Jochen Schweizer - Werde jetzt Profi-Sim-Racer [Anzeige]

Jochen Schweizer gründet sein eigenes professionelles Sim-Racing Team und sucht dafür nach weiteren Teammitgliedern aus der Community. Die Teilnahem läuft noch bis Ende Oktober.

von Sponsored Story ,
21.10.2020 15:00 Uhr

Der Freizeit- und Erlebnisveranstalter Jochen Schweizer steigt mit seinem eigenen Team in den Sim-Racer-Esport ein und startet dafür eine große Casting-Runde, um fähige Fahrer ausfindig zu machen. Das neue gegründet Team "Jochen Schweizer SimRacing Team - powered by BMW" besteht aktuell aus Max Maliar, Profi Sim-Racing Fahrer und Leiter der Abteilung Sim-Racing in der Jochen Schweizer Arena in München und Max Sandritter, ehem. ADAC GT3 Masters Fahrer. Mithilfe des Castings sollen bis zu vier talentierte Fahrer für das Team angeworben werden.

Wie funktioniert das Casting?

Um das Jochen Schweizer Team zu komplettieren, veranstaltet Jochen Schweizer ein vierteiliges Talent-Casting. Die erste Runde des Castings umfasst eine online ausgetragenes Zeitrennen in der Rennsimulation "Assetto Corsa". Teilnehmer können auf einem bereitgestellten Server Runden in einem BMW Z4 GT3 fahren und ihre beste Rundenzeit anschließend beim Veranstalter einreichen. Die besten Fahrer kommen in die nächste Runde und haben die Chance in das Esport-Team aufgenommen zu werden. Die Bewerbungsphase geht noch bis zum 31. Oktober. Solange haben interessierte Sim-Racer noch Zeit, sich mit ihrer besten Runde zu qualifizieren.

Macht mit und werdet Teil des Jochen Schweizer SimRacing Team!

Fahrer, die sich erfolgreich in der ersten Casting-Runde qualifiziert haben, dürfen im Anschluss an weiteren Challenges teilnehmen, in denen Fahrzeugkunde, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie das fahrerische Können auf einer echten Rennstrecke getestet werden. Die besten vier Fahrer aus allen Challenges werden Teil des Jochen Schweizer SimRacing Team und nehmen an professionellen Wettbewerben teil.

Mitmachen kann jeder interessierte Sim-Racing-Fan ab 18 Jahren, mit einem gültigen Führerschein mit der Fahrerlaubnis Klasse B.