Amazon – 4K-TVs mit geringem Input Lag von Samsung und LG ab 311€ [Anzeige]

Bei Amazon kann man gerade ein paar gut fürs Gaming geeignete 4K-TVs von Samsung und LG zu ziemlich günstigen Preisen bekommen.

von GamePro Deals ,
29.12.2019 13:00 Uhr

LG UM7000 Wer nach günstigen 4K-TVs sucht, die sich gut fürs Gaming eignen, bekommt bei Amazon gerade Modelle von LG und Samsung zu guten Preisen.

Bei Amazon gibt es gerade zwei 4K-TVs von Samsung und LG in verschiedenen Größen zu günstigen Preisen. Dabei handelt es sich um die Low-Budget-Modelle LG UM7000 und Samsung RU7099, die sich beide durch einen sehr geringen Input Lag von ca. 11 ms auszeichnen.

LG UM7000 ab 311€

Den LG UM7000 gibt es vor allem in den Varianten mit 49 und 55 Zoll günstiger. Erstere kostet 345€, letztere 429€. Wer bereit ist, über Amazons Marktplatz zu kaufen, kann auch die 43-Zoll-Variante für 311€ bekommen, wobei in diesem Fall noch 4,99€ Versandkosten anfallen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber bei der 49-Zoll-Version am besten. Hier ist Amazon laut Vergleichsportalen derzeit mit deutlichen Abstand der günstigste Anbieter.

LG UM7000 ab 311€ bei Amazon

Samsung RU7099 ab 329€

Den Samsung RU7099 bekommt man vor allem in den Varianten mit 43 und 55 Zoll zu einem guten Preis. Die kleinere gibt es für 329€, die größere für 429€. Zumindest dann, wenn man die bei anderen Händlern teils sehr hohen Versandkosten einberechnet, ist Amazon derzeit bei beiden Varianten der günstigste Anbieter. Das Modell mit 55 Zoll könnt ihr allerdings bei Saturn aktuell genauso günstig bekommen.

Samsung RU7099 ab 329€ bei Amazon

Was bieten die Low-Budget-TVs?

Der Samsung RU7099 und der LG UM7000 liegen qualitativ ungefähr gleichauf. Neben dem erwähnten niedrigen Input Lag bieten sie unter anderem eine für den Preis gute Bildqualität. Über die aufwendigen Bildverbesserungsprogramme teurerer Modelle verfügen sie allerdings nicht bzw. funktionieren diese hier nicht so gut. Beim Gaming ist das allerdings weniger relevant als beim Filmeschauen, da solche Programme im Gaming-Modus größtenteils abgeschaltet werden.

Ein größerer Nachteil ist, dass Modelle dieser Preisklasse nur über ein 50/60-Hz-Display verfügen. Die 100/120-Hz-Displays, die man oft schon ab der Mittelklasse findet, sind deutlich besser bei der Darstellung schneller Bewegungen. Dieser Unterschied fällt allerdings bei kleineren Modellen sehr viel weniger auf als bei großen Varianten ab 65 Zoll aufwärts.

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.