Sekiro: Shadows die Twice (From Soft)

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Johnny Dread, 10. Juni 2018.

  1. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Bis jetzt hat mir nur der Wächter wirklich spass gemacht. Die meisten waren halt eher bremsen die mich gestoppt haben weiter zu spielen.
     
  2. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Sie sind aber auch eine Notwendigkeit. In den Souls spielen halten dich fiese Gegner(kombinationen) auf, bei Sekiro bist du halt so beweglich das du ohne großartige Übung einfach vor allen Gegnern wegrennen kannst. Hier ist die Belohnung halt nicht die Erlaubnis den Rest dahinter zu erkunden wie bei Souls, sondern die Prayer Beads. Minibosse die eine Nebelwand erscheinen lassen und die man töten muss gibt es ja nur sehr wenige.
     
  3. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Ich mag die vielen Bosse, da sie einen schönen Kontrast zu den Standard Gegnern bieten, die man ja fast alle problemlos aus dem Stealth killen kann. Bei den Bossen geht das ja, wenn dann nur bei der ersten HP-Leiste, ab dann muss man ran. Und wie Cas schon sagt, man wird für jeden Boss mit einem hilfreichen Item belohnt.

    Aber, das beinhaltet auch mitunter meinen größten Kritikpunkt am Spiel: das Replay Value tendiert gegen Null (außer für die vier verschiedenen Endings), da die Minibosse im NG+ nichts mehr droppen (außer Sen). D.h. es ist sinnlos, sich mit diesen weiterhin zu befassen. Man rennt halt nur noch von Boss zu Boss.

    Ah ok, dann hast du noch vier Bosse vor dir, wovon einer optional ist.
     
  4. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ich bin jetzt beim letzten Boss, der geht mir echt auf den Sack. Die erste Phase bevor er kommt ist ja echt easy. Aber dann sehe ich momentan überhaupt kein Land und sterbe fast im Instant.
     
  5. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Willkommen im Club. :wahn:
     
  6. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ich überleg mir echt den überhaupt noch zu machen und mir das Ende so anzusehen. Ist zwar schade u. Den Erfolg aber habe echt keine Lust da nochmal 1 bis 2 Stunden zu vergeuden.
     
  7. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.828
    Ort:
    Paradise City
    Also die Minibosse hätten sie jetzt nicht unbedingt resyclen müssen... bisher bin ich auf 2 Wolverines, 2 mal den betrunkenen und sogar 3 mal auf den Kopflosen gestoßen. Wobei ich letzteren noch net einmal gekillt habe.:ugly:

    Ansonsten könnte ich jetzt wohl auch.

    Owl angehen
     
  8. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.828
    Ort:
    Paradise City
    Aso der scheint easy zu sein... :ugly: Ich frag mich warum seine Haltung nie bricht.

     
  9. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Der Kampf ist imo alles andere als easy. Der Typ im Video hatte halt schon Übung mit dem und in der ersten Phase Glück, dass er der im Eck hing. Ist für mich unterm Strich der spaßbefreiteste Bosskampf im Spiel.

    @Soschiro:
    Ich hab beim Endboss beim ersten Mal an die 4h gebraucht, glaub ich. Aber ist ein ziemlich cooler Kampf, finde ich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2019
  10. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Wirklich merkwürdig warum im Video die Pose nicht bricht.

    @goathammer
    Ich hab es jetzt für mich beendet hab mir alle endings angeschaut. Schade um den Erfolg, ich hätte das true ending bekommen. Aber das ist es mir einfach nicht Wert.
     
  11. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.812
    Ort:
    NRW
    Hab krassen Fortschritt gemacht. Bisher der beste Bosskampf.



    Kurz vorm Finale, oder?

    :D
     
  12. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.828
    Ort:
    Paradise City
    So, hab ihn auch mal probiert, also owl... und naja ich halte keine 3 Treffer aus. Trotz Vitalität 16... Na mal schauen. Ach und die Kamera ist teilweise der letzte Müll, ich frag mich welcher Volldepp Minibosse in Mini Arenen platziert... der Oger in dem kleinen Raum der Burg.:ugly:
     
  13. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ja die Kamera ist oft für den arsch. Vor allem wenn der Lock On wegspringt.
     
