung über die technisch ach so schwache Kiddie-Konsole von Nintendo. Und für diese Meinung ist für mich ganz eindeutig die sogenannte Fachpresse (mit-)verantwortlich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2015
  30. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Stimmt. Würden alle Gamepro Käufer auch eine WiiU kaufen, wäre die Konsole gleich doppelt so verbreitet :ugly:

    Ansonsten: armer Fanboy beschwert sich mal wieder, dass für seine Konsole, auf der alle drei Monate mal was erscheint, nicht jeden Monat das Megaspecial im Heft ist.
     
  31. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Die Wii war technisch auch das letzte und wurde anfangs von der Presse ausgelacht. Wieso war die dann erfolgreich?
     
  32. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    wo genau habe ich das gesagt? Oder kommentierst du generell ohne zu lesen?
     
  33. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    Kennen wir uns? Dass du glaubst, mich oberflächlich und unreflektiert als fanboy bezeichnen zu können? WIr können ja mal raten, wer von uns beiden länger Games zockt. Aus dem fanboy-Alter bin ich jedenfalls schon eine ganze Weile raus, möglicherweise länger als du.....
     
  34. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    ...dir ist schon klar, dass dieser Satz meine Ausführungen oben bestätigt? ;-)

    ...weil die Wii Käuferschichten erschlossen hat, die sich vermutlich nie für eine PS3 oder Xbox 360 interessiert hätten...
     
  35. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    ...lies einfach, was ich weiter oben dazu geschrieben habe. Und wenn du da was nicht verstehst, frag nach. Ich erklär's dir dann nochmal...

    Soso, Markenausschlachtung. Würden Sony oder Microsoft natürlich niemals machen, is klar. Und für überteuert ist wohl auch am ehesten Microsoft zuständig...

    Siehst du, so unterschiedlich kann die Wahrnehmung sein. Ich habe das Gefühl, dass die Wii U weitestgehend ignoriert wird und die XBox One viel zu gut wegkommt. Vor allem in den letzten Ausgaben der GamePro...


    Ach ja, und dann zeigst du mir mal bitte, wo genau ich blöd drumrum labere. Ich habe um eine Begründung für die Aussage gebeten. Und DA kam nur hohles Gelaber...
     
  36. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.292
    Dass die Konsole technisch schwach ist, ist Fakt und keine "Meinung" der Presse.
    Dass das die Wii damals nicht am Erfolg gehindert hat, liegt daran, dass der Markt damals ein ganz anderer war und, wie du schon sagst, eine neue Käuferschaft erschloss, die MS und Sony nicht bedienten.

    Dein The Order Beispiel passt auch nicht so ganz, denn das Spiel wurde von der Presse und den Spielern ziemlich gescholten und nicht "in den Himmel gelobt", wie du es darstellst.

    Ich bin selbst Wii U Besitzer und würde sie nicht missen wollen, aber die Ursachen des Misserfolgs hat Nintendo klar selbst zu verantworten, niemand anderer.
     
  37. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Nö, ist es nicht. Erklär mal.
    Konsole ist technisch veraltet und Gamepro zerfetzt sie in der Luft. Konsole wird zum Hit = Magazine haben keinen Einfluss?!

    Konsole ist technisch veraltet und Gamepro zerfetzt sie in der Luft. Konsole wird zum Flop = Gamepro ist schuld!

    Und nun sagst du mir, was für einen Unterschied es macht, ob 15000 Gamepro Leser eine WiiU haben oder nicht.

    Übrigens: die BILD, eine Zeitung die wohl vom Großteil der Bevölkerung auf irgendeine Weise, sei es in Papier- oder Onlineform irgenwann irgendwie konsumiert wird, hat VW verrissen, als es um den Abgasskandal ging. Und jetzt? Kauft keiner mehr Volkswagen?

    Können wir gerne machen. Aber vorher sagst du mir, welchen Unterschied es macht wie lange man schon spielt? Ich kenne Leute, die haben mit der letzten Gen erst angefangen und machen nicht so ein unnötiges Pallaver wie du hier.
     
  38. Mattes66 Well-Known Member

    Mattes66
    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    250
    Versuchs zukünftig mal in dieser Reihenfolge:

    - lesen
    - denken !!! (auch wenn's offensichtlich schwer fällt)
    - posten.

    Viel Glück...
     
  39. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Warum so aggro hier?

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy S6 Edge
     
  40. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Schreibt das jetzt der selbe, der x-mal fragt wieso Nintendo scheitert, bloß weil er das offensichtliche in seiner Glücksbärchiwelt nicht akzeptieren will? Fehlt nur noch dass er "Lügenpresse" brüllt :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top