Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Boom Blox Smash Party im Test - Review für Nintendo Wii

Schaffe, schaffe, Klötzchen zerstöre!

von Tobias Veltin,
22.07.2009 11:37 Uhr

Überlegt mal: Was für ein Spiel wäre das, wenn Regisseur Steven Spielberg an dem Titel mitarbeitet? Jurassic Park - The Game? Der weiße Hai: Shark Origins?? Völlig falsch! Boom Blox hieß das innovative Stück Software, das letztes Jahr auf der Wii erschien. Nun gibt es mit Boom Blox Smash Party die zweite Klötzchen-Keilerei. Immer noch ist es die Hauptaufgabe, per Blockwurf in kleinen Levelabschnitten bestimmte Ziele zu erreichen und Rätsel zu lösen.

Alle Abschnitte bestehen dabei aus einer Reihe von Blöcken, die teilweise unterschiedliche Eigenschaften haben. So detoniert ein Explosionsblock bei Berührung und pfeffert umliegende Elemente in die Umgebung. Der Virusblock dagegen infiziert umliegende Quader mit grüner Farbe. Fans des Vorgängers dürfen sich auf einige neue Blockvarianten und Hilfsmittel wie eine Zwillenfunktion freuen, mit der ihr markierte Blöcke wie auf einem Katapult zurückziehen und dann wegschleudern könnt.

Das fetzt!

Die Aufgaben sind dabei so ideen- wie abwechslungsreich: Mal müsst ihr Edelsteine in einer Pyramide freilegen oder an anderer Stelle eine bestimmte Zahl von Blöcken einfärben. Insgesamt dürft ihr in über 400 Levels in thematisch unterschiedlichen Welten eurer Zerstörungswut freien Lauf lassen und die Hirnrinde zum Glühen bringen. Denn oftmals bedarf es einer ganz speziellen Taktik, um an eine der begehrten Medaillen zu kommen - und das Edelmetall ist Voraussetzung, um Levels abzuschließen oder neue Bereiche freizuschalten. Dank der fantastischen Physik-Engine weckt Boom Blox Smash Party im Spieler das kleine Kind, das schon früher Bauklotztürme lieber eingerissen als aufgebaut hat. Es macht einfach einen Heidenspaß, zentrale Punkte der Klotz-Gebilde ins Visier zu nehmen und dann genüsslich dabei zuzusehen, wie alles langsam in sich zusammen fällt.

Der Schwerpunkt bei Smash Party liegt dieses Mal allerdings auf dem Mehrspieler-Modus. Ihr könnt entscheiden, ob ihr euch lieber kooperativ durch das Spiel rätselt oder im Wettstreit-Modus z.B. die Blöcke des Gegners zerstört. Wer sich auch dort genügend ausgetobt hat, stürzt sich in den umfangreichen Editor. Dort könnt ihr eigene Konstruktionen bauen, einfärben und herumexperimentieren. Fertige Knobelaufgaben speichert ihr ab und stellt sie per Onlineverbindung dem Rest der Welt zur Verfügung.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen