Wird die PS5 leiser als die PS4? Sony plant angeblich teuren Lüfter

Die Lautstärke der PS4 ist schon fast zum Running Gag der Community geworden, bei der PS5 will Sony aber wohl endlich für Ruhe sorgen.

von Hannes Rossow,
17.02.2020 10:08 Uhr

Wird die PS5 Ruhe bewaren, wenn die ersten Blockbuster bereitstehen? Wird die PS5 Ruhe bewaren, wenn die ersten Blockbuster bereitstehen?

So beliebt die PS4 auch ist, fehlerfrei ist sie auf keinen Fall. Gerade ältere Konsolen neigen dazu, sehr laut zu werden, wenn grafisch aufwändige Titel abgespielt werden. Offenbar plant Sony aber, das Lüfterproblem bei der Produktion der PlayStation 5 in den Griff zu bekommen. Dafür soll auch extra tief in die Tasche gegriffen werden.

PS5 - Sony plant extrateures Kühlungssystem

Wie Bloomberg in Berufung auf Insider berichtet, soll die PS5 über ein Kühlungssystem verfügen, dass "ungewöhnlich teuer" ist. Die Kosten lägen zwar nur bei ein paar US-Dollar pro Konsole, normalerweise investieren Hersteller hier weniger als einen US-Dollar. Das sei eine bewusste Entscheidung gewesen, um Probleme durch Überhitzung der Konsole zu verhindern.

Release, Preis, Hardware: Alle Infos zur PS5   201     7

Mehr zum Thema

Release, Preis, Hardware: Alle Infos zur PS5

Vor allem angesichts der leistungsstärkeren Hardware, die in der PS5 verbaut sein wird, ist eine entsprechend fähige Lüfteranlage sicher eine gute Idee. Aber auch abseits der Kühlungssystems scheint Sony mehr Geld für die Produktion der PS5 auszugeben - wenn auch etwas unfreiwillig.

Wie teuer wird die PS5? Da bestimmte Bauteile der PS5 wie DRAM und NAND-Flash-Speicher parallel auch bei Smartphone-Herstellern gefragt sind, steigen die jeweiligen Einkaufspreise. Aktuell stehen die Produktionskosten der PS5 bei 450 US-Dollar, was einen Ladenpreis von 400 US-Dollar unwahrscheinlich macht.

Es bleibt aber denkbar, dass Sony auf ein Verlustgeschäft setzt und über reine Software-Verkäufe den Profit sucht, um Microsoft zum Launch deutlich unterbieten zu können. Wie es am Ende aber tatsächlich aussieht, erfahren wir wohl erst, wenn die PS5 endlich offiziell vorgestellt wird. Hier hält sich Sony aber weiterhin bedeckt.

zu den Kommentaren (120)

Kommentare(120)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen