Star Wars Episode 1: Racer - So schön habt ihr den N64-Klassiker noch nie gesehen

Ein CG-Künstler hat Star Wars: Episode 1 Racer in der Unreal Engine 4 nachgebaut. Das Ergebnis ist beeindruckend und weckt bei Kennern des Originals nostalgische Gefühle.

von Tobias Veltin,
12.03.2019 11:45 Uhr

Der Episode 1: Racer erschien 1999 auf dem N64.Der Episode 1: Racer erschien 1999 auf dem N64.

Erinnert ihr euch noch an Star Wars Episode Episode 1: Racer? Das Rennspiel erschien im Jahr 1999 für das gute alte Nintendo 64 (und später noch auf dem Dreamcast), und ließ uns am Steuer der rasanten Pod-Racer aus dem namensgebenden Star Wars-Film über knapp 20 Kurse flitzen.

Damals war das Spiel ein echter Überraschungs-Hit und konnte es locker mit Platzhirschen wie F-Zero X aufnehmen. Kein Wunder also, dass es vielen auch heute noch in sehr guter Erinnerung ist.

Ob Rob Jin das Original-Podracing gespielt hat, wissen wir nicht. Aber der CG-Artist hat jetzt einen Teil des Episode 1-Racers in der Unreal Engine 4 nachgebaut. Genauer gesagt handelt es sich um die erste Strecke des Spiels (Boonta-Kurs), die sich mit einem Fahrer (Anakin) befahren lässt.

Zehn Monate Arbeit

Zehn Monate hat die Arbeit an dem Projekt gedauert und die Arbeit kann sich durchaus sehen lassen, wie wir finden. Uns überkommen beim Schauen der unten verlinkten Videos jedenfalls wohlige Nostalgieschauer. Und wir sind uns eigentlich sicher, dass der Pod-Racer schon damals so gut aussah...

Wie findet ihr den Nachbau?


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen