Animal Crossing für alle: Hokko Life bringt Spielprinzip auf neue Plattformen

Animal Crossing ist eins der wenigen Spielkonzepte, die es so nur auf Nintendo-Konsolen gibt. Ein Indie-Entwickler bricht jetzt diese Tradition.

von Sebastian Zeitz,
11.02.2020 17:37 Uhr

Wer sich die Wartezeit auf Animal Crossing verkürzen will, kann jetzt Hokko Life auf dem PC spielen. Wer sich die Wartezeit auf Animal Crossing verkürzen will, kann jetzt Hokko Life auf dem PC spielen.

Wer bisher die wahre Animal Crossing-Erfahrung haben wollte, der musste bisher auf einen der Ableger für Nintendo-Konsolen zurückgreifen. Jetzt hat ein Indie-Entwickler sich dem Spielprinzip angenommen und sein Spiel Hokko Life auf Steam veröffentlicht.

Ein Animal Crossing für alle

Wie auch beim großen Vorbild, müsst ihr in Hokko Life ein neues Leben in einem Dorf voller sprechender Tiere starten. Dafür eröffnet ihr einen Laden, wo ihr eurer Kreativität freien Lauf lasst und Gegenstände mit einzigartigen Designs erstellt. Zusätzlich gibt es auch Aktivitäten, wie das Anbauen und Verkaufen von Gemüse, Angeln und die Käferjagd.

Kreativer als im Original: Ihr könnt durch Holzfällen und Minenarbeit per Crafting Gegenstände erschaffen, die ihr dann bemalen und mit Deko ausstatten könnt. So könnt ihr zum Beispiel einen normalen Stuhl erstellen und diesem dann ein Steampunk-Design verpassen. Dadurch könnt ihr auch verschiedene Design-Arten miteinander mischen und seid nicht mehr darauf angewiesen, was euch vorgegeben wird.

Ihr könnt selbst bestimmen ob nun ein, zwei oder vielleicht sogar kein Kissen auf dem Sofa ist. Ihr könnt selbst bestimmen ob nun ein, zwei oder vielleicht sogar kein Kissen auf dem Sofa ist.

Zudem könnt ihr auch eure Kleidung komplett selbst designen und seht während des Erstellens, wie es am Ende auch auf dem Charakter aussehen wird. Auch das Dorf an sich könnt ihr komplett selbst gestalten, seien es die Platzierungen der Häuser der Bewohner, deren Inneneinrichtung, Blumen und vieles mehr.

Kommt Hokko Life für Konsolen?

Wir haben beim Entwickler nachgefragt, ob er sich vorstellen kann, das Spiel auch auf Konsolen zu veröffentlichen.

Sobald wir eine Antwort haben, werden wir diesen Artikel aktualisieren. Bisher ist Hokko Life nur für den PC auf Steam in einem Early Access gestartet.

1:10

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen