Was ist nun das Auto z.Z.? Sparsam, Power und "günstig"?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Hellboy, 13. Juli 2017.

  1. Hellboy Member

    Hellboy
    Registriert seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    11
    So jetzt bin ich mal gespannt. Worum geht´s? Seit 10 Jahren fahre ich die gleiche Kiste. Ich mag die Kiste "Chevy". Reparaturen ist immer im geringen 3 stelligen Bereich. 9,9 Liter auf 100km/h sind ja nicht up-to-date. Schlimmer wird's im Tank ab 140 und mehr km/h.

    Nun daher meine Frage für einen NEUwagen:
    Preisklasse um die 25.000 €
    4 Türer, mehr als 120 PS :-)
    Gute Soundanlage: meine 10 Jahre alte Soundanlage klingt ja so manch besser als die im einem Neu-Neuwagen eines Kumpels oder Kollegen.
    und sparsam soll er sein.

    Hauptsächlich in der City und ab und zu auswärts.

    Als erstes hatte ich Toyota mit seinem Hybrid Antrieb im Auge... nun meinte einer Scheisse : dünnes Blech - Dellen nach einem Hagelregen.... ist das wahr?
    E-Autos und ihre monatlichen Kosten für die Batterie auch nicht gerade das wahre. Wobei ich mit 25,00 € die Woche an Spritkosten auskomme. Pendelverkehr versteht sich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2017
  2. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Mercedes A200 als Jahreswagen mit vernünftiger Ausstattung (natürlich keine Luxusaustattung) und 156PS bekommste für ca. 21500€ - 22500€
     
  3. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Wobei die Junge Sterne Garantie nur greift wenn man sämtliche Inspektionen pünktlich (!!!) bei Daimler selbst macht. Kostet halt auch extra. Und was so eine A Klasse im Unterhalt kostet wäre auch zu prüfen.
    Nicht den Fehler machen und bloß auf die Anschaffungskosten schauen.

    Ansonsten kann ich Mercedes aber nur empfehlen. Habe jetzt bald 100.000 auf meiner C Klasse und das Auto hatte noch nie was.
     
  4. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Du bekommst Jahreswagen vom Mercedes ja auch bei anderen Händlern. Ist auch nicht unbedingt schlechter aber du hast die freie Werkstattwahl etc.

    Ansonsten kann ich die noch den Golf 7 empfehlen. Den fahre ich seit 2014 (war ein Jahreswagen mit 9000km).
    Habe bis auf Navi und Rückfahrkamera so gut wie alles wichtige drin, sogar Massage-Ledersitze und 17" Alufelgen (die teuren von VW). Habe 17.800€ beim VW Händler bezahlt. Hab nen 1,4L TSI mit 140 PS. Tolles Auto und bisher ist nichts dran gewesen.

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
     
  5. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Man könnte noch hinzufügen, dass man für 25000 Euro auch schon eine C-Klasse oder einen CLA bekommen kann, Letzteres ist sportlicher, hat aber bei gleichem Preis nicht so gute Ausstattung (basiert halt "nur" auf einer A-Klasse) und hinten hat man auch rcht wenig Platz. ABer er suchte ja Viertürer und das heißt ja nicht so ne Reiskiste :ugly:
     
  6. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.745
    Ort:
    Im Keller
    Anstatt solch langweilige Autos zu kaufen (hattest du ja vorher auch nicht) würde ich etwas exotischeres suchen.
    Zum Beispiel der Kia Optima
    Mazda 6
     
  7. AngryGermanDad Well-Known Member

    AngryGermanDad
    Registriert seit:
    25. Oktober 2016
    Beiträge:
    65
    Total exotisch???[emoji28]


    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
  8. Hellboy Member

    Hellboy
    Registriert seit:
    11. Juni 2015
    Beiträge:
    11
    Wie schaut es aus mit dem Spritverbrauch?
     
  9. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Mein 1,4er TSI verbraucht bei mir 6,8 Liter auf 100km. Habe aber auch einen etwas schwereren Fuß am Gas.
     
  10. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Alter. Das ist echt heftig. Wenn ich Autobahn fahre komm ich auf 5 Liter. Und ich fahr sixher nicht nur 120 (außer wenn ich muss ;)).
    Aber selbst innerorts sind fast 7 Liter heftig.
     
  11. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Fährst du nen Benziner oder Diesel?
    Ich sagte ja, ich drück auch mal kräftiger aufs Gas und fahre oft im Sportmodus

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
     
  12. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Ich fahr nen Diesel. Und was heißt ich drück aufs Gas? Dat mach ich auch. Vom "mal" aufs Gas drücken verbraucht man auch nicht gleich 2 Liter mehr;)
     
  13. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Mim Diesel hast du ohnehin einen geringeren Verbrauch.

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
     
  14. goathammer farewell...

    goathammer
    Registriert seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    17.469
    Was ist nun das Auto z.Z.? Sparsam, Power und "günstig"?

    Fine 6,8 Liter jetzt nicht übermäßig viel, eher normal. Um die 6 Liter hatte ich auch immer.
     
  15. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.745
    Ort:
    Im Keller
    Der Gold sollte laut Wiki nur 4,7–5,2 l Super verbrauchen, da muss für 6,8l schon ein ordentlicher Gasfuß haben.
    Hast du auch größere Felgen als normal? Das erhöht den Verbrauch ja auch.

    Meine Mutter fährt Autos übrigens immer an der unteen Grenze des Sollverbrauchs, also sind die gar nicht so abwegig meiner Erfahrung nach.
    1,6l ist ja schon sehr viel
     
  16. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Die zwei "Probleme" die ich habe sind die von dir angesprochenen größeren Felgen (18") und eben das ich im Stadtverkehr unterwegs bin. Sprich Ampelphasen und somit verbundener Stop & Go Verkehr.

    Ich kann ja den Live-Verbrauch beobachten. Bei freier Fahrt habe ich auch wensentlich weniger als 6,8L/100km. Da pendelt es sich bei 5,5L/100km ein. Auf der Autobahn bei knapp 130km/h bin ich bei 6,5L/100km wenn ich normal fahre. Aber wie gesagt, ich habe einen schwereren Gasfuß, sprich ich beschleunige stets schnell bis zur Richtgeschwindigkeit und bei freien Atobahnen fahre ich auch meist schneller als 130km/h.
     
  17. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Kannst du dir nicht deine Durchschnittgeschwindigkeit ansehen?
    Bin beim aktuellen Tank auf knapp 650 km, hab eine durchschnittliche Geschwindigkeit von nur 67 km/h (viel innerorts) und einen durchschnittlichen Verbrauch von 5,2 Litern.
    Die Anzeige zum Life-Verbrauch ist nice to have, aber imo völlig unbrauchbar um den eigenen Verbrauch widerzugeben.

    Und was den schweren Gasfuß angeht: heißt das, dass du jedes Mal erster an der Ampel bist? Wäre ja ein glücklicher Zufall. Oder aber der bzw. die Fahrer geben auch gerne Gas ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  18. Vaetheran2107 Well-Known Member

    Vaetheran2107
    Registriert seit:
    20. Mai 2014
    Beiträge:
    341
    Der Live-Verbrauch ist schon hilfreich weil er dazu erziehen kann einen etwas leichteren Gasfuss zu haben.
    Wenn ich ständig hohe Verbräuche im Blick habe nehme ich persönlich den Fuss schon etwas zurück.

    Gesendet von meinem SGP512 mit Tapatalk
     
  19. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.745
    Ort:
    Im Keller
    Das stimmt sogar.
    Als ich einen Polo6 Leihwagen hatte (Diesel) hatte der mir angezeigt, dass ich 740km fahren kann.
    Nach ca. 100km fahren hatte der sogar 950km angezeigt - also noch zu fahrende Strecke.
    Danach ging es dann rapide runter, obwohl ich den Fahrstil und die Strecke nicht wirklich geändert hatte, auch keine extra Beladung.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass die Hersteller sehr großzuügig den Verbrauch anzeigen, also liber 10% weniger, damit der Kunde sich besser fühlt.
     
  20. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.787
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ja, mein Mazda 3 zeigt mir auch an, dass ich mit vollem Tank bis zu 1100 km fahren könnte. Sind dann meist aber irgendwas mit 700, weshalb ich einen Verbrauch von 5,5 ca habe. Angegeben sind 5 Liter, aber das Auto ist mittlerweile über 10 Jahre alt :)
     
  21. Schokoweck "User des Jahres 2016" - seine Oma

    Schokoweck
    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    13.316
    Ort:
    Markgräflerland
    Um mal ganz von der Verbrauchsdiskussion wegzukommen:
    Ich hatte ja letzten Herbst einen Leihwagen, und zwar einen damals 2 Monate alten Opel Insignia mit allem Schnickschnack, den man sich nur wünschen konnte, außer Automatik (das ist aber eh Geschmackssache). Das Auto hat mich echt überzeugt, weobei ich eh niemand von den Leuten bin, die Opel irgendwie was Schlechtes andichten wollen oder deren Autos nicht mögen. Trotz Image sind die immer top und bei den 5 Opel, die meine Eltern und ich mittlerweile hatten, war noch nie was Größeres dran. Da kann man Paps mit seinem Hyundai derzeit nur von träumen. Mittlerweile fährt nur noch meine Frau einen Corsa, aber der macht, trotz seiner über 120.000 km, noch immer einen sehr guten Eindruck.

    Zurück zum Insignia. Das war also so ein damals knapp 28.000 Euro teures Auto und ich hab es auch sehr gerne gefahren. Komfort, Platz, Eleganz, alles hat gepasst. Dann kam mein Mercedes zurück und ich war schon ein wenig traurig, den ganzen Komfort, den der 6 Jahre jüngere Opel natürlich bot, aufzugeben. Und obwohl der Benz ob seines Alters im Innenraum bereits ein wenig bieder bzw. altmodisch wirkte, obwohl das Lenkrad nicht beheizbar war oder ich kein Navi habe - an die Qualität der Daimler Benz Sitze kam der Opel einfach nicht ran. Trotz viel mehr Laufleistung auf dem Mercedes habe ich schon beim Einstieg gemerkt, wie viel besser und bequemer die Sitze einfach sind. Gerade auf Langstrecken merkt man hier einen deutlichen Unterschied.

    Man schaut immer auf selbstlenkende Systeme, Rückfahrkamera, beheizbares Lenkrad und all den Kram, aber am Ende fährt man das Ding ja auch und was hilft es mir, wenn ich im modernsten Cockpit sitze, nach 100 km aber Rückenschmerzen habe? Auf sowas würde ich beim Kauf IMMER als erstes achten und das empfehle ich jedem weiter.

    Ich habe schon auf diversen sog. Premium Sitzen von Autoherstellern sitzen dürfen und mir ist schleierhaft, was daran Premium sein soll. V.a. bei den Franzosen scheint man eher nach stylischem Look als nach Bequemlichkeit für den Passagier zu schauen.

    Heute hab ich die 100.000 km Hürde genommen und ich freue mich tatsächlich auf die nächsten 100.000. Denn ohne Witz: das Auto mag heute nicht mehr State of the Art sein und manch einen Komfort (wie eben besagtes Navi) vermissen, aber der Motor läuft so dermassen rund, dass ich das Auto einfach nicht hergeben will, bis ich dazu gezwungen werde. Und sollte das Ding weiter so laufen wird es auch dann wieder einen Stern auf der Haube geben :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  22. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Witzig das hier Benziner (TSI) und Diesel im Spritverbrauch verglichen werden.:ugly:

    Leute Diesel verbrauchen immer deutlich weniger als Benziner... Aufgrund der aktuellen politischen Lage würde ich mir aktuell auch keinen Diesel kaufen, denn wenns blöd läuft kann man mit keinem mehr in die Deutschen Großstädte. Es sei denn man rüstet teuer auf/um...

    Und wie überprüft ihr denn den verbrauch? Ich hoffe mal nicht das ihr der Anzeige im Display blind vertraut... sondern auch einfach mal selber nachrechnet was ihr gefahren seid und wirklich verbraucht habt. Das kann sich ziemlich unterscheiden! Die Herstellerangaben sind eh kompletter Müll die im Alltag nicht erreicht werden können.

    Ich selbst kann nur Japaner empfehlen... fahre seit 2002 immer Mazda... den längsten 8 Jahre lang und da war nie was dran. Mein aktueller ist ein Mazda 3 von 2016... da ich aber nur in der Stadt unterwegs bin ist der Verbrauch momentan auch etwas höher.
    Der hat auch alles, z.B. auch Teilleder und Rückfahrkamera, Bi Xenon, LED Tagfahrlicht usw. und hat als Tageszulassung mit 10km 20k gekostet... 120 PS.

    Und das Design von Mazda ist eh genial und net so langweilig wie nen Golf.

    Klick Ist aber schon das Facelift von 2017 mit voll LED Lichtern
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2017
  23. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Sagte ich ja bereits.


    Habe anfangs stehts nachgerechnet, meine Anzeige ist schon sehr genau


    Ist ja auch eine solide, etablierte Marke die man empfehlen kann. Den aktuellen Mazda 3, also den den du fährst finde ich sehr nice.
     
  24. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.787
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ich hab einen Kilometerzähler, den ich nach dem Tanken immer resette. Bei vollem Tank weiss ich dann in etwa, wie weit ich kam und kann daher den Verbrauch ausrechnen :)
     
  25. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Ach, was ich bei Mazda auch schätze, die scheißen auf diese ganze Downsizing scheiße und bauen nach wie vor "normale" Saugmotoren mit ordentlich Hubraum und zuverlässigkeit... bei TSI liest man immer wieder von Motorproblemen. Wenig Hubraum mit Turbo/Kompressor aufladung und viel Leistung, nee danke.

    Ein Arbeitskollege fährt nen Golf 5, der hatte jetzt schon das 2. mal nen Steuerkettenschaden mit seinem 1,4er 150 PSer... das hat VW wohl auch nie in den Griff bekommen und ist wieder zurück zu Zahnriemen gegangen.
     
  26. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.787
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Das sind Peugeot oder Renaultmotoren. Müsste auch in den Papieren stehen
     
  27. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Die aktuellen TSI Motoren sind Top.
     
  28. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.745
    Ort:
    Im Keller
    Bis wie beim Diesel rauskommt, dass das Turboaufladen Schadstoffmäßig schlecht ist und bei VW mal wieder der Hausmeister deshalb gekündigt wird :aua:
     
  29. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Im Mazda? Wie kommstn darauf... die Skyactive Motoren sind Mazda Eigenbau.

    Die Plattform hat man sich ne Weile mit Ford geteilt, aber das ist auch wieder Geschichte... Mazda setzt wieder auf eigene Technik. Die alten Mazda 3 und Ford Focus hatten z.B. die gleiche Plattform.

    Skyactive erklärt
    Klick

    2018 soll der erste Benzinselbstzünder vorgestellt werden, der nochmal 30% weniger verbraucht.

    Wer Renault Motoren will muss sich ne Mercedes A Klasse kaufen.:ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2017
  30. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Das is meiner... allerdings noch mit den Winteralus... Sommer dunkle 18" drauf. Noch Schöne Sport tröten hinten dran und der Spaß geht ab.:D
     
  31. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Mir wird folgendes angezeigt "Sorry, diese Seite existiert nicht".
    Hätt ihn gern gesehen.

    Im Bild hier ist übrigens meiner.[​IMG]

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
     
  32. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Hmm, is über Twitter... habs in 2 Browsern getestet, da gehts... kein Plan.
     
  33. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.745
    Ort:
    Im Keller
    Bei mir funktioniert Tombstones Link, muss also an dir liegen.
     
  34. ExarKun Pyra & Mythra & Pneuma

    ExarKun
    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    27.198
    Ort:
    Hyrule
    Das kann durchaus sein.

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
     
  35. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.787
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Dein Link funktioniert bei mir. Bei mir ist jedenfalls ein Franzosenmotor drin, das steht auch im Orginalblatt drin. Hab allerdings auch einen Baujahr 2005
     
  36. Bothex Isaac

    Bothex
    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    14.745
    Ort:
    Im Keller
    Wovon ich abraten würde ist jedenfalls Dacia.
    Ich habe hier in der Nachbarschaft mehrere stehen und die rosten alle an der Karosserie, was bei dem Alter noch nicht auftreten sollte.
    Wenn man sich jedoch alle 3 Jahre was neues kaufen will, ist das von dem her schon in Ordnung, der Wertverlust ist bei Dacia in Ordnung so wie ich geselen habe.
    Wie die sich fahren weiß ich jedoch nicht
     
  37. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    16.827
    Ort:
    Paradise City
    Ist das n Diesel? Denn da kanns sein, die Franzosen haben früher oft Dieselmotoren bei allen möglichen Herstellern drin gehabt. Aber im Netz finde ich nix dazu.
     
  38. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.787
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Kumpel hat vor 2 Jahren einen neuen Dacia Duster sich zugelegt. Das Ding hat ja "nur" 12K als Neuwagen gekostet. Man sitzt ganz gut drin, aber man merkt halt überall von der Innenausstattung dass es halt auch auf billig getrimmt ist.
    Wie lang er jetzt rostfrei auskommen wird, ist halt ungewiss, aber bei dem Neupreis ist es meiner Ansicht auch nicht so schlimm, wenn dann nach 10 Jahren die Karre einfach weg muss.

    Ja ist Diesel
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top