Senua's Saga: Hellblade 2 [XBSeX]

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von j1m, 13. Dezember 2019.

  1. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.864
    Von Microsoft für die Xbox Series X vorgestellt, vermutlich als Launch Titel geplant

     
  2. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.245
    Ort:
    Luxemburg
    Xbox SeX :ugly:

    Launchtitel eher nicht, es wurde mit "early in development" angekündigt.

    Aber immerhin konnte man so schnell diejenigen verstummen lassen, die wegen Bleeding Edge irgendeine Microsoft-Verschwörung zusammengebastelt haben. Und bis das Spiel erscheint habe ich vielleicht auch endlich den ersten Teil durchgespielt.
     
  3. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.609
    Der erste Teil war genial. Ob man wirklich einen zweiten Teil braucht weiss ich nicht.
    Ein Ryse 2 wäre mir lieber gewesen.
     
  4. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.018
    Ort:
    Hamburg
    Da muss man einen anderen Entwickler fragen. Aber keinen Plan, was Crytek so treibt.
     
  5. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.410
    Hätte es imo nicht gebraucht, auch wenn ich Teil 1 sehr gut fand. Aber ich wüsste nicht, was man da in einem Nachfolger noch erzählen möchte. Naja, mal sehen.
     
    Der V Gamer gefällt das.
  6. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.018
    Ort:
    Hamburg
    Ja, ist eigentlich ein Titel, der für sich alleine steht. Aber es ist auch kein Titel, bei dem man leichtfertig einen Nachfolger macht, wenn man keine Idee hat. Ich denke, die Entwickler wissen, was sie tun. Schließlich war schon Teil 1 nicht ein Spiel, mit dem man schnell Geld machen wollte.
     
  7. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.864
    Mir wäre ein Action Adv. im Stile vom DmC lieber gewesen, aber Hellblade war ok und ist rein vom Marketing/Image wohl das bessere Spiel
     
  8. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.609
    Der erste Teil bot halt 6h geniale Atmosphäre gerade mit Kopfhörern oder guter Dolby.
    Schöne Grafik und interessante Story. Das Gameplay war da eher zweckmäßig.
     
  9. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.707
    Ort:
    Berlin
    Genauso wie die Geschichte.

    Ich fand das Spiel so langweilig das ich es abgebrochen habe. Ich verstehe bis heute nicht was alle daran finden. Hübsche Grafik mit den immer gleichen Rätseln und imo ziemlich frustigen Bosskämpfen. Hätte imo wirklich keinen Nachfolger gebraucht.
     
    ElCoyote gefällt das.
  10. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.018
    Ort:
    Hamburg
    In dem Spiel geht es überhaupt nicht um das Gameplay, das ist nur zweitrangig, bzw. zweckmäßig. Es geht um Senuas geistigen Zustand und dessen Darstellung. Und das macht das Spiel ziemlich beeindruckend.
     
  11. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.707
    Ort:
    Berlin
    Und langweilig. :battlestar:

    Das mit den Stimmen fand ich albern und Senua selbst komplett unsympathisch. Das sie nicht mehr alle beisammen hatte hat es nur schlimmer gemacht, da so viele Sequenzen keinen Sinn ergaben.
    Toll für scheinbar alle anderen, für mich war's rausgeschmissenes Geld und ich habe mich über den Kauf ziemlich geärgert.
     
  12. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.018
    Ort:
    Hamburg
    Wie gesagt: Senuas Geisteskrankheit ist der zentrale Kern des Spiels. Es dreht sich alles darum. Die Entwickler haben versucht, darzustellen, wie jemand, der so viele Stimmen hört, die Welt erlebt. Sie haben dafür auch viel Recherche betrieben und Experten hinzugezogen. Das Spiel sollte kein primäres Unterhaltungsspiel werden.
     
  13. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.707
    Ort:
    Berlin
    Und ist es für mich auch nicht geworden. Ich weis natürlich was du hier schreibst, wird man ja auch im Spiel drauf hingewiesen. Mir ist es nur egal. Das macht das "Spiel" für mich nicht besser.
    Ich finde die Dikussion nach FE aber witzig. :D
    Ich muss das echt gelassener nehmen.
     
  14. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.609
    Warum frustig auf leicht war das eigentlich ein ziemlicher Spaziergang. Die Rätsel waren teilweise eigentlich recht clever.
     
  15. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.707
    Ort:
    Berlin
    Die Rätsel wahren immer wieder Symbole in der Umgebung finden. Zumindest soweit wie ich gespielt habe.
    Bei den Kämpfen habe ich mich vielleicht nur schlecht angestellt. Aber der Raben(?) Boss hat bei mir etliche Versuche gebraucht.
     
