Spiele der Generation (PS4/Xbox One)

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von KoopaTroopa, 7. Oktober 2020.

  1. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    18.618
    Naja, eben nicht :D In meiner Filterblase haben diese Spiele alle genug Aufmerksamkeit und Lob bekommen. Andere Leute, womöglich auch hier, kennen diese Titel u.U. aber gar nicht. Deswegen ist es immer schwer zu sagen, was ein Geheimtipp, allgemein gesehen, überhaupt ist.
     
    j1m gefällt das.
  2. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.813
    Ort:
    Luxemburg
    Für mich ist ein Geheimtipp ganz einfach ein Spiel, von dem man in den Foren die ich besuche selten bis nie etwas liest. Ein Musterbeispiel wäre hier Eliza (das ich nicht genannt habe weil es auf Konsolen Switch-exklusiv ist) – das ist ein phänomenaler Visual Novel den nicht einmal die VN-Cracks hier aus dem Forum angefasst haben. Natürlich kann man das nie zu 100% definieren aber man muss auch keine Wissenschaft draus machen.
     
  3. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Bei mir teilen sich den ersten Platz zwei Titel...

    1. The Witcher 3: Wild Hunt
    1. Red Dead Redemption 2
    3. Dying Light
    4. Overwatch
    5. Call of Duty: Modern Warfare

    Ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein CoD nennen würde :topmodel:
    Platz 5 fiel mir besonders schwer. Alternativen wären noch Uncharted 4 und Forza Motorsport 7.
    Nicht berücksichtigt sind Cross-Gen Titel, Ports/Remaster und Switch. Außerdem habe ich viele potenzielle Kandidaten noch nicht gespielt oder noch nicht beendet, wie Nier: Automata, Sekiro, Dark Souls III, Divinity: Original Sin 1+2, Assassin's Creed Odyssey, Teil 2+3 des Tomb Raider Reboots, Resident Evil 7 und die beiden Remakes uvm.

    Größte Enttäuschung der Gen:
    Mass Effect: Andromeda

    Geheimtipp:
    Katana Zero
     
  4. Oldie_Gamer Well-Known Member

    Oldie_Gamer
    Registriert seit:
    22. August 2020
    Beiträge:
    83
    Ja das ist ganz besonders ,das ist das erste Spiel seit Alien die Wiedergeburt (Ps1) bei dem mir beim Spielen sowas von schlecht wurde :kotz:
     
  5. PlayingCube Well-Known Member

    PlayingCube
    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.163
    Beim Reflektieren merke ich doch, dass diese Generation relativ schwach war. Wenn ich allein an die 360/PS3 Kracher alles denke mit den "Original" Bioshock Spielen, Dead Space, Saboteur, Sleeping Dogs, GTA 4/5, Condemned, RDR, TLOU, Uncharted Trilogie, Heavy Rain uvm. Wow, welch ein Unterschied, zumindest für mich gerade :D
     
  6. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Ja eine neue grosse Franchise hat diese Ge komplett gefehlt. Dafür wurden gute zerstört.
     
  7. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Die Generation läuft noch und ein Liste habe ich auch nicht. Mein Spiel der Generation steht aber eigentlich schon fest.

    1. Ys VIII - Lacrimosa of Dana

    :D
     
  8. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Fortnite anyone? :topmodel:

    Aber da gab es schon ein paar: Overwatch, Destiny, Bloodborn, Sekiro und bestimmt einige, die ich gerade vergessen habe und noch mehr Positivbeispiele von guten Fortsetzungen oder Reboots.
     
    K7-DanSmith gefällt das.
  9. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.783
    Das ist der Nachteil wenn man auf der One spielt.
    Spaß. ;)
    Es gab immerhin Ori, Sunset Overdrive, Quantum Break. Hellblade noch, welches nun ne Xbox Marke ist.
    Da wird MS viel mehr auffahren Next Gen.

    Auf der Playsi konnte ich mich mit Nioh, Bloodborne, Tsushima, Days Gone, Horizon etc nicht beklagen.
     
  10. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.521
    Ort:
    Hamburch

    Klingt ein wenig wie ein leierndes Band. Mal gucken wie viel und mal gucken wie gut. ;)
     
    Johnny Dread gefällt das.
  11. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    2.340
    Wird locker bis 2023 dauern und dann muß man auch erstmal überzeugen
     
  12. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.813
    Ort:
    Luxemburg
    Wobei man da allerdings auch sagen muss, dass die ihre Genres nicht wirklich vorangebracht haben. Nioh, Bloodborne & Co. hätte es z.b. ohne die ganzen Souls aus der letzten Generation nicht gegeben und wenn Bethesda und UbiSoft nicht volle Kanone Richtung Open World gesteuert hätten auf der PS360-Generation wären auch Tsuhsima und Horizon nicht das, was sie sind.

