Dieser PS2-Hack könnte auch für PS4 & PS5 problematisch werden

Ein PlayStation 2-Hacker hat es offenbar geschafft, auf DVD gebrannte Spiele ohne Chip-Umbau oder ähnliches spielbar zu machen.

von David Molke,
29.06.2020 13:21 Uhr

Ein PS2-Hack über das DVD-Laufwerk erlaubt offenbar, gebrannte Spiele aller Art ohne Chip-Umbau oder ähnliches zu spielen. Ein PS2-Hack über das DVD-Laufwerk erlaubt offenbar, gebrannte Spiele aller Art ohne Chip-Umbau oder ähnliches zu spielen.

Die PS2 kann offenbar mit einem relativ simplen Trick dazu gebracht werden, alle möglichen gebrannten Spiele-DVDs abzuspielen. Das zeigt und erklärt zumindest ein Hacker, der das Ganze ausdrücklich nur zu Homebrew-Zwecken (also für legale Anwendungsbereiche) macht. Die Sicherheitslücke könnte theoretisch bedeuten, dass sämtliche PlayStations mit einem derartigen Laufwerk entsprechend gehackt werden könnten, also auch die PS4 oder PS5.

PS2-Hack macht gebrannte Spiele-DVDs ohne Chip-Umbau spielbar

Der Software-Ingenieur CTurt hat in einem Blog-Beitrag eine neue Methode veröffentlicht, die PS2 für Homebrew-Aktivitäten zu nutzen. Zum Beispiel wird mit Hilfe dieses Exploits offenbar ermöglicht, SNES-Spiele wie Super Mario World auf der PlayStation 2 oder eine "Backup"-Version von Shadow of the Colossus zu spielen.

Wie geht das? Die technischen Details gibt es in epischer Breite auf dem Blog des Entwicklers. Aber allzu schwierig scheint das nicht gewesen zu sein. Alles, was der Hacker braucht, ist eine gebrannte DVD mit dem entsprechenden Programm. Die reicht offenbar aus, um die Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.

Das heißt, dass die PlayStation 2 nicht via Mod-Chip verändert werden musste. Die Hardware selbst bleibt unverändert. CTurt braucht weder einen USB-Stick noch sonst irgendetwas in der Richtung, sondern nutzt einfach nur die DVD-Player-Funktion der Konsole aus. Mit dem Code auf der gebrannten Disk lässt sich das System dann austricksen.

Link zum YouTube-Inhalt

Auch bei PS3 & PS4 denkbar: Das ist vor allem deshalb für Sony besorgniserregend, weil das theoretisch auch mit anderen Konsolen, die ein Disk-Laufwerk verfügen, funktionieren könnte. Es gebe keinen Grund dafür, wieso dass das mit einer PS3 oder PS4 nicht funktionieren sollte. Umfassende Sicherheitsvorkehrungen sind hier also auf Herstellerseite wichtig.

"Die PS4 über die Blu-Ray BD-J-Funktionsweise zu hacken, wurde schon lange als Idee für einen Zugangspunkt diskutiert."

PS4 - Hacker ermöglichen PS2-Emulation & bringen raubkopierte PS4-Spiele in Umlauf   7     0

Mehr zum Thema

PS4 - Hacker ermöglichen PS2-Emulation & bringen raubkopierte PS4-Spiele in Umlauf

Geht das auch mit der PS5? Ob das auch auf die PS5 zutrifft, bleibt abzuwarten, aber es ist nicht unwahrscheinlich. Zumindest die Standard-Version mit Disk-Laufwerk könnte ebenfalls irgendeine Form der Unterstützung für gebrannte Disks anbieten.

GamePro.de hat bei Sony nachgefragt, ob sie sich der Sicherheitslücke bewusst sind und inwieweit es Vorkehrungen gibt, dagegen vorgehen zu können.

Hättet ihr gedacht, dass das geht und wie denkt ihr über solche Homebrew-Hacks? Glaubt ihr, die PS5 wird auch so gehackt werden können?

zu den Kommentaren (18)

Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.