  16. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.018
    Ort:
    Hamburg
    Was hat das jetzt mit der FE Diskussion zu tun? Hier ist es doch ganz einfach: Du bist einfach nicht die Zielgruppe für Hellblade. Es ist ein Spiel, das mit voller Absicht nicht jedem gefallen will und ein Spiel, das die Entwickler gerne machen wollten trotz des Risikos, das sie damit eingingen. Ich bin froh, dass sie es getan haben, weil es eine in Videospielen sehr selten vorkommende Thematik aufgreift und - meiner Meinung nach - auch eindrucksvoll präsentiert.
     
  17. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.245
    Ort:
    Luxemburg
    Lustigerweise war für mich das Gameplay der beste Aspekt des ersten Teil. So simpel das Kampfsystem auch sein mag, mir hat's wirklich gut gefallen weil es sich einfach auf das Wesentliche konzentriert hat. Hier ein Move gegen Feindtyp A, hier ein Move für Feindtyp B, mehr war's eigentlich nicht, aber es hat sich gut gespielt und war sehr wuchtig in Szene gesetzt.

    Über den Rest kann man streiten, aber es war ganz offensichtlich hervorragend umgesetzt denn man fühlt sich beim Spielen wirklich nicht wohl – und das war höchstwahrscheinlich auch das Ziel der Entwickler. Müsste es auch mal durchspielen, ich hatte beim Baum vor ein paar Wochen eine Pause eingelegt.
     
  18. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    14.707
    Ort:
    Berlin
    @Lathander

    Es ist genau das selbe. Du kannst einfach nicht verstehen warum ich das Spiel nicht mag. :D
    Du bist also nicht die FE Zielgruppe?
    Sorry, ist für mich haargenau das selbe.
     
  19. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.018
    Ort:
    Hamburg
    Nee es sind zwei völlig verschiedene Dinge.
    Fire Emblem habe ich selbst nicht gespielt und kann das Spiel an sich nicht beurteilen. Ich mag nur nicht das, was ich darüber lese und diese Routenidee spricht mich nicht an. Mag sein, dass es das beste Spiel der Welt ist, über das Skript und die Backstorys der Charaktere kann man ja Gutes lesen. Nur wird das Spiel für mich nichts sein.
    Bei Senua lese ich aus deinen Schilderungen heraus, dass du dir ein völlig anderes Spiel erwartet hast. Vielleicht ein neues Enslaved oder ein anderes Action-Adventure. Nur ist Senua das nicht und wollte es auch nie sein. Wenn ich mir Stellaris kaufe und mir ein Spiel wie XCOM erwarte, werde ich auch nicht glücklich. Obwohl Stellaris zweifellos ein tolles Spiel ist.

    Abgesehen davon magst du Fire Emblem und Senua nicht. Ich kann durchaus nachvollziehen warum du Fire Emblem magst und ich glaube zu verstehen, warum du Senua nicht magst, siehe einen Absatz oben. Wir haben unterschiedliche Ansichten, aber ich sehe jetzt nicht, wo ich irgendwas nicht verstehe.
     
  20. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    19.609
  21. Cas83 Well-Known Member

    Cas83
    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    3.196
    Mit Musik von "Heilung"? Ich bin dabei. :yes:
     
  22. j1m Supa Saya Jim

    j1m
    Registriert seit:
    17. November 2012
    Beiträge:
    5.864
    Ich muss sagen, ich finde die Zähne/Zahnfleisch ja beeindruckend
     
  23. Dr. Grotznik Well-Known Member

    Dr. Grotznik
    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    960
    Vielen vielen Dank. Ich dachte ich bin der einzige der dieses " Kunstwerk" einfach nur öde fand. Ja sie haben viel recherchiert und dir krankheit, ich weiß. Aber ich fand es langweilig und die Frau hat mich einfach nur Übelst genervt. Das Gameplay war langweilig wie sonst was. Die Grafik war gut, das wars dann auch. Habe mich auch richrig geärgert damals. Ich mache um Teil 2 einen Riesen Bogen
     
    ElCoyote gefällt das.
  24. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.410
    Das Spiel kann man nur gut finden bzw. genießen, wenn man sich auf die Atmosphäre einlassen kann. Wem das nicht möglich ist, der wird damit auch nicht seinen "Spaß" haben (in Anführungszeichen, da Spaß eigentlich der falsche Begriff ist). Ich fand es eine richtig tolle Erfahrung, wusste aber vorher, auf was ich mich da einlasse.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top