Crysis 4 kommt: Crytek lässt die Bombe platzen und enthüllt lang ersehntes Sequel

Crysis 4 wurde zunächst aus Versehen zu früh enthüllt und jetzt auch mit einem Mini-Teaser ganz offiziell angekündigt.

von David Molke,
26.01.2022 14:22 Uhr

Nach der Crysis Remastered-Trilogie kommt tatsächlich Crysis 4. Nach der Crysis Remastered-Trilogie kommt tatsächlich Crysis 4.

Crysis 4 wurde angekündigt. Crytek hatte zunächst offenbar aus Versehen zu früh ein Bild auf der chinesischen Social Media-Plattform BiliBili veröffentlicht, jetzt ist das Ganze aber auch offiziell bekannt gegeben worden. Dementsprechend heißt es bald wohl endlich wieder "Maximale Panzerung", "Tarnfeld aktiviert" und natürlich "but can it run Crysis?". Die Frage danach, aus welchen Plattformen die Fortsetzung das letzte bisschen Power rauskitzelt, lässt sich vielleicht auch schon beantworten. Crytek spricht von einem "echten Next Gen-Shooter", also gehen wir von PC, PS5 und Xbox Series X aus.

Crysis 4 offiziell mit Nano-Teaser angekündigt

Darum geht's: Die Crysis-Spiele gelten seit Teil 1 als solide Shooter, vor allem aber als besonders hübsch und Hardware-hungrig. Mit Hilfe eines Nanosuits können wir entweder ein Tarnfeld aktivieren oder eine stärkere Panzerung sowie mehr Kraft bekommen. Drumherum entspinnt sich eine wilde Story voller Aliens und mysteriöser Ereignisse in einer nicht allzu fernen Zukunft.

Vor gar nicht allzu langer Zeit ist erst die Crysis Remastered-Trilogie erschienen. Hier könnt ihr einen Trailer dazu sehen:

Crysis Remastered Trilogy: Trailer bestätigt Neuauflage und zeigt Next-Gen-Versionen 1:38 Crysis Remastered Trilogy: Trailer bestätigt Neuauflage und zeigt Next-Gen-Versionen

Crysis 4 kommt! Was viele angesichts der Neuauflagen bereits vermutet hatten, wurde jetzt offiziell bestätigt. Hauptcharakter Prophet schlüpft noch einmal in seinen Nanosuit und wir bekommen einen vierten Teil der grafisch aufwändigen Shooter-Reihe. Zuerst hatte Crytek ein Bild auf der chinesischen Social Media-Seite BiliBili veröffentlicht, das kurz danach aber wieder gelöscht wurde (via: Eurogamer).

Ganz offiziell: Kurze Zeit später wurde dann auch schon ein sehr kurzer und leider relativ nichtssagender Mini-Teaser auf Twitter veröffentlicht. Der zeigt eigentlich nur etwas Zerstörung, möglicherweise Nano-Teilchen und einen kaputten Helm sowie diverse ähnlich zerstörte Hochhäuser. Aber am besten seht ihr selbst:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Ansonsten lassen sich hier leider keinerlei Infos zu Release-Datum, Zeitrahmen, Infos zur Story, zu den Plattformen oder ähnliches herausziehen. Crytek macht allerdings unmissverständlich klar, dass uns Crysis 4 erwartet und wir ein Teil der Reise sowie der Held werden sollen.

Auf der offiziellen Crytek-Seite gibt es aber immerhin auch noch ein paar kleinere Details. Zum Beispiel der Hinweis darauf, dass sich Crysis 4 noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindet. Dementsprechend dauert es bis zum Launch noch eine ganze Weile. Außerdem ist dort die Rede von einem "echten Next Gen-Shooter", auf PS4 und Xbox One dürfte Crysis 4 also nicht mehr erscheinen.

Wie findet ihr den kurzen Teaser? Was erhofft ihr euch von Crysis 4?

zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.