DualSense: PS5-Controller macht die Kreuz-Taste wichtiger als je zuvor

Sony ändert die weltweiten Standard-Regeln für die Kreuz-Taste und daran müssen sich viele Spieler erst einmal gewöhnen - vor allem in Asien.

von Hannes Rossow,
05.10.2020 14:06 Uhr

Spieler in Asien werden sich mit dem DualSense-Controller etwas umgewöhnen müssen. Spieler in Asien werden sich mit dem DualSense-Controller etwas umgewöhnen müssen.

Am Wochenende gab es nicht nur erste Hands on-Berichte zur PS5, auch der DualSense-Controller durfte von japanischen YouTuber getestet werden. Dabei fiel den Teilnehmern des Events eine kleine, aber entscheidende Änderung auf: die X-Taste des PS5-Controllers wird jetzt immer und überall als "Bestätigung" dienen. Das war zu DualShock-Zeiten noch anders.

PS5-Controller: Kreuz heißt ja, Kreis heißt nein

In der westlichen Hemisphäre können wir die Logik hinter den PlayStation-Tasten natürlich auswendig. Jeder Knopf auf den DualShock-Controllern hatte eine gewisse Funktion inne und wir konnten uns darauf verlassen, dass sich Entwickler an diese Logik halten. Und die X-Taste war immer die Taste, mit der wir Dinge bestätigt oder Menüs ausgewählt haben.

In Japan war das kulturell bedingt aber schon immer etwas anders. Hier wurde nämlich die Kreis-Taste zum bestätigen gebraucht und die X-Taste zum abbrechen. Quasi das exakte Gegenteil des westlichen Standards. Hintergrund ist, dass das X in Japan für verkreuzte Arme steht, also eine Geste, die Ablehnung signalisiert, während bei uns eher ein "ankreuzen" assoziiert wird.

Und falls ihr euch gerade fragt, die X-Taste heißt offiziell Kreuz-Taste:

PlayStation sagt, es heißt Kreuz-Taste & ganz sicher nicht X-Taste   88     2

Mehr zum Thema

PlayStation sagt, es heißt Kreuz-Taste & ganz sicher nicht X-Taste

Neue DualSense-Regelung für alle Spieler

Offenbar hat sich Sony nun aber dafür entschieden, für einen einheitlichen Standard zu sorgen. Mit der PS5 wird die X-Taste also wichtiger als je zuvor und nimmt auch in Japan und anderen asiatischen Region die westliche Bedeutung an. Betroffene Spieler melden daran durchaus Kritik an, immerhin erfordert das nun ein erhebliches Umdenken. (via Famitsu)

Das wäre es wohl auch für uns, müssten wir uns mit der Kreis-Taste durch die PS5-UI klicken. So wird sich für uns aber nichts ändern, außer dass auch westliche Release von japanischen Nischentiteln wohl ebenfalls den X-Standard annehmen werden. Gerade in der PS1-Ära gab es viele japanische Spiele, für die wir uns an die Kreis-Taste gewöhnen mussten.

Hier möchte ich dann noch einmal auf mein ultimatives Ranking der PlayStation-Knöpfe (damals noch für gamespilot) verweisen, das die X-Taste bereits gebührend gefeiert hat.

Hättet ihr euch umgekehrt auch an die Kreis-Taste gewöhnen können?

zu den Kommentaren (45)

Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.