  14. PimPanse Well-Known Member

    PimPanse
    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Outer Heaven (NRW)
    Bin vorhin auch gegen Owl angetreten, lag ungelogen im vierten Versuch. Der Kampf hat aber locker 20 Minuten gedauert und das berühmte Soulsborne Handzittern im Anschluss war inklusive... denke das deflecten der Attacken hab ich ganz ok drauf.

    Keine 5 Minuten später kam dann auch schon
    der nächste Bosskampf gegen diese rote Blütenlady auf der Brücke, die dann mal eben drei Punkte (what?!) zum abknöpfen besitzt. Die gehe ich dann aber Morgen an, heute keine Lust mehr auf den Nervenkitzel :hypno:
     
  15. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Irgend wie hab ich den Boss dann verpasst. So einer ist mir nicht begegnet. Auf welcher Brücke denn?
     
  16. PimPanse Well-Known Member

    PimPanse
    Registriert seit:
    7. Juni 2008
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Outer Heaven (NRW)
    Nach Owl habe ich mit Kuro gesprochen und hatte alle Materialien für ein gewisses Ereignis beisammen. Er hat mir dann auch genau gesagt wie es nun weitergeht, sollte nochmal in die Tiefen von Ashina reisen (Hochzeitshöhlentür). Dort passiert dann etwas ziemlich cooles... mehr sag ich nicht. ;) Dürfte aber zur Hauptquest gehören.
     
  17. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ach so jetzt weiss ich was du meinst. Den Boss kann man mega einfach killen. Wobei ich den nicht als Rote Blütenlady bezeichnen würde
     
  18. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Die Bezeichnung ist leicht irreführend, ja :D

    @Soschiro
    Ich könnte ja nicht damit leben, den Endboss nicht geschafft zu haben :D Ich hab auch schon 2-3h sinnloser verplempert als einen Boss in nem From Software Spiel zu üben, von daher kann man die Zeit eigentlich schon investieren.
     
  19. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Würde es danach noch weiter gehen wäre das was anderes. Aber das Kampfsystem von Sekiro ist überhaupt nicht meins. Nur für den Erfolg mich da jetzt noch Stunden lang zu quälen tu ich mir nicht an.
    Stattdessen habe ich Crysis 2 in 3D angefangen und hab das in ein paar Stunden zur Hälfte durch gespielt und hatte damit meinen spass.
     
  20. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Ja klar, muss natürlich jeder selber wissen, was er mit seiner Freizeit anfängt. Ich denke nur, die Genugtuung, dass du ihn geschafft hast, wäre es wert, zumindest war das bei mir bei bisher jedem FS Boss so :D
     
  21. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Bei DS war das so bei mir. Bei Sekiro war ich bis auf 2 Gegnern relativ genervt. Die meisten habe ich gecheest da kommt dann eh kein Erfolgserlebnis rüber.
     
  22. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    In der Hinsicht ist der Endboss aber ein ziemlich cooler und über weite Strecken auch fairer Kampf. Natürlich sauhart, aber es passiert eigentlich kein Bullshit, der einen dann total nerven könnte.
     
  23. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Naja erstens geht er viel zu lange. Dazu nervt es dass man immer wieder Phase 1 machen muss.

    Das Problem an den Bossen ist ja das wenn man sich kurz zurück zieht um sich zu heilen wird der Kampf nur noch länger, weil sich die Posture regeneriert. Und wenn man sich mal heilen will kommen die Gegner so schnell daher das man meistens direkt wieder die Hälfte der leben verliert.

    Für meinen Geschmack macht man einfach viel zu wenig dmg. Wodurch die Bosse nur unnötig in die Länge gezogen werden.
     
  24. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Die erste Phase kann ich mittlerweile im Schlaf :D Aber ok, das ist ein Nervfaktor, hätte nicht unbedingt sein müssen.

    Das mit dem Heilen ist halt eine Sache, die man abschätzen muss. Wann ist der richtige Zeitpunkt, was die richtige Position dafür etc. War aber ja auch in Souls und BB schon so.

    Die Kämpfe gehen generell recht lange ja. Man kann sich halt nicht so wirklich krass aufpowern wie in Souls und BB. Da hab ich mit Waffenbuffs, irgendwelchen Zaubern, Pillen und Co Bosse teilweise in Sekunden zerlegt. Das fällt in Sekiro wegen der recht starren Charakterprogression weg. Fehlt mir auch ein bisschen, muss ich zugeben. Dieses Gefühl, übermächtig zu sein, hat man Sekiro kaum.
     
  25. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.828
    Ort:
    Paradise City
    Owl ist echt dreck, selbst auf Distanz erwischt mich sau oft sein scheiß schwert weil ich grad mit dem Rücken zu ihm bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2019
  26. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Wenn man im richtigen Moment springt ist man kurz nicht treffbar. Bzw würde ich das lieber in einen Spoiler packen
     
  27. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Das war der Kampf, der mich gelehrt hat, dass man halt wirklich deflecten muss, um erfolgreich zu sein. Dran bleiben 1-2 Hits setzen, deflecten.
     
  28. Hate Hate Haters! Well-Known Member

    Hate Hate Haters!
    Registriert seit:
    26. November 2002
    Beiträge:
    1.981
    Bin jetzt bei Genichiro und werde abbrechen, das Erkunden hat Spaß gemacht aber die Bosse erfordern über 20 Versuche und das dann immer und immer wieder von vorne. Schade aber das macht mir so absolut keinen Spaß mehr
     
  29. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.828
    Ort:
    Paradise City
    Naja deflecten musste man schon beim 3. Boss können... aber der nervt einfach nur, hab ihn jetzt aber nach 10 Versuchen oder so endlich geplättet. Nun hänge ich bei dem auf der Brücke, weil der insta kill manchmal einfach nicht gehen will.:ugly:
     
  30. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Der 3. Boss war aber dagegen noch ziemlich einfach, weil der einem nicht so arg zugesetzt hat. 10 Versuche sind ja eh ziemlich ok für den, ich hab mehr gebraucht ;)
     
  31. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Die meisten Bosse kann man ja mit dem Feuerwerk ziemlich zu setzen. Manche sogar Stunlocken.
    Die Großteil der anderen Gadgets habe ich nie benutzt.
     
  32. Sklave No.4 unlucky clown

    Sklave No.4
    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    3.759
    Ehrlich gesagt macht man sich bei dem das Leben schwer wenn man pariert :ugly: immer in Bewegung bleiben, laufen, ausweichen und wenn er zu geschlagen hat kontern fand ich deutlich leichter, nach 20 Minuten lag er. Und ich sucke in dem Spiel xD
     
  33. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Das klappt allerdings beim letzten nicht. Und wenn man es hier nicht verinnerlicht wird es beim letzten extrem schwer.
     
  34. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    2.859
    Weil ich hier oft Genichiro lese. Wie kommt ihr eigentlich zum Boss, wenn der Miniboss davor genau das verlangt, was man dann auch bei Genichiro machen muss, um ihn in einer Minute in die zweite Phase zu bekommen?

    Ich finde Genichiro ist einer der einfachsten Storybosse im ganzen Spiel, weil der halt komplett straightfoward ist ohne Überraschungen. Das Gimmick aus Phase 2 ist, wenn man es kapiert hat, sogar eine große Hilfe diese Phase auch in sehr kurzer Zeit zu gewinnen.

    Die Zeitfenster für eine Parade ist im Vergleich zu anderen Spielen riesig. Und wenn man zu früh drückt ist es halt ein Block und nicht wie meistens in Spielen ein Treffer den man einstecken muss. Dazu noch attack canceling und das man nicht dafür bestraft wird wenn man ganz schnell hintereinander blocken drückt. Das werden dann zwar keine Paraden, aber blocken tut man trotzdem.

    Ehm, nein, man macht sich das Spiel schwerer wenn man das nutzen dieser Mechanik noch weiter hinausschiebt.

    Mehrere Paraden hintereinander erhöhen die Posture von Gegnern massiv, das ist dann quasi ein Kombobonus auf den Posture Schaden den die Parade anrichtet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2019
  35. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ich hatte auch erst meine Probleme mit ihm. Bei dem zwischen Boss davor aber auch ;)
     
  36. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Naja, eigentlich sollte der Kampf halt keine 20 Minuten dauern :ugly:

    Ich hab bei Speedrunnern gesehen, dass sie bei manchen Attacken rechts um ihn rumkreisen und dann 1-2 direkte Treffer landen können. Aber ab einem gewissen HP Wert ist das Deflecten viel effektiver, weil das Posture Meter viel schneller steigt, als die HP sinken (wie Cas schon sagt, mehrere Deflects in Folge erhöhen das Posture Meter ziemlich schnell).

    Und der letzte Boss ist ohne Deflecten nicht schaffbar. Selbst wenn man es irgendwie geschafft hat, ohne diese Mechanik durchs Spiel zu kommen, beim Endboss braucht man sie (das dachte ich eigentlich auch schon bei Boss 3 und 7, aber beim Endboss halt wirklich :D ).
     
  37. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Bei Boss 3 habe ich fast überhaupt nicht geblockt. Der geht extrem einfach ohne da er sehr viel Dmg nimmt und dadurch seine Angriffe abbricht.
     
  38. Sklave No.4 unlucky clown

    Sklave No.4
    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    3.759
    @goathammer ah, nein, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. Der Kampf hat keine 20 Minuten gedauert. Bis ich ihn besiegt habe sind ca 20 Minuten vergangen, um die Bewegung und Angriffe zu trainieren.
     
  39. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.474
    Achso, du hast insgesamt für alle Versuche nur 20 Minuten gebraucht? Ok, das ist krass. Vielleicht sollte ich meine Strategie überdenken :ugly: Ich hab 2-3h an dem gesessen, bis ich das mit dem Deflecten raus hatte.

    Bei Boss 6 gibt es übrigens eine Strategie, die extrem effektiv ist und auf die ich nie gekommen wäre:
    Ich rede vom Affen. In der ersten Phase steigert das Feuerwerk Tool enorm seine Posture, also spammt man das einfach während man Damage macht. In Phase zwei deflectet man zwei Angriffe, dann deflectet man den Overhead Angriff und er legt sich hin, so dass man freie Fahrt hat. Dabei holt man dann mit dem Speer Tool den Tausendfüßler aus seinem Kopf :ugly: Steigert brutal effektiv seine Posture.

    Ja, bei dem ist es wichtig, sehr aggressiv zu spielen. Dennoch hat er ein paar Moves, bei denen es gut ist, wenn man sie deflectet. Diese Kombo zum Beispiel, bei der er 5-6 Schläge hintereinander raushaut. Wenn man die alle deflectet, ist sein Posture Meter schon ziemlich weit oben.
     
  40. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.355
    Ok das mit dem Speer habe ich noch nie gehört. Das er sich hinlegt schon.

    Mal was anderes, hat hier eigentlich jemand die Story richtig verstanden?
    Mir ist irgend wie überhaupt nicht klar wie es zu dieser Lage kam
    Sekiro hat ja in der Rückblende das Kind wieder befreit. Aber wie kam es dann nach Ashina und warum war er in dem Brunnen. Und warum lebt Owl auf einmal wieder und Arbeitet mit der Regierung zusammen? Oder war er nur zufällig da als die angegriffen haben. Und warum kämpft die Regierung ü überhaupt gegen Ashina. Bzw ist der letzte Endboss der Vater von dem alten? Und warum war der überhaupt in seinem Enkel?
    Und was es mit den Tausendfüsslern auf sich hatte habe ich auch nicht verstanden. Die kommen ja das erste mal in dem Kloster vor, also müssen die Mönche ja damit was am Hut haben. Allerdings hatte das Kind dort ja vermutlich keinen in sich.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top