    Natürlich ist das als Vergleich alles etwas unfair, aber die letzten Generation hat weitaus mehr prägende Spiele hervorgebracht als die aktuelle. Was in dieser Generation wirklich nachweislich besser und beeindruckender wurde ist der Indie-Sektor. Was da mittlerweile alles erscheint und sich sowohl technisch durchaus sehen lassen kann und mit coolen, neuen Ideen auffährt ist wirklich kein Vergleich mehr zu den zwar sicherlich ganz guten, aber meist doch sehr simplen Vertretern auf den Last-Gen-Systemen.
     
    Johnny Dread gefällt das.
  13. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.521
    Ort:
    Hamburch
    Ich glaube Cyberpunkt könnte noch das wegweisende Game werden der aktuellen Gen.
     
  14. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.886
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ich glaube, das ist vermutlich genau das Problem weswegen bei dem einen oder anderen diese Gen eher wenig im Kopf hängen bleiben wird. Das ist einfach nur mehr vom gleichen gewesen, wenn es um das gesamte Triple-A Segment angeht. Neue Franchises gab es zwar durchaus, aber die liefen halt mehr oder weniger auf bereits ausgetrampelten Pfaden der letzten Generation oder eben noch älter. Fast alles fühlt sich an wie bereits tausend Mal gespielt.
    Ich mein, die "Highlights", die es so in der letzten Generation nicht gab und sich diese Gen mehr oder weniger auch im großen Stile etablieren konnten sind GaaS wie Destiny und The Division und auch die eher holprig und Battle Royale :ugly:

    Aber das wirklich beste an der Gen ist einfach der Indie-Sektor gewesen. Was sich da getan hat: Einfach der Wahnsinn. By the way: Hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ihr mal "Hob" spielen solltet? ;)
     
    K7-DanSmith gefällt das.
  15. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    2.340
    Ich hoffe es sehr
     
  16. PlayingCube Well-Known Member

    PlayingCube
    Registriert seit:
    18. Dezember 2003
    Beiträge:
    2.163
    Dass aber erst rauskommt, wenn die neue Gen schon gestartet ist.
     
  17. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.521
    Ort:
    Hamburch
    Zählt aber faktisch dann zur alten! :D
     
  18. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    @Johnny Dread
    Stimmt, Horizon darf nicht unerwähnt bleiben als große neue IP. Das hatte vorab Guerrilla Games wirklich niemand zugetraut.
    Ach, diese pessimistische Meinung kann ich gar nicht nachvollziehen, diese Gen war super spannend, nicht zuletzt auch durch grandiose Indies.
    Ich freue mich schon auf die Next Gen.

    @Maryokutai
    Das stimmt wohl, dass es mehr Innovationen gab, aber diese gehören auch erst einmal verfeinert. Es gibt immer einen Pionier und einen der die Ideen aufgreift und es besser macht. Und es ist ja nicht so, dass diese Gen nicht einige best practices etabliert wurden.

    Klar, neue Konzepte können schon prägend sein, weil es was neue bietet. Aber Spiele bleiben bei mir meist eh im Gedächtnis durch gute Storys, eine dichte Atmosphäre oder irgendwelche MP Dauerbrenner, weil die soziale Komponente hinzu kommt und man die Dinger hunderte von Stunden zockt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2020
  19. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    19.308
    in Sachen Quantität war diese Konsolengeneration nicht wirklich gut aber in Sachen Qualität hat man richtig abgeliefert, bin zufrieden

    :) :) :) :)
     
  20. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    2.340
    Es fällt auf das die großen Teams nur noch 1 bis maximal 2 Spiele pro Generation schaffen. Sieht man gut die letzten 7 Jahre.
     
  21. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Mit Franchise meinte ich sowas wie AC, Mass Effekt, Gears, Dead Space und nicht nur einen Titel.
     
  22. Der V Gamer Well-Known Member

    Der V Gamer
    Registriert seit:
    26. April 2015
    Beiträge:
    2.340
    Vielleicht werden Cyberpunk Bloodborn fortgesetzt.
     
  23. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Aber jede Franchise fängt doch mit einem ersten Teil an, gut bei Bloodborne und Sekiro würde ich nicht auf eine Reihe wetten :)
    Aber Overwatch bekommt einen Nachfolger, Destiny hat schon einen und rein theoretisch braucht ein GaaS nur einen Ableger.
     
  24. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Ja aber letzte Gen hat direkt 3 Teile Mass Effekt, 3 Dead Space Teile, 4 Gears ableger, 5 Assasins Creed usw hervorgebracht. In dieser Gen gab es nichts Vergleichbares. Von Ea kam quasi gar nichts lm fie Richtung und Ubisoft hat einfach seine Marken totgeritten.

    Man könnte höchstens Watch Dogs zählen aber naja das war für mich nicht so der Bringer.
     
  25. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Ok, überredet :)

    Trotzdem fand ich diese Gen alles andere als schlecht.
     
  26. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Schlecht nicht aber mir füllten so die Grandiosen neuen Serien.
     
  27. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Horizon - Zero Dawn für mich - gibt kein Spiel dieser Generation, das ich mehr genossen habe als dieses. Hat mich von Anfang bis Ende gut unterhalten, hatte ein super Pacing und eine tolle Spielwelt. Ich freue mich auf Teil 2.
     
  28. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.886
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Interessanterweise habe ich jetzt kürzlich mit der PC-Version angefangen, weil ich die geschenkt bekommen habe und ich bin auch echt angetan aktuell von dem Spiel. Ich kannte zwar schon zu großen Teilen die PS4-Version, aber die habe ich dann wegen Breath of the Wild liegen lassen.
    Das Setting ist halt echt cool umgesetzt und vor allem halt auch die Maschinen-Wesen und das ganze System mit den Schwachpunkten etc. ist schon echt geil gemacht. Mich stört nur ein bisschen, dass die es bei dem Spiel - je nach Tageszeit im Spiel - es einfach mit der Farbsättigung übertrieben haben. Der Sonnenaufgang taucht einfach mal das gesamte Bild in ein kaum noch zu ertragendes rot-orange.

    Aber ja, ich habe aktuell auch viel Spaß mit dem Spiel. Gefällt mir fast noch besser, als damals als ich es das erste Mal versucht habe, wo ich mich etwas schwer damit getan habe da reinzufinden.
     
  29. The Joker The Cake is a Lie

    The Joker
    Registriert seit:
    15. Februar 2007
    Beiträge:
    15.521
    Ort:
    Hamburch
    Mir hat die Hintergrundstory so extrem zugesagt. Nicht unrealistisch und daher so schwer zu ertragen.
     
  30. Lathander RPG Overlord

    Lathander
    Registriert seit:
    5. September 2002
    Beiträge:
    28.447
    Ort:
    Hamburg
    Ich mochte Aloy extrem gerne und mochte die Dialoge, den augenzwinkernden Humor - für mich war Horizon einfach durch und durch ein rundes Spiel. Da hat für mich alles gepasst. Auch eben die Story, was bei der Art Spiel nicht zu erwarten war (vor allem mit Killzone als letzte Projekte der Entwickler).
     
  31. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    24.019
    Ort:
    Dickes B
    Einzig die NPCs und ihr Geschwafel (egal ob kleine Mission oder einfach nur so) habe ich am Ende immer weggedrückt. Die fand ich so emotionslos und 0815. Ansonsten hätte ich auch nicht wirklich was am Spiel zu kritisieren, das war schon echt toll. Im Trailer sieht Teil 2 zudem absolut fantastisch aus.
     
  32. Sevotharte Well-Known Member

    Sevotharte
    Registriert seit:
    22. Juni 2020
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Oberhausen
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Playstation 1 bis 4, Playstation Vita, Nintendo 3DS
    Puh, das ist schwierig ne Auswahl zu treffen. Ich fand vieles sehr sehr gut. Ich versuchs mal, aber meine Plätze 1 bis 5 sind in no particular order, will mich da ungern festlegen was besser/schlechter war.
    1) Final Fantasy 7 Remake (finde es mutig was SquareEnix hier gemacht hat und dass man sich alle Optionen für die weitere Story offen hält. Hat zwar viele Fans verärgert, aber ich fand die Entscheidung gut. Und als Fan saß ich da staunend vorm TV, als das Spiel losging. Schon beim Prelude Song im Menü hatte ich ne absolute Gänsehaut. Der neue Soundtrack ist eh ne Wucht. War begeistert.)
    2) Death Stranding
    Ein besonderes Spiel für mich mit einer einzigartigen Atmosphäre und Geschichte. Das Ende ließ mich einige Tränchen verdrücken, danke Kojima-san.
    3) Ghost of Tsushima
    Noch frisch in meiner Erinnerung und für mich als Japan und Samuraifilm-Fan ein großes Highlight. Dazu diese wahnsinnig schöne Grafik. Ich sach nur, über 500 Fotos im photo mode geschossen, das sagt schon alles, denke ich. :D
    4) Persona 5 Royal
    Atlus hat es wieder geschafft und die Royal Edition wertet Teil 5 für mich gehörig auf. Der neue Content hebt das Spiel für mich nochmal auf eine neue Stufe, es hatte mich sehr geflashed.
    5) Fire Emblem Three Houses
    Die Geschichte von verschiedenen Blickwinkeln zu erleben find ich spannend und würde mir wünschen,dass mehr Games sowas machen würden. Also richtig viele Blickwinkel, da fällt mir höchstens noch Suikoden 3 ein, was eine ähnliche Richtung einschlägt mit dem Trinity sight system. Plus die verschiedenen Routen in FE erhöhen deutlich den Wiederspielwert, ne feine Sache.
     
    Helljus und Klingsor- gefällt das.
Top