Atari - Unternehmen startet eigene Kryptowährung

Atari möchte auf den Kryptowährung-Zug aufspringen und plant den "Atari Token" zu erstellen. Bereits diese Ankündigung hat den Aktienkurs der Firma steigen lassen.

von Ömer Kayali,
17.02.2018 15:55 Uhr

Atari plant eine eigene Kryptowährung.Atari plant eine eigene Kryptowährung.

Die Firma Atari plant eine eigene Kryptowährung zu entwickeln. Wie Bloomberg berichtet, stiegen die Aktienkurse um 60 Prozent, seitdem das Unternehmen erstmals Interesse daran äußerte. Im vergangenen Dezember hätte Atari erstmals derartige Pläne offenbart. Am 8. Februar hätte die Firma weitere Details bekannt werden lassen.

Atari Token

Atari arbeitet mit einem Unternehmen zusammen, welches eine digitale Unterhaltungsplattform auf Blockchain-Basis aufbaut. Im Rahmen dieser Vereinigung soll der sogenannte "Atari Token" erstellt werden. Außerdem geht Atari eine Partnerschaft mit Pariplay Ltd. ein, bei der Glücksspiele mit Kryptowährungen ermöglicht werden sollen. Atari-Chef Frederic Chesnais erklärte:

"Die Blockchain-Technologie wird in unserer Umgebung einen sehr wichtigen Platz einnehmen und das derzeitige wirtschaftliche Ökosystem insbesondere in den Bereichen Videospielindustrie und Online-Transaktionen transformieren, wenn nicht revolutionieren. Unser Ziel ist es, strategische Positionen mit begrenztem Cash-Risiko einzunehmen, um mit den Vorzügen und der Marke Atari bestmögliche Werte zu schaffen."


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen