Verschollenes Alien-Spiel lebt, doch könnte ein MMO werden

Das neue Alien-Spiel des Cold Iron Studios steht nicht vor dem Aus. Eine Übernahme rettet das Spiel, das sich vermutlich Richtung MMO entwickelt.

von Annika Bavendiek,
12.08.2020 17:40 Uhr

Zuletzt jagte uns das Alien in Alien: Isolation durch die Raumstation, das von Creative Assembly entwickelt wurde. Zuletzt jagte uns das Alien in Alien: Isolation durch die Raumstation, das von Creative Assembly entwickelt wurde.

Cold Iron Studios gehört jetzt offiziell zur Daybreak-Familie. Nach der Übernahme durch Daybreak Games nehmen die Entwickler jetzt mit ihrem neuen Alien-Spiel wieder richtig Fahrt auf. Was für ein Spiel es genau wird, wurde bisher zwar nicht gesagt, aber die Anzeichen deuten auf ein MMO (Massive Multiplayer Online) hin.

Entwicklerübernahme rettet Alien-Spiel

Alle Alien-Fans dürfen beruhigt aufatmen. Die Entwicklung des neuen Spiels im Alien-Universum geht weiter, nachdem Daybreak Games die Entwickler übernommen hat und dabei unterstützen wird. Die genauen Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben, wie aus der Pressemitteilung zu entnehmen ist.

Turbulente Zeit für Cold Iron Studios: Dabei stand das Alien-Spiel unter keinem guten Stern, wie Destructoid berichtete. Nachdem Cold Iron Studios 2018 die Entwicklung eines neuen Alien-Spiels angekündigt hatte, wurde es schwierig für das kalifornische Studio. Disney übernahm 2019 Fox, verkaufte FoxNext aber samt der Cold Iron Studios Anfang 2020 weiter an Scopely. Scopely kümmert sich jedoch um Mobilegames, was nicht zum neuen Alien-Spiel passte. Durch die aktuelle Daybreak-Übernahme finden die Entwickler wieder einen vertrauten Platz, an dem es um MMOs und Blockbuster-Titeln geht.

Kämpfen wir in einem neuen Alien-Spiel online gegeneinander? Kämpfen wir in einem neuen Alien-Spiel online gegeneinander?

Wird das neue Alien-Spiel ein MMO-Shooter?

Nachdem nun klar ist, dass das Alien-Spiel weiter in Entwicklung ist, stellt sich die Frage, was für ein Spiel es genau sein wird. Bereits nach der Ankündigung wurde spekuliert, ob es sich dabei um einen Online-Shooter handeln könnte.

Viel MMO-Erfahrung: Während zum einen von einer "persistenten" Welt die Rede war, lassen auch die Hintergründe der Beteiligten ein Online-Spiel vermuten. Die Gründer des Cold Iron Studios haben allesamt Erfahrungen mit den MMOs Star Trek Online, Neverwinter und City of Heroes. Hinzu kommt der Fokus von Daybreak Games, der ebenfalls auf MMOs liegt. Sie sind unter anderem für PlanetSide 2, EverQuest, DC Universe Online und H1Z1 bekannt.

Auch wenn das nicht offiziell bestätigt ist, könnte das für ein Alien-MMO-Spiel sprechen. In der Pressemitteilung heißt es nur, dass "das Spiel ein actionreiches Sci-Fi-Shooter-Erlebnis wie kein anderes Spiel auf dem Markt verspricht". Warten wir ab, was Cold Iron Studios und Daybreak Games zusammen auf die Beine stellen.

Wie sehr freut ich euch darüber, dass es mit dem Alien-Spiel weitergeht? Hattet ihr das das Spiel vielleicht schon abgeschrieben oder vergessen?

zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.