Die PS5 unterstützt kein 1440p & schränkt damit Spieler ein

Die neuen Konsolen von Sony werden keine native 1440p-Auflösung (bzw. 2K) unterstützen. Und das wird für manche Spieler*innen ein Problem sein.

von Annika Bavendiek,
06.11.2020 15:00 Uhr

Nun ist klar: Die PS5 bietet keine nativen 1440p. Nun ist klar: Die PS5 bietet keine nativen 1440p.

Update, 6. November - 14:31 Uhr: Das Test-Embargo für die PS5 ist gefallen und GamePro bestätigt, dass die PS5 tatsächlich über keine 1440p-Ausgabe verfügt.

Originalmeldung: Die PlayStation 5 kann 4K, ja sogar 8K, wenn alle Komponenten zusammenpassen. Da sollten 1440p doch auch drin sein, oder? Während eine 1440p-Unterstützung wie bei der Xbox Series X/S wünschenswert wäre, wird die PS5 die Auflösung aber nicht unterstützen. Das hat Sony jetzt gegenüber IGN Italy bestätigt.

1440p findet sich eher im PC-Bereich

Für die meisten Konsolen-Spieler*innen, die sowieso auf der Couch vor dem großen Fernseher zocken, dürfte der fehlende 1440p-Support wenig relevant sein. Allerdings schließt der eine oder andere seine PS5 nicht an den FullHD- oder 4K-Fernseher an, sondern an einen PC-Monitor. Und hier kommen 1440p-Bildschirme häufiger zum Einsatz, die sie durchaus Vorteile mit sich bringen.

So haben 1440p-Monitore meist eine bessere Reaktionszeit und die Wahrscheinlichkeit bei den 2K die 120fps zu erreichen, ist im Gegensatz zu 4K auch höher. Zumal sie auch eine günstige Alternative darstellen. Unter anderem deshalb wünscht sich GamePro-Redakteur Tobias Veltin auch 1440p-Support für die PS5:

Die PS5 braucht unbedingt eine 1440p-Option, aus mehreren Gründen   66     3

Mehr zum Thema

Die PS5 braucht unbedingt eine 1440p-Option, aus mehreren Gründen

PS5-Spieler müssen ohne native 1440p auskommen

Nachdem Sony nun aber offiziell klar gemacht hat, dass die PS5 keine native 1440p-Auflösung unterstützt, dürften sich diejenigen ärgern, die ihre PS5 an einen 1440p-Bildschirm anschließen wollen. Trotz fehlendem 1440p-Support lässt sich mit der PS5 zwar auch auf diesen Bildschirmen spielen, aber hier kann es durchaus dazu kommen, dass das Bild durch Skalierung an Qualität verliert.

Abseits der Erklärung gegenüber IGN Italy haben wir nochmal bei Sony um eine Stellungnahme gebeten.

Wie sehr stört es euch, dass die PS5 keine nativen 1440p unterstützen wird? Ist es euch egal, da ihr eh einen anderen Fernseher/Bildschirm verwenden werdet, oder sollte es aus Prinzip schon unterstützt werden?

zu den Kommentaren (179)

Kommentare(179)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.