Nintendo Switch & Xbox Game Pass? - Kommen Halo, Forza & Co. auf die Switch?

Microsoft will den eigenen Live-Service weiter ausbauen, so viel ist bekannt. Vielleicht ist es auf der Nintendo Switch schon dieses Jahr soweit.

von Maximilian Franke,
22.02.2019 10:16 Uhr

Laut einem Gerücht könnte Gears 5 per Stream auf der Switch Realität werden.Laut einem Gerücht könnte Gears 5 per Stream auf der Switch Realität werden.

Microsoft setzt für die Zukunft viel Energie auf den eigenen Service Xbox Live, den Xbox Game Pass und das derzeit noch der Entwicklung befindliche Streaming-Projekt xCloud. Um diese weiter auszubauen, sollen die Angebote auf so vielen Geräten wie möglich nutzbar werden.

Direct-Feed Games will nun von mehreren Insider-Quellen erfahren haben, dass es schon 2019 deutliche erste Schritte in diese Richtung geben wird. Angeblich will Microsoft noch in diesem Jahr den Xbox Game Pass mit einer entsprechenden App auf die Nintendo Switch bringen.

Xbox-Exklusives auf der Nintendo Switch?

Game Pass-Abonnenten haben momentan auf der Xbox One Zugriff auf eine große Auswahl von Spielen, darunter auch alle erscheinenden Exklusivtitel für die Microsoft-Konsole.

Da Titel wie Forza Motorsport 7, Sea of Thieves und das kommende Gears 5 für die Hardware der Switch jedoch zu anspruchsvoll wären, kommt hier das Stichwort Streaming ins Spiel. Dem Gerücht nach soll es möglich sein, die entsprechenden Titel über die Internetverbindung auf die kleine Hybrid-Konsole zu holen.

Doch die Kooperation mit Nintendo geht angeblich noch weiter. So sollen ausgewählte Exklusives, die auch nativ auf der Switch laufen würden, direkt für selbige erscheinen. Dazu gehört beispielsweise Ori and the Blind Forest, aber auch Cuphead scheint dafür ein geeigneter Kandidat zu sein.

Wie wahrscheinlich ist das? Tatsächlich arbeitet Microsoft an einem Entwickler-Kit, das die Xbox One und Windows 10 mit anderen Systemen zusammenbringen soll. Namentlich wird hier auch die Nintendo Switch genannt. Dieses soll auf der GDC im März vorgestellt werden.

Außerdem ist eine Kooperation zwischen Microsoft und Nintendo eigentlich nichts Neues, denn mit Minecraft hat es Xbox Live bereits auf die Switch geschafft, wenn auch in deutlich reduzierter Form.

Sollte der Streaming-Service funktionieren, wäre die vergleichsweise schwache Hardware der Switch tatsächlich irrelevant, wenn es um das Abspielen von größeren AAA-Spielen geht. Zudem würden beide Hersteller davon profitieren.

Während Nintendo für die Switch ein größeres Spiele-Angebot anpreisen kann, verdient Microsoft an zusätzlichen Abonnements für den Xbox Game Pass. Probleme könnten vor allem durch die Streaming-Qualität durch schlechtes Internet auftreten.

Es ist nur ein Gerücht. Trotz der fürsprechenden Punkte sei an dieser Stelle noch einmal darauf hingewiesen, dass es sich nur um ein Gerücht handelt. Behandelt die Information also mit entsprechender Vorsicht.

Mehr dazu werden wir vermutlich spätestens zur E3 2019 erfahren. Xbox-Chef Phil Spencer hat bereits angekündigt, dass Streaming und Xbox Live ein großes Thema auf der Fachmesse im Juni sein werden.

Was denkt ihr? Würdet ihr euch über Xbox-Exklusives auf der Switch freuen?

20 neue Konsolenspiele im Februar 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch 7:53 20 neue Konsolenspiele im Februar 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch


Kommentare(93)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen