Welchen Retrotitel spielt ihr gerade - und wo seid ihr?

Dieses Thema im Forum "Retro-Forum" wurde erstellt von Falk Sturmfels, 6. Oktober 2008.

  1. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    5.021
    Ort:
    Phantomhöhle
    Mal etwas Pause von Suikoden für die PS1 und was anderes angefangen.

    Shox für die PS2,
    wirklich immer noch ein sehr gutes Spiel mit guter Steuerung und für PS2 Verhältnissen Topgrafik, echt schade das EA nicht daran denkt uns ein neues Shox zu liefern oder die EA Sports Big Reihe wieder ins Leben zu rufen, da hatte EA doch einige tolle Spiele drunter. Sledstorm lief ja auch drunter und würde ich mir auch gerne fortgesetzt wünschen. SSX und Fifa Street hatten sie leider ziemlich ruiniert aber ein Reboot im Stil der ersten Teile wäre dennoch ganz nett. Aber wie gesagt, ein Shox 2 für PS4 würde ich kaufen.
     
  2. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Tolles Spiel, wenn auch recht knackig. Aber das Gefühl, wenn man mit der Schockwelle unterwegs ist, unbeschreiblich!
     
    Trask gefällt das.
  3. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Gestern Abend habe ich mir wieder ein wenig vor die Wii U-Virtual Console gesetzt und "Legend of Hero Tonma" (TG-16) gespielt. Dabei kam ich gar recht gut voran und bis zum Boss des zweiten Levels.Shoot 'em Up-typisch, obwohl es sich hier um ein Action-Jump 'n' Run handelt, ist aber recht schnell Schluss mit lustig, wenn der Held mal seinen Umhang geworfen und somit alle Power Ups verloren hat...
     
  4. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Von der letzten Retrobörse hatte ich mir spontan "Indiana Jones und der Stab der Könige" (Wii) mitgenommen und am Wochenende ins Wii U-Laufwerk geschoben. Freudige Überraschung gleich zu Beginn, Dr. Jones hat seine wohlbekannte deutsche Stimme. Und auch das Abenteuer selbst lässt von Beginn an wohlige Erinnerungen an die Filme aufkommen. So ging es auf der Suche nach dem Stab des Moses bisher von Sudan über San Francisco bis nach Panama. Einziger Wermutstropfen ist die Bewegungssteuerung, welche zwar gut gedacht, aber im Eifer des Gefechts überfordert ist. Dafür fand sich unter den Extras eine ganz, ganz große Überraschung. So ist nämlich der Point 'n' Click-Klassiker "Indiana Jones and the Fate of Atlantis" (PC) enthalten und hat absolut nichts von seinem Charme eingebüßt.
     
  5. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Die Tage ging in "Indiana Jones und der Stab der Könige" (Wii) die Reise weiter nach Istanbul, Nepal und letztlich auf ein deutsches Luftschiff. Hat mir bis zum Finale richtig gut gefallen, dort machte sich jedoch wieder die überambitionierte Steuerung bemerkbar. Hatte man diese nicht auf Anhieb verstanden und umgesetzt, zog man den Kürzeren. Das kostete einiges an Nerven. Alles in allem wurde ich aber gut unterhalten und hoffe bei Gelegenheit auch die Koop-Level spielen zu können.
     
  6. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Gestern Abend zog ich "Alien Syndrome" (Wii) aus dem Schrank, welches 100 Jahre später an den Klassiker selben Namens anknüpft, spielerisch aber Action-Rollenspiel-Geschütze auffährt. So entscheidet man sich zu Beginn für eine Charakterklasse, welche dann auf eine Waffenart wie Granatwerfer, Flammenwerfer, Lasergewehr, usw. spezialisiert ist und erkundet in Begleitung einer Drohne ein seit vielen Jahren verschollenes Raumschiff. Schnell zeigt sich jedoch, dass man nicht allein ist. Und schnell zeigt sich auch der bekannte Reiz sich durch die Horden zu kämpfen und nach immer besserer Ausrüstung zu suchen. Leider fällt das Ganze grafisch recht trist aus und auch die Menüs und Steuerung sind überladen. Dennoch vergingen die ersten zwei, drei Stunden wie im Fluge. Ich werde aber wohl erneut mit einer anderen Charakterklasse starten, da ich wider Erwarten mich doch gerne in den Nahkampf stürze.
     
  7. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Habe "Alien Syndrome" (Wii) gestern tatsächlich mit einem neuen Charakter gestartet und gehe nun auf Nahkampf mit einer Prise Lasergewehr, falls man sich doch mal fernhalten mag. Klappt auch ziemlich gut und ich bin bereits ein kleines Stück weiter als am Vortag. Derweil gefällt mir auch die eher ruhige und bedrohliche Musikuntermalung.
     
  8. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Am Wochenende nahm ich mein Wii U-GamePad in die Hand legte eine Runde "Detana!! TwinBee" (TG16) ein. An und für sich mag ich diese Shoot 'em Up-Reihe sehr gerne, wie jedoch bereits im anderen Thread erwähnt, tue ich mich mit dem Jonglieren und Einsammeln der Glocken im Eifer des Gefechts schwer. Und ich kann mir immer nicht merken was sich hinter welcher Farbe verbirgt. Denn wenn man vernünftig ausgestattet ist, geht das Ganze locker von der Hand. So ist es teils aber mehr ein Glücksspiel und beim Boss vom zweiten Level waren alle Continues verbraucht...

    Davon ab ging es mit "Alien Syndrome" (Wii) weiter, wo ich nun in Mission 5 und selbst auf Level 7 angekommen bin. Im Handgemenge hatte ich gar einmal den Überblick verloren und den Kürzeren gezogen. So langsam komme ich aber an bessere Rüstungen und Waffen.
     
  9. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Bei "Alien Syndrome" (Wii) bin ich derweil in Mission 7 und auf Level 11 angekommen. Zu schaffen machen mir derzeit die sporadisch vorhandenen Geschütztürme, vor allem wenn mich diese ins Kreuzfeuer nehmen. Habe daher bei Levelaufstieg ein paar Punkte in meine Rüstungsfertigkeit gesteckt um dort im wahrsten Sinne des Wortes aufrüsten zu können.

    Daneben lag heute "T2: The Arcade Game" (GB) im Briefkasten. Ich mag solche obskuren Dinge, wie halt hier die Umsetzung eines Lightgun-Automaten mit montierten Maschinengewehren für Nintendos 8 Bit-Handheld. Und wie so viele Spiele aus der grauen Vergangenheit erlebt auch diesen mit etwas Farbe auf dem Game Boy Color oder aufwärts einen zweiten Frühling, sei es der Atmosphäre oder einfach der Spielbarkeit durch bessere Sichtbarkeit wegen und ist gar nicht mal so schlecht. Aber auch nicht ohne! Kam jedenfalls bisher noch nicht über das zweite Level hinaus.
     
  10. SlimJimmy It's time for revenge

    SlimJimmy
    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    10.736
    Ort:
    Leverkusen (NRW)
    Die Tage ging es mit "Alien Syndrome" (Wii) weiter und ich sollte derweil in der letzten Mission angekommen sein. Dabei galt es zwischendurch das verseuchte Schiff unter Zeitdruck zu verlassen. Lief soweit auch ganz gut und da noch etwas Luft war, erkundete ich die durchquerten Räume nach Ausrüstung. Wenn die letzte Tür nicht auf einmal verschlossen gewesen wäre und drei Schalter benötigt hätte um diese zu öffnen... Somit hat mich das Ganze mit zwei, drei Anläufen doch etwas Nerven gekostet.

    Daneben landete noch "Insector X" (FC) im Modulschacht. Ohne groß zu überlegen entschied ich mich im Menü für For Boys, kam jedoch nicht wirklich gut voran... Also mal kurz auf For Girls gewechselt und siehe da, gleich von Beginn an ist man mit einem Streuschuss bewaffnet. So läuft die Sache doch viel runder. Im dritten Level war dennoch unter Einsatz aller Continues Schluss.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top