Aldi steigt richtig in den Gaming-Markt ein und das steckt dahinter

Der Discounter wird zukünftig unter einem eigenen Markennamen diverse Angebote für Gamerinnen und Gamer anbieten, darunter auch einen eigenen Twitch-Kanal.

von Tobias Veltin,
29.01.2021 18:57 Uhr

Unter diesem Logo firmiert Aldi zukünftig im Gaming-Bereich. Unter diesem Logo firmiert Aldi zukünftig im Gaming-Bereich.

Die meisten von euch dürften mit Aldi vermutlich den Discounter-Supermarkt um die Ecke in Verbindung bringen. Gut möglich, dass der Name "Aldi" sich zukünftig auch im Gaming-Markt etabliert. Das zumindest ist offenbar das Ziel des Konzerns, denn wie per Pressemitteilung bekannt gemacht wurde werden sich Aldi Nord und Süd zukünftig noch stärker im Gaming-Bereich engagieren.

Dachmarke als Signal: Dafür wurde die neue Marke "Aldi Gaming" gegründet, unter der zukünftig diverse Aktionen, Events und Produkte angeboten werden sollen. Wichtigster Anlaufpunkt für die Zielgruppe soll dabei ein eigener Streaming-Kanal auf Twitch sein.

Zum Portfolio von Aldi Gaming werden dann neben Livestreams und "exklusiven Content" auch Produkte gehören. Welche das genau sein werden (Hardware? Accessoires?), wurde in der entsprechenden Pressemitteilung nicht näher erläutert.

Wohl aber, dass es auch Gewinnspiele geben wird und insgesamt vier Creator aus der Streaming-Szene als Markenbotschafter fungieren, darunter Stefan Kierspel und Erné Empeli vom Kanal "FeelFifa". Desweiteren plant Aldi auch die Förderung der deutschen eSport-Szene und unterstützt ab sofort die größte Liga im deutschsprachigen Raum, die Prime League.

Aldi ist schon länger im Gaming-Bereich

Gaming ist für den Discounter indes schon lange kein Fremdwort mehr. Schon seit 2017 vertreiben Aldi Nord und Aldi Süd unter dem Label "Aldi Life" neben eBooks und Musik auch Computer- und Videospiele, unter anderem für PlayStation 4 und Xbox One. Der Ausbau der Aktivitäten mit eigener Marke in dem Bereich kommt für Beobachter*innen der Szene also nicht unbedingt überraschend.

Was erhofft und erwartet ihr euch von der neuen Aldi-Marke? Interessiert euch das überhaupt?

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.