Neuer Switch-Sale mit Rabatten auf Top-Spiele gestartet: Das lohnt sich

Im Nintendo eShop findet ihr gerade wieder neue Angebote. Wir verraten welche Spiele im Sale sich für euch lohnen.

von Linda Sprenger,
23.01.2020 14:37 Uhr

Im neuesten Nintendo Switch-Sale bekommt ihr unter anderem Dragon's Dogma günstiger. Im neuesten Nintendo Switch-Sale bekommt ihr unter anderem Dragon's Dogma günstiger.

Jeden Donnerstag finden wir neue Spiele-Angebote im Nintendo eShop, die sich mal mehr und mal weniger lohnen. In dieser Woche hat es allerdings eine Handvoll richtig guter Titel in den Sale geschafft, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Die Highlights stellen wir euch hier mit Pro und Contra vor.

Welche Switch-Sales gibt es aktuell noch? Bis zum 27. Januar ist der Capcom-Sale aktiv, dank dem Spiele wie Resident Evil Revelations 2 günstiger zu haben sind. Was sich im Capcom-Sale lohnt, erfahrt ihr in einem separaten Artikel.

Neue Switch-Angebote im eShop

Was lohnt sich? Die Highlights des Sales vorgestellt

Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin

2:15

  • Genre: RPG

Darum geht's: Ni No Kuni ist die erste Kollaboration zwischen den Entwicklern Level 5 und dem Animationsstudio Studio Ghibli. Wir schlüpfen in die Kluft des kleinen Oliver, der zwischen seiner eigenen Welt und einem magischen Reich hin und her wechseln kann. Immer mit dabei: sein treuer, rotzfrecher Begleiter Tröpfchen, der ihm hilft, in der neuen Welt zurechtzukommen.

In den knackigen Echtzeit-Kämpfen befehligen wir sowohl unsere Hauptcharaktere als auch kleine Monster, die wir im Stile von Pokémon für uns in die Schlacht ziehen lassen.

Für wen es sich lohnt & für wen nicht: Ni no Kuni ist gefundenes Fressen für JRPG-Fans, die gleichzeitig ein Faible für den charmanten Ghibli-Look haben.

Für das Spiel müsst ihr allerdings Zeit mitbringen: Über 50 Stunden seid ihr mit Ni no Kuni beschäftigt, zudem lässt sich Grinding nicht vermeiden, wenn ihr in der Story voranschreiten wollt. Ebenfalls nervig: Die dudelige Kampfmusik, die sich um Glück aber natürlich leise drehen lässt.

Mehr Infos findet ihr in unserem Test zu Ni no Kuni.

Dragon's Dogma: Dark Arisen

1:38

  • Genre: Action-RPG

Darum geht's: Effektreiche Echzeitkämpfe und eine riesige Fantasy-Open World Dragon's Dogma: Dark Arisen sieht aus wie ein westliches Action-Rollenspiel und spielt sich im Grunde wie ein westliches Action-Rollenspiel, stammt aber vom japanischen Studio Capcom.

Das Paket umfasst neben dem Hauptspiel Dragon's Dogma das große Addon Dark Arisen, das uns in ein neues Gebiet schickt. Den Switch-Port gibt's seit April 2019.

Für wen es sich lohnt & für wen nicht: Spielerisch wirkt Dragon's Dogma, das ursprünglich 2012 erschien, mit seinem schnellen Echtzeitkampfsystem immer noch herrlich frisch. Es fühlt sich mächtig an, Gegner mit Stakkato-artigen Dolchhieben zu zerfetzen oder sie mit einem wuchtigen Feuerball zu brutzeln. Unsere Vasallen, quasi Support-Charaktere, die wir im Laufe des Abenteuers rekrutieren, ergänzen die Kämpfe außerdem um eine spannende taktische Komponente.

Allerdings erfordert der zähe Einstieg jede Menge Geduld und Durchaltevermögen. Wer auf Reisen beispielsweise vom Wegesrand abkommt, wird schneller von Wölfen zerfetzt als er sein Schwert ziehen kann. Rein optisch merkt man dem Spiel zudem sein Alter an.

Mehr Infos findet ihr in unserem Test zu Dragon's Dogma: Dark Arisen.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen