CoD könnte schon vor der Activision-Übernahme im Game Pass erscheinen

Es gibt Anzeichen, dass schon sehr bald eine ganze Reihe an Ablegern der Call of Duty-Reihe im Game Pass erscheinen könnte.

von Jonathan Harsch,
31.05.2022 11:25 Uhr

CoD könnte eher als gedacht in den GP kommen. CoD könnte eher als gedacht in den GP kommen.

Die Übernahme von Activision-Blizzard durch Microsoft schreitet voran, wird sich aber noch bis in das kommende Jahr ziehen. Entsprechend war bisher nicht mit einer zeitnahen Veröffentlichung des Spieleportfolios des Publishers im Game Pass zu rechnen. Allerdings benötigt das Xbox-Team nach den Verschiebungen von Starfield und Redfall noch in diesem Jahr dringend neues Futter für den Service. Jetzt gibt es Hinweise, dass einige CoD-Titel als Lückenfüller herhalten könnten.

Deshalb könnte CoD bald in den Game Pass kommen

Das ist passiert: Mehrere Spiele aus der Call of Duty-Reihe, darunter CoD Black Ops: Cold War und CoD: Modern Warfare, sind bei den Xbox Game Pass Deals aufgetaucht. Das bedeutet, wer ein Abo für den Service besitzt, erhält einen Rabatt für diese Spiele. Soweit nichts Ungewöhnliches, doch die Aktion könnte ein Hinweis sein, dass es die Titel bald in den Game Pass schaffen.

Vorbild Bethesda? Wenn wir uns zurück erinnern, passierte genau das nämlich mit einigen Spielen von Bethesda/Zenimax. Erst erschienen die Titel bei den Game Pass Deals und kurze Zeit später dann im Abo-Service selbst. Sicher ist das natürlich nicht und schon gar nicht offiziell, aber wundert euch nicht, wenn wir demnächst einige ältere CoD-Teile im Game Pass sehen werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Merkt euch den 12. Juni: In weniger als zwei Wochen findet der große Sommer-Showcase von Microsoft und Bethesda statt. Das wäre doch der ideale Zeitpunkt für einen Shadowdrop, also für eine Ankündigung und eine parallele Veröffentlichung diverser Call of Duty-Spiele im Game Pass. Der Abo-Service wird auf jeden Fall wieder eine zentrale Rolle in der Show einnehmen.

Modern Warfare 2 ist der nächste Teil der Erfolgsreihe:

CoD Modern Warfare 2 - Neuer Trailer enthüllt Charakterartwork und teast den Reveal an 1:00 CoD Modern Warfare 2 - Neuer Trailer enthüllt Charakterartwork und teast den Reveal an

Weitere News aus dem CoD-Universum:

Neue CoD-Teile bleiben dem Game Pass wohl vorerst fern

Eine Einschränkung gibt es, denn Sony hat noch immer einen Vertrag mit Activision, der ihnen bei den nächsten drei CoD-Ablegern exklusive Vorteile einräumt – darunter diverse Inhalte, Boni und offenbar auch eine verfrühte Beta.

Zu dem Deal dürfte auch gehören, dass die Spiele für einige Zeit nicht in einem Abo-Service erscheinen dürfen. Call of Duty: Modern Warfare 2, das am 28. Oktober für PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One erscheinen soll, werdet ihr zum Launch also nicht im Game Pass spielen können.

Welche CoD-Spiele würdet ihr gerne im Game Pass sehen?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.