Wut und nerv-Thread II

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von ExarKun, 11. Mai 2018.

  1. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.330
    Ort:
    Berlin
    Naja, die hier verbauten kannst du selber gar nicht kaufen. Imo tut's auch ein 10€ Ding aus dem Baumarkt. Die Dinger hier kosten angeblich über 100€. Ich weis zwar nicht warum du auch sowas haben wollen solltest, aber ok, du bringst es ja auch selber an.
     
  2. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.304
    Ne sowas nicht. Vielleicht was in mein Heimnetzwerk passt oder so. Mal sehen was es da gibt.
     
  3. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.221
    Ort:
    Luxemburg
    Bei uns wurden die letztes Jahr tatsächlich kostenlos vom Staat verteilt. :ugly:
    Ich habe meinen allerdings immer noch nicht montiert.
     
  4. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.304
    Hier wurde in etwa gesagt die entstehenden Kosten würden die 1 bis 2 toten im Jahr nicht rechtfertigen
     
  5. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.221
    Ort:
    Luxemburg
    Das ist natürlich relativ taktlos formuliert, aber an und für sich finde ich einen Feuermelder-Zwang auch schwachsinnig. Vor allem wenn wie bei uns der Staat Millionen für ein Projekt ausgibt, das die Mehrzahl der Leute später gar nicht installiert. Das Geld hätte man wesentlich sinnvoller investieren können.
     
  6. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.304
    Naja im Mehrfamilienhäusern finde ich das nicht verkehrt. Wenn der Nachbar im Schlaf raucht und ich dann an einer Rauchvergiftung sterbe ist das nicht so toll.
     
  7. Marshall HD Well-Known Member

    Marshall HD
    Registriert seit:
    28. Dezember 2014
    Beiträge:
    414
    Also die Spielelinks im Spieleforum funktionieren leider gar nicht mehr...
     
  8. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    33.221
    Ort:
    Luxemburg
    Die sind beim Wechsel der Forensoftware zerschossen worden. AFAIK müsste man die nun alle manuell updaten, was eine unzumutbare Aufgabe ist.

    Immerhin funktioniert die Suchfunktion mittlerweile wirklich gut.
     
  9. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Es sind keine Kameras oder Mikrofone, sondern ein Ultraschallmikrofon als auch ein Lautsprecher, die menschliche Stimmen nicht mal "einfangen" können, weil sie nicht im entsprechenden Frequenzbereich arbeiten. Das dient lediglich dazu, dass ein bestimmter Abstand (meine 50cm) um den Rauchmelder herum eingehalten wird um so die Funktionalität des Rauchmelders gewährleisten zu können. Dabei spielt die Sensorik auch eine entscheidende Rolle, ruft aber keinen Techniker, sondern es piept um dir zu vermitteln, dass der Rauchmelder "zu stark abgedeckt" wurde ...

    Aus diesem Grund gibt es auch diese "technische Regelungen", was man um den Rauchmelder herum aufstellen/aufbauen sollte und was nicht, damit das Gerät eben zu 100% korrekt arbeiten kann. Falls dir jemand erzählte, es sei eine Kamera und Mikrofon, dann hat er dich einfach nur vereppelt, denn das ist in DE im privaten Bereich strengstens verboten und einen kostenpflichtigen Techniker dürfen auch nicht mal eben gerufen werden.

    Es gibt natürlich auch Rauchmelder und Alarmanlagen, ausgestattet mit SIM-Karten, worin du z.B. deine eigene Nummer speichern kannst, damit du ein Anruf bekommst, wenn etwas passiert. Haben wir in unserer Alarmanlage auch verbaut. Aber wenn du etwas abdeckst etc. wird definitiv kein Techniker gerufen ^^

    Ich denke sie sagen es, weil sie sicherlich schon Mieter erlebt haben, die eben Rauchmelder usw. abmontiert bzw. manipuliert haben. Denn wenn sie das machen, zahlt heute keine Versicherung der Welt die Schäden wenn etwas passieren sollte und ich glaube auch nicht, dass 1 Rauchmelder 100 Euro gekostet hat.

    Bin Architekt, daher weiß ich das und wir planen ebenfalls mit solchen Rauchmeldern für Krankenhäuser, KiTas usw. ;)

    In diesem Sinne, wieder schöne und ruhige Nächte dir ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019
  10. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.330
    Ort:
    Berlin
    Es steht in der Bedienungsanleitung, von daher gehe ich davon aus das es stimmt.
    Eine einfache googlesuche bestätigt das leider auch.
     
  11. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Polizei anrufen, Anzeige erstatten!

    Der Vermieter darf die von dir gemietete Wohnung nicht mit Kameras oder Mikrofone ausstatten! Das ist ein herber Eingriff in dein Persönlichkeitsrecht als Mieter. Ein Vermieter darf, sogar erst ab Zustimmung jedes einzelnen Mieters, gerade mal die Außenanlagen (Müllplatz, Grundstück etc.) mit Kameras versehen. Wenn selbst 1 Mieter nein sagt, darf der Vermieter das nicht machen ...

    Mag jetzt blöde klingen, aber ich kann es dir nicht wirklich glauben, dass der Vermieter bei dir in der Wohnung Kameras (und Mikrofone) installiert hat. Es sei denn, er ist wirklich so bescheuert! Er darf nicht mal ein Ersatzschlüssel zu deiner Wohnung besitzen...

    Glaube mir, wenn ich als Architekt so planen würde, wäre ich mein Leben lang arbeitslos. Selbst für öffentliche Räume gelten besondere Regelungen. Man kann nicht einfach beliebig überall Kameras installieren und Hinweisschilder anbringen wie man will ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2019
  12. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    13.330
    Ort:
    Berlin
    Hat er ja auch nicht. Und nein, ich trage auch keinen Aluhut.

    Mikrofone sind tatsächlich eingebaut, die dienen aber offiziell nur der Empfang der Schallwellen. Für die Kamera gilt das selbe, die kann nur grob den Raum und Umrisse einer Person anzeigen.

    Man hat genau dieses Modell (Eigenmarke der Sicherheitsfirma) auseinander genommen und man kann eben problemlos Gespräche im Raum damit aufzeichnen und durch die Drahtlosverbindung an den Empfänger schicken. Es haben auch Mieter dagegen geklagt. Ergebnis war das das Abhören zwar möglich ist, solange man aber nicht nachweisen kann das dies auch getan wird kann der Mieter nichts machen. Denn per Gesetz darf allein der Vermieter entscheiden welche Geräte verbaut werden.

    Ich wollte da jetzt nicht dein berufliches Fachwissen in Frage stellen. Entschuldige falls das so rüber kahm. Ich bin ja froh das jemand mit etwas Ahnung antwortet.
     
  13. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    "Mikrofone sind tatsächlich eingebaut, die dienen aber offiziell nur der Empfang der Schallwellen."

    Das ist doch im Kern das, was ich in meinem ersten Beitrag geschrieben habe (Stimmen können wegen dem Frequenzbereich nicht erfasst werden).

    "Für die Kamera gilt das selbe, die kann nur grob den Raum und Umrisse einer Person anzeigen."

    Ja, solche "Kameras" sind so ähnlich, wie die eines Bewegungsmelders. Sobald ein gewisses Grad Celsius erreicht wird, geht das Piepen los.


    Das lag evtl. von Vornherein an der Kommunikation zwischen uns. Denn es gibt tatsächlich auch Rauchmelder, wo richtige Kameras und Mikrofone verbaut sind, die sind auch Verboten und so habe ich es bisher auch verstanden gehabt.
     
  14. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Mir geht mein Arbeitgeber mehr und mehr auf die Nerven, schon Monate enormer Personalmangel, wo 3 Leute gebraucht würden ist meist nur eine Person vorhanden. Letzten Monat 280 Arbeitsstunden geklopft, auch sonst immer im Schnitt 260 Stunden, nur 3 bis 4 Tage frei im Monat. Wären finanzielle und moralische Verfplichtungen nicht würde ich echt kündigen und mindestens ein halbes Jahr mal ausruhen. Privates bleibt immer mehr und immer öfter liegen, Sozialleben ist tot. Und selbst ist man nur noch Dauermüde und mit schlechter Laune versehen.
     
  15. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.222
    Ort:
    Vienna
    Seit einer Woche Schluckbeschwerden.
    So nervig.
    Morgen geht es zum HNO Arzt.
     
  16. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Was hast du denn für finanzielle Pflichten? Wenn du ein Haus abzuzahlen hättest, könnte man ja schon fast raten, alles zu verkaufen, Job kündigen und irgendwo einen Neustart versuchen. Wenn dein Sozialleben jetzt schon tot ist, dann kann es ja nicht mehr schlimmer kommen.
     
  17. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.222
    Ort:
    Vienna
    Ja wäre zu raten aber Trask hat enorme psychische Probleme.
    Da fällt so ein Neustart vorallem ohne Hilfe sehr schwer.
     
  18. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.304
    Klar mal eben sein Haus verkaufen und wo anders was passendes finden während man Überstunden schiebt.
    Und neben her noch einen anderen Job finden.
     
  19. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    14.772
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Ich hab nicht gesagt, dass das an einem Wochenende erledigt ist. Erst mal soll er die Sache überdenken.
     
  20. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    18.304
    Für mich klingt gut das eher danach zum arzt zu gehen. Und versuchen eine Kur von der Versigherung zu bekommen. Und sich da wieder aufbauen zu lassen.
     
  21. SonOfOdin GPF-Verschwörungstheoretiker

    SonOfOdin
    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    9.166
    Hauskauf Abenteuer geht weiter. :ugly:
    Kredit zusage war da, aber nicht für den gewünschten Preis der Maklers. Angeblich haben andere den gewünschten Betrag bekommen etc. pp. Kein plan obs Taktik ist oder nicht. Sei es drum. Zwei Banken haben mir gesagt das der Preis des Maklers nicht geht.

    Finde es nur interessant wie Banken Häuser bewerten wenn sie Geld geben sollen. Vor allem der Bodenrichtwert der Banken ist ein Witz. Wenn ich sehe für wie viel hier der qm verkauft wird und mit was Banken rechnen bei einer Kreditanfrage wird mir schlecht. :ugly:
     
  22. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Irgendwelche hinramputierte Vollidioten haben den knapp 200 Euro teuren und nicht mal 6 Monate alten Roller/Scooter meines Sohnes in der Schule kaputt getreten! Wenn ich diese Leute in die Finger bekommen, sind sie definitiv etwas Geld oder deren Smartphones ect. los -.-

    Er hat sich diesen Roller/Scooter größtenteils selber zusammen gespart und dann passiert so etwas ...
     
  23. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.222
    Ort:
    Vienna
    Müsste doch eine Versicherung abdecken oder?
     
  24. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Ja, aber bei 200,00 Euro ruft man keine Versicherung an. Da ist die Erhöhung des monatlichen Betrags meistens höher als wenn man es selber zahlt. Deshalb hole ich mir das Geld von den Jungs wieder ;)
     
  25. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.708
    Ort:
    NRW
    Weißt Du denn wer das war? Ansonsten sehr offensiv an die Sache gehen, Lehrer involvieren.
     
  26. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Das ist wohl leider wahr, ich weiß das ich immer wieder in Depressionen verfalle, und das diese mittlerweile immer öfter und heftiger zuschlagen, bis hin zum selbstverletzenden Verhalten und einer gewisser Sehnsucht. Natürlich versuche ich auch mich daraus zu befreien, nur gelingt das nicht, und ja es scheitert auch teils an mir selbst aber eben auch an äußeren Umständen und dem Umfeld. Ich versuche so gut es geht zu funktionieren. Würde ich alles mal richtig hier auflisten was war und was ist, was mich so alles belastet würden die Leute verstehen warum ich so bin. Ein Neuanfang habe ich mir oft gewünscht, nur leider ist das eben nkcht drin und das nicht nur aus finanzieller Sicht, ich würde damit auch Menschen die ich liebe enorm schaden und dann garantiert auch verstoßen und ich könnte es auch verstehen warum. Ein Problem ist eben auch die enorme Arbejtsbelastungund die Einsamkeit die sich auch daraus entwickelt (Aber nicht nur davon), wo gibt es für mich noch soziale Konatakte Abseits der Arbeit wo man immer aufpassen muss was man sagt oder tut weil es immer zum eigenen Nachteil gereicht werden kann und das Internet wo wir uns denoch alle immer fremd bleiben,egal wie vertraut man mit manchen schreiben kann, ich bin jedenfalls froh das es auch nette Menschen gibt wie SlimJimmy, auch wenn es nur ums reden und zuhören geht und man die Leute gar nicht persönlich kennt. Natürlich nerve ich, ziehe andere vermutlich runter oder wirke auf manchen sogar lächerlich bis weinerlich, dennoch bin ich froh zumindest mal die inneren Qualen in Worte zu fassen und mit anderen zu teilen, auch das hilft ein wenig.
     
  27. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Das mit den Lehrern kann man knicken, die machen gar nichts, erst recht nicht wenn die Täter aus gewissen Klientel stammen. Nicht das ich verallgemeinern möchte, das möchte ich ganz und gar nicht aber ich habe das selber so erlebt, bei meinen Brüdern, und bei allen Verwandten und Bekannten in meinen Umfeld war es nicht anders. Und wenn es die vermuteten Leute sind, dann juckt denen das ohnehin nicht was ihr Nachwuchs macht, wenn sie nicht sogar durch eigene Familienstrukturen zum asozialen Verhalten angestachelt sind, und es kann die Sache sogar noch verschlimmern wenn man sich die Früchtchen vorknöpft, auch das habe ich an eigenen Leib erfahren müssen.
     
  28. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Lehrer sind natürlich involviert, nur wer hat heutzutage noch Respekt vor Lehrer?

    Ganz bestimmt nicht angehende Erwachsene die aus Lust und Laune einen teuren Roller kaputt treten. Ich persönlich involviere zuerst die Eltern und wenn sie nicht entsprechend reagieren, werde ich andere Schritte einleiten, um an das Geld zu kommen. Mag zwar so klingen als würde ich es mit Gewalt regeln wollen aber nein das tue ich ganz bestimmt nicht. Schließlich kann ich meine Kinder nicht beibringen, Probleme gewaltlos zu lösen und es hinterher selber nicht besser machen ;)

    Da wir zu den "Gutverdiener" (ist ja immer Relativ betrachtet) gehören, interessiert es der Schule zum Schutze der Täter sogar noch weniger: Denn heißt es meistens: "Bitte haben Sie Nachsicht, die Kinder haben so schon Probleme genug zu Hause und wir wollen Ihnen den zusätzlichen Ärger gerne ersparen!" und dazu gibt es Aldi Kaffee und Kekse ...

    Wie Trask schon deutlich erwähnt, sind solche Vorgehensweise leider die Realität und dabei geht mein Sohn auf eine Schule mit einem sehr guten Ansehen in unserer Stadt ...
     
    Trask gefällt das.
  29. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.708
    Ort:
    NRW
    Ja. Der Täterschutz wird in Deutschland viel zu groß geschrieben. Besonders bei gewissen Gruppen.
     
    Unskilled und Trask gefällt das.
  30. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.222
    Ort:
    Vienna
    Wtf?
    Sicher ruft man die Versicherung an... Egal welcher Betrag oder hast du Geld wie Heu?
    So oft brauch man die außerdem eh nicht.
    Das mit den Lehrern kannst du knicken... Aber viel Glück damit. Irgendwoher wirst du schon was kriegen.. Vorallem wenn man weiß wer es genau war
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2019
  31. kataka [GPF-Pirates] 1. Maat

    kataka
    Registriert seit:
    17. Juli 2008
    Beiträge:
    10.239
    +++

    Ich finde auch, dass man die rechten Spinner deutlich härter bestrafen sollte. Gefühlt passiert da überhaupt nichts.
     
  32. Johnny Dread Load"*",8,1: Moderator

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    15.708
    Ort:
    NRW
    Genau, die rechten Spinner, die hier einwandern und nur unter ihresgleichen abhängen, kein Deutsch lernen wollen und kriminell sind...

    Kriminalität ist immer scheiße. Egal ob rechts, links, deutsch, Ausländer, brutaler Ehepartner, wasauchimmer.

    Extrem bedenklich finde ich, dass man viele Anklagen, Ordnungswidrigkeiten oder Anzeigen fallen lässt aus Angst, sie könnten rechts aufgefasst werden.
     
    Trask gefällt das.
  33. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Ja auch aber ebenso auch linke Spinner, man darf nicht vergessen, die Nazis, die waren nun einmal auch Sozialisten, National SOZIALISTISCHE deutsche ARBEITERPARTEI. Deren Agenda war zwar national gesehen so wie man das heute von Nordkorea her kennt aber eben immer noch Sozialismus, was diese Monster über die Welt am Ende gebracht hatten, darüber muss man kaum mehr Worte verlieren, es war entsetzlich! Ich jedenfalls wäre getötet worden.

    Nicht jeder der Kritik äußert ist ein Nazi oder ist man für dich ein Rechter wenn man TS, BI, Vegan, Tierschützer, Ehrenamtliche in der Behindertenbetreuung, nicht Biodeutsch ist? Damit wäre man damals drauf gegangen! Nur ich spreche eben ALLE Themen an, auch jene die man im PC nicht hören mag! Rechts, Links, Mitte bin ich aber nicht, ich bin ich, ich bin Mensch, ich habe meine eigene Meinung und Gedanken! Ich sehe mich als frei an!

    Ob NPD, Antifa, Salafisten etc. man hat genug Leute denen auf die Finger geklopft gehört, oder siehst du das anders? Für mich ist eine Straftat eben eine Straftat, Hass eben Hass, Gewalt eben Gewalt, egal von wem!
     
  34. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Oder wenn man milder bestraft weil man eben gewisse Boni hat, ich bin mir da schon recht sicher, das zbsp. mein Bruder für Mord verurteilt worden wäre, wegen seiner Herkunft aber umgekehrt ist das leider nicht geschehen, da wurden die Täter freigesprochen, das gleiche wird aber auch gemacht wenn man Geld hat, da bleibt man frei wogegen arme Menschen meist direkt eingelocht werden. Natürlich können die Täter nichts für deren Herkunft, aber für ihre Tat schon nur ist es eben da auch die Schuld unseres Systems und der Einstellung unserer Landsleute die Mörder auf freien Fuss setzt weil sie falsche Maßstäbe setzt. Straftäter gehört bestraft, unabhängig von Herkunft, politischer Ausrichtung, Geschlecht, Alter oder Religion und das macht mich noch lange nicht rechts das zu sagen, aber auch nicht links, dies ist eben meine eigene Überzeugung und meine Art des Verständnis von Gerechtigkeit.
     
  35. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Du solltest hier nicht jeden als rechts bezeichnen aber auch nicht als links, das geht durchaus in die Richtung der Beleidigung und damit strafbar. Wenn dir etwas bei einem User nicht gefällt, dann sag bitte in sachlichen Ton was genau es ist. Das hilft uns Menschen weiter, alles andere sorgt nur für Spaltung und Streit und das sorgt dann für rechte und linke Lager, für Hass und Hetze und das muss und darf nicht so sein. Danke für das lesen und ich hoffe auf Verständnis des geschriebenen.
     
  36. docmoody Meister der Prokrastination

    docmoody
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    31.659
    Also früher hätte es dafür mindestens einen Rüffel oder gar eine Verwarnung gegeben, allein weil der erste Absatz nur nachgeplapperte Propaganda ist.

    Also früher im Sinne von „Als es noch Mods gab. ;)
     
  37. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Inwiefern soĺl es nachgeredet sein? Es waren nun einmal Sozialisten, so stand es nun einmal schon im Parteinamen, in ihren Reden haben sich Ungeheuer wie Hitler, Goebbels, Eichman als Sozialisten, als Linke bezeichnet, ein Eichman tat dies noch in den Nürnberger Prozessen, das sind nun einmal die historischen Fakten. Das es Monster waren, das nicht ohne Grund die Nazis nicht gemocht und verharmlost werden, darüber sind wir uns doch wohl einig oder? Und wie gesagt, ich mag keine Ideologien in der Menschen leiden müssen, egal welchen Namen und welche Farben diese auch tragen mögen, da ist mein Sinn für Gerechtigkeit zu stark für ausgeprägt.
     
  38. docmoody Meister der Prokrastination

    docmoody
    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    31.659
    Deutsche Demokratische Republik und Demokratische Volksrepublik Korea. Also beides auch Demokratien?

    Auf dem Niveau argumentierst du.
     
  39. Unskilled Well-Known Member

    Unskilled
    Registriert seit:
    26. August 2019
    Beiträge:
    132
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PlayStation 4 Pro
    Sagen wir es mal so, wir haben genug Geld um nicht jeden Euro umdrehen zu müssen.

    Nur wenn wir der Versicherung den Schaden melden, bekommen wir A einen kleineren Betrag erstattet und bleiben wir auf dem Restbetrag sitzen und B erhöht sich, wie ich bereits erwähnte, der monatliche Betrag für die Versicherung -> Dementsprechend wäre die Gesamtsumme, die wir letztendlich aus eigener Tasche zahlen müssten, etwas mehr als 200,00 Euro.

    Warum also soll ich wegen den Bekloppten jetzt mehr Geld ausgeben als nötig?
     
  40. Trask Der Spiele-Nerd

    Trask
    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    4.994
    Ort:
    Phantomhöhle
    Nach dem wie sie sich Verhalten hatten nein, nach dem Namen her und wie sie sich selbst sahen ja aber wie gesagt, ihr Staatsverhalten war es nicht. Das gilt aber auch für uns, die Eu und sogar dem Mutterland der Demokratie, der USA, trotz Volksvertretung bleibt es eine Minderregierung und keine Bürgerregierung, keine Macht des Volkes, durch das Volk, für das Volk was eine Demokratie sein sollte, und ja, dieses Problem hatten schon die Griechen und Römer, die ersten Demokratien unserer Geschichte. Auch der Kommunismus war am Ende eben nicht frei, nicht gleich, nicht friedlich, nicht ehrlich obwohl er sich selbst so sah, angab diese Ziele zu haben, alleine unter Stalin starben 60 Millionen Menschen. Alles eben nicht so leicht, nicht schwarz nicht weiß. Die Namen, die Aussagen, die Taten sind halt oft zwei Paar Schuhe die nicht zueinander passen in ihrer Optik. Das ist von Ideologie, Staatsformen bis hin zu Religionen und Geschlechtern so. Der Mensch ist eben ein einziger Widerspruch in sich selbst.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
Top