Das neue GamePro-Heft 05/2021 - ab 7.4. am Kiosk

In der neuen GamePro schauen wir uns das PS5-exklusive Deathloop an.

von Kai Schmidt,
02.04.2021 16:00 Uhr

Direkt zum günstigen Miniabo GamePro 05/21 mit großer Titelgeschichte zu Deathloop. Direkt zum günstigen Miniabo!

Im April drehen wir uns im Kreis ... im Todeskreis.

Immer wieder denselben Tag zu erleben, ist in Zeiten der Pandemie keine rosige Aussicht. Viel mehr Spaß macht das in Spieleform, wie der PS5-exklusive Shooter Deathloop von Bethesda beweist. Wir haben uns das Spiel angesehen und waren so verzückt, dass wir ihm gleich die Titelstory der neuesten GamePro spendierten. Erfahrt, wie das Ganze funktioniert und welche Finessen sich die Entwickler ausgedacht haben.

Passend dazu blicken wir im angehängten Special auf Zeitmanipulationen vergangener Spiele zurück. Eine durchaus interessante Sache, wenn man bedenkt, wie eingeschränkt die Möglichkeiten anfangs waren und was man dennoch aus der Thematik gemacht hat. Außerdem habe ich einen schwer unterhaltsamen Film entdeckt, der in der an die Titelstory angekoppelten Spezial-Trash-Corner eine an Videospiele angelehnte Rogue-like-Zeitschleife mit krachender Action verbindet: "Boss Level" mit Frank Grillo und Mel Gibson.

Deathloop in der neuen GamePro Deathloop in der neuen GamePro

Hail to the King, Baby!

Vor 25 Jahren erschien mit Duke Nukem 3D ein damals revolutionärer Shooter ("Man kann sich frei umsehen!") um einen großmäuligen Blondschopfmuskelmann, der auch nachts und in der Wohnung immer seine Sonnenbrille trägt. Die Mischung aus starken Sprüchen, ekligen Cartoon-Aliens, viel Blut und etwas 90er-Jahre-Sexismus kam bei den Jugendschützern nicht gut an. Der Duke bekam den Stempel "jugendgefährdend" und wanderte für lange Jahre in den Giftschrank der BPjS.

Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums haben wir Harald Fränkel beauftragt, den schwarzhumorigen Shooter mal wieder rauszukramen und dem Duke die Ehre zu erweisen. Heraus kam eine trockene Analyse der Framerate sowie der Pixel pro Quadratzentimeter und … nein, natürlich kam eine locker-flockige Huldigung an einen der einflussreichsten Shooter aller Zeiten dabei heraus, gespickt mit Seitenhieben gegen den aus heutiger Sicht unfreiwillig komischen Indizierungsbeschluss.

Im Magazinteil huldigen wir dem Duke. Im Magazinteil huldigen wir dem Duke.

Jetzt GamePro testen

Six Days in Fallujah

Als Six Days in Fallujah im Jahr 2009 angekündigt wurde, hagelte es Empörung in Richtung des damaligen Publishers Konami: Wie könne man bloß die Gräuel der sechstägigen Schlacht um Fallujah aus dem Jahr 2004, bei der viele Soldaten und Zivilisten ums Leben kamen, als geschmacklosen Shooter inszenieren? Konami machte einen Rückzieher, das Spiel wurde eingestampft und lange Zeit nicht mal mit der Kneifzange wieder angefasst. Nun hat sich Six Days in Fallujah aber wieder aus dem Grab geschaufelt und soll noch 2021 erscheinen. Wir haben mit Experten und Irakern über die Chancen und Gefahren des Shooters gesprochen.

Six Days in Fallujah: Was macht den Shooter so skandalös? Six Days in Fallujah: Was macht den Shooter so skandalös?

Zum GamePro-Miniabo

Monster Hunter Rise, It Takes Two, Diablo 4 und mehr

Wie gewohnt haben wir wieder jede Menge ausführliche Previews und Tests zu aktuellen Spielen im Heft. Besonders interessant ist dabei wohl vor allem unsere sechsseitige Vorschau zu Diablo 4. Blizzard selbst hat uns erklärt, warum man sich wieder stärker an Diablo 2 orientieren möchte und was es an neuen Features zu erleben gibt.

Im Testteil haben wir mit Monster Hunter Rise und It Takes Two zwei große Titel parat. Während Monster Hunter natürlich wie gewohnt durch seine Großwildjagdmechaniken glänzt, setzt It Takes Two voll auf Koop und schafft damit eine Punktlandung auf unserem Platin-Award.

Monster Hunter Rise bringt die Jagd auf die Switch. Monster Hunter Rise bringt die Jagd auf die Switch.

Außerdem im neuen Heft

  • Preview: Returnal
  • Preview: Dungeons & Dragons: Dark Alliance
  • Preview: Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder's Revenge
  • Special: Videospiele zum Würfeln
  • Test: Xbox Wireless Headset
  • über 110 Minuten Video auf DVD

GamePro holen

Die nächstgelegene Verkaufsstelle finden Ab 7.4. ist die neue GamePro im Handel. Mit MyKiosk findet ihr Verkaufsstellen ganz in eurer Nähe.

Verkaufsstelle finden: Aufgrund der aktuellen Situation haben einige Verkaufsstellen leider geschlossen, aber in Supermärkten und Kiosken werden die Bestände teils sogar aufgestockt. Mit Mykiosk.com findet ihr ganz aktuell, wo es bei euch GamePro gibt:

Versandkostenfrei nach Hause: Entweder als günstiges Miniabo oder im Jahresabo bekommt ihr jede GamePro zuverlässig versandkostenfrei noch vor dem Kiosktermin nach Hause:

Jetzt GamePro testen

GamePro frei Haus testen

GamePro testen und 30% sparen! Direkt zum günstigen Miniabo.

Mit unserem Testpaket könnt ihr GamePro extragünstig ausprobieren und spart euch dabei den Weg zum Kiosk: Dreimal GamePro mit Videos auf DVD für nur 8,97€ statt 17,97€ im Einzelkauf am Kiosk. Eure Vorteile:

  • Über 50% sparen im Vergleich zum Kiosk
  • Versandkostenfreie Lieferung vor Kiosktermin
  • Alles Wichtige zu PlayStation, Xbox und Nintendo Switch einmal im Monat zum Schmökern
  • Keine Ausgabe verpassen

Zum GamePro-Miniabo

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.