PS Plus-Revolution offiziell: Alle Infos zum neuen Abo-Service für PS4/PS5 (Exklusiv)

Sony hat eine Umstrukturierung ihres Aboservice für PS4 und PS5 angekündigt. GamePro fasst für euch alles Wichtige zusammen und beantwortet eure Fragen.

von Dennis Michel,
17.05.2022 10:00 Uhr

Sony wird PS Plus umstrukturieren. Wie genau, das erfahrt ihr hier. Sony wird PS Plus umstrukturieren. Wie genau, das erfahrt ihr hier.

Seit Dezember vergangenen Jahres ranken Gerüchte um eine Umstrukturierung von Sonys Services PS Plus und PS Now. GamePro liegt nun die offizielle Bestätigung vor, wie sich die Abo-Modelle künftig ändern werden.

Deutschland-Exklusiv auf GamePro: Wir konnten mit Sony Interactive Entertainment CEO Jim Ryan über die Fusion der Modelle sprechen und können euch so noch weitere wichtige Infos zum neuen Service geben.

PS Plus-Abo künftig mit 3 Optionen

Habt ihr aktuell die Wahl zwischen PS Plus und PS Now, verschmelzen beide Spiele-Abos künftig zu PS Plus Essential, PS Plus Extra und PS Plus Premium. Nachfolgend erfahrt ihr, welche Vorteile welches Tier bzw. welcher Rang bietet und auch, mit welchen Preisen ihr monatlich, vierteljährlich und jährlich rechnen müsst.

PS Plus Essential

Essential ist kurzgefasst PS Plus, wie ihr es seit Jahren kennt und bietet folgende Vorteile:

  • 3 monatliche "Gratis"-Spiele: 2x PS4, 1x PS5
  • Online-Multiplayer
  • Exklusive Rabatte
  • Cloud-Speicher
Monatlich3 Monate12 Monate
8,99 Euro24,99 Euro59,99 Euro

Was passiert mit meinem alten Abo? Wer aktuell ein PS Plus-Abo besitzt, wird automatisch nach der Umstellung PS Plus Essential-Mitglied. Der Preis für die Mitgliedschaft ändert sich nicht.

Anzahl der "Gratis"-Spiele: Aus der offiziellen Pressemitteilung, die GamePro vorliegt, geht zwar hervor, dass in PS Plus Essential lediglich zwei zusätzliche Spiele im Monat angeboten werden, auf Nachfrage wurde uns jedoch bestätigt, dass das aktuelle Modell (2+1) beibehalten wird. Sony sieht das monatliche PS5-Spiel mehr als Bonus an.

PS Plus Extra

Auf Stufe 2 erwartet euch neben den Vorteilen von Essential noch ein umfangreicher Katalog aus PS4- und PS5-Spielen, die ihr herunterladen und spielen könnt.

  • Alle Essential-Vorteile
  • Katalog aus 400 PS4- und PS5-Spielen
Monatlich3 Monate12 Monate
13,99 Euro39,99 Euro99,99 Euro

Infos zum PS4- und PS5-Katalog: Laut Ryan wird der Katalog zum Start aus ca. 400 Spielen bestehen. Darunter Titel wie God of War, Marvel's Spider-Man, Miles Morales, Returnal und Death Stranding. In den kommenden Monaten sollen zudem weitere Sony-Exclusives und natürlich auch Spiele von Third Party-Publishern folgen.

PS Plus Premium

Auf Stufe 3 bekommt ihr, wie der Name bereits sagt, das Premium-Abo mit allen kombinierten Vorteil aus PS Plus und PS Now, sowie weiteren Vorzügen.

  • Alle Essential-Vorteile
  • Katalog aus PS4- und PS5-Spielen
  • Katalog aus PS1-, PS2- und PSP-Spielen
  • Katalog aus PS3-Spielen via Cloud-Streaming
  • PlayStation-Bibliothek via Cloud-Streaming
  • Probeversionen von AAA-Spielen
Monatlich3 Monate12 Monate
16,99 Euro49,99 Euro119,99 Euro

Der PS Now-Hybrid: Mit einer Premium-Mitgliedschaft bekommt ihr zugleich den vollen Umfang von PS Now, könnt ca. 740 Spiele sowohl downloaden als auch streamen. Letzteres ist lediglich bei PS3-Spielen aufgrund technischer Limitierungen nicht möglich.

Erste inoffizielle Infos zu den Game Trials: Ein weiterer, für viele Spieler und Spielerinnen sicher großer Vorteil, sind Probeversionen großer Sony-Exclusives. Welche Spiele inbegriffen sind, wie lange die Spieldauer ist und ob das System gleich EA Play einem Early Access-Zugang gleicht, will Sony erst später im Jahr beantworten. Dank einem Leak wissen wir aber, dass es wohl Pläne gibt, ab einem bestimmten Preis immer eine Trial anzubieten:

Gratis-Demos sollen offenbar vom PlayStation Store-Team erstellt werden   77     2

PS Plus Premium

Gratis-Demos sollen offenbar vom PlayStation Store-Team erstellt werden

Wann startet der neue PS Plus-Service?

Termin steht fest: Sony hat sich endlich dazu geäußert und bestätigt, dass die Umstellung in Europa am 22. Juni 2022 durchgeführt wird. Bereits einige Wochen vorher sind andere Regionen wie Asien, Japan und USA dran. Die genauen Termine fassen wir in einem Artikel für euch zusammen.

Was passiert mit meinem PS Now-Abo? Sony wird sich künftig auf das neue PS Plus-Abomodell beschränken. Wie die Umstellung vorhandener Abonnements vonstattengeht, ist jetzt ebenfalls bekannt. Laut Sony werden die noch offenen PS Now-Monate angerechnet, Mitglieder wandern automatisch in PS Plus Premium (Rang 3). Mehrkosten sollen nicht anfallen.

Das passiert mit eurem Abo, wenn der neue Service kommt   8     1

PS Plus

Das passiert mit eurem Abo, wenn der neue Service kommt

Was gibt's noch für Optionen? Sony hat sich weiter dazu geäußert, was passiert, wenn ihr beide Abos aktuell habt. Für den längeren Zeitraum erhaltet ihr dann automatisch PS Plus Premium.

Ein Beispiel: Ihr habt PS Plus aktuell für zwölf weitere Monate bis zum 30. April 2023 abgeschlossen, PS Now hingegen erst vor kurzem um drei Monate bis zum 31. Juli 2022 verlängert. Zum Start von PS Plus Premium am 22. Juni erhaltet ihr den Service demnach für die noch übrige Laufzeit eurer PS Plus-Mitgliedschaft, also bis zum 30. April 2023.

Diese Spiele sind bisher offiziell bekannt

Sony hat mittlerweile eine erste Liste veröffentlicht und zeigt damit, welche Spiele in PS Plus Extra und Premium zur Verfügung stehen werden. Darunter gibt es neben PS4- und PS5-Spielen auch noch Klassiker von der PS1-PS3 sowie der PSP. Einen Überblick über alle bisher angekündigten Spiele gibt's hier:

Sony enthüllt fettes Lineup mit Ghost of Tsushima, Returnal und mehr   103     6

PS Plus Premium

Sony enthüllt fettes Lineup mit Ghost of Tsushima, Returnal und mehr

Die größte Überraschung sind die Ubisoft+ Classics. In dieser neuen Sammlung bekommt ihr etwas ältere Spiele des Publishers als Teil eures Plus-Abos. Den Start machen unter anderem Assassin's Creed Valhalla und 26 andere Spiele. Insgesamt sollen es 50 Spiele bis Ende des Jahres werden.

Insgesamt soll es knapp 700 Spiele zum Start von PS Plus Extra und Premium geben. Noch sind nicht alle Spiele bestätigt, weshalb wir euch weiter auf GamePro.de darüber informieren werden.

Kommen PS-Exclusives zum Release in PS Plus?

Im Gegensatz zu Microsoft mit dem Xbox Game Pass, kamen in PS Plus nur gelegentlich kleinere Spiele wie Destruction AllStars oder Bugsnax zur Veröffentlichung direkt in den Service. AAA-Exclusives, die zum Release mit einer Mitgliedschaft spielbar sind, wird es laut Jim Ryan auch zukünftig nicht geben.

God of War Ragnarök wird wie alle Sony-Exclusives nicht zum Start im Service erscheinen. God of War Ragnarök wird wie alle Sony-Exclusives nicht zum Start im Service erscheinen.

Strategische Gründe: Dass Spiele wie God of War Ragnarök nicht Day 1 in den Service kommen, begründet Ryan mit einem für Sony PlayStation so wichtigen Wirtschaftszirkel, der laut dem CEO aus drei unumstößlichen Säulen besteht: Einer einzigartigen Hardware (u.a. DualSense), starken Exclusives und einem interessanten Service-Angebot. AAA-Spiele zum Release in den Service zu integrieren, würde die Säulen vermischen und so auch aufweichen, was für Sony auch weiterhin keine Option ist.

Interessant ist auch, dass Ryan das Preis-Leistungs-Verhältnis thematisiert: Für 10 Euro monatlich (PS Plus Premium/12 Monate), sollen Abonnent*innen ein starkes und attraktives Angebot erhalten. Zum Vergleich: Der Xbox Game Pass kostet jährlich auf den Monat umgerechnet ebenfalls 10 Euro. Sony zieht preislich hier gleich.

Im einem Deutschland-exklusiven Interview konnte GamePro PlayStation-Chef Jim Ryan noch weitere Fragen zum neuen Service stellen. Im einem Deutschland-exklusiven Interview konnte GamePro PlayStation-Chef Jim Ryan noch weitere Fragen zum neuen Service stellen.

Was ist mit Third Party-Spielen? Ob Spiele von EA, Capcom und Co. zum Release in den Service wandern, schloss Ryan jedoch nicht aus. Hier kommt es ganz auf den Deal zwischen Sony und dem jeweiligen Entwickler/Publisher an.

In den kommenden Tagen werden wir euch auf GamePro noch weitere interessante Auszüge aus dem Interview mit Jim Ryan präsentieren. Doch bis hierhin: Wie ist eure Meinung zum neuen PS Plus-Service?

zu den Kommentaren (308)

Kommentare(308)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.