Was habt ihr heute gespielt und wie weit seid ihr gekommen?

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Neo Banshee, 9. April 2005.

  1. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.594
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Gestern Abend in "Pokémon Picross" (3DS) nun genug Picroits zusammengehabt um Gebiet 21 freizuschalten. Somit bin ich im letzten Drittel des Spiels angekommen.
     
  2. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Kleine Demo-Tour:

    Destiny Connect
    Recht ungewöhnliches JRPG in welchem man ein kleines Mädchen spielt, das in einer verniedlichten Steampunk-Welt unterwegs ist und in rundenbasierten Kämpfen mit freundlich gesinnten Robotern antritt. Teilweise wirkt der Titel etwas low-budget - die Steuerung und Kamera sind recht schwerfällig und innerhalb von Gebäuden weiß Letztere nicht so recht, was sie machen soll - aber der Grafikstil hat mir gut gefallen und das sehr klassische und bewährte Kampfsystem funktioniert. Ich habe die japanische Demo gespielt, aber das Spiel soll Ende des Jahres auch in Europa erscheinen.

    Tiny Metal
    Der wohl offensichtlichste Advance-Wars-Klon aller Zeiten, und das sagt nach Wargroove einiges aus. Hier wurde quasi alles vom Original übernommen bis hin zu den Stärken und Schwächen der einzelnen Einheiten. Ein paar neue Features gibt's allerdings trotzdem: Platziert man eine Einheit neben einem Feind, kann man entweder direkt angreifen oder den Befehl geben, eine später agierende Einheit zu unterstützen. Greift man nun diesen Feind mit einer anderen Einheit an, tritt auch die zuerst bewegte einheit in Aktion, was im Normalfall garantiert, dass dieser Gegner besiegt wird (sofern man keine Suizidaktion à la Infanterie gegen Panzer gestartet hat).
    Grundsätzlich hat das Spiel gut kopiert, aber es macht leider einen fatalen Fehler: Es ist absolut unübersichtlich. Die Einheiten ähneln sich viel zu sehr und gehen in den Teamfarben von Gebäuden und Fabriken regelrecht unter. Und die frei dreh- und zoombare Kamera findet zu keinem Zeitpunkt den optimalen Winkel. Bei einem solchen spiel ist das leider ein No-Go, weshalb ich mir die Vollversion vermutlich nicht holen werde.

    R-Type Dimensions
    Glaube das erschien bereits vor Jahren auf der 360, aber irgendwie hatte ich's bis dato immer ignoriert. Gestern kurz die Demo auf der Switch angespielt und festgestellt, dass R-Type einfach unverwüstlich ist. Hat vermutlich jeder Mensch auf dem Platen irgendwann einmal gespielt weshalb ich jetzt nicht viel dazu schreibe, aber ich hab's mir danach recht spontan gekauft weil's im Moment auch im Angebot ist. Für zwischendurch ist das ideal, den Game-Boy-Port hatte ich damals schon wirklich häufig gespielt.
     
  3. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.092
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    @Splandit
    Ich finde das Spiel ja auch wirklich nicht schlecht. Mal abgesehen vom etwas langatmigen Einstieg, weil da aufgrund der zahlreichen Dialoge kaum ein vernünftiger Spielfluss aufkommt, ist es ein echt gutes Spiel und es ist natürlich auch absolut unverkennbar woher das Spiel seine Einflüsse hat, was alles andere als schlecht ist. Wenn mich aber jemand fragen würde, ob ich ihm ein gutes Metroidvania empfehlen kann, würde ich vermutlich erstmal ein Dutzend andere Spiele aufzählen.
     
  4. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.594
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Die Tage wurde auch endlich meine Collector's Edition davon verschickt. Da freue ich mich schon sehr drauf. Ich liebe "R-Type" einfach!
     
    Maryokutai gefällt das.
  5. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.564
    Final Fantasy World Maxima - PS4

    Habe mich nun entschieden, welches Spiel ich neben Beyond als nächstes angehe, und zwar dieses hier. Der Einstieg erschien noch wie ein klassisches FF, doch dann änderte sich alles. Spielerisch scheint das Spiel gut gelungen zu sein, auch wenn ich noch nicht zu 100% alles überblicke, aber ob ich mit den Charakteren warm werde, ich weiß ja nicht. Das Mädel ist vollkommen in Odrdnung, und ich bin ja kein Feind von Wortspielen und Humor in Spielen, im Gegenteil, aber mit dem männlichen Main haben sie es defintiv übertrieben, der Running Gag ist jetzt schon alt, und ich habe gerade mal das erste Königreich hinter mir gelassen. Wenn das so nervig bleibt, skippe ich mich bald durch seine Textpassagen nur noch durch ohne sie zu lesen, ist ja furchtbar.
    Ansonsten kommt fast ein wenig Pokemon/Digimon Feeling auf, wenn es um das fangen, sammeln und leveln der Monster geht. Was ich von diesem Kampfsystem mit dem Stapeln halten soll weiß ich aber noch nicht, irgendwie kommt es mir recht sinnlos vor einen Stapel aufzulösen, auch wenn ich die theoretischen Vorteile durchaus verstehe. Praktisch sind die Monster allein aber einfach so schwach, dass sie wegen der niedrigen HP nicht mehr als einen oder zwei Treffer aushalten, und der Schaden hält sich auch in Grenzen, so dass es mehr Sinn zu machen scheint, immer gestapelt zu spielen, auch wegen der Heilung.
    Und macht es überhaupt einen Unterschied, in welcher Form man nun unterwegs ist (also außerhalb der Kämpfe, dort ist der Unterschied klar, da man unterschiedlich stapeln kann)? Die Figuren haben auf mich immer gleich reagiert, egal wie ich unterwegs war.
    Abseits des Mains habe ich die meisten Figuren mit ihren Eigenheiten aber recht schnell ins Herz geschlossen und bin schon gespannt, wie es so weiter geht.
     
  6. GodofOlymp Well-Known Member

    GodofOlymp
    Registriert seit:
    10. April 2008
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Mos Eisley
    Marvel Ultimate Alliance 3

    Ne Stunde reingespielt, bisher gefällt es mir sehr gut. Läuft auf dem TV ohne Probleme bisher, im Handheld sind die frames schon etwas schwächer, mich stört es nicht.
     
  7. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    17.999
    @RyuDragon
    ausserhalb der Kämpfe dürfte es egal sein in welcher Form die Figuren unterwegs sind
    und nach den ersten Spielstunden würde ich nicht empfehlen die Dialoge zu skippen, da die die beiden Hauptcharaktere und ihre Geschichte hier ein zentraler Teil der Story sind (und die Dialoge werden besser je weiter du kommst)

    :) :) :) :)
     
  8. Freakgirl ...is proud to be a nurse!

    Freakgirl
    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    10.502
    Ort:
    Wien
    Horizon Chase Turbo (PS4)

    OutRun, und alle Spiele die mich daran erinnern, wecken bei mir Kindheitserinnerungen. Sommerurlaub in Italien. Da ging es abends oft in die Arcade, wo ich immer gerne OutRun gespielt habe.

    Ich hatte es mir schon letztes Jahr geholt, als es erschien, aber es rasch wieder gelöscht. Jetzt, wo es via PS Plus zu haben ist und so erneut Aufmerksamkeit bekommen hat, habe ich dem Spiel auch nochmal eine Chance gegeben und es gestern stundenlang gespielt.
    Vor allem die Abwechslung der Streckeneffekte gefallen mir sehr. Der Gewitterlevel in Griechenland oder der Blizzard in Island.
    Ist einfach erstaunlich, wie es manche schaffen, mit nur wenig ausreichend Abwechslung in ein Spiel zu bringen.

    Spiele derzeit den Welttour Modus und sollte damit bald fertig sein. Bin motiviert auch die Tokens zu sammeln, die man auf der Strecke aufklauben kann, um die Länder zu 100% abzuschließen und so zusätzliche Autos freizuschalten.

    Danach sehe ich mir noch den Turniermodus an. Weiß aber noch nicht, ob ich den spielen werde, oder nicht doch lieber zu einem anderen Spiel wechsle :D
     
    Konsolomio gefällt das.
  9. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.564
    Danke, hatte ich mir zwar auch schon gedacht, dass das nur in den Kämpfen einen Unterschied macht, aber gut, das noch mal bestätigt zu bekommen. :) Und hoffentlich stimmt das, denn in den ersten Stunden war der Kerl kaum zu ertragen. Aber im letzten Abschnitt ging es schon und es wurde nicht mehr so sehr übertrieben, hoffe, dass das ein gutes Zeichen ist und es so weiter geht.

    -------------------------------------

    Final Fantasy World Maxima - PS4

    Habe heute den
    Lichterwald komplett erkunden und dabei Yuna getroffen, was gleich mal zu einem Kampf gegen sie und Valvaris führte. Nach ein paar Zügen (oder vielleicht hing es auch von ihren HP ab?) haben di beiden dann auch gestapelt, und ich was mehr mit Stapelbrechen beschäftigt als mit allem anderen, vor allem, da ich kein Monster im Team hatte, mit dem ich eine Schwachstelle hätte ausnutzen können. War aber gut machbar, und danach ging es in eine Herberge in einem Schneefeld, wo sich mir für die Reise eine Weißmagierin angeschlossen hat. Weiß aber nicht, ob die mitkämpft oder nur storybedingt ne Weile mit runtrottet, da ich im Folgegebiet erstmal direkt zur Stadt zurück bin.

    -------------------------------------

    Beyond Two Souls - PS4

    Heute habe ich die Abschnitte mit
    der Geburtstagsparty, dem Kennenlernen mit dem Doktor als Kind, und der späteren Ausbildung bei der CIA abgeschlossen. Beim Ausbildungsabschnitt habe ich ein paar Fehler gemacht, bin aber im Großen und Ganzen gut durchgekommen. Und in den anderen Abschnitten habe ich die schüchterne/zurückhaltende Spielweise gewählt und auch keine Rache geübt, so sehr sie es auf der Party auch verdient hätten. War aber ziemlich enttäuscht, dass die Szene danach einfach so endete, keine Szene, wo sie gefragt wurde, wie die Party war, keine Szene mit Konsequenzen oder ähnlichem. Frage mich, ob das auch so abgelaufen wäre, wenn man Rache genommen hätte, oder ob dann mehr gekommen werde.
    Bislang will dadurch und die vielen, anscheinend willkürlichen Zeitsprünge bei dieser Erzählweise, einfach noch keine richtige spannung aufkommen, abver bin ja auch noch recht am Anfang, da kann also noch was kommen.
    Was sich leider bestätigt hat ist, dass das Spiel es bei mir einfach nicht erkennen möchte, wenn der Kontroller gekippt bzw. geneigt werden soll. Hab das nun in verschiedenen Ausmaßen und Geschwindigkeiten ausprobiert, aber es wurde nie erkannt. Bei hoch/runter und schüttelbewegungen hingegen schon. Bleibt zu hoffen, dass dieses neigen auch wieterhin nur in unwichtigen Szenen auftaucht und das später kein Problem wird.
     
  10. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Final Fantasy XII
    Die Wüste mit der großen Ölraffinerie durchquert, deren Namen ich mir einfach nicht merken kann. Der Abschnitt zieht sich leider etwas in die Länge und es gibt dort eine ganze Stunde lang keinen Speicherkristall, weshalb ich das neue Autosave-Feature beim Gebietswechsel wirklich mehr als begrüßt habe. Anschließend auch gleich noch das Grab des Königs abgeschlossen in welchem ich festgestellt habe, dass meine Gambits für den aktuellen Spielfortschritt relativ gut festgelegt sind, denn ich konnte sogar bei den Bossen einfach nur zusehen.:ugly:

    Nach dieser Sequenz schaltet man das zweite Lizenzbrett für die Party frei wobei ich allerdings noch überhaupt keine Ahnung habe wie ich die auf meine Truppe aufteilen werde. Eine Klasse kann Elementarschwächen provozieren weshalb ich die wohl mit Penelo (Schwarzmagierin) koppeln werde, aber beim ganzen Rest habe ich noch keine Ahnung.
     
  11. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    17.999
    der Wüstenabschnitt profitiert so extrem von der erhöhbaren Spielgeschwindigkeit, ich will mir garnicht vorstellen wie man dieses Gebiet im normalen Spieltempo geschafft haben will, dürfte ja sehr langweilig geworden sein mit der Zeit

    :) :) :) :)
     
  12. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Ich habe das Feature mit der erhöhten Spielgeschwindigkeit noch gar nicht genutzt, sowas macht IMO die Atmosphäre kaputt.
     
    Konsolomio gefällt das.
  13. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    17.999
    grundsätzlich gebe ich dir da absolut recht aber der Abschnitt in der Wüste war für die größe des Gebiets einfach zu eintönig

    :) :) :) :)
     
  14. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.292
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Wenn man einmal mit der erhöhten Geschwindigkeit angefangen hat, möchte man es nicht mehr missen. Obwohl ich mich lange dagegen gesträubt habe. Immerhin habe ich es damals mit der PS2-Version normal gespielt. Ich darf das Fast Forward also benutzen. ;)
     
  15. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Das ist halt die Befürchtung, die ich habe: Dass ich, einmal ausprobiert, das normale Spieltempo unerträglich langsam finden würde. Und das könnte wiederum dazu führen, dass ich einfach durch das Spiel durch rushen würde ohne es zu genießen. Ist sicherlich eine gute Neuerung aber ich bleibe beim Original.
     
    Konsolomio gefällt das.
  16. Konsolomio Kein PCmio

    Konsolomio
    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    7.292
    Ort:
    Stadtwache, Pritsche 12
    Mach das. Bleib standhaft. Das Spiel hat es verdient.
     
    Maryokutai gefällt das.
  17. Dukester Well-Known Member

    Dukester
    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    1.486
    Castlevania Requiem: Symphony of the Night and Rondo of Blood mit Platin abgeschlossen - geiles Teil! :hoch:
     
  18. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.564
    Final Fantasy World Maxima - PS4

    Noch ein klein wenig weiter gespielt und neben
    einigen Kämpfen im Kollosseum und in dem Raum des mysteriösen Mädchens
    auch in der Story ein wenig weiter gemacht und
    in dem Eisgebiet den Anführer der Wölfe erledigt.
    War kein schwerer Kampf. doch gab es zwei Gebiete, in denen ich noch nicht war, also werde ich erstmal umkehren und mich noch mal ein wenig umgucken, bevor ich das Gebiet verlasse. Wobei ich das eine Gebiet wohl aktuell nicht betreten kann, denn da habe ich schon alles versucht, es führt kein Weg zu dem Ausgang. Vermutlich ist das eine der Stellen, wo man über
    das Reiten eines seiner Monster weiter kommt, aber ich habe bei keinem meiner Monster die fähigkeit spritztour freigeschaltet soweit ich mich entsinne
    , werde dort also wohl ein wenig später noch mal zurück kommen müssen.
     
  19. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    Dickes B
    Die Kombination ist ne Wissenschaft für sich. Schwarzmagier am besten mit Mönch, das ergänzt sich hervorragend. Black und Red Mage geht auch zusammen für mehr Magie-Power aber der Mönch liefert Speed und HP.
     
  20. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.363
    Ort:
    Würzburg
    Anthem

    Spiele es immer noch. Allerdings jetzt nur noch im Großmeister 1 Schwierigkeitsgrad und mit anderen Leuten zusammen. Bin eben dabei, den Meister-Javelin zu erspielen und die letzten Collectibles für ne Gold-Trophäe zu suchen.
     
  21. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Das war sogar die Klasse die ich meinte. Scheint ein relativer No-Brainer als Sekundärklasse für den Schwarzmagier zu sein.

    Beim Rest habe ich jetzt einfach ein bisschen nach Gefühl verteilt. Vaan ist jetzt Dolch- und Katana-Nutzer, Balthier Machinist und Zeitmagier, Fran Schützin und Rotmagierin, Bash ein Ritter und Foebraker (?) und Ashe – weil nichts anderes übrig blieb – eine Weißmagierin und Speerkämpferin, was glaube ich eine ziemlich dämliche Mischung ist, aber irgendwie passt nichts so richtig zum Weißmagier. Falls ich irgendwann merke, dass der Heiloutput nicht mehr stimmen sollte wechsle ich bei Ashe und Fran die Sekundärklassen, aber bis dahin versuche ich's mal so.
     
  22. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    Dickes B
    Kann man denn die Klassen nachträglich wechseln? Hab ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Ich hatte Weißmagier und Zeitmagier, afair. So lange ist es noch gar nicht her und ich habe mich echt viel mit den Kombinationen beschäftigt aber irgendwie bekomme ich nimmer alles zusammen... Gibt echt einige gute Kombinationen mit pro und contra. Wenn man alle Klassen nutzen will Word es etwas schwieriger, ich hab’s aber so gemacht. Schütze und Rotmagier ist übrigens auch ne häufige Kombi.
     
  23. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    Dickes B
    Und für die Story und 85 % der Nebenaufgaben ist es eh nicht so wichtig, da kann man kombinieren wie man lustig ist. Die restlichen 15 % und der Trial Mode sind aber schon hart, wenn man keine guten Kombinationen gewählt hat.
     
  24. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    In der Switch- und Xbox-Fassung kann man die Klassen beliebig wechseln. Ich weiß nicht ob das in der PS4-Fassung gepatcht wurde. Finde ich persönlich gut, gerade mit den zwei Klassen kann man sich mittlerweile so verskillen, dass man sich vermutlich theoretisch in eine Sackgasse spielen könnte. Wäre mir zwar vermutlich nicht passiert weil ich das Spiel schon kenne und schon eine Reihe RPGs in meinem Leben gespielt habe, aber es ist trotzdem beruhigend zu wissen, dass es möglich ist.
     
  25. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    Dickes B
    Wie gesagt, für das Hauptspiel ist es nicht sooo wichtig. Alle 6 Chars komplett zu verskillen wäre schon echt ne Kunst.
     
  26. Ghost Die Lachsschaumspeise!

    Ghost
    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    16.797
    Ich habe die letzten Tage mal wieder Splatoon 2 gespielt, war immerhin das letzte Splatfest dieses Teils, das wollte ich doch nochmal mitmachen; mal sehen, ob das Ergebnis im nächsten Teil wieder von Bedeutung sein wird.
     
    Freakgirl gefällt das.
  27. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.025
    Ort:
    Berlin
    @Maryokutai

    Nope, die PS4 Version wird auch SE typisch nicht mehr gepatch werden. Man ist felsenfest in seine Klassen gelockt und anders als auf der Xbox bekommt man auf der PS4 auch keine 60 FPS.

    Hach ja, ich freue micha auf DQ XIS :rolleyes:

    Im übrigen ist Weismagier und Pikenier eine meiner bewusst gewählten Kombis. Man muss auch immer bedenken das es nicht nur darum geht welche Klassen gut zueinander passen, sondern schlicht welche Klassen man nicht in der Party hat. Da man nur 3 Mitglieder hat, wird man halt nur 6 Klassen mitnehmen können. Da ist es mir zimlich wurschr ob die Kombinationen zusammen passen, hauptsache man hat die wichtigsten dabei. Das Spiel wurde auch schon mit 6 Weismagiern beendet. (Wobei ich nicht weis ob das bei internatioal Zodiac oder The Zodiac Age war, aber das sollte keinen Unterschied machen)Von daher, egal wie man sich entscheidet, man kann sich nicht in eine Sackgasse spielen.
     
  28. RyuDragon Well-Known Member

    RyuDragon
    Registriert seit:
    26. Januar 2016
    Beiträge:
    1.564
    Beyond Two Souls - PS4

    Habe heute wieder ein paar Abschnitte gespielt und
    mit Aiden auf der Flucht erstmal nen halben Straßenzug zerlegt, inklusive eines Helikopterabturzes. War schon interessant inszeniert, auch wenn es natürlich absolut keinen Sinn ergibt, dass obwohl die Kollegen links und rechts tot umfallen wie die Fliegen keiner vom SWAT-Eliteteam vorstürmt um Jodie zu erschießen, sondern alle warten, bis sie an der Reihe sind niedergemacht zu werden. Vor allem haben sie gerade erlebt, wie ein Auto einfach so durch die Luft geschleudert wird, und was machen sie? Gehen zu sechst hinter dem einzig noch nicht explodierten Auto in Deckung und warten dort erstmal ne halbe Stunde um zu schauen, was denn so passiert.^^
    Danach gab es dann eine Szene aus Jodies Kindheit, die vor ihrer Zeit im Labor spielte. Dort hat man ihre Eltern kennengelernt und das erste Mal erfahren, dass es neben Aiden noch andere Geisterwesen zu geben scheint, denn irgendetwas hatte Jodie im dunkeln definitv angegriffen. Das war auch das erste Mal, dass die Erzählzeitsprünge einen gewissen Sinn ergaben, zumindest aus der Sicht, dass so die Bedrohug durch andere Geistwesen nicht direkt von Beginn bekannt ist.
    Zuletzt habe ich dann eine Szene gehabt, die vor ihrer Zeit bei der CIA spielte, und wo man als Jodie mit Aidens Hilfe ein Portal in die andere Welt schließen musste, durch das einige der Geisterwesen eingedrungen waren und in dem Labor ein richtiges Gemetzel verursacht hatten. Dieser Abschnitt war wirklich super inszeniert und auch sehr atmosphärisch, hat mir sehr gefallen. :) Allerdings stellt sich mir nun eine Frage. Wenn die Wesen, die durch das Portal gekommen sind so mächtig und bösartig sind, wieso haben sie Jodie in ihrer Kindheit nicht getötet? Und wenn sie so ein Portal brauchen, wie konnten sie dann in Jodies Kindheit schon da sein? Gab es in der Vergangneheit schon mal so ein Portal, oder gibrt es auch natürliche Phänomene, die ihnen den Übergang gestatten? Und wenn ja, wieso scheinen sie trotz ihrer Bosheit und Aggressivität vorher nie Aufsehen erregt? Da sie niemand aufhalten kann könnte ein Wesen alleine doch schon ganze Städte ausradieren. Ich hoffe, dass das später erklärt wird.
    Als nächstes scheint nun wohl ein etwas ruhigerer Abschnitt zu kommen, der irgendwann azwischen spielt, in einer Zeit, in der Jodie Obdachlos sit und auf der Straße lebt.
    Mit dem Abschnitt geht es also das nächste Mal weiter. Bin schon gespannt, ob all die Fragen erklärt werden, und vor allem vernünftig.


    Final Fantasy World Maxima - PS4

    Hier habe ich heute lediglich den Abschnitt in der zweiten Stadt gemacht, wo man dann am Ende
    im Schloss gegen den Herzogsimitator kämpfen musste. Dieser Kampf war echt nervig, denn er hatte eine Attacke, mit der er gegen Stapel extrem hohen Schaden anrichtete, was mich gezwungen hat, ungestapelt zu kämpfen. Da die Monster aber alle extrem niedrige HP haben, hat er dort dann außer den Mains fast immer geonehittet, weswegen ich um den Kampf zu gewinnen sehr viele Phönixfedern verwenden musste.
    Also entweder übersehe ich etwas und mache etwas falsch, oder das mit dem Balancing könnte noch ein echtes Problem werden, wenn es öfters solche Bosse gibt.
    Im darauf folgenden Abschnitt bin ich dann erstmal nicht mehr weiter gekommen, da
    ich in dem Hafengebiet um zu dem Piratenschiff zu kommen einen Schalter betätigen muss, für den ich Monster mit Wasserrresistenz 50 brauche, die ich aber nicht im Team hatte.
    Leider ist es mir auch nicht gelungen in dem Gebiet irgendwelche monster zu fangen, da diese nur gestapelt auftreten und tot sind, bevor ich den Stapel brechen kann. Hab es sogar versucht, indem ich sie immer wieder geheilt habe, aber selbst nach der zweiten Komplettheilung und Angriffen mit Skills, die eigentlich das Brechen der Stapel hätten beschleunigen sollen, haben diese noch nicht mal gewankelt und die gelbe anzeige gehabt, da habe ich es erstmal sein lassen.
    Muss nun also mal schauen, ob ich im Lager Monster habe, mit denen ich da weiter komme. Wenn ja, werde ich die wohl aber erstmal leveln müssen, da die alle noch auf Level 1 sind, da ich sie noch nicht benutzt habe. Die erste Grindingsession steht nun also an. Aber gut, das gehört bei solchen Spielen halt irgendwie dazu, wobei ich das Exp.-System dezent suboptimal gelöst finde. Aber nun ja, so bekomme ich durchs Grinding ja auch wieder ein wenig Geld in die Kasse, und das kann angesichts der Ladenpreise nicht schaden.
     
  29. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.025
    Ort:
    Berlin
    @RyuDragon

    Ich will es dir nicht kaputt machen, aber erwarte von dem Spiel bitte keine Antworten. Denn du bekommst keine. Wirklich gar keine. Genau wie die anderen Spiele dieses netten Herrn erwartet auch dieses das du die Dinge einfach so hinnimst und mehr emotional statt logisch denkst.
    Es gibt mehrere Enden, aber Antworten gibt dir keines davon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2019
  30. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.025
    Ort:
    Berlin
    Dragon Quest VII

    Ich hatte länger mal Lust das Spiel zu beenden und da ich nach dem anfangen häufiger nicht zu Hause bin passt das ganz gut.

    Ich hatte das Spiel ja schonmal angegangen, aber das ganze nicht hier sonderm im Miiverse gepostet. Armes Miiverse :(

    Laut meinem alten Spielstand bin ich damals in 16 Stunden bis nach Greenthump Garden gekommen.
    Jetzt habe ich grade ähhhhhm ich habe keine Ahnung wie die Stadt heist erreicht. Ich bin in der Stadt angekommen in der alle Tiere sind. Das sollte eine Insel vor Greenthump sein, allerdings dachte ich das bei der letzten auch schon. Die Inseln sind teilweise so langweilig das man doch einige vergisst.

    Diesesmal habe ich mich mal etwas mehr mit leveling beschäfitgt.......um dann jetzt zu lesen das genau das falsch war.

    Nach 20 Stunden! schaltet man wohl Berufsklassen frei. Die einen Levelcap haben der an den Chartakterlevel gebunden ist. Um die Joblevel zu steigern muss man nur Kämpfe gewinnen. Es zählen aber nur Kämpfe gegen "gleichwertige" Gegner. Ist man zu hoch gelevelt zählen die Kämpfe nicht mehr. Und jede Insel im Spiel hat einen Cap ab dem man keine Jobpunkte mehr bekommmt. Je mehr man levelt, desto mehr ist man am Arsch. Denn der Charaterlevel ist in diesem Spiel scheinbar vollkommen egal. Fähigkeiten lernt man ausschließlich über die (und das muss nochmal erwähnt werden) erst nach 20 Stunden eingefühten Jobklassen. Und alleine diese entscheiden Kämpfe, da alle Heil und Schadensskills einen festen Schaden/Heilwert haben den die Charakterwerte nicht beeinflussen.
    Ach ja, das Spiel erzählt einem das alles wohl nicht, auch nicht wenn man Jobs endlich freischaltet. Soll heißen mann könnte 10 Stunden Monster töten und sich fragen wann der eigene Joblevel endlich mal steigt.

    Und wer denkt er levelt einfach alle Jobklassen und hat es danach einfach........Es gibt 3 Level von Jobklassen. Anfänger, Fortgeschritten und Höher. Nur die Fähigkeiten der Anfänger Jobs lernt ein Charakter dauerhaft. Alle Fähigkeiten der Fortgeschritten und Höher Klasse verlernt der Charakter wieder wenn er einen anderen Job annimt.
    Ausnahme davon sind Monsterjobs. Die sind dann nochmal eine ganz andere Albtraumwelt. Man kann jedes Monster (Mit extrem viel Glück) ein Herz droppen lassen das seine Klasse enthällt. Alle Fähigkeiten die man daraus lernt behällt man dauerhaft. Nur ist die Chance ein Herz zu bekommen verschwindend gering. Also was muss man machen? Natürlich auf der Oberwelt Monster fangen, die in eine separate Monsterfarm stecken, in DLC Platten pressen, diese mit anderen Spielern per Streetpass tauschen um den Level der Monster in der DLC Platte zu erhöhen und deren Dropraten zu verbessern. Macht man das oft genug gibt es mit den Platen auch Bonusdungeons ect.
    Ach ja, das Item um Monster zu fangen bekommt man 15 Spielstunden bevor man den Ort bekommt wo die Monster sich dann aufhalten. Jedes davor gefangene Monster zählt nicht und taucht dort auch nicht auf.

    Das ist ein absolut wahnsinniges Sytem das alleine locker 40-50 Stunden Spielzeit frisst. Wenn man heutzutage noch jemanden für Streetpasss findet. Ich will gar nicht von den DLC Karten anfangen die einem ezählen wie die Geschichte nach dem Ende weitergeht. Diese bekommt man nur online. Schaltet also Nintendo die 3DS Server ab...... .Ach ja, den Ort um diese DLC Quests runterzuladen schaltet man laut FAQ nach 30 Stunden Spielzeit frei. Was? Wa???

    Zudem besucht man in diesem DQ keine offene Welt. Man ist auf einer Hauptinsel gefangen von der man aus neue Inseln freischaltet die dann je 1 Kapitel der Story enthalten. Problem: Um eine Insel freizuschalten muss man erst ein Puzzle ähnlich Banjo & Kazooie abschließen das die Insel zeigt. Nun sind die +#?$§* Puzzleteile aber über die gesammte Spielwelt verstreut. Es passiert also durchaus das man mit der aktuellen Story fertig ist, weitermachen möchte, aber schlicht nicht kann weil einem Puzzleteile fehlen.
    Ein paar wenige bekommt man durch die Story, der Rest ist versteckt. Sei es durch ellenlange Nebenquests, das auftauchen gaaaaaanz am Ende von bereits besuchten Dungeons, oder durch Zeldaartige Tauschgeschäfte. Sprich, die Suche nach der Nadel im Heuhaufen (denn die Dinger können wirklich überall sein) nervt ohne Ende.


    Was hat man sich bei Teil VII eigentlich gedacht? Wollte man alle nervigen Designideen die man so hatte in ein Spiel stecken damit für Teil VIII nur noch der verdammte Alchemiekessel übrig bleibt?

    Das Spiel hat den DQ typischen Charme. Aber die schiere Menge von absolut furchtbaren Designentscheidungen und das Grinding was man dem Spieler zumutet ist zimlich überwältigend.

    Dazu kommt das die episodenhafte Story selbst hinter der von Teil IX hinterherhängt. Zur Erinnerung. Das ist der Teil in dem man keine Party hat. Die Geschichten tröpfeln so vor sich hin. Man möchte die NPC's ob ihrer eigenen Dummheit, die immer die Ursache ihres derzeitigen Problems ist am liebsten erwürgen.
    Und dann hat man mit Kiefer und Maribel 2 ähhhhhh wirklich reizende Partymitglieder dabei. Während die Dialoge des ersten nur aus
    "Du stimmst mir doch zu Kumpel? Ich bin hier schließlich der Held." bestehen, sind die Dialoge der 2. alle eine Variation von
    "Mein Gott bist du dumm", "Ich hasse dich!" und "Das ist alles ganz alleine deine Schuld.". Wie ich sagte, reizend. :uff:

    Klingt vielleicht alles etwas überspitzt und schlimmer als es wirklich ist. Aber das Spiel bewegt sich mit der Geschwindigkeit eines Persona's voran. Den ersten Kampf im Spiel hat man nach 2 Stunden. Und in dem Tempo geht es weiter. Und wenn ich in die Zukunft sehe, erwartet mich da dann schon das tolle Jobsystem.

    Es ist im Moment einfach etwas schwer sich für das Spiel zu motivieren.

    EDIT: Ach Mist, die Server scheinen schon abgeschaltet zu sein. Na mal sehen ob ich den Epilog dann irgendwo auf YT finde.........
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2019
  31. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.191
    Gears of war 5 techtest

    Optisch sieht es sehr geil aus. Das tutorial war relativ Bund gehalten sah aber schon sehr schick aus.
    Danach eine Runde Arcade, das lief Butterweich, keine lags oder sonst was. Das Gameplay in Arcade war erfrischen anders. Hier stirbt man schon nach ein paar Treffern mit dem Lancer und respawned dann wieder.
    Insgesamt hat es mir sehr gut gefallen und Dank Gamepass muss ich nicht mal was zahlen :)
     
  32. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Mich wundert es ehrlich gesat, dass du überhaupt noch in Erwägung ziehst, weiterzuspielen. Ich hatte so ziemlich genau in dem Moment das Handtuch geworfen, in dem die Jobs eingeführt wurden. Da wurde mir einfach schlagartig klar, dass das Spiel in punkto Umfang viel gewaltiger ist als angenommen und weder Charaktere noch Geschichte (oder das Kampfsystem, Dragon Quest halt) mich über diese Länge motivieren könnten.
     
  33. blither Well-Known Member

    blither
    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    8.762

    Sehe ich auchso. Habe mal kurz reingeschaut, und besonders den Arcade-Modus fand ich gut. Optisch schön, und stets flüssig mit 60 fps. Dank Game Pass für mich auch zum Launch automatisch in der Bibliothek :)
     
  34. Viewtiful Flo Überfahrener Benutzer

    Viewtiful Flo
    Registriert seit:
    28. Dezember 2003
    Beiträge:
    19.363
    Ort:
    Würzburg
    Anthem

    Gestern 3x hintereinander die Festung "Tempel der Skar" durchgespielt, 2x im Großmeister 1 und einmal im Großmeister 2 Schwierigkeitsgrad. Großmeister 1 ist für mich eigentlich nicht mehr wirklich schwierig und gegenwärtig mein Standard-Grad, auf dr 2. Stufe hat der Schwierigkeitsgrad doch schon merklich angezogen... habe noch 3 legendäre Items abstauben können. Dazu ist mein Meisterhaft-Javelin endlich fertig.

    Jetzt fehlen nur noch 10 Collectibles...
     
  35. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.025
    Ort:
    Berlin
    @Maryokutai

    Du hast das Spiel auch gespielt? Huh, hätte ich zugegebenermaßen nicht erwartet.

    Joa, die Spielzeit nur für die Story wird mit 80 Stunden angegeben. Wer alles machen möchte soll (kein Scherz, das sagen mehrere Quellen) gut 200 Stunden an dem Spiel sitzen.

    So unrealistisch ist das für mich noch nichtmal. An meinem ersten Cold Steel Durchgang sas ich über 120 Stunden. Nur ist das ein Spiel das halt wirklich voller guter Designentscheidungen ist.

    Und ich tue es mir an weil ich im Moment im DQ Fieber bin. Ich will einfach unbedingt ein DQ spielen. Und da ich VII halt nur begrenzt kenne bietet es sich an. Ich könnte auch Teil 8 spielen, aber die Musik........:(
    Ich bin halt leider anders als manche hier technisch nicht versiert genug um meinen 3DS zu hacken.

    Das Kampfsystem ist motivierend genug. Alles was rundenbasiert ist nehme ich liebend gern. Bei den Charakteren habe ich gehört das es besser wird. Für DQ Verhälltnisse halt. So wirklich kann ich mir das im Moment nicht vorstellen, da beide Partymitglieder auf Ihre Art ganz schön nerven.
    Ich weis auch das ein Charakter die Gruppe für immer verlassen wird. Nur nicht wer und warum, das könnte ja spannend werden.

    Von der Geschichte erwarte ich mal nichts. Bisher gibt es ja auch keine Hauptgeschichte.

    Ich spiele für den Moment einfach weiter. Ich hoffe das Jobsystem ist einfacher als es klingt und motiviert mich. Normalerweise habe ich immer viel Spaß daran Skills zu horten. Nur das man sie hier halt nicht permanent lernt.

    Ich bezweifle aber stark das ich das Spiel bis zum 26. durch habe. Und ab dann hat es IS in der Hand wie schnell ich weiterspiele.
     
  36. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    Dickes B
    Der Pikenier ist aber keine sonderlich wichtige klasse. Für sich alleine ne ganz gute Klasse und anfangs auch ganz brauchbar aber Andere sind einfach besser. Vor allem im späteren Verlauf des Abenteuers. Und die Synergie zu anderen Klassen ist auch eher beschränkt. Aber wie Du schon meintest, im Grunde ist es nicht wirklich entscheidend. Ich habe damals sicher viel zu viel Zeit in die Analyse der Jobs gesteckt. Ich hab sogar mal von einem GF User gelesen der das Spiel nicht gespielt hat, weil er sich nicht für die Jobs entscheiden konnte. :ugly:
     
  37. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.025
    Ort:
    Berlin
    Das stimmt schon. Aber Uhlan ist meine Lieblingsklasse. Natürlich nehme ich die mit. Ich habe bei der Zusammenstellung die Klassen genommen mit denen ich spielen will und die mir am nützlichsten erscheinen. Zum Teufel mit dem ultimativen Team. Wenn man sich immer danach richtet und jedesmal genau nachsieht was die beste Kombination ist hat man am Ende gar keinen Spaß mehr. "Hast du vor 100% zu erreichen?" Die Frage beantwortet hier wohl niemand mit ja. Also warum nicht das nehmen was einem Spaß macht? Warum sich selbst einschränken nur weil man eine Perfektion nicht erreicht die irgendjemand aufgestellt hat und die für den eigenen Spielstand eh komplett unwichtig ist?

    Ich hatte ja auch lange überlegt es so zu machen, aber im Endeffekt war es mir dann doch egal. So hat man einfach mehr Spaß. :D

    Das einzige was ich noch gemacht habe war mir die Lizenzbretter anzusehen. Je nachdem welche Limits man sich holt und welchem Charakter man welche Totems gibt verliert man nämlich einige Lizenzen dauerhaft. Da wollte ich schon sichergehen das ich keine wichtigen verliere.

    Mary kann das auf der Switch ja eh egal sein da er jederzeit alles switchen kann. Gott war der flach :ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2019
  38. Keyblade Master eff you mode...

    Keyblade Master
    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    23.686
    Ort:
    Dickes B
    Ich habe ja selber nicht die besten Kombinationen an sich gespielt, dann wären einige Klassen gar nicht aufgetaucht. Ich habe jeden Job 1 mal verteilt, mir die Bretter angeschaut und dann überlegt was gut passen könnte. Einige der Kombis sind laut Community Top Tier, darauf kam es mir aber nicht sonderlich an. Mit dem recherchieren und überlegen was zusammen passt hatte ich aber echt viel Spaß.

    Und ich hatte übrigens vor 100 % zu erreichen. ;)
     
  39. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.024
    Ort:
    Luxemburg
    Ich habe mich gestern sowieso vertan, Balthier ist der Pikanier, Ashe die Zeitmagierin. Balthier war bis dato völlig überflüssig weil er kaum Schaden verursacht hat, deshalb hat sich die Zusatzklasse für ihn definitiv gelohnt. Ob ich hingegen für Ashe jemals genug Gambit-Plätze zusammenkriege um sowohl Weiss- als auch Zeitmagier unter einen Hut zu bringen steht in den Zodiacs (um den flachen Witz beizubehalten).

    Aber wie ihr sagt: Prinzipiell ist das alles sowieso kein Thema wenn man es einfach nur normal spielen möchte. Aktuell sieht mein Team also so aus (keiner wird bevorzugt!):

    [​IMG]
     
  40. -----Predator---- Well-Known Member

    -----Predator----
    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    17.999
    von irgendwelchen Vorgaben für optimale Teams halte ich auch nichts und das ist doch das spassige an solchen Systemen das man sich damit beschäftigt und die Klassenkombinationen findet die einem am besten passen
    vor allem hat nicht jeder den gleichen Spielstil, alleine deshalb halte ich da irgendwelche empfehlungen für ideale Kombinationen irgendwie für nutzlos

    :) :) :) :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top