Vom Kinder kriegen...

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Hirschchen, 17. August 2006.

  1. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.248
    Ort:
    Würzburg
    Scheint aber immer noch genug Leute zu geben, die dem klassischen Apfelsaft vertrauen... :D
     
  2. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Wer Schicht arbeitet hat gemäß meinen Erfahrungen mehr Zeit für seine Kinder als der "normale" Arbeitnehmer. Nur mal so am Rande.
     
  3. pinhead Well-Known Member

    pinhead
    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    12.597
    Natürlich auf Kosten des Schlafes ;)
     
    finl3y gefällt das.
  4. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Nö, natürlich nicht. Ich mache seit über 2 Monaten Nachtschicht und ich habe täglich 7 Stunden Schlaf und 6 Stunden mit dem Sohnemann. Und der geht schon um 8 ins Bett.
     
  5. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    also wenn ich mir den kollegen anguck (3schichtsystem, 1-jähriges kind) denk ich mir jedes mal : frago-dude, du stirbst zwar einsam und allein und führst die blutlinie nicht weiter, aber hast alles richtig gemacht ;)
     
  6. Alucard AllenSchezar-Fanboy

    Alucard
    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.388
    Ort:
    Stendal
    Jeder, der nicht überdurchschnittlich lang auf Arbeit seine Zeit verbringt, kann 6 Stunden mit seinem Kind verbringen. Das kommt doch einzig und allein darauf an, wie die Schlafgewohnheiten des Kindes sind, ob es den ganzen Tag zu Hause ist, und wie viel man selber schläft. Das liegt meiner Meinung nach nicht daran, ob man im Schichtsystem oder im Regeldienst arbeitet.
     
  7. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Wenn du von 8-17h arbeitest, wirst du kaum auf 6 Stunden kommen. Dann haste morgens vielleicht ne Stunde und abends noch 2-3.
     
  8. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Danke, wenigstens einer der rechnen kann. Klar, wenn der Knirps um 6 geweckt wird und dann zum Kindergarten muss, dann hat man morgens ca. ne Stunde. Aber wie viel hat man abends? 17 Uhr Feierabend, dann noch der Heimweg? bleiben 2 oder 3 Stunden. Was kann man da schon groß machen? Da nehme ich lieber meine 6 Stunden am Stück und kann nochmal mit dem Kleinen raus spielen oder was anderes unternehmen.

    Wann steckt ihr eure Kinder eigentlich ins Bett? Meiner wie gesagt so zwischen 20:15 und 20:30. Dann dauerts noch mal eine viertel Stunde und er ist eingeschlafen. Letzten Sonntag haben wir verschlafen und sind erst um halb zehn aufgewacht. Da war dann nichts zu machen mit Mittagsschlaf. Er war dann abends so fertig, dass er um 19 Uhr ins Bett ging und hat gepennt bis zum nächsten Morgen um 8. Da wird er dann auch geweckt, sofern er nicht eh wach ist.

    Aber wenn er älter wird, würde ich ihn auch nicht bis 22 Uhr wach lassen wollen. Ich musste ewig um 20:15 im Bett sein, jedenfalls unter der Woche wenn Schule war. Hat nicht geschadet.

    Versteh ich nicht. Sag doch einfach "Ich mag keine Kinder", dann kapiert es jeder.
     
  9. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Unsere Kleine geht um 20h ins Bett und steht morgens gegen 7h auf.
     
  10. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.248
    Ort:
    Würzburg
    Und du kaufst dir dann halt als "Ausgleich" alle 2 Monate ne neue High-End-Grafikkarte... :D Musst ja deine Kohle auch irgendwo investieren... ;)

    :ugly:
     
  11. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    richtig... da hab ich dann wenigstens auch was von :D
     
  12. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.248
    Ort:
    Würzburg
    Manchmal ist es aber trotzdem laut. Da kannst du wenigstens den Föhn abstellen... :D
     
  13. Nils! Well-Known Member

    Nils!
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    12.565
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    Mega Drive, Gameboy Classic, X-box, X-Box One S, X-Box One X
    Wir 3 sind hier wohl die Ausnahme keine Kinder zu wollen aber damit kann ich leben. Wenigstens noch 2 Menschen, die so denken wie ich bei dem Thema. Sonst kenne ich wirklich niemanden. Bis jetzt nicht.
     
  14. Atreyu the Grand Theft Orchestra

    Atreyu
    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    7.196
    Ort:
    Österreich
    ich glaub, es gibt genug leute, die für sich (allein oder als paar) beschlossen haben, keine kinder in die welt zu setzen. geht halt nur nicht jeder im internet damit hausieren...


    sent from my telegraph using morsezeichen.
     
  15. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    von vorne herein ausgeschlossen ists ja nicht, allerdings glaube ich auch nicht das sich so die nächsten 5 jahre da irgendwas ändern wird und dann brauch ich zumindest auch kein kind mehr in die welt setzen. das kommt dann aus der schule wenn ich in rente geh :aua:
    "heirat und sesshaft werden" steht ja noch auf nem anderen blatt.
     
  16. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.161
    Ort:
    Idlewild
    Und was ist mit Baum pflanzen? :aua:
     
  17. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    wenns soweit kommt, werd ich ihn dir stilecht widmen..
     
  18. Jer1989 ... die Tila Tequila des GPF.

    Jer1989
    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    16.161
    Ort:
    Idlewild
    Das "stilecht" macht mich neugierig, habe aber irgendwie auch Angst vor einer Erklärung. :aua:
     
  19. pinhead Well-Known Member

    pinhead
    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    12.597
    Bis Anfang 30 konnte ich mir auch nicht vorstellen das ich mal Vater werden "möchte". Dann kam die Phase wo es mir egal war und als ich dann mit meiner Frau schon ein paar Jahre zusammen war wollten wir unbedingt. Doch aufgrund einer Erkrankung von meiner Frau hat es sich lange hingezogen, bis es endlich geklappt hat.

    Und nach denn letzten 8 Monaten seit Jakob da ist könnt ich mir ans Hirn klatschen, das ich erst so spät angefangen habe. Jetzt wünschen wir uns noch 1-2 weitere Kinder.
     
  20. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    8 Monate jetzt schon? Heidewitzka, wie die Zeit vergeht. Unserer wird nächsten Monat schon 2. Und auch zum Rest vollste Zustimmung. Manche sollten einfach mal berücksichtigen, dass die "nervigen Bälger" von anderen Eltern (und natürlich haben diese Leute damit Recht, es gibt sie) eben nicht unbedingt das sind, was die eigenen Kinder mal werden.
     
  21. myadictivo Well-Known Member

    myadictivo
    Registriert seit:
    18. Mai 2004
    Beiträge:
    22.409
    jetzt wird aber geschwindelt. bei aller liebe zum kind, hand aufs herz : gab mit sicherheit momente wo der geduldsfaden auch schon mehrfach gerissen ist :aua:

    sollte ich die frau fürs leben finden und kleine frag-o-dudes zeugen, werd ich euch jedenfalls berichten. dann häng ich meinen unterbezahlten job an nagel und werd hausmann.
     
  22. Alucard AllenSchezar-Fanboy

    Alucard
    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.388
    Ort:
    Stendal
    Ich sag ja, dass man das nicht pauschal sagen kann.
    Wenn dein Kind von 20 bis 5 Uhr schläft, du 7Uhr zur Arbeit musst und 17Uhr wieder zu Hause bist, hast du auch 5 Stunden mit deinem Kin. Der ein oder andere bringt es auch selbst zum Kindergarten und holt es auch ab, da kommt dann auch noch Zeit obendrauf. Nur weil es bei euch nicht so ist, könnt ihr es doch nicht auf die Allgemeinheit schließen. :confused:
     
  23. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Richtig und ebenso wenig geht das andersrum, wie es eben rüberkam. ;)
     
  24. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Für mich ist es schon ein Unterschied, ob ich diese Zeit portioniert bekomme und dabei so Sachen erledige wie stumpf im Auto rumsitzen oder ruhig am Esstisch, oder eben aktiv was unternehmen kann, komplett am Stück.

    Was BB sagt.
     
  25. Alucard AllenSchezar-Fanboy

    Alucard
    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.388
    Ort:
    Stendal
    Ursprünglich wollte ich nur darauf hinweisen, dass es falsch ist, zu sagen, dass derjenige, der im Schichtsystem arbeitet, mehr Zeit für Familie hat. Das stimmt so einfach nicht. Ob am Stück oder zerstückelt ist noch einmal ein ganz anderes Thema. Solche und andere Faktoren hatte ich ja versucht mit zu integrieren.
     
  26. Simhuhn Well-Known Member

    Simhuhn
    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    3.822
    Ort:
    Isny im Allgäu
    Ich arbeite im Schichtdienst und behaupte mal mehr Zeit für die Kinder zu haben, als sämtliche Bekannte, die die normale 5-Tage-Woche arbeiten. Wobei man imo aber unbedingt drauf achten sollte, dass man auch Zeit für sich hat. Hier geht es immer nur um Arbeiten/Kinder. Meinen Erfahrungen nach fällt einem irgendwann die Decke auf den Kopf. 2 Monate Elternzeit hören sich einfacher an, als sie sind. Irgendwann ist man auch mal froh, wenn man einfach seine Ruhe hat, wenn niemand quängelt, wenn niemand spielen will, und wenn einen die Gattin auch nicht mit irgendwelchem belanglosem Zeug volllabert. Ich bin mit 25 Jahren Vater geworden und bin froh, dass ich erst 45 bin, wenn die Jungs aus dem gröbsten raus sind. Einer ist jetzt 4, der andere 1.
     
  27. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Wahre Worte. Was ich bei meiner Ausführung bzgl. meines Zeitpensums nämlich nicht erwähnt habe: ich habe zwar enorm viel Zeit für den Knirps, aber ausser Samstags und Sonntags Abend gar keine für mich. Es sei denn er schläft grad mittags oder die Mami ist mit ihm weg, was selten passiert, da wir meist alle 3 losziehen. Finde ich aber nicht so tragisch.
    Trotzdem bin ich extrem dankbar, dass er mit seinen 23 Monaten so unproblematisch zu den Großeltern geht und dort locker eine Woche bleiben kann, ohne sofort nach Mama oder Papa zu rufen. Das gibt meiner Frau und mir, die wir gute 150km weit weg vom nächsten Verwandten wohnen, die Chance auf eine nötige Auszeit. Wenn man sich 24/7 um das Kind kümmern muss, ohne dass mal eben Omi oder sonstwer aus dem Nachbarorot drauf aufpasst, dann zehrt das sehr an den Kräften.
    Ist es aber definitiv wert. Morgen fährt er 1 Woche mit den Großeltern in den Urlaub und ich vermisse den Scheißer jetzt schon :D
     
  28. pinhead Well-Known Member

    pinhead
    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    12.597
    Mittlerweile sind ja schon 18 Monate vergangen :eek: Nach wie vor eine Vollshow und ich liebe das ganze Familien-Dingsbums ;)

    Achja: Der/Die/Das 2. ist auch unterwegs. Bisher war es nur DAS Baby. Seit heute wissen wir: DER 2. Bub. Schade, hab mich eigentlich schon auf ein Mädel eingestellt und mich darauf gefreut aber andererseits: Ein Bub ist halt ein Bub. Da muss ich mir weniger Sorgen machen.

    Und auch noch erwähnen will: @nervige Bälger: DA kann ich ein Lied davon singen. Wir haben ja 2 Ferienwohnungen und in denn Sommerferien (jupp gerade auch) eigentlich IMMER Familien mit 1-3 Kindern bei uns. Was ich da z.T. für nervige Kinder erlebe ist schon der Hammer. Also Jupp die gibts zu genüge und kann einem die Lust auf Kinder schon "vergraulen" :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2016
  29. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.754
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Der Reiz darin liegt ja sicher selber nicht so ein "Balg" hochzuzüchten ;)

    Aber Herzlichen Glückwunsch und Hut ab, dass du Familie, Arbeit und sogar noch das Hobby unter einen Hut bekommst
     
  30. pinhead Well-Known Member

    pinhead
    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    12.597
    Die Zeit für's Hobby leidet natürlich am meisten :heul: Macht aber nix.


    Morgen feiert mein 1. (Jakob,Roman) seinen 2. Geburtstag :eek: passend dazu haben wir vor knapp 3 Wochen denn zweiten Jungen bekommen. (Alle Männer in der Familie sind damit Januar-Kinder :ugly: ).

    Leider wieder per Kaiserschnitt aber ansonsten alles Fit. Der Kerl war diesesmal 50 cm gross und brachte 3350 gr. auf die Waage (der erste hatte nur 2050 gr.). Namensfindung war diesesmal auch ne schwere geburt. Bis kurz vorher war irgendwas mit Oskar oder Paul im Raum. Doch 3 Tage vor der Geburt hat sich meine Frau nen Finischen Namen in denn Kopf gesetzt.

    Jetzt ises der Matti,Oskar geworden. Der Kerl ist kplt. anders als der 1. Man merkt ihm richtig an, das er weitaus Weiter war und schon richtig fertig auf die welt kam. Er schläft ruhig seine 4-5 Stunden und macht sich dann nur langsam/ruhig bemerkbar und trinkt dann gleich richtig fett/ausgiebig um danach wieder lange ruhig zu schlafen ;) Der erste hat immer 1-2 Stunden geschlafen und auch so lange getrunken. Hat meiner Frau viel Nerve gekostet. Der Matti ist da kplt. entspannter. Und der Kerl legt trotzdem ohne Ende zu. Heute hat er schon die 4000 gr erreicht. Selbst die Hebamme ist erstaunt wie schnell/viel er zulegt.
     
  31. pinhead Well-Known Member

    pinhead
    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    12.597
    Seit ner halben Stunde ist mein "grosser" ENDLICH in der Maxi Gruppe. Sprich er darf jetzt 2x die Woche (Mo + Di) mit gleichaltrigen Spielen. Wird höchste Zeit, denn bisher verbrachte er seine Spielschaften meist mit älteren Jungs. Seine Cousin's hier im Haus sind eben weitaus älter und vor allem Wilder (die 8 jährigen Zwillinge sind Tornardos die sich drausen immer Laserschwert-Kämpfe (natürlich mit Stecken) liefern und mein Junge springt schreiend zwischen denn Zwillingen umher.

    Auf jeden Fall haben wir das Gefühl das unser grosse von denn grossen meiner Schwester etwas zuviel "Aktion" mitbekommt und er deshalb ziemlich aufgedreht ist. Das ist uns auch vor 2 Monaten auf dem Dorffest aufgefallen. Gefühlt sind alle anderen Kinder in seinem und etwas älter auf der Bühne schweigend dagestanden und haben blos gekuckt. Er wollte Aktion und ist zu jedem hin um mit ihnen zu tanzen/schänkern/spielen. Doch diese hatten eher Angst und kuckten z.T. entsetzt rein wie der unsrige sie angegangen ist. Nach ner halben Stunde war es ihm zu blöd und er hat sich von selber nach hinten verabschiedet (zum Wald/Bach hinterm Feuerwehrhaus) wo die ganzen 8-12 jährigen gespielt haben und hat sich da lautstark mit eingemischt. Selbst bei denn älteren Jungs gab es denn einen oder anderen "ängstlichen" Blick :eek:

    Seit ca. 2-3 Wochen hat mein Jakob dazu die Macke entwickelt bei nichtgefallen bestimmter Aktionen (von anderen) diese zu beissen. DAs mündete gestern Abend mit dem Beissrekord das er alle 5 kleinen (2 FAmilien die bei uns mit ihren Kindern urlaub machen) inerhalb von 15 Minuten mal kurz beislich erwischt hat :ugly:

    Hoffe das erledigt sich bald (er schaut nach dem schimpfen zumindest immer weinerlich und gelobt Besserung) und bin wirklich gespannt wie er sich heute in der Maxi Gruppe schlägt.


    So nebenbei was anderes: Meine EX (vor 10 Jahren) ist übrigens in's Nachbardorf (dort wo unsere Maxi-Gruppe/KiGa und Grundschule ist) gezogen. Sie hat 3 Monate nach uns geheiratet und hat auch 3 Monate nach unserem Jakob ihren Jakob bekommen. Jupp sie wusste von unserem Jakob und hat ihren Sohn auch Jakob genannt. Für mich verständlich da ja ein schöner Name. Für meine Frau ein absolutes NoGo:

    "Wie kann meine Ex es wagen ihren Sohn genauso zu nennen wie wir und WAS die ist jetzt auch noch hierher gezogen und unser Jakob muss mit ihrem Jakob die nächsten 6-7 Jahre gemeinsam in die Schule/KiGa gehn ? Sprich ich muss die blöde Alte auch immer sehn ?"


    :ugly:
     
  32. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Und jetzt stell dir mal vor die werden auch noch Freunde.

    Es wäre übrigens eine ganz interessante Info gewesen, wie alt dein Jakob ist. :ugly:

    EDIT: achso erst 2,5. Da hat meiner auch ab und zu gebissen. Hat er sich im KiGa abgeschaut. Mittlerweile macht er das nicht mehr. Tip: beiss ihn mal zurück (kein Witz). Dann sieht er mal wie weh das tut. Natürlich nur ganz leicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2017
  33. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    @ pinhead: Jakob... mit disem Name verbinde ich leider nichts gutes. In usnerem KiGa ist ein Kind im Alter von meiner Tochter, der leider andere Kinder maltretiert. Er schubst, tritt, beißt, zieht an den Haaren, beleidigt... das volle Programm. Und nicht nur gegen Kinder, sondern oft auch gegen Erzieher oder Eltern. Das ging sogar schon so weit, dass ich das Thema auf dem Elternabend angesprochen habe (allerdings ohne Kinder zu nennen, einfach nur dass die Atmo teilweise mies ist). Ich hatte halt keinen Bock drauf, dass meine Tochter irgendwann nicht mehr in den KiGa gehen mag, wegen sowas. Leider haben d ie Erzieherinnen auch nur bedingt durchgegriffen (angesagt wurde zB eine stärkere Betreung, bzw. Beobachtung des Kindes). Nach dem Elternabend durfte ich mir dann anhören, das ich das nicht hätte ansprechen sollen in der großen Runde. :rolleyes:
    Da hab ich mir nur gedacht "ihr könnt mich mal, mir doch egal wie die Mutter sich dabei fühlt, mein Kind ist mir da wichtiger". Hab ich denen auch so gesagt, zumal ich das vorher schon öfters angesprochen hatte und nix passiert war.

    Nach den Ferien war dann der erste Tag KiGa vor zwei Wochen. Ich hab Hanna gebracht und war noch kurz mit drin. Da waren schon einige Kinder da und auch besagter Jakob. Da sehe ich doch glatt, wie er von hinten versucht, meiner Tochter die Beine weg zu treten... da hab ich das direkt am ersten Tag lauthals gesagt, dass er das bitte lassen soll, und dass ich hoffe, dass die da ein Auge drauf haben. Das haben auch einige Erzieher und Eltern gehört...

    Ich hasse solche Sachen. :rolleyes:
     
  34. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.754
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Mir tut jener Jakob leid, der irgendwann erfährt, dass sein Name aus Eifersucht entstanden ist

    Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
     
  35. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.389
    Ort:
    Markgräflerland
    Also man ist ha 9 Monate schwanger und nicht 3. Nicht jeder überlegt sich den Namen erst bei der Geburt. ;)
    Und wenn ich einen Namen schön finde, dann ist es mir doch egal wer noch so heißt. Hier gleich Eifersucht zu zbterstwllwn halte ich für arg übertrieben, v.a. weil wir als Außenstehende mal so gar nix wissen.
     
  36. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.754
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Er meinte ja, sie wüsste von seinem Kind. Wenn der Name nicht aus falschen Gründen gewählt wurde, umso besser. ;)
     
  37. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    Ich werde nächstes Jahr Vater :D
     
  38. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    27.567
    Ort:
    Vienna
    Und Exar damit Mami

    Glückwunsch Dre :)
     
  39. BertBarth Hearthstone Champion 2014

    BertBarth
    Registriert seit:
    27. Oktober 2002
    Beiträge:
    35.874
    Oha! Herzlichen Glückwunsch!!! Wisst ihr schon was es wird? :)
     
  40. Dre Trantgruppenspiele

    Dre
    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    10.422
    Ort:
    im (geschlossen) Offtopic-Thread
    Danke BB und Oli.

    Nein, noch nicht. Dauert wohl noch so 5-6 Wochen. Jeder in der Familie hofft auf ein Mädchen. Ich bin der Einzige, der sich einen Jungen wünscht :ugly:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top