MediaMarkt – LG 4K-TV mit 65 Zoll und HDMI 2.1 zum Bestpreis im Angebot [Anzeige]

Bei MediaMarkt gibt es gerade 15% Rabatt auf 4K-Fernseher von LG. Das führt teils zu sehr günstigen Angeboten, auch unter Modellen mit HDMI 2.1.

von GamePro Deals ,
24.06.2021 12:30 Uhr

Wiedereröffnungs-Aktion In der Wiedereröffnungsaktion bei MediaMarkt gibt es Direktrabatt auf viele verschiedene Produkte, unter anderem auf 4K-TVs von LG.

MediaMarkt feiert die Wiedereröffnung seiner Märkte mit Direktabzügen auf bestimmte Produktkategorien. Zum Beispiel gibt es 30 Prozent auf DVDs und Blu-rays, 15 Prozent auf Samsung-Smartphones und Gaming-Zubehör wie Controller und 10 Prozent auf Fernseher. Bei Fernsehern von LG sind es sogar 15 Prozent, weswegen sich hier ein paar besonders gute TV-Deals finden lassen. Die Aktion läuft noch bis Sonntag. Die Angebote sind nicht nur im Markt, sondern auch online verfügbar. Hier geht's zur Übersicht:

MediaMarkt: Große Wiedereröffnungsaktion mit Direktrabatten

Die Rabatte werden erst in Warenkorb abgezogen, auf den Produktseiten sehr ihr noch die ganz normalen Preise. Je nach Artikel können Versandkosten dazukommen, es sei denn, ihr lasst die Produkte zu einem Markt in eurer Nähe bestellt und holt sie dort selbst ab.

LG NANO867 mit 65 Zoll und HDMI 2.1 zum Bestpreis

LG NANO867 Der LG NANO86 bietet niedrigen Input Lag und zwei HDMI-2.1-Anschlüsse

Eines der Highlights der Aktion ist der LG NANO867 in der Größe 65 Zoll (andere Größen sind online leider schon ausverkauft). Durch die 15 Prozent Rabatt sinkt der Preis von 899,99 Euro auf 764,99 Euro. Laut Vergleichsplattformen ist das der bislang günstigste Preis für das Modell, nach Angaben von Idealo war es bislang noch nie für weniger als 834,12 Euro zu bekommen.

LG 65NANO867 (4K, 65 Zoll, HDMI 2.1) statt 899,99€ für 764,99€

Der LG NANO867 verfügt über ein 120-Hz-Display und zwei HDMI-2.1-Anschlüsse, die Gaming in 4K bei bis zu 120 fps mit der PS5 oder der Xbox Series X prinzipiell möglich machen. Auch durch den niedrigen Input Lag von circa 6 ms bei 120 Hz ist das Modell sehr gut als Gaming-Fernseher geeignet. Die Bildqualität ist recht gut, die NanoCell-Technik sorgt für verbesserte Farbdarstellung. Allerdings ist das IPS-Panel vergleichsweise kontrastarm und Local Dimming ist zwar vorhanden (was in dieser Preisklasse nicht unbedingt zu erwarten ist), funktioniert aber nicht besonders gut.

LG OLED CX9 mit 55 oder 65 Zoll

LG OLED CX Der LG OLED CX bietet nicht nur eine hervorragende Bildqualität, er ist auch ein toller Gaming-Fernseher.

Falls ihr höhere Ansprüche an die Bildqualität habt, ist der LG OLED CX9 vielleicht das Richtige für euch. Für 55 Zoll zahlt ihr statt 1.349 Euro nur noch 1.146,65 Euro. Die 65-Zoll-Version gibt es für 1.529,15 Euro statt 1.799 Euro. In beiden Fällen ist MediaMarkt laut Vergleichsplattformen derzeit der günstigste Anbieter.

LG OLED 55CX9 (4K, 55 Zoll, HDMI 2.1) für 1.349€ statt 1.146,65€

Der LG OLED CX9 verfügt über eine hervorragende Bildqualität, nicht zuletzt dank der OLED-Technologie, die perfektes Schwarz und unendlich hohen Kontrast ermöglicht. Damit ist der LG CX9 dem LG NANO867 weit überlegen. Zudem verfügt er über vier HDMI-2.1-Anschlüsse und einen niedrigen Input Lag von circa 7 ms bei 120 Hz.

LG OLED 65CX9 (4K, 65 Zoll, HDMI 2.1) für 1.799€ statt 1.529,15€

LG UP75009 ab 284,75 Euro

LG UP7500 Der LG UP7500 bietet solide Qualität zum kleinen Preis.

Falls ihr einfach nur nach einem möglichst günstigen 4K-Fernseher sucht, der aber trotzdem als Gaming-TV taugt, dann dürfte euch der LG UP75009 interessieren. Die kleinste Version bekommt ihr durch den Rabatt schon für 284,75 Euro statt 335 Euro. Das ist ungefähr der Preis, zu dem das Modell auch am Amazon Prime Day für Prime-Mitglieder zu bekommen war.

LG UP75009 4K-Fernseher ab 284,75 Euro bei MediaMarkt

Der LG UP75009 ist eines von LGs neuen Low-Budget-Modellen aus 2021. Trotz des geringen Preises bekommt ihr solide Qualität und guten App-Support. Wie beim NANO867 kommt ein IPS-Panel zum Einsatz, das für geringe Blickwinkelabhängigkeit, aber leider auch für vergleichsweise niedrigen Kontrast sorgt. Mit rund 10 ms bei 60 Hz fällt auch hier der Input Lag sehr niedrig aus, auf ein 120-Hz-Display und HDMI 2.1 müsst ihr aber verzichten.

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.