Call of Duty: Modern Warfare 3 - Vorbestellungen - Shooter liegt weit vor Battlefield 3

Zumindest in den USA liegt der Shooter Call of Duty: Modern Warfare 3 bei den Vorbestellungen weiter vor dem Konkurrenten Battlefield 3.

von Andre Linken,
15.07.2011 13:54 Uhr

Im großen Duell der Shooter hat Call of Duty: Modern Warfare 3 derzeit die Nase leicht vorne - zumindest hinsichtlich der Vorbestellungen. Wie einer Liste auf der Webseite VGChartz zu entnehmen ist, wurden von Modern Warfare 3 bisher bereits etwas über 720.000 Exemplare vorbestellt. Battlefield 3 kommt aktuell hingegen »nur« auf zirka 370.000 Exemplare - also nur fast die Hälfte.

Allerdings beziehen sich diese Zahlen ausschließlich auf Vorbestellungen in den USA und berücksichtigen lediglich die Konsolenversion der beiden Spiele. Wie der weltweite Stand in Betrachtung auf alle drei Systeme (PC, PlayStation 3 und Xbox 360) ist, verrät die Liste nicht. Allerdings scheint sich bereits ein gewisser Trend abzuzeichnen.

Dieser würde auch den Prognosen des Analysten Michael Pachter entsprechen. Dieser gab vor kurzem bekannt, dass Call of Duty: Modern Warfare 3 seinen Schätzungen zufolge auf über 20 Millionen Verkäufe kommen und deutlich vor Battlefield 3 liegen werde (wir berichteten).

» Die Preview zu Modern Warfare 3 auf GamePro.de lesen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen