Mit PlayStation-Wissen Geld verdienen: Sony führt neuen User-Support ein

Sony will künftig einen neuen Kundensupport einführen, der es Spielern ermöglicht gegen eine Bezahlung Fragen anderer Spieler zu beantworten.

Sony führt eine neue Art von Kundensupport ein, bei dem Fans anderen Spielern helfen. Sony führt eine neue Art von Kundensupport ein, bei dem Fans anderen Spielern helfen.

Zum späten Abend haben wir noch eine interessante Meldung für euch, bei der wir doppelt hinsehen mussten, ob wir das Gelesene auch wirklich richtig verstanden haben. Laut PlayStation Lifestyle – und jetzt aufgepasst – führt Sony aktuell einen neuen Kundensupport ein, der Hilfegesuche auf Fans auslagert. Soll heißen, PlayStation-Fans beantworten eure Fragen und werden dafür bezahlt.

Rekrutierung bereits gestartet

Laut Quelle hat Sony bereits damit begonnen, Mails mit der Bitte um Kundensupport an ausgewählte User zu schicken. In der Nachricht heißt es:

Wir sind eine Partnerschaft mit Limitless eingegangen, um euer PlayStation-Wissen unter Beweis zu stellen und für die Beantwortung von Kundenfragen bezahlt zu werden.

Das Auswahlverfahren soll darauf ausgelegt sein, dass schnelle Rückmeldungen berücksichtigt werden und Fans fortan mit ihrem Wissen Geld verdienen können. Vorab müsst ihr euch allerdings die Limitless-App herunterladen und einen Test bestehen.

Honorare sind ebenfalls bekannt

Welche monetäre Gegenleistung ihr für euren Kundensupport bekommt, ist laut PlayStation Lifestyle ebenfalls bereits bekannt.

  • Pro beantworteter Kundenfrage erhaltet ihr 1,20 US-Dollar. Wurdet ihr frisch ausgewählt, winken zudem einmalig 10 US-Dollar.

Wer fix ist, kann sich mit der Beantwortung von Fragen also ein kleines Taschengeld dazuverdienen. Der neue Service wirft allerdings auch viele Fragen auf. Unter anderem, wie Sony gewährleisten will, dass die Kundenfragen auch korrekt und mit bestem Wissen und Gewissen beantwortet werden. Zudem wirkt es wenig professionell seinen Kundensupport in Teilen auf seine Fans auszulagern, statt interne Lösungen zu finden.

Aber vielleicht seht ihr das ja anders. Schreibt uns eure Meinung zu diesem etwas speziellen Kundensupport von Sony gerne in die Kommentare. Findet ihr eine solche Lösung eine gute Idee oder wirkt das System auf euch mehr wie eine halbgare und kostengünstige Notlösung?

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.