World Cyber Games 2008 - Starkes Nationalteam - So viele Mitglieder wie nie zuvor

Das deutsche Team tritt beim Finale in starker Besetzung auf.

von Andre Linken,
30.07.2008 14:16 Uhr

In Rekordstärke wird die deutsche eSport-Nationalmannschaft beim diesjährigen Weltfinale in Köln auflaufen, das vom 5. bis 9. November stattfindet. Mit 42 Spielern, so vielen wie bei bisher keinem anderen Event, gehen die nationalen eSport-Größen zum Grand Final im eigenen Land an den Start. In jedem Einzelspieler-Turnier stellen die Deutschen drei Gamer, in jedem Teamturnier wird eine Mannschaft vertreten sein.

Das bedeutet, dass in den Disziplinen am PC 28 Spieler, für Xbox 360-Titel 13 Spieler und für das Mobile-Turnier ein Spieler aus Deutschland auf dem Weltfinale auflaufen. Wer einen der begehrten Plätze in dem Nationalteam erobern kann, wird auf dem National Final, das in diesem Jahr auf der Games Convention vom 21. bis zum 24. August in Leipzig stattfindet, ermittelt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen