Metroid Dread – Actionspiel für Nintendo Switch jetzt im Angebot bei Amazon [Anzeige]

Am 8. Oktober erscheint Metroid Dread exklusiv für die Nintendo Switch. Bei Amazon könnt ihr den Action-Platformer jetzt günstig vorbestellen.

von GamePro Deals ,
21.09.2021 13:10 Uhr

Metroid Dread Es dauert nicht mehr lange bis zum Release von Metroid Dread. Bei Amazon bekommt ihr den Action-Platformer schon jetzt zum reduzierten Preis.

Mit Metroid Dread kommt am 8. Oktober, also in zweieinhalb Wochen, die berühmte Metroid-Reihe erstmals auf die Nintendo Switch. Vorbestellbar ist der Action-Platformer schon länger, aber bei Amazon gibt es ihn jetzt zum reduzierten Preis: Statt der unverbindlichen Preisempfehlung von 59,99 Euro zahlt ihr jetzt nur noch 51,99 Euro. Wenn man bedenkt, dass First-Party-Spiele von Nintendo oft auch lange nach Erscheinen nicht viel günstiger werden, ist das ein ziemlich gutes Angebot.

Metroid Dread (Nintendo Switch) für 51,99€ bei Amazon vorbestellen

Amazon liefert bei Vorbestellungen in der Regel pünktlich zum Erscheinungstag. Es besteht eine Preisgarantie. Das bedeutet: Sollte der Preis vor dem Erscheinungstag weiter fallen, bekommt ihr den günstigeren Preis und die Differenz wird euch automatisch erstattet.

Was ist Metroid Dread?

Metroid Dread - Neuer Trailer zeigt frische Szenen aus dem Spiel 0:30 Metroid Dread - Neuer Trailer zeigt frische Szenen aus dem Spiel

Mit Metroid Dread soll die altehrwürdige Metroid-Reihe, deren erster Teil 1986 für den NES erschienen ist, zu ihren Wurzeln zurückkehren. Im Gegensatz zu den Metroid-Prime-Spielen, die aus der First Person Perspektive gesteuert werden, handelt es sich also um einen Action-Platformer mit traditionellen zweidimensionalen Levels, auch wenn die moderne 3D-Grafik nicht mehr viel mit dem Pixellook der damaligen Zeit gemein hat.

Die Story schließt an das im Jahr 2002 für den Game Boy Advance erschienene Metroid Fusion an und spielt damit nach allen anderen Metroid-Spielen, einschließlich der Metroid-Prime-Reihe. Kopfgeldjägerin Samus Aran soll diesmal auf dem Planeten ZDR nach der Quelle einer mysteriösen Botschaft forschen und bekommt es dort mit haufenweise mechanischen Gegnern wie den eigentlich zur Forschung verwendeten Robotern E.M.M.I. zu tun.

Spielerisch soll Metroid Dread im Wesentlichen eng an den Klassikern bleiben, Samus soll aber deutlich beweglicher sein und außerdem über eine Reihe neuer Fähigkeiten verfügen. Nichts ändern soll sich am typischen Metroidvania-Leveldesign, das uns relativ große Freiheit beim Erkunden lässt, wobei wir aber an bestimmten Stellen erst weiterkommen, wenn wir bestimmte Fähigkeiten oder Gegenstände haben.

Metroid Dread (Nintendo Switch) für 51,99€ bei Amazon vorbestellen

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.