Xbox Series X

Dieses Thema im Forum "Spiele-Forum" wurde erstellt von Der V Gamer, 10. Juni 2019.

  1. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Als hätten wir etwas gegen DLCs und GaaS ;)
     
  2. Rave Well-Known Member

    Rave
    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    2.305
    Meine Vorbestellung ist jetzt komplett verschwunden. :topmodel:

    Wenn ich über die E-Mail mit der Bestellbestätigung rein gehe ist sie noch da, aber sobald ich auf Bestellverlauf klicke ist nur noch das Rechargkit drinnen...
    Ich glaube ich muss da mal nachfragen. :topmodel:
     
  3. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Du hast natürlich recht, ich spiele ebenfalls gerne GaaS wie z. B. Rocket League, Magic Arena, etc. Allerdings würde ich ungern auf Games verzichten, die kein GaaS sind..und wenn sich das System weiter durchsetzt, muss jeder Hersteller darauf aufspringen.

    Das System GaaS funktioniert im Moment vor allem, weil nicht alle Spiele GaaS haben. Da die Spielzeit der Spieler begrenzt ist, kann nicht jedes Game mit diesem System erfolgreich sein. Ich sehe schon jetzt mit Fifa, Call of Duty, Hearthstone, League of Legends, Fortnite eine extreme Monopolisierung der einzelnen Genres..wo wenige extrem erfolgreich sind und andere sich extrem schwer tun (siehe Pro Evolution Soccer, andere MOBAs, etc.)

    Ich find diese Generation extrem spannend..vor allem weil die Strategien der Hersteller so komplett unterschiedlich sind.
     
  4. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Beim Shooter Genre gibt es doch etliche Spiele und gerade CoD ist ja weniger auf Gaas ausgelegt da kommt jedes Jahr ein neuer Titel daher ergibt das da auch keinen Sinn.
     
  5. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.892
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Man sieht jetzt schon, dass nicht jeder GaaS sein kann. Der CoD Multiplayer war eine zeit lang nicht mehr so beliebt, wie er es mal war. Erst der Warzone Modus diesen Sommer hat da für frischen Wind gesorgt. Apex Legends ist anscheinend immer noch für sich erfolgreich, hat aber lang nicht mehr die Beachtung, wie noch in den ersten 3 Monaten.
    Und wenn man sich Riot anschaut, die haben nach League of Legends, auch ihr Kartenspiel und Mutliplayershooter rausgebracht. Beide Games total gehyped am Anfang und das Kartenspiel, wird nur sehr wenig gespielt und der Shooter ist noch ganz erfolgreich, aber war auch schon beliebter. Obwohl es beides sehr gute Games sind, die regelmäßig Patches bekommen und gut geführt werden. Der einzelne Spieler hat halt nur begrenzt Zeit. Und gerade wenn man schon in 1 oder 2 GaaS Titeln drin ist, sind Single Player Erfahrungen sehr gut für zwischendurch, weil man nicht zwingend sich immer in ein neues großes System reinwerfen möchte.
     
  6. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Ich meinte auch eher den Warzone Modus. Aber Call of Duty selbst ist ja auch randvoll vollgestopft mit Battle Pass, Mikrotransaktionen, etc.

    Ich schaff es meist nicht, viel mehr als 1 GaaS Game gleichzeitig zu spielen. Gerade die täglichen Quests, etc. nehmen da meist schon etwas Zeit ein und wenn man es gezwungenermaßen öfter macht (z. B. weil man sonst etwas wichtiges verpasst..die letzten Battle Pass Stufen, etc.), fühlt sich das Game irgendwann wie ein Grind an.
     
    Helljus gefällt das.
  7. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Naja der Warzone Modus würde ich auch nicht als Gaas bezeichnen, der läuft ja auch nur 1 Jahr oder minimal länger.
     
  8. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Ein Game as a Service ist ja eigentlich nur ein Modell, bei dem das Spiel durch Updates frisch gehalten und dauerhaft monetarisiert wird (DLC,Microtransactions,Seasons, etc.).

    Und dazu gehört für mich eigentlich jedes Game, welches mehrfach neue Battle Pässe, Season oder ähnliches erhält. Call of Duty Warzone imo definitiv ein GaaS. Und das ding wird auch definitiv länger als ein Jahr laufen.

    https://mein-mmo.de/cod-warzone-ewig-laufen-games-as-a-service/
     
  9. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Das mit der begrenzten Zeit sehe ich auch als problematisch, aber nur problematisch für mich persönlich. Denn wenn ich mich auf ein GaaS commite, dann schiele ich stets auf meinen Backlog oder all die tollen Neureleases und denke "auf das hättest du aber auch total Lust". Es gibt aber auch Millionen an Gamern, denen reicht einfach ein FIFA, ein CoD, ein WoW oder ein Nieschentitel XY und der Rest interessiert sie gar nicht.

    So einige Studios haben sich die Zähne ausgebissen, da sie unbedingt etwas vom GaaS Kuchen abhaben wollten. Allerdings haben diese auch meist kein gutes Spiel rausgebracht. Anthem hatte bis auf sein solides Gameplay kaum was zu bieten, Battlefield hat sich u.a. durch seinen schlampigen Netcode selbst ins Abseits geschossen. Bleeding Edge kann niemals gegen Blizzards gepolishtes Gameplay und die Art, wie sie Lore etablieren, anstinken. Und apropos "ins Abseits schießen",
    PES wird niemals Land sehen, solange EA monopolartig die Lizenzrechte innehat, gameplaytechnisch ist es seit jeher die bessere Fussball-Sim.

    Auf der anderen Seite können sehr viele Titel mit ihrer gesunden Kernbasis profitabel bleiben und am Markt überleben, diese schmücken aber halt nicht ständig irgendwelche Schlagzeilen und finden somit kaum in unserer Wahrnehmung statt. Deshalb haben wir imo nicht zuletzt durch die Berichterstattung der Gamingseiten ein etwas verzerrtes Bild der Spielelandschaft. Ich würde aber da auch keinen Vorwurf machen. Eine GamePro ist kein Croudfunding Projekt und muss wirtschaftlich nach Clicks agieren und hinzu kommt, dass der Markt mittlerweile einfach riesig ist und man unmöglich über alles berichten kann.
    Im Umkehrschluss heißt es aber auch, dass allegemein betrachtet sehr viele Service Games ihren Platz in diesem Markt finden können und nicht jedes der Platzhirsch im jeweiligen Genre sein muss.

    Dass GaaS gut zum Konzept des Game Pass... ähm passt, leuchtet mir ein, aber ich sehe momentan nicht, dass dadurch andere Arten von Games (wie AAA Singleplayer) aussterben.
     
  10. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Also CoD ist mehr GaaS als je zuvor.
    Zum einen hört nicht jeder gleich auf, MW zu spielen, wenn Cold War rauskommt und zum anderen wird Warzone auch mit Black Ops fortgeführt.
    Warzone gibt es schließlich auch als Standalone.
     
  11. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Zunächst einmal hoffe ich, dass ich komplett falsch liege.

    Singleplayer Spiele allgemein funktionieren als GaaS nur gering, da sie bis auf große, entwicklungsintensive DLCs kaum weitere Einnahmen generieren. Die Spieler werden dort nur für eine begrenzte Zeit gebunden werden und die Toleranz für Singleplayer EXP-Boost/Waffen/Cosmetics ist noch relativ gering.

    Wenn ich mir die Ankündigungen für z. B. Halo Infinite ansehe, schielt das schon sehr stark darauf, dass das Spiel lange unterstützt wird und damit meiner Meinung nach der Hauptfokus nicht unbedingt auf dem Singleplayer liegen wird..ansonsten könnte man die Spieler kaum lange binden.

    https://www.pcgames.de/Halo-Infinite-Spiel-61745/News/action-microsoft-sequels-1354592/

    Natürlich wird es weiterhin auch im Gamepass Ausnahmen geben wie z. B. Ori oder Quantum Break, aber die sehr großen und teuren AAA Produktion müssen diesen Weg meiner Meinung nach zwangsläufig einschlagen, um rentabel zu bleiben.
     
  12. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    17.266
    Ort:
    Paradise City
    Neues von DF

     
  13. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Bei Halo wird der Mp Free 2 Play. Daher würde ich mir um den Sp keine Gedanken machen. Wird dann vielleicht eher in Richtung COD und Warzone gehen.
     
  14. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    @Darkmaster-L.
    Wenn das so bleiben sollte wie bei RDR2 oder GTA V, um mal Rockstar als ein Beispiel von vielen zu nehmen, habe ich eigentlich kein Problem damit. Den jeweiligen Online Part kann man getrost ignorieren, wenn man keine Lust drauf hat und erhält trotzdem zich Stunden Singleplayer Erfahrung auf aller höchstem Niveau. Auch kann sich wohl CDPR beim Witcher nicht über mangelnden Umsatz beschweren trotz Singleplayer only.

    Und selbst MS wäre gut beraten, das ein oder andere Prestigeprojekt für den Game Pass zu finanzieren wie das Sony für seine Plattform macht.
     
  15. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.813
    Ort:
    Luxemburg
    RDR, GTA und The Witcher wurden allerdings auch für 60€ verkauft und sind nicht gleich zum Release bereits Bestandteil einer wesentlich günstigeren Gaming-Flatrate gewesen. Das ist ja der springende Punkt – warum die 60€ ausgeben wenn ich mir das Spiel auch für 10€ "leihen" kann. Deshalb die berechtigte Sorge, dass zumindest MS' eigenes Output in der ein oder anderen Form so gestaltet und designt werden wird, dass die Spieler den Gamepass nicht bereits nach einem oder zwei Monaten wieder kündigen. Hatte die Problematik auch schon vor ein paar Monaten angesprochen.

    Third-Party-Titel, die im Gamepass landen, sind davon natürlich nicht betroffen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2020
    Bully gefällt das.
  16. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Und mein Punkt ist doch, dass es diese Titel auch weiterhin geben wird. Die gesamte Gamingbranche wird doch durch den Game Pass jetzt nicht zur MS First Party.
    Publisher wie Take2 nutzen vielmehr den Game Pass, um für ihre Titel die DLCs und Microtransactions zu pushen, nachdem ihre Spiele die Umsatzpeaks durch Verkäufe überschritten haben.

    Außerdem haben die 60-70 EUR die Publisher vorher auch nicht davon abgehalten, GaaS Konzepte in ihre Spiele einzubauen. Der Game Pass ist hier nicht die Ursache für diese Entwicklung.
     
    PS3 und Fabinio gefällt das.
  17. PS3 Mini-Me der (Selbst)Gerechten

    PS3
    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    2.728
    RDR, GTA und The Witcher sind aber Third-Party.
     
  18. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Ja und alle 3 waren oder sind im Gamepass. Von dem her ist die Aussage der Gamepass wird nur noch GAAs Spiele hervorbringen Blödsinn.
    Warum sollte Ms nur noch GAAS Spiele machen wenn die über 20 Studios haben. Da würde doch 1-2 Gaas mehr als genügen.
     
  19. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Genau das hat er doch auch geschrieben. Er meinte nur, dass die First Party Titel von MS sich ja auch irgendwie amortisieren müssen..und genau das ist ja bei vielen MS Titeln bereits jetzt der Fall...da genau diese Titel eben in vielen Fällen keine 60/70 Euro mehr zum Start generieren.

    Da wären wir wieder am Anfang der Diskussion. Ich sage ja auch nicht, dass keine Singleplayer Experiences mehr rauskommen..die benötigt MS, um den Gamepass auch für Solospieler attraktiv zu halten..ich denke aber, dass man sich dafür eher 3rd Partys einkauft und First Party die Kunden eher dauerhaft an den Gampass binden sollen und kontinuierlich Geld einzubringen..und dafür ist GaaS halt ideal.
     
  20. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Ms kann aber nur schwer mit allen Studios auf GAAs gehen. Und weder Hellblade, Gears Tactics, Forza, the Medium machen für mich den Eindruck als würde Ms in die Richtung gehen. Finde da wird auf jeden Fall momentan zu viel Panik gemacht.
     
  21. DarkSora Well-Known Member

    DarkSora
    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    15.892
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Dann muss sich aber GaaS einfach weiterentwickeln. Simpel einen Battlepass anbieten, damit man länger den Multiplayer spielt reicht halt nicht.
     
  22. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.130
    Ort:
    Vienna
  23. Johnny Dread Load"*",8,1:

    Johnny Dread
    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.784
  24. Splandit Well-Known Member

    Splandit
    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    15.496
    Ort:
    Berlin
    Noch schnellere SSD's.
    Hurra, 1 TB dann für supergünstige 500€.

    Zumal die Next Gen Titel ja bei der Entwicklung auf die SSD setzen.
    Sprich selbst wenn man eine schnellere verbaut kann sie nur für Ladezeiten verwendet werden, da man ja die 2 "alten" Konsolen mit ihren langsameren SSD's berücksichtigen muss.

    Ich finde es etwas merkwürdig das man zum jetzigen Zeitpunkt über Upgrade Konsolen spricht.

    Zumindest sollte das aber die Frage klären ob Sony in 2 Jahren ein Pro bringt. Anscheinend wollen beide so schnell wie möglich eine stärkere Hardware.
     
  25. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Für mich hört es sich eher so an als ob man so schnell wie möglich Produktionskosten einsparen möchte.
     
    Helljus gefällt das.
  26. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Man arbeitet beim Erscheinen der Konsole bereits an der nächsten Revision und Next Gen. Mal ganz was neues... :ugly:
     
    kataka, The Fang und playersdestiny gefällt das.
  27. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.130
    Ort:
    Vienna
    Wie wärs mit VR?
    Oder eine Killerapp die die Xbox mal so richtig pusht?

    Der Zeitpunkt ist einfach doof gewählt eine Pro Konsole zu bestätigen...und nichts anderes ist das ja.
    Bestätigt also doch,dass es einen normalen Konsolenzyklus einfach nicht mehr gibt.
    Befürchte außerdem,dass es nicht bei EINER Pro bleiben wird....wird dann wieder besonders lustig was die Namensgebung angeht. :rock:
     
  28. Maryokutai die Toffi-Fee

    Maryokutai
    Registriert seit:
    20. August 2003
    Beiträge:
    34.813
    Ort:
    Luxemburg
    Überhaupt nichts wird bestätigt. Im Originaltext heißt es:

    “I think, like you’ve seen in past generations, that we will iterate on hardware. We’ve already started, right? Our team doesn’t go away, when we kind of lock the spec. Some of it is cost. That’s always the important thing. How do you drive down the cost of the console in the parts that are there, but also just looking at areas in terms of what are the next iterations that you might do?”

    Klingt für mich eher nach einer günstigeren (Slim)-Variante, wie von Darkmaster vermutet. Kann man dann direkt Series XS nennen um niemanden zu verwirren.:ugly:
     
    Helljus und playersdestiny gefällt das.
  29. Echelon The Day You Die Is The Day I Smile

    Echelon
    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    21.888
    Ort:
    hinterm Mond rechts ab
    Ähm nein, ist es nicht. Er bestätigt bloß, dass man an weiteren Iterationen arbeiten wird und man sich vor allem darauf fokussieren wird, wie man die Produktionskosten geringer halten kann. Das Beispiel mit der SSD ist nicht mal von Spencer selber, sondern vom Interviewer, als er ihn gefragt hat, ob Microsoft in Erwägung zieht weitere Iterationen zu bringen.
    Dass damit eine Pro-Konsole bestätigt wäre, entspricht einfach nicht der Realität.
    Dass es aber neue Iterationen geben wird, ist nicht ungewöhnlich und bedarf auch keiner Ankündigung. Sowas kommt einfach. Solche Iterationen werden ja nicht mal unbedingt überhaupt irgendwie großartig angekündigt, sondern einfach auf den Markt geworfen, wenn sie keine für den Kunden erkennbaren Unterschiede machen.
    Und dass es wieder eine Pro geben könnte, wäre ja auch erstmal nicht verwunderlich. Man schien ja recht erfolgreich damit gefahren zu sein. Wenn es sich anbietet, wird man es hier wieder machen.
     
    Helljus und Fabinio gefällt das.
  30. Darkmaster-L. Stammtisch Philosoph

    Darkmaster-L.
    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    7.496
    Ort:
    von exzentrischer Natur
    Nicht zu vergessen die neue verbesserte Version der S mit dem Namen Xbox Series SX :)
     
  31. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.130
    Ort:
    Vienna
    Er sprach von verbesserten Konsolen.
    Weiß jetzt nicht warum man das Gesagte zerpflücken muss.
    Und egal ob S oder Super Duper X, ein Monat vor Erscheinen des Grundmodells über neue Modelle zu sprechen ist halt wirklich nicht clever.

    @Maryokutai
    Und eine native 8k Variante dann XXX.

    Edit
    Bei einer Slim ist es doch relativ einfach.
    Superslim.... E Modell usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2020
  32. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
  33. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Aber nur für Deutschland. Im Rest der Welt heißt sie Xbox Series SS :tdv:
     
    Sanchiii gefällt das.
  34. KoopaTroopa Well-Known Member

    KoopaTroopa
    Registriert seit:
    16. Januar 2019
    Beiträge:
    89
    Bethesda und die extrem gute und dazu noch extrem umfassende Abwärtskompatibilität sind die Killerapp!
    Sollte auch für dich interessant sein, da du ja mindestens 1 Gen zurück bist.
     
  35. Oli_Anderson Well-Known Member

    Oli_Anderson
    Registriert seit:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.130
    Ort:
    Vienna
    Bei zweiteren war Microsoft schon immer gut.
    Mal sehen ob die 2 Punkte ausreichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Oktober 2020
  36. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    17.266
    Ort:
    Paradise City
    Scorn SX Gameplay

     
    Sanchiii gefällt das.
  37. Helljus framerate junkie

    Helljus
    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.927
    Ort:
    Milan
    Ich weiß nicht genau warum, aber ich erwarte da eine ähnliche Gurke wie Agony.
     
  38. Sanchiii Well-Known Member

    Sanchiii
    Registriert seit:
    20. Mai 2020
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Ostwestfalen
    Mein RIG:
    Konsole(n):
    PS4 PRO,XBOX ONE X
    Glaube so schlecht kann es gar nicht werden, aber mal schauen landet doch auch im Gamepass glaube ich?
     
  39. Tombstone84 Conceptual Prototype

    Tombstone84
    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    17.266
    Ort:
    Paradise City
  40. Soschiro Well-Known Member

    Soschiro
    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    20.269
    Liest sich so als hätte zumindest der eine nicht mehr für die gearbeitet.

    Bin echt gespannt was die machen von dem Studio hat man ja noch nichts gesehen. Immerhin gibt es die seit 2018
     
Top