Otto – 15% auf 4K-TVs, LG OLED BX mit HDMI 2.1 zum Bestpreis [Anzeige]

Bei Otto gibt es diese Woche 15% Rabatt auf ausgewählte 4K-Fernseher. Das führt unter anderem beim LG OLED BX mit 65 Zoll zu einem sehr günstigen Preis.

von GamePro Deals ,
15.06.2021 12:00 Uhr

TV Aktion Bei Otto gibt es gerade 15% Rabatt auf eine ansehnliche Auswahl an 4K-Fernsehern.

Bei Otto bekommt ihr bis zum 20. Juni 15 Prozent Rabatt auf ausgewählte 4K-Fernseher, wenn ihr an der Kasse den Rabattcode 11573 eingebt. Das führt in einigen Fällen zu sehr günstigen Preisen , und zwar sowohl unter hochwertigen OLED-TVs als auch unter Low-Budget-Fernsehern. Die Aktion läuft noch bis Sonntag. In diesem Artikel stellen wir euch ein paar der Highlights vor. Die Übersicht über alle 4K-Fernseher der Aktion findet ihr hier:

Otto TV-Angebote: 15% Rabatt auf ausgewählte 4K-Fernseher

Technische Schwierigkeiten bei Otto: Otto hat derzeit noch einige technische Schwierigkeiten mit dem Rabattcode. Das scheint daran zu liegen, dass manche Artikel unter verschiedenen Artikelnummern im System stehen. Solltet ihr beispielsweise beim LG OLED BX den Rabatt nicht bekommen, dann gebt ins Suchfeld die Nummer 1115496571 ein und versucht es nochmal. Das hat zumindest bei uns funktioniert. Solltet ihr bei einem anderen Fernseher Probleme haben, könnt ihr versuchen, bei Otto anzurufen und nachzufragen. Oder ihr wartet einfach darauf, dass das Problem behoben wird.

LG OLED BX mit 65 Zoll zum Bestpreis

LG OLED BX Der LG OLED BX bietet eine tolle Bildqualität und ist hervorragend fürs Gaming geeignet, unter anderem durch HDMI 2.1.

Besonders günstig könnt ihr in der Aktion den LG OLED BX in der Größe 65 Zoll bekommen. Mit einem Preis von 1.599 Euro gehört Otto ohnehin schon zu den momentan günstigsten Anbietern. Durch den Rabatt sinkt der Preis auf 1.359,15 Euro. Laut Vergleichsplattformen gab es das Modell noch nie so günstig.

LG OLED BX (4K, 65 Zoll HDMI 2.1) statt 1.599€ für 1.359,15€ bei Otto

Der LG OLED BX bietet eine sehr hohe Bildqualität, was unter anderem am perfekten Schwarz und dem unendlich hohen Kontrast der OLED-Technik liegt. Im Vergleich zum LG OLED CX verfügt er zwar über den schwächeren Bildprozessor und die niedrigere Spitzenhelligkeit, in der Praxis fällt das aber nur selten auf. Fürs Gaming ist der LG BX durch seinen niedrigen Input Lag und seine beiden HDMI-2.1-Anschlüsse bestens geeignet. Letztere ermöglichen mit der Xbox Series X und der PS5 prinzipiell das Spielen in 4K mit bis zu 120 fps.

58 Zoll Philips 4K-TV mit Ambilight

Philips PUS8105 Das Ambilight-Featrue des Philips PUS8105 wirkt gerade in dunklen Räumen sehr beeindruckend.

Den 58 Zoll großen Philips PUS8105 bekommt ihr mit den 15 Prozent Rabatt für 466,65 Euro statt 549 Euro. Auch hier handelt es sich laut Vergleichsportalen um das bislang günstigste Angebot überhaupt, und zwar auch dann noch, wenn man ähnliche Modelle wie den Philips PUS7805 und den PUS7855 in den Vergleich einbezieht.

Philips 58PUS8105 (4K, 58 Zoll, Ambilight) statt 549€ für 466,65€ bei Otto

Der Philips PUS8105 bietet für seinen Preis eine recht gute, aber keine überragende Bildqualität. Die 58-Zoll-Version besitzt, im Gegensatz zu den Varianten mit 43 und 65 Zoll, immerhin ein kontrastreiches VA-Panel. Das spektakulärste Feature des Fernsehers ist aber Ambilight. Hierbei wird die Wand hinter dem Fernseher in den Farben des Bildes beleuchtet, was den Bildschirm noch größer erscheinen lässt. Der Input Lag von circa 20 ms geht fürs Gaming in Ordnung, ist aber nicht besonders niedrig.

LG UN7300 für 283,50 Euro

LG UN7300 Der LG UN7300 bietet trotz des geringen Preises solide Qualität und außerdem sehr niedrigen Input Lag.

Den 43 Zoll großen LG UN7300, der bei Otto zurzeit ohnehin schon auf sehr günstige 333 Euro reduziert ist, bekommt ihr mit dem Rabattcode für 283,50 Euro. Auch in diesem Fall handelt es sich laut Vergleichsplattformen um den bisher günstigsten Preis für das Modell.

LG UN7300 (4K, 43 Zoll) statt 333€ für 283,50€ bei Otto

Der LG UN7300 ist ein Low-Budget-TV, bei dem man dementsprechend mit einigen Einschränkungen leben muss, beispielsweise bei der Spitzenhelligkeit. Aufgrund des IPS-Panels ist zudem der Kontrast eher niedrig, dafür ist aber auch die Blickwinkelabhängigkeit gering. Fürs Gaming ist das Modell aufgrund seines geringen Input Lags von knapp 10 ms bei 60 Hz sehr gut geeignet, ein 120-Hz-Display oder gar HDMI 2.1 gibt es hier aber nicht.

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr GamePro: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.