PS5: Entwickler ist von Hardware begeistert & lobt extrem hohen Detailgrad

Ein Entwickler des Studios LKA hat sich zur PlayStation 5-Hardware geäußert und zeigt sich begeistert von der visuellen Performance.

von Linda Sprenger,
09.03.2020 11:23 Uhr

Ein Entwickler des Horrorspiels Martha is Dead lobt die sogenannte Texel-Dichte der PS5. Ein Entwickler des Horrorspiels Martha is Dead lobt die sogenannte Texel-Dichte der PS5.

Die genauen Hardware-Details der PlayStation 5 kennen wir noch nicht, ein Entwickler zeigt sich aber schon jetzt begeistert von den technischen Möglichkeiten von Sonys kommender Next Gen-Konsole. Luca Dalco, Studio-Chef bei LKA (bekannt für Martha is Dead) lobt einen Aspekt der PS5 besonders.

PS5 erlaubt laut Entwickler "unglaublichen" Detailgrad bei hoher Auflösung

Im offiziellen PlayStation Magazin (via PSU) spricht Dalco über die Power der PS5 und hebt dabei insbesondere die Texel-Dichte hervor. Für den Entwickler sei das einer der wichtigsten Aspekte bei der visuellen Performance der Next Gen-Konsole.

"Wir haben viel gearbeitet, um auch auf der PS4 möglichst hochauflösende Texturen verwenden zu können. Mit der PS5 können wir allerdings eine unglaubliche Texel-Dichte von bis zu 4096px / m nutzen."

Was ist Texel-Dichte? Das bedeutet, dass das Bild auch in höheren Auflösungen vollständig detailliert ist. Je höher die Texel-Dichte desto höher der Detailgrad. Am einfachsten lässt sich das an der Kleidung von Charakteren erkennen. Schaut euch beispielsweise mal Spideys Anzug in Marvel's Spider-Man genauer an. Zoomt ihr im Fotomodus heran, erkennen wir die Art des Stoffes, ja sogar einzelne Maschen, die bei einer hohen Texel-Dichte ebenfalls in 3D gerendert werden.

Spideys-Anzug hat einen hohen Detailgrad. Spideys-Anzug hat einen hohen Detailgrad.

Aber auch generell zeigt sich Dalco begeistert von der PS5-Hardware und geht ebenfalls auf das Raytracing-Feature der Konsole ein, von dem Indie-Studios ebenfalls profitieren sollen. Dank Raytracing können Studios "einen neuen Level an Realismus" für ihre Spiele erreichen, ohne dabei auf ein großes Team angewiesen zu sein.

Was wissen wir über die PlayStation 5-Hardware?

Zu den genauen Hardware-Details der PlayStation 5 schweigt sich Sony momentan noch aus. Immerhin wissen wir bereits offiziell, dass Sonys Next Gen-Konsole

  • 8K-Auflösung unterstützen wird
  • Auf Hardware-basiertes Raytracing setzt
  • Ladezeiten dank SSD um ein Vielfaches verringern soll
  • eine Zen 2 CPU mit 8 Rechenkernen besitzt

Die PS5 soll Ende 2020 in den Läden stehen. Alle bekannten PlayStation 5-Infos haben wir in unserer großen Übersicht für euch gesammelt. Darüber hinaus kennen wir bereits erste Spiele, die für Sonys Next Gen-Gerät aufschlagen sollen. Hier findet ihr alle bestätigten PS5-Spiele.

zu den Kommentaren (100)

Kommentare(100)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen