CoD Black Ops: Cold War - Der Start von Season 1 verzögert sich

Call of Duty Black Ops: Cold War sollte nächste Woche in Season 1 starten. Daraus wird jetzt jedoch nichts.

von Sebastian Zeitz,
05.12.2020 10:30 Uhr

Call of Duty Black Ops: Cold War startet eine Woche später in Season 1 als gedacht. Call of Duty Black Ops: Cold War startet eine Woche später in Season 1 als gedacht.

Call of Duty Black Ops: Cold War startet mit Season 1 in die große Integration mit Warzone. Während die Fans sich seit längerem schon auf den 10. Dezember freuen durften, wurde das Update jetzt verschoben und ihr müsst euch noch etwas länger gedulden.

Auf wann wird Season 1 verschoben? Zum Glück ist die Wartezeit aber nicht allzu lang. Denn der Start wurde erst einmal nur um sechs Tage verschoben. Demnach startet Season 1 jetzt am 16. Dezember.

Mehr Inhalte als jemals zuvor

Activision hat sich zu der Verschiebung im Blog Post geäußert und dafür einen Grund angegeben. Demnach gibt es mit Season 1 einfach mehr kostenlose Inhalte als gedacht und das Team bereitet sich derzeit auf den größten Season One-Launch aller Zeiten vor.

Was bekommt Cold War? Der Multiplayer-Modus soll wie immer neue Karten, Modi und Playlisten bekommen. Eine Map wurde jetzt angekündigt, denn "Raid" aus Black Ops 2 kehrt zurück. Auf dieser kämpft ihr euch 6v6 durch ein luxuriöses Anwesen in den Hollywood Hills in Los Angeles. Dazu soll es auch eine neue Fireteam-Map geben. Mehr wurde dazu noch nicht bekannt.

Was bekommt Warzone? Auch im kostenlosen Call of Duty gibt es wieder einige Änderungen. Darunter eine neue Warzone-Map, ein neuer Modus, 30 neue Black Ops-Waffen, eine neue Gulag-Erfahrung und vieles mehr. Einen ersten Einblick, was diese neue Erfahrung und die neue Map sein könnte, zeigte bereits ein Leak:

CoD Warzone: Alcatraz kehrt offenbar zurück, wie Dataminer zeigen   2     0

Mehr zum Thema

CoD Warzone: Alcatraz kehrt offenbar zurück, wie Dataminer zeigen

Das ist noch dabei: Aber das ist noch längst nicht alles, denn auch Zombies bekommt neue Modi. Dazu kommen noch Herausforderungen und der komplette Launch des Cross-Title Seasonal Prestige-System. Dadurch wird es 1000 Season Level verteilt auf die drei Spiele Warzone, Cold War und Modern Warfare geben.

Doppelte XP-Woche: Als kleine Entschädigung für die Verschiebung gibt es ab dem 8. Dezember für eine ganze Woche lang bis zum 15. Dezember doppelte Erfahrungspunkte. Diese gelten sowohl für euer Profil-Level als auch die Waffen-EXP. Wenn ihr also vor der Season noch einmal aufleveln wollt, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt.

Freut ihr euch schon auf Season 1 von Black Ops Cold War?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.