Samurai Shodown

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Maryokutai, 16. Mai 2019.

  1. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    32.556
    Ort:
    Luxemburg
    Inwiefern sich spezifische Beat'em Up Threads noch lohnen sei dahingestellt, aber ich würde ca. einen Monat vor Release gerne ein bisschen auf die Wiedergeburt eines großen SNK-Klassikers hinweisen.

    Samurai Shodown (2019) ist das zwölfte Spiel der Reihe und erscheint ganze elf Jahre nach dem letzten Ableger. Ähnlich wie auch King of Fighters XIV setzt es auf klassisches 2D-Gameplay kombiniert mit Polygonmodellen – anders als KoF14 sieht es allerdings richtig gut aus.
    Denn was SNKs Entwicklern immer noch an Budget und Modeling-Erfahrung fehlt, machen sie dieses Mal mit einer wundervollen Art-Direction und Farbstimmung wieder wett. Samurai Shodown sieht trotz last-gen-Technik aus wie ein Spiel von heute und gefällt mir persönlich visuell sogar besser als viele aufwändiger produzierte Genrekollegen.

    Wer Samurai Shodown nicht kennt, für den ein paar Worte zum spielerischen Anteil. Im Gegensatz zu sehr vielen anderen Beat'em Ups ist SNKs Waffenprügler kein Kombo-Spiel – und das nicht einmal ansatzweise. Hier geht es hauptsächlich darum, sich passend zur eigenen Waffe so zu positionieren, dass man in idealer Reichweite zum Gegner steht und ihn mit einzelnen, dafür aber durchschlagskräftigen Angriffen zu besiegen. D.h. obwohl es keine ellenlange und gefährliche Kombos gibt, muss man trotzdem aufpassen, denn jeder Treffer zieht ordentlich Lebensenergie ab. Natürlich existieren auch Abfolgen von mehreren Angriffen, aber sie stellen zu keinem Zeitpunkt das A und O das Kampfsystems dar.

    Ein oft wiederkehrendes Feature der Reihe ist, dass man den Gegner entwaffnen kann. Da die Reihe traditionell ein Waffen-Prügler wie etwa auch Soul Calibur ist, versteht sich von selbst, dass ein Spieler ohne Waffe stark im Nachteil ist. Da Samurai Shodown ein post-2009 Beat'em Up is gibt's natürlich auch Super Moves.

    Und einer der wichtigsten Gründe, warum ich einen Thread für das Spiel eröffne – neben der Tatsache, dass es sehr vielversprechend aussieht – ist, dass der Season Pass für Releasekäufer kostenlos verfügbar sein wird. Sprich diejenigen, die am meisten für das Spiel zahlen, bekommen als nette Geste weitere Charaktere für lau. Damit zeigt man nicht nur, dass man seine Kunden respektiert, sondern schießt auch gleichzeitig die Argumente á la "ich warte bis es komplett ist" ab, sodass das Spiel trotz seines Nischenstatus hoffentlich von Anfang an eine nette und aktive (Online-)Community haben wird.

    Die PS4- und Xbox-Fassungen von Samurai Shodown (2019) erscheinen Ende des nächsten Monats, die Switch- und PC-Versionen folgen im Winter.

    Hier noch ein ziemlich cooler Trailer:

     
  2. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    17.893
    Das habe ich früher im Urlaub am automat geliebt :)
     
  3. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.980
    Das klingt ja wirklich sehr vielversprechend. Womöglich könnte mir das Kampfsystem zusagen, da ich nie ein großer Fan von ellenlangen Kombos war.

    Wie läuft das denn mit dem Season Pass der Releaseversion ab? Funktioniert das nur, wenn man digital vorbestellt? Oder wird auch jeder Retail Version ein Code beigelegt? Erscheint es denn überhaupt in einer Retail Fassung?
     
  4. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    32.556
    Ort:
    Luxemburg
    Soweit ich das verstanden habe kann man ihn ganz einfach bis einschließlich den 30. Juni kostenlos im PS/Xbox-Store herunterladen. Das ist zwar nur ein Zeitraum von einer Woche nach Release, aber kurioserweise nicht einmal abhängig davon, ob man das Spiel besitzt. D.h. theoretisch könnte man den Season Pass herunterladen und das Spiel erst viel später kaufen, aber das fände ich den Entwicklern gegenüber dann doch irgendwie unfair.

    Er beinhaltet übrigens vier Charaktere.

    So oder so: Termin vormerken. Nicht, dass man es noch verpasst.

    Edit: Und ja, das Spiel erscheint auch auf Disc.
     
  5. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    16.980
    Ah, gut zu wissen, danke. Vermutlich würde ich das dann wahrscheinlich auch so machen. Unfair hin oder her, aber ich muss mich noch entscheiden, ob mir das Spiel wirklich Vollpreis wert ist. Aber definitiv ein guter Zug der Entwickler.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top