740 Spiele auf einmal: Das neue PS Plus launcht mit großem Lineup

Sony kombiniert PS Plus und PS Now zu einem neuen Abo-Modell. Das soll schon bald mit einer großen Bibliothek aus PlayStation-Spielen starten.

von Dennis Michel,
29.03.2022 19:20 Uhr

Zum Neustart werden im Service nach aktuellem Stand bis zu 740 Spiele enthalten sein. Zum Neustart werden im Service nach aktuellem Stand bis zu 740 Spiele enthalten sein.

PS Plus wird im Juni umstrukturiert, PS Now eingestellt. Im neuen Modell stehen vor allem die umfangreichen Spiele-Bibliotheken im Fokus, die zahlreiche Titel von der PS1- bis zur aktuellen PS5-Ära bieten. So sollen zum Start des neuen Service in der Premium-Variante 740 Spiele integriert sein, die ihr herunterladen oder optional streamen könnt. Wir wollen euch nochmal auflisten, mit welchen Titeln ihr rechnen könnt.

400 PS4- und PS5-Spiele

  • Enthalten in: PS Plus Extra und PS Plus Premium

Laut Sony könnt ihr zum Start des Service Ende Juni auf insgesamt 400 PS4- und PS5-Spiele zugreifen. Diese könnt ihr entweder herunterladen oder mit PS Plus Premium alternativ auch streamen. Einen genauen Einblick in den Spielekatalog gibt es zwar noch nicht, jedoch sind bereits einige Hochkaräter bekannt. Darunter: Death Stranding, Returnal, God of War, Mortal Kombat 11, sowie die beiden Marvel's Spider-Man Spiele.

Warum Sony keine kommenden Exklusivspiele zum Release in den Service bringen möchte und alle Infos rund um die Umstrukturierung von PS Plus lest ihr hier:

Alle Infos zum neuen Abo-Service für PS4PS5   308     10

Mehr zum Thema

Alle Infos zum neuen Abo-Service für PS4/PS5

340 Spiele von älteren PlayStation-Konsolen

  • Enthalten in: PS Plus Premium

Der mit 16,99 Euro/Monat (Jahrespreis 119,99 Euro) teuerste Rang bietet neben den "aktuellen" Spielen noch eine recht große Auswahl an PS Original-, PS2-, PS3- und PSP-Games, die ihr abseits der PS3-Spiele herunterladen und auch streamen könnt. Die Spiele der dritten PlayStation-Generation sind technisch bedingt weiterhin nur via Cloud-Streaming verfügbar, daran ändert sich auch nach der Umstrukturierung nichts.

Welche Spiele euch genau erwarten, darüber hüllt sich Sony jedoch noch in Schweigen, will weitere Infos in den kommenden Wochen nachreichen. Es würde uns jedoch stark wundern, wenn wir kein ungefähres Abbild der aktuellen PS Now-Bibliotheken bekommen. Darin findet ihr unter anderem PS2-Klassiker wie Ape Escape 2, Dark Chronicle oder Wild Arms 3. Aber auch PS3-Spiele wie Ratchet & Clank: A Crack in Time, Metal Gear Rising oder Lost Planet 3. Die komplette PS Now-Bibliothek findet ihr unter diesem Link.

Was ist eigentlich mit Spielen für die PS Vita wie Persona 4 Golden? Was ist eigentlich mit Spielen für die PS Vita wie Persona 4 Golden?

Was ist eigentlich mit PS Vita-Spielen?

Der ein oder andere unter euch wird sich diese Frage sicher auch schon gestellt haben. Wo sind Persona 4 Golden, Uncharted: Golden Abyss oder Soul Sacrifice? Alle PlayStation-Generationen sind vertreten, lediglich die PS Vita wurde ausgelassen.

Warum Titel des für Sony so erfolglosen Handhelds nicht im Service enthalten sind, haben wir im Interview auch SIE CEO Jim Ryan gefragt, der uns darauf jedoch leider keine Antwort geben konnte. Später erreichte GamePro noch das Statement , dass über "Spielinhalte aktuell keine weitere Auskunft gegeben wird". Schade, hätten wir als Fans der Spiele doch gerne eine kleine Wasserstandsmeldung bekommen.

Gibt es PS-Klassiker, die ihr unbedingt im Service haben möchtet? Wir werfen hier einfach mal Breath of Fire 3 und 4 in den Raum.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.