PSVR-Spotlight: Alle Spiele & Ankündigungen im Überblick

Sony hat ein PSVR-Spotlight angekündigt, in dem die ganze Woche lang neue Spiele gezeigt werden. GamePro stellt alle Ankündigungen vor.

von Sebastian Zeitz,
12.09.2020 16:00 Uhr

Alle Ankündigungen von Sony während des PSVR Spotlights auf einen Blick. Alle Ankündigungen von Sony während des PSVR Spotlights auf einen Blick.

Sony hat sich das ganze Jahr über recht still verhalten, wenn es um PlayStation VR geht. Nach Iron Man VR ist auch noch kein weiteres Spiel aus First Party-Hand angekündigt. Jetzt wurde jedoch das PSVR Spotlight gestartet und eine Woche lang gibt es jeden Tag Neues rund um Sonys Headset.

Alle PSVR-Ankündigungen dieser Woche

Wann kommen immer die Ankündigungen? Jeden Tag gegen 16 Uhr solltet ihr zu diesem Artikel wieder zurückkehren, denn dann hat Sony das nächste PSVR-Spiel oder ein Update zu einem bereits bekannten VR-Spiel angekündigt. Hinweise darauf, was uns während der Woche erwartet, gibt es bisher nicht.

Until You Fall

Until You Fall bringt im September noch Schwertkampf auf PSVR. Until You Fall bringt im September noch Schwertkampf auf PSVR.

  • Genre: Action
  • Release: 29. September
  • Preis: TBA

Das ist Until You Fall: Dahinter verbirgt sich ein Roguelite das auf Schwerkampf setzt. Ihr müsst eure Waffe wählen und durch das Land von Rokar ziehen. Mit den Move-Controllern bewegt ihr dann das Schwert in eurer Hand und greift die Gegner so an oder blockt ihre Angriffe. Vor jedem Run habt ihr die Möglichkeit einen von vier Archetypen auszuwählen und diese dann mit zufälligen Verbesserungen anzupassen.

Until You Fall soll am 29. September für PSVR erscheinen.

Hitman 3

Hitman 3 wird komplett mit PSVR spielbar sein. Hitman 3 wird komplett mit PSVR spielbar sein.

  • Genre: Action
  • Release: 21. Januar 2021
  • Preis: voraussichtlich 60 Euro

Das ist Hitman: Es ist schon länger bekannt, dass mit Hitman 3 die gesamte Trilogie ein VR-Update bekommen wird. Mit diesem werdet ihr alle Missionen und Inhalte aus den drei neuesten Spielen der Reihe komplett mit PSVR spielen können.

Zum VR-Spotlight hat Entwickler iO Interactive vier Wege bekannt gegeben, wie das Spiel die Immersion aufbaut:

  • Perspektive: Es ist mehr als nur eine First Person-Kameraansicht. Die Welt und die Größe von Agent 47 ist so angepasst, dass ihr euch besser zurechtfindet und einfacher in die Deckung gehen könnt.
  • Neue Interaktionsmöglichkeiten: Gegenstände, die ihr in der Hand haltet können jetzt "vorbereitet" oder "aktiv" sein, damit ihr nicht zum Beispiel mit einem Baseballschläger beim Bewegen durch die Welt die Umgebung aus Versehen zerstört.
  • Neue Vorgehensweisen: Ihr könnt Gegner auf andere Weisen auf euch aufmerksam machen. So ist es zum Beispiel möglich, einer Wache erst auf die Schulter zu klopfen und sie dann mit einer Faust K.O. zu schlagen.
  • Aktivitäten selbst ausführen: Wenn ihr euch unter die Leute mischt, müsst ihr nicht einfach einen Knopf drücken, um eine Aktion auszuführen. Steht ihr zum Beispiel in einer Küche als Lehrling, dann müsst ihr auch die Arbeitsfläche abwischen, um nicht aufzufallen.

Warum gerade bei Hitman der VR-Modus ein Problem sein kann, diskutiert der Freie Autor Chris hier:

Hitman VR - Agent 47 ist der falsche Protagonist für Virtual Reality   51     1

Mehr zum Thema

Hitman VR - Agent 47 ist der falsche Protagonist für Virtual Reality

Twilight Path

Twilight Path lässt euch im Oktober 2020 mysteriöse Orte bereisen und Rätsel lösen. Twilight Path lässt euch im Oktober 2020 mysteriöse Orte bereisen und Rätsel lösen.

  • Genre: Puzzle
  • Release: Oktober 2020
  • Preis: TBA

Das ist Twilight Path: In dem Puzzle-Spiel Twilight Path entdeckt ihr eine fantasievolle Welt namens Twilight und interagiert mit dieser. Ihr seid in dieser gefangen und müsst mit der Hilfe der dort lebenden Geistern und Seelen einen Ausweg finden. Diese Wesen sind zum Beispiel ein Feuer-Geist namens Singe, der vom Design her stark an Ghibli-Filme erinnert.

Die Flamme Singe könnte auch aus einem Ghibli-Film sein. Die Flamme Singe könnte auch aus einem Ghibli-Film sein.

Um letztlich aus Twilight zu entkommen, müsst ihr aber Rätsel lösen. Dafür nutzt ihr die Move-Controller und interagiert direkt mit der Welt. Darunter sind zum Beispiel Rätsel in denen ihr eine Brücke mit eurer Hand wieder herstellt. Hauptaugenmerk der Rätsel wird der Wiederaufbau der Welt sein.

Twilight Path soll im Oktober 2020 für PSVR erscheinen.

The Walking Dead: Onslaught

The Walking Dead Onslaught startet in die Zombie-Action noch diesen September. The Walking Dead Onslaught startet in die Zombie-Action noch diesen September.

  • Genre: Action
  • Release: 29. September 2020
  • Preis: 24,99 Euro (Standard), 33,99 Euro (Deluxe)

Das ist The Walking Dead Onslaught: Hier geht es hauptsächlich um den Kampf gegen die Zombies im Koop-Modus. Eins der besonderen Features ist das gezielte Abtrennen der Körperteile. Die Story spielt zudem direkt im Universum der Serie und hat auch verschiedene Schauspieler, wie Norman Reedus, als Sprecher mit an Bord.

Was wurde neu angekündigt: Die Story des Spiels wurde näher beleuchtet. So ist das Spiel zwischen Staffel 8 und 9 angesiedelt. Als Spieler*in schließt ihr euch entweder Rick an, der Alexandria wieder aufbauen möchte oder deckt mit Daryl ein mysteriöses Verschwinden auf. Dafür wird es ein Toolset an unterschiedlichen Waffen geben, die genutzt werden können, um Zombies auf mehrere Arten im Nah- und Fernkampf umzubringen. Ein Crafting- und Upgrade-System ist ebenfalls mitinbegriffen.

The Walking Dead Onslaught erscheint am 29. September für PSVR in digitaler Form. Im Oktober soll dann auch eine physische Variante folgen.

Minecraft VR

Minecraft bekommt noch im September 2020 ein kostenloses PSVR-Update Minecraft bekommt noch im September 2020 ein kostenloses PSVR-Update

  • Genre: Action-Adventure
  • Release: September 2020
  • Preis: Kostenloses Update

Das ist Minecraft VR: Mit Minecraft VR werdet ihr in die Klotzwelt abtauchen können. Es wird die gesamte Erfahrung sein, die ihr von der normalen PS4-Version kennt. 100 Prozent des Inhaltes der 2D-Fassung wird für jeden mit PSVR zur Verfügung stehen. Auch in VR werdet ihr euch ganz normal mit dem DualShock bewegen können. Zudem wird es zwei Kamera-Modi geben, um das Spiel zu erleben: Immersive und Living Room (Wohnzimmer). Wie genau sie sich aber unterscheiden, wurde nicht bekannt gegeben.

Kostenloses Update: Alle Besitzer von Minecraft mit einer PSVR dürfen sich freuen. Bei der Ankündigung handelt es sich nämlich nicht um ein eigenständiges Spiel. Jeder, der das Spiel bereits erworben hat, kann mit dem Update kostenlos in die VR-Version starten. (via PlayStation Blog)

Mehr Aktivitäten in der PSVR-Woche

Aber nicht nur die Ankündigungen finden in dieser Woche statt. Mit dem PSVR Spotlight hat Sony auch noch weitere Aktionen geplant.

Rabatt-Aktion: Ab Mittwoch, dem 9. September soll so zum Beispiel der Sale rund um das Event starten. Darunter werden auch einige Hochkaräter sein wie Astro Bot Rescue Mission, Blood & Truth oder Superhot VR. Auch Spiele, die nur einen optionalen VR-Modus haben, wie ein Tetris Effect, werden mit angeboten.

Die Aktion soll bis zum 23. September laufen.

Nichts Neues zur PS5: Wichtig ist auch, dass im Rahmen des Spotlights keine ersehnten Infos zur PS5 gezeigt werden. Die Aktion soll sich voll und ganz auf Spiele konzentrieren. Mehr dazu, lest ihr hier:

Sony startet PSVR-Promo-Woche & zerstört direkt PS5-Hoffnungen   34     0

Mehr zum Thema

Sony startet PSVR-Promo-Woche & zerstört direkt PS5-Hoffnungen

Diese PSVR-Highlights kommen noch 2020

Sony wird zwar in den nächsten Tagen einige weitere PSVR-Spiele ankündigen, in unserer Liste findet ihr aber schon jetzt einige Highlights, auf die ihr euch noch in diesem Jahr freuen könnt.

PlayStation VR-Spiele 2020: Die kommenden PSVR-Highlights für PS4   19     5

Mehr zum Thema

PlayStation VR-Spiele 2020: Die kommenden PSVR-Highlights für PS4

Findet ihr es gut, dass Sony die PSVR-Ankündigungen von eigentlichen Events auslagert? Was erhofft ihr euch von dem PSVR Spotlight diese Woche?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.