Über 800 Euro sparen: Xiaomi Handy und Smartwatch im Tarif buchen [Anzeige]

Hole dir jetzt den o2 Free M Tarif mit 20 GB Datenvolumen, dem Xiaomi 12X und der Redmi Watch 2 lite für nur 29,99 Euro im Monat.

von GamePro Deals ,
27.03.2022 10:42 Uhr

Guter Tarif: 20 GB Datenvolumen mit aktuellem Smartphone und Top-Smartwatch bei der MediaMarkt Tarifwelt. Guter Tarif: 20 GB Datenvolumen mit aktuellem Smartphone und Top-Smartwatch bei der MediaMarkt Tarifwelt.

Bei MediaMarkt bekommt ihr aktuell einen Hammer-Tarif: Für gerade mal knapp 30 Euro im Monat bekommt ihr den o2 Free M Tarif mit dem Xiaomi 12X Smartphone und der Smartwatch Redmi Watch 2 lite! Lasst euch dieses Schnäppchen nicht entgehen und greift noch bis zum Abend des 5. Aprils zu.

Jetzt Smartphone und Watch für 29,99 Euro mtl. holen

Spart über 800 Euro in diesem Tarif-Angebot

Dieser Tarif ist echt der Knüller, denn auch ohne die Xiaomi-Dreingaben lohnt sich der o2 Free M Vertrag. Nur 29,99 Euro im Monat für 20 GB Turbo Highspeed-Datenvolumen, EU Roaming und FLAT Telefonie + SMS in alle Deutschen Netze lässt sich sehen. Nimmt man den Wert des Smartphones und der Smartwatch noch dazu, kommt man auf eine beachtliche Ersparnis. Damit ihr genau wisst, was wie viel kostet, haben wir die Kosten und den Gegenwert (in Bezug auf die gesamte Laufzeit von 24 Monaten) für euch ausgerechnet:

Die Kosten des Vertrags:

  • Monatlicher Grundpreis: 24 x 29,99 Euro = 719,76 Euro
  • Einmaliger Gerätepreis: 19 Euro
  • Anschlusspreis: 39,99 Euro

Summe für die komplette Laufzeit von 24 Monaten: 778,75 Euro

Was ihr dafür bekommt:

  • Xiamoi 12X 5G: 699 Euro UVP
  • Redmi Watch 2: 70 Euro UVP
  • O2 Free M Tarif mit 20 GB Datenvolumen: 24 x 29,99 Euro = 719,76 Euro
  • Wechselbonus: 100 Euro

Summe des Gegenwerts: 1.588,76 Euro

Nach unseren Mathe-Kenntnissen kommt ihr somit auf eine Ersparnis von wahnsinnigen 810,01 Euro! Die Mindestlaufzeit beträgt dabei 24 Monate, nach Ablauf dieser Frist wird er automatisch mit den gleichen Konditionen (29,99 Euro für den o2 Free M Vertrag) verlängert.

Tarif buchen und über 800 Euro sparen

Xiaomi 12X und die Redmi Watch 2 lite - eine gute Kombination

Spitzen-Duo: Smartphone und Smartwatch von Xiaomi. Spitzen-Duo: Smartphone und Smartwatch von Xiaomi.

Wer bisher noch nie eine Smartwatch hatte, weiß nicht wie praktisch diese kleinen Wunderdinger sind. Sie sind tolle Begleiter in all euren sportlichen Aktivitäten, die Redmi Watch 2 lite etwa kann u. a. eure Schritte zählen und eure Herzfrequenz messen. Fitness-Tracking leicht gemacht! Außerdem könnt ihr auf der Smartwach eure Nachrichten lesen und dank dem dem starken 262 mAH Akku müsst ihr die Uhr nur ca. alle fünf bis zehn Tage aufladen. Zwar braucht ihr für die Nutzung auch ein Smartphone, das kann aber in der Tasche bleiben.

Wenn ihr nicht gerade am Laufen seid, werdet ihr das Xiaomi 12X aber wahrscheinlich nicht lange in der Tasche lassen wollen. Denn vor allem für Mobile Gaming ist es ein Spitzen-Smartphone! Unter der Haube schlummert nämlich ein Qualcomm Snapdragon 870 Prozessor, der zwar etwas älter, aber immer noch sehr stark ist. Dank dem effektiv gestaltetem Kühlsystem läuft es beim Zocken auch nicht zu heiß. Einen mobilen Handwärmer zum winterlichen Pokémon Go spielen sucht ihr hier also vergebens.

Dargestellt wird das ganze auf dem wahrscheinlich besten Aspekt des Handys: Mit einem 6,3 Zoll großen OLED-Display erstrahlen Spiele und Filme bei imposanten 120Hz. Auch bei der Kamera lässt sich das Smartphone nicht lumpen; neben der 50 Megapixeln starken Hauptkamera habt ihr auch die Option auf Weitwinkel (13 MP) und Telemakro (5 MP) Alternativen zuzugreifen. So gelingen euch Schnappschüsse in allen Lagen, Winkeln und Lichtverhältnissen.

Top-Smartphone und Smartwatch mit Tarif buchen
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind sogenannte Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision – ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.
zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Die Kommentarsektion unter diesem Artikel wurde